PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewindefahrwerk Einbau Problem mit Dämpfer HA



quillo
09.07.2016, 19:54
Hallo Alfisti, habe heute meiner Jule ein Gewindefahrwerk von Eibach spendiert.
VA hat alles wunderbar geklappt, bloß an der HA kriege ich die Dämpfer im Kofferraum nicht gelöst.
Da ist eine 17er Mutter , die ich versucht habe mit einem gekröpftem Schlüssel zu lösen, aber ohne kontern keine Chance. Habe es dann versucht mit einem 6er Maulschlüsdel zu kontern- auch keine Chance.
Es hat ja keinen imbus an der Kolbenstange wie an der VA.
Ich bin echt am verzweifeln, vielleicht hat ja jemand von Euch einen guten Tip für mich.
Danke im Voraus.

quillo
10.07.2016, 15:42
Kann mir denn niemand n tip geben.
Werden doch wohl einige schon selbst ein gewindefahrwerk eingebaut haben .

bahneis
10.07.2016, 15:54
Stelle dich doch erstmal freundlicherweise im Vorstellungsthread vor. Dann wissen wir mit wem wirs zu tun haben und dann meldet sich sicher der ein andere mit einer kompetenten Antwort zu Wort!

skorky2102
10.07.2016, 16:19
Ist die Mutter die du lösen willst, eine selbstsichernde Mutter? Wenn ja versuch sie mal mit einem heissluftföhn, wenn nicht zur Hand mit einem normalen föhn gut warm zu machen das der Kunststoff weicher wird. Wenn das nicht geht, hilft nur noch ein Akkuschlagschrauber oder halt ein luftdruckschrauber

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

quillo
10.07.2016, 16:23
Also mit dem Luft -und Schlagschrauber habe ich es schon versucht - keine Chance.
Selbst mit einem gekröpften Schlüssel und nen 6er zum hegenhalten- keine Chance.
Wie machen die das bloß in der Alfa Werkstatt?
Hatte schon an einen gekröpften 17er mit Ratsche gedacht, aber das hegenhalten gestaltet sich sehr schwierig.

skorky2102
10.07.2016, 16:59
Wenn du einen schlagscheauber zu Hand hast, musst du in Stößen die Mutter lösen

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

quillo
10.07.2016, 17:42
Wie ich schon gesagt habe, haben es gestern ca 1stde versucht, ohne Chance.
Gibt es vielleicht noch eine Alternative um den Dämpfer rauszubekommen?
Aber die alte staubschutzkappe muss ja auf den neuen Dämpfer.

skorky2102
10.07.2016, 17:57
Wenn der Dämpfer quasi in die Tonne kommt, und du mit einer säge an die Kolbenstange kommst, durch Segen. Aber Achtung. Du musste das Rad abstützen, sonst fliegt dir alles um die Ohren. Oder wenn Platz, kannst die Feder schon mal ein wenig spannen.
Kannst mal Fotos machen?
Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

quillo
10.07.2016, 18:31
Fotos ist schlecht, habe gestern dann erstmal die Federn reingemacht und die Dämpfer drin gelassen- brauche das Auto um zur Arbeit zu konnen.
Mit der flex ist etwas schlecht da unten, aber die staubschutzkappe brauche ich noch .

sven1967
10.07.2016, 18:55
Wenn der Dämpfer quasi in die Tonne kommt, und du mit einer säge an die Kolbenstange kommst, durch Segen. Aber Achtung. Du musste das Rad abstützen, sonst fliegt dir alles um die Ohren. Oder wenn Platz, kannst die Feder schon mal ein wenig spannen.
Kannst mal Fotos machen?
Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Da möchte ich bei sein, eine Stoßdämpfer Kolbenstange mit der Eisensäge durch zu sägen :popcorn: dat ist kein St37 Männer.
Mit der Felx geht dat aber ohne Federspanner :?? sehr schwer .....

skorky2102
10.07.2016, 18:58
Die Feder ist separat, oder nicht.

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

quillo
10.07.2016, 19:11
Ja wir reden von der HA, da ist die Feder separat.

suzikata
10.07.2016, 19:16
a möchte ich bei sein, eine Stoßdämpfer Kolbenstange mit der Eisensäge durch zu sägen :popcorn: dat ist kein St37 Männer.
Ich auch........Ich auch...........:mrgreen:.

Löst sich die Schraube nicht, oder dreht die Kolbenstange haltlos mit.
Stell den Wagen auf die Räder, setz 2 Personen in den Kofferraum ( belasten zum entlasten), nimm einen ordentlichen Ringschlüssel (6-Kant, nicht 12- oder Vielzahn) ein ordentliches 1m Rohr und dann mit einem Ruck.
Alternative: Eine 2 Person hält von unten mit einer guten Gripzange gegen, aber das ist nicht ganz ohne (Verletzungsgefahr).

Wenn ein Schlagschrauber das nicht hinkriegt taugt der Kompressor nix, der Schlagschrauber nix oder der Luftschlauch hat einen zu kleinen Innendurchmesser. Hab mit meinem am Freitag am Opel ein 13 Jahre altes Radlager ausgepresst, per Schraubwerkzeug, hat 5 min. gedauert.
Mit ner Flex ramponierst Du dir außerdem durch Funkenflug das gesamte Umfeld im Kofferraum. Vergessen.

:?? Hoffentlich hat nicht so ein lustiger Itaka am Montag im Werk die Muttern eingeklebt.

:winkewinke:suzikata

quillo
10.07.2016, 19:47
Mit der flex würde ich es höchstens im radlauf probieren, aber da ist die Gefahr auch nicht geringer.
Hstte auch schon überlegt die Schraube mit einem kleinen Gasbrenner zuleibe zu rücken- die Sicherung schmelzen lassen.

suzikata
10.07.2016, 21:16
Dat bring man mal gar nix,, außer das Du das darunter liegende Stoßdämpferlager mit erwärmst und ggf. schädigst.
Die hat irgend jemand richtig "angeochst".
Bei mir hat das wie oben beschrieben immer ganz gut geklappt.

Notlösung: Die neuen Dämpfer haben ja eine neue Schraube drauf, dremel die olle Schraube runter.

:winkewinke: suzikata

quillo
11.07.2016, 05:08
Die Dämpfer sind mir ja eigentlich egal, da ich sie eh nicht mehr brauche. Ist echt schön hart die Geschichte- zum verzweifeln.

33deltahf
11.07.2016, 08:55
Hab die Kolbenstangen schon des Öfteren mit einer Grip-Zange gehalten. Wenn Du vorher die Plastiksicherung der Mutter ab bekommst, sollte das funktionieren. Alternativ einen Muttersprenger nehmen, wenn genug Platz ist.

quillo
11.07.2016, 09:53
Platz ist nicht wirklich vorhanden.
Kann man da nicht eine spezialnuss für kaufen?
Muss doch sowas geben;(

quillo
11.07.2016, 13:08
Noch was, habe ja jetzt noch die Seriendämofer mit den neuen diesen vom gewindefahrwerk drin+ SV.
Ich hatte vorher schon einen negativen Sturz, aber jetzt ist es mehr geworden?

elbart95
11.07.2016, 17:18
Also der negative Sturz kommt durch die Tieferlegung... ist ganz normal ist bei mir genauso mit dem KW v3. Einzige Lösung ist in dem Fall verstellbare Domlager zu verbauen.
Mach doch mal ein Bild von der Schraube die nicht heraus geht.
Wenn ich es richtig verstehe meinst du die im Kofferraum. Diese war bei mir selbstsichernd und war mit einem Schlagschrauber gleich draußen. Die neue ging so auch sofort drauf ohne das sich die Kolbenstange mitgedreht hat.
Als Notlösung würde ich an deiner Stelle diese aber nur durchflexen. Bevorzugt die obere Schraube lösen. Das du mit einer Gripzange in dem Fall gegenhalten kannst glaub ich eher weniger.
Und wie suzikata es geschrieben hat, entweder schlechter Schlagschrauber, zu kleiner Kompressor oder Luftschlauch zu dünn.
Was es ist kannst du dir jetzt selber raussuchen ;)

quillo
11.07.2016, 17:38
Ja genau, die im Kofferraum, die selbstsichernde.
Habe mir jetzt einen Ovalzapfenschlüssel bestellt, der genau da drauf passt. Mal sehen, damit müsste ich es kontern können und die Mutter lösen können.
Verstellbare domlager für die HA?

elbart95
11.07.2016, 18:08
Ja genau, die im Kofferraum, die selbstsichernde.
Habe mir jetzt einen Ovalzapfenschlüssel bestellt, der genau da drauf passt. Mal sehen, damit müsste ich es kontern können und die Mutter lösen können.
Verstellbare domlager für die HA?
Ich meine die Vorderachse
Ob es das für die HA gibt keine Ahnung.

quillo
11.07.2016, 18:21
Habe den negativen Sturz an der HA.

Schokomanu
11.07.2016, 18:32
Habe den negativen Sturz an der HA.
Du fährst ja da hinten jetzt auch Federn die zum anderen Fahrwerk gehören. Und ja, je tiefer der Bock, umso negativer der Sturz.

Zum Schrauben öffnen würde alles gesagt. Mit etwas Phantasie wenn man nen Dämpfer eh entsorgt echt ne schnelle Nummer.
Da brauchts eigentlich nix an Spezialwerkzeug mehr...
Du machst das schon
👍👍👍

HTC One M9

quillo
12.07.2016, 19:32
Fantasie habe ich nicht so viel.Mit der flex komme ich da oben nicht rein, kaum Platz.
Die Staubkappe kann ich nicht zerstören, da ich sie für die neuen Dämpfer brauche.

suzikata
12.07.2016, 19:55
Mach doch mal 1-2 Fotos mit nen Handy o.ä. von dieser Schraube /Dämpferaufnahme.
Die hier schreibenden 156iger Fahrer (wie ich) wissen nicht alle wie die Klamotte im eingebauten Zustand aussieht. Von daher kann man auch nur schlecht beurteilen welches Lösemittel das Beste ist. Mancher (ich zum Bsp.) muss solche Sachen immer erst sehen, bevor die Lösungslampe angeht :mrgreen:.
Also nicht verzweifeln.

:winkewinke:suzikata

quillo
12.07.2016, 20:14
Okay, morgen früh mache ich Bilder und setze die hier rein.
Dass ich nicht von selbst da drauf gekommen bin:^o

quillo
13.07.2016, 05:07
8761687617
So sieht das aus bei mit

fabrim
13.07.2016, 06:33
gescheiter Schlagschrauber und Kompressor öffnet die in Sekunden. Habt ihr keine do it yourself Werkstatt die auch Werkzeuge vermieten?

quillo
13.07.2016, 07:00
Da waren wir Samstag gewesen.Mit schlagschrauber kommt man nicht dran, luftknarre hat nicht genügend power gehabt.

John Locke
13.07.2016, 07:02
Ich seh hier auch nur die Möglichkeit Schlagschrauber. Fahr in irgendne gute Werkstatt, hau denen nen 10er in die Kaffeekasse und lass dir beide Muttern anlösen. Rest machste dann selbst

skorky2102
13.07.2016, 10:18
Du brauchst eine passende langnuss, dann klappt es auch mit dem Schlagschrauber

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

suzikata
13.07.2016, 10:55
Moin,Moin..............
dreht sich der Vierkant (Kolbenstange) nun mit, oder bewegt sich dort garnix in keine Richtung.

Genau.......passende Langnuss (6-Kant) am besten von HAZET + Schlagschrauber und ab geht die Post.
Luftknarre ist eigentlich nur "Spielzeug", denn die Lösekraft beträgt in den meisten Fällen nur max. 60-80 Nm. Das reicht nicht einmal für Radmuttern.
Es sollte aber auch mit o.a. Langnuss, Knarre und Verlängerung funktionieren. Vorzugsweise sollte der Wagen auf allen 4 Rädern+ Handbremse stehen. Und dann mit beherzten Ruck in die richtige :!: Richtung.

Worst Case - Lösung:

An der Mutter mit einem Körner einen Bohransatz markieren und dann senkrecht