PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abgaskrümmer erneuern (gerissen & verzogen)



boehse.onkelz.89
13.07.2016, 01:13
Hallo,

beim zerlegen meines Motors (2.4 20V) stellte ich fest, das mein Abgaskrümmer gerissen ist (zwischen 2ten & 3ten Zylinder)

Dieser wurde bei einem der Vorbesitzer schoneinmal "instandgesetz und geplant" - jedenfalls ist der Krümmer verzogen (3mm) und war russig.
Beim abschleifen der alten Schweißnaht, fehlte nicht viel und der Riss kam zum vorschein.
Komplette Schweißnaht abgeschliffen, einen Keil reingefrst und auf der Werkbank (incl. Überspannung) mit Schraubzwingen befestig. Dann hieß es einmal schweißen und immer wieder die "Lufteinschlüssen" auffräsen.

Ende vom Lied ist das die Schweißnaht nun zwar dicht ist, doch der Krümmer sich einen weiteren Millimeter verzogen hat - das es nun 4mm sind (--3--4--5 liegt plan auf und --2--1-- hängt in der Luft).
Heute beim Motorenbauer gewesen und gab zur Auskunft das der Verzug zu hoch sei und er mindestens 3 Stunden (mit einspannen/ausrichten/planen) verbringen würde und er mir keinenfalls garantiert das es haltbar ist - Gefahr zu Groß für Risse an der Auflageflächer durch zuviel Materialabtragung.


Gebrauchte 5 Zylinder Abgaskrümmer habe ich leider nicht gefunden.
Welche Alternativen zum Alfa Romeo Händler stehen mir zur Verfügung?



Gruß MarKus

Timmy89
13.07.2016, 02:21
Edelstahl Keümmer solls in italien geben da schwirrt im forum ihrgendwo ein link rum

Schokomanu
13.07.2016, 10:25
Du kannst abwägen. Was kostet planen? Was ein neuer Krümmer? Wie ist es (preislich von der Arbeit) wenn danach doch ein neuer rein muss?

Ich persönlich würde es riskieren zu planen.

Ein Edelstahlkrümmer ist oft auch nicht plan, und wenn der Turbo mit dem nicht an exakt der gleichen Stelle sitzt (oft nicht der Fall) dann geht das teure anpassen der anderen Bauteile los

HTC One M9

boehse.onkelz.89
13.07.2016, 18:17
Edelstahl Keümmer solls in italien geben da schwirrt im forum ihrgendwo ein link rum

Danke für den Hinweiß - dann muss es wohl dieser sein
BRS Motorsport (http://www.brsmotorsport.com/content/collettore-di-scarico-inox-alfa-romeo-159-24l-jtd)

Hat jemand damit schon erfahrung gemacht?




Du kannst abwägen. Was kostet planen? Was ein neuer Krümmer? Wie ist es (preislich von der Arbeit) wenn danach doch ein neuer rein muss?

Ich persönlich würde es riskieren zu planen.

Ein Edelstahlkrümmer ist oft auch nicht plan, und wenn der Turbo mit dem nicht an exakt der gleichen Stelle sitzt (oft nicht der Fall) dann geht das teure anpassen der anderen Bauteile los

HTC One M9

Klar ist die überlegung nun was tun, keine Lust nach 15tkm/3 Monate den Krümmer wieder auszubauen und dann doch zu erneuern.
Was passiert wenn der Krümmer wieder reist und diesmal Metall in den Turbo kommt?!Dann kostet der Spaß nicht nur der Krümmertausch.


Gruß MarKus

Schokomanu
13.07.2016, 20:54
Ich kann dir nur sagen, dass es meistens nicht mit nem Edelstahlkrümmer allein getan ist. Oft sind die Flansche krumm wie Sau, die Position vom Turbolader anders, Hitzebleche passen nicht, der Krümmer, bzw dessen Rohre so, dass andere Sachen umgebaut werden müssen...

Also wenn man das Auto nicht deutlich leistungs steigern will, lohnt das einfach nicht. Weder finanziell, noch vom Aufwand.

