PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zündkerzen Gewinde greift nicht mehr



Alfa Luzern
13.07.2016, 19:17
Hallo Alfistis.&nbsp;<br><br>Mein 147 TS 2.0 16 V 2001 hatte plötzlich ein klackern. Da habe ich nach geschaut und sah das auch rauch aus der Zündspule kam. Also auf gemacht und geschaut. siehe da. Alles durch geschmort und kaputt. Der Zündstecker und wohl auch die Kerze. Habe mir dann alles neu gekauft. Zündspule,Zündstecker oben, Zündstecker zur Zündkerze und natürlich die Zündkerze. alles eingebaut angemacht... Peng... immer noch rauch und klackern. Also noch mal nach geschaut und mal länger geforscht. Mhh hätte wohl vorher merken sollen das die Zündkerze nicht greift, kann sie einfach so reinstecken und raus holen Fazit also, durch die hohe Hitze als es durch geschmort ist, hat sich wohl das Gewinde auch gedehnt. Und die Kerze greift nicht mehr im Gewinde. Somit habe ich gesehen das es den Helicol set zur Reparatur gibt. Nur bevor ich es bestelle, brauche ich bitte die Infos. Welche Bezeichnung hat die Zündkerze? M10? M12? M14? wo sehe ich das? Meint ihr das wäre die Lösung?&nbsp;

John Locke
13.07.2016, 19:27
Helicoil geht gut, aber Kopf sollte dafür runter wegen der Späne vom Gewindeschneiden. Mit den Größen beim 2.0 weiß ich nich, mess doch einfach die Kerze aus miter Schieblehre und für Steigung gibts die Lehre im Gewindeschneidesatz

Alfa Luzern
13.07.2016, 23:51
ja wie du auf den bildern siehst habe ich ja schon runter... oder meinst du noch weiter? weil das kann ich nciht merh, hab da weder werkzeug noch ahnung... habs nämlich mal probiert

alfaeffect
14.07.2016, 01:11
Das sieht nicht schön aus.
Das was Du abgebaut hast ist der Ventildeckel, was John Lock meint ist der Kopf, das ist nochmal eine Etage mehr.
Das heißt Nocken fixieren, Zahnriemen neu etc etc.
HeliCol ist nicht immer das gelbe vom Ei.
Nen Kollge hat da schon schlechte Erfahrung damit gemacht.
Meine Empfehlung nach einen neuen Kopf schauen.

Alfa Luzern
14.07.2016, 02:15
hey danke für die info, jedoch wäre das nicht wert der aufwand, so werde ich es so probieren und falls das auto dann immer noch nicht will dann ist es selber schuld und kommt zum verkauf...ich weiss immer noch nciht welche zündkerzen bezeichnung ich nun brauche.. M10?

John Locke
14.07.2016, 07:07
Puh, du kannst es probieren ohne Kopf runter aber du musst bohren und Gewinde schneiden, da entsteht nen Haufen Späne wenn du die drin lässt geht mit Sicherheit irgendwas kaputt. Wenn du's riskiern willst mach, aber dann bau dir nen dünnen sauger und saug den gröbsten Mist raus, anschließend nochma mitm Magneten rein und dann Kompressor und ausblasen, so bekomst evtl fast alles raus und die Nummer klappt.
Unsere Erfahrungen mit Helicoil bisher waren gut, hab aber wie Alfaeffect beschrieben hat auch schon Negatives gehört/ gelesen. Ziehs halt durch, wegen Größe immer noch mein Hinweis: mess am besten an der alten Kerze

33deltahf
14.07.2016, 07:32
Beim Bohren und Gewindeschneiden ordentlich Fett an Bohrer und Gewindeschneider, so bleiben die Späne kleben. Und immer wieder neues Fett dran. Ich tendiere auch eher dazu, den Kopf runter zu nehmen. Aber wenn es Low-Budget werden soll.

Eddy
14.07.2016, 08:48
Die Kerzengewinde

M 14 x 1,25
M 10 x 1,0

Ich würde auch den Kopf nicht abnehmen und das Gewinde so reparieren
Auch bin ich kein Freund von Helicoil eine Gewindebuchse ist für mich fast immer die bessere Wahl


Die Späne so gut wie möglich absaugen / abfangen und gut ist
Wir reden hier sicherlich nicht von einem 5 - 7 T€ Auto

Ein gewisses Risiko muss man halt auch mal eingehen

Schokomanu
14.07.2016, 12:04
Wenn's geht, dann ne Gewindebuchse. Ich seh das auch immer wirtschaftlich. Kopf bleibt drauf! Staubsauger, vorher Fett, beim bohren so gut es geht sagen, danach den Sauger ins Loch stopfen (nen gebastelten Schlauch), absaugen, und das 10x so lang und oft wie man eigentlich wollte, Kerze rein und fertig.
Ist nicht optimal, ist aber auch kein 20.000€ Auto wo das lohnt. Selbst wenn die Kompression auf dem Topf dann 0,5 Bar schlechter ist, der Ölverbrauch leicht steigt, was solls.der Motor frisst doch eh Öl wie sonst was.
Also entspannt und LANGSAM arbeiten, dann geht's

HTC One M9

John Locke
14.07.2016, 15:46
Wenn's geht, dann ne Gewindebuchse. Ich seh das auch immer wirtschaftlich. Kopf bleibt drauf! Staubsauger, vorher Fett, beim bohren so gut es geht sagen, danach den Sauger ins Loch stopfen (nen gebastelten Schlauch), absaugen, und das 10x so lang und oft wie man eigentlich wollte, Kerze rein und fertig.
Ist nicht optimal, ist aber auch kein 20.000€ Auto wo das lohnt. Selbst wenn die Kompression auf dem Topf dann 0,5 Bar schlechter ist, der Ölverbrauch leicht steigt, was solls.der Motor frisst doch eh Öl wie sonst was.
Also entspannt und LANGSAM arbeiten, dann geht's

HTC One M9

Stimmt auch wieder :mrgreen: Dann schließ ich mich mal an, zeih die riskante Variante durch

Spider-916-CH
14.07.2016, 21:55
Machts doch nicht soooo schwer... der TS hat doch 2 Kerzen... beide raus, in das intakte Gewinde n Adapter und Pressluft mit 8 Bar und schon fliegen die Späne des Reparaturgewindes dahin wo sie sollen und nicht in den Brennraum

Alternativ hätte ich n 2.0 TS Kopf mit 105.000 Km da. Müssten wir dann nur über einen Versandservice in Deutschland machen da CH zu teuer zum versenden ist

Alfa Luzern
14.07.2016, 23:54
Hey Leute, also das Auto hat 1500 gekostet und sollte auch nur für 2 Jahre halten jedoch mit den neu Anschaffungen läuft es halt weiter, habe bisher nur 1000 noch rein gesteckt... neue Wasserpumpe, neuer Nockensensor, neue Lichtmaschine, neuer auspuff...Reifen... und halt jetzt neue Zündspule,Zünkerzenstecker... also es geht, stecke nur so viel rein wie das auto wert ist dann wird verkauft. somit für Schweizer Verhältnisse ein Schnäppchen und kein Verlust.

Du Spider, was heißt den für dich viel zu teuer? zahlen würde ich ja die Porto kosten und 100 chf also 80 euro... ist nix... 100 chf sind in der Schweiz bei normal Verdiener wie 10 euro...also easy... aber dennoch kein Interesse :-) sry und danke fürs Angebot. ohne Hobby Werkstatt mach ich da nur was ich schaffe in der Garage hier im Wohnblock.

Zu den anderen, also eine Gewindebüchse ist bei dem Helicoli set ja dabei.. und , ist es nicht so das die wenigen Eisenstücke die da entstehen bei der Verbrennung eh weg schmoren? immerhin hat der Motor das Gewinde ja sich ausdehnen lassen,was ja fest im Motorblock ist? da sollten doch die losen kleinen Eisenteile nicht lange dort drin rum fliegen oder gar schaden anrichten oder?

schaut mal.. damit wollte ich es machen...

HELICOIL Gewindereparatur Set Zündkerzen Glühkerzen Sets M10x1-M14x1,25 BÖLLHOFF | eBay (http://www.ebay.de/itm/HELICOIL-Gewindereparatur-Set-Zuendkerzen-Gluehkerzen-Sets-M10x1-M14x1-25-BOLLHOFF-/252363643893)

was sagt ihr dazu?

AR-oppa
15.07.2016, 00:01
Wie schon in deinem ersten Fred von mir gepostet, würde ich es an deiner Stelle in einer Werke machen lassen.

Für Helicol oder Gewindebuchse braucht man Erfahrung und beim Bohren muss der Winkel passen das alles wieder passt.
Grundsätzlich gilt, wenn du genügend Fett auf dem Bohrer gibst wie von den Vorrednern schon beschrieben, klappt das auch, das die Späne nicht in den Brennraum fallen, nachher aussaugen wie Manu sagte und gut.

Schokomanu
15.07.2016, 04:03
ist es nicht so das die wenigen Eisenstücke die da entstehen bei der Verbrennung eh weg schmoren? immerhin hat der Motor das Gewinde ja sich ausdehnen lassen,was ja fest im Motorblock ist?

😂😂😂😂 das versüßt mir dir Nacht 😂😂😂😂
Du hättest den ersten Motor, der ohne sich zu bewegen die Metallspäne in "Rauch" aufgehen lässt 😜😜
Er wird sie sicher verbrennen, nachdem er sie überall schön "einmassiert" hat 😂

Aussaugen/putzen/blasen sollte man schon als mindestes investieren.

😂und dein Gewinde würde nicht vom Motor ausgeweitet, sondern von dem Hinterteil, welches diese, oder eine andere Kerze da schief reingemacht hat. 😂
Wäre der Motor schuld, wärst du hier einer von ganz vielen mit dieser Reparatur.
Ich will dich nicht verarschen, aber nachdem meine Tochter mich um 3 Uhr geweckt hat, ist es jetzt um 4 Uhr einfach witzig deine Antwort zu lesen 👍👍

Deinen Link schau ich nicht an, muss mit 1GB Internet hier in Ungarn für 11 Tage auskommen 😨😨😨

HTC One M9

Jag_Willi
15.07.2016, 06:52
Hallo,
das mit dem wegschmoren kannst du einfach vergessen. Der Zylinderkopf ist aus ALU. Aber egal, du startest deinen Motor ( zumindest ich :mrgreen: ) im kalten Zustand. Auch wenn er ganz heiß ist, verbrennt seither dein Zylinderkopf auch nicht . Metallteile welcher Art werden herumgewirblet und könnten an einem Ventil hängenbleiben oder sich zwischen Kolbenring und Zylinderwand klemmen . Oder erst gar nicht dasein. Deshalb mit viel Zeit und Fett arbeiten, und das Ausblaßen über das andere Kerzenloch finde ich eine super Idee.

Viel Erfolg, Willi