HTC One M9

elbart95
13.07.2016, 21:28
Ich kann dir nur sagen, dass es meistens nicht mit nem Edelstahlkrümmer allein getan ist. Oft sind die Flansche krumm wie Sau, die Position vom Turbolader anders, Hitzebleche passen nicht, der Krümmer, bzw dessen Rohre so, dass andere Sachen umgebaut werden müssen...

Also wenn man das Auto nicht deutlich leistungs steigern will, lohnt das einfach nicht. Weder finanziell, noch vom Aufwand.

HTC One M9
Also brauche ich einen aus Edelstahl :mrgreen:

boehse.onkelz.89
13.07.2016, 21:58
Ich kann dir nur sagen, dass es meistens nicht mit nem Edelstahlkrümmer allein getan ist. Oft sind die Flansche krumm wie Sau, die Position vom Turbolader anders, Hitzebleche passen nicht, der Krümmer, bzw dessen Rohre so, dass andere Sachen umgebaut werden müssen...

Also wenn man das Auto nicht deutlich leistungs steigern will, lohnt das einfach nicht. Weder finanziell, noch vom Aufwand.

HTC One M9
Die bislang verbauten Fächerkrümmer passten soweit, das waren allerdings nur Sauger.
Hülsen/Muttern/Gewindebolzen für das alte Hitzeschutzblech (dies eventuell auch zu bearbeiten) anzubringen wäre das kleiner Problem.
Kurz planen lassen stellt auch kein Problem dar, da der Motorenbauer eher mit der Stärke des Krümmers seine bedenken hat bei dem Verzug.
Die Gedanken stehen nun beim Arbeitsaufwand, falls der Turboflansch anzupassen wäre.
Muss mal einen italienischen Bekannten anfragen ob er für mich das ganze übersetzten kann und sich in "italienischen Foren" einlesen kann zu dem Thema.

John Locke
13.07.2016, 22:31
Hab in UK einen gefunden. Bestellen is problemlos, mach das sehr oft, aber natürlich bei nem Gebrauchtteil bissel riskant. Hättest widerrum aber noch nen spare Turbo wenn's gut geht ;) Alfa Romeo 159 2.4td JTDM Turbo Charger Triple K 55204598 + Manifold Inc VAT | eBay (http://www.ebay.co.uk/itm/Alfa-Romeo-159-2-4td-JTDM-Turbo-Charger-Triple-K-55204598-Manifold-Inc-VAT-/181985376089?fits=Car+Make%3AAlfa+Romeo%7CModel%3A 159&hash=item2a5f2c7759:g:wGgAAOSwa-dWj9yz)

fabrim
16.10.2016, 18:32
So. Aktuell hat es mich jetzt auch erwischt. 4000km nach dem planen des Krümmers ziert ein Riss zwischen 3. und 4. Zylinder bis hin zum Turboflansch die Optik des Krümmers. Wenn die Diva so weiter macht schmeiße ich vor vonLeon da nen Streichholz rein.

vonLeon
16.10.2016, 18:53
War also scheinbar richtig, das ich bei meiner Stehbolzen Aktion den ganzen Auspufkram dran und so gelassen habe.

fabrim
16.10.2016, 19:24
hattest du die neuen Stehbolzen drinne? Bei mir sind nämlich neue originale von Alfa verbaut. [emoji848]

vonLeon
16.10.2016, 20:41
Im SW sind ALLE Bolzen neu und keine Originalen von Alfa. Sind genau die wo ich Dir gepostet hatte. Aber mit dem Reissen des Krümmers haben die Bolzen ja nichts zu tun.

In der Limo habe ich an Zylinder 5, die 2 Bolzen getauscht und an Zylinder 1 den einen Bolzen an den man rankommt. Habe nur das Hitzeschutzblech demontiert und bei seite geschoben.

fabrim
16.10.2016, 21:12
Ja, erinnere mich. Die hatte ich nicht mehr zeitlich bekommen. Als die ankamen war der schon fertig montiert da der aus der Scheune musste.

Ärgere mich nur das es jetzt keine 4000 km nach dem Zusammenbau gerissen ist. Als wenn das Kackfass nicht hätte können vorher reißen oder am besten gar net reißen.

Wenn ich an die Arbeit denke die dafür notwendig ist um den zu tauschen [emoji30]

vonLeon
16.10.2016, 21:26
Sieht so aus als ob das Planen, keine so gute Massnahme ist:shock:

fabrim
16.10.2016, 21:32
Das wäre ne Möglichkeit. Werde das mal auch beim Kevin beobachten da seiner auch geplant wurde.

vonLeon
16.10.2016, 22:37
Dann nehme ich das jetzt mal als Einstieg, um meine Beobachtungen zu Teilen. Mit einem Stehbolzen habe ich einen abreissversuch gemacht, 3 Muttern drauf und gekontert.

Die letzte Mutter habe ich mit einem grossen Drehmomentschlüssel immer weiter angezogen bei 70nM hat die Mutter aufgegeben, den Bolzen hat das gar nicht interessiert. Also meine Theorie das die Bolzen durch seitliche Belastung (Thermische Ausdehnung, des Krümmers) brechen hat das bestätigt.

Des weiteren sind die Dichtflächen absolut miserabel oder gar nicht bearbeitet nach dem giessen. An beiden Autos war das Hitzeschutzblech schwarz von unten.

Am SW hatte ich vom ersten Tag an bei Kaltem Abgasstrang ein zirpen in den ersten Minuten. Das Hosenrohr war total locker am Turbolader und ich behaupte das war ab Werk nie richtig fest.

Jetzt ist alles fest, aber ich kann durch die Dichtfläche und Dichtung immer noch auf den Stehbolzen am Turbo schauen.

Das verbaute Glump ist ganz miese Qualität, wenn es nicht sauber und fest aufeinander liegt, kann es sich verwinden und mehr als nötig arbeiten. Das führt zwangsläufig irgendwann zu Rissen, die Wandstärke des Leichtbaukrümmers ist ja auch nicht gerade üppig.

fabrim
16.10.2016, 23:07
Das Dumme daran ist dass es wohl nichts mehr geben wird was den originalen billig Kram ersetzen kann. Das Problem bei einem gebrauchten Krümmer wird sein dass dieser wohl auch risse bilden wird. Aber den alten zu schweißen dürfte ebenfalls schwer werden da es sich bei dem Krümmer wohl um ein Guß mix max handeln wird da dies bei Diesel Motoren wohl üblich zu sein scheint.
Also was tun wenn man risse sieht.

vonLeon
16.10.2016, 23:27
Noch gibts neue, diese dann etwas feinschleifen.

-basti-
17.10.2016, 08:35
Also ich fahre seit ca 50.000 km, problemlos, mit geplantem Krümmer

Gruß Basti

harvensaenger
17.10.2016, 10:18
"German exhaust"....fertigt Einzelstücke aus Edelstahl vieleicht ist das ja mal eine alternative ,Fächerkrümmer für 5Zyl. Motoren sollen dort 950 euro kosten frage ist müsste das unbedingt ein Fächer sein? würde das ganze nur verteuern,gut wäre das Orig. Teil in Handwerklich gut gemachter Edelstahl Ausführung,das Guss Drecksding kostet ja auch schon über 600 Euronen.

fabrim
17.10.2016, 10:32
Das wäre evtl interessant bei mehreren Anfragen ob es Prozente gäbe.

harvensaenger
17.10.2016, 11:11
Ich könnte mir vorstellen wenn die ein Muster bekämen(irgend ein altes Ding) und noch 5 Bestellungen zusammen kämen geht das auch für 500 Euro weil so gross ist der Materialaufwand ja auch nicht.
Bei dem kleinen Krümmerchen.

vonLeon
17.10.2016, 11:31
Für Fächerung ist wohl zu wenig platz. Aber sonst sollte eine Kopie schon machbar sein. Die Bohrungen für die Stehbolzen könnte man sogar etwas kleiner machen.

fabrim
17.10.2016, 18:35
Nu ja. Wenn meine dann fällig ist hätten wir ein Muster. Aber noch ist dieser ja zum Glück "dicht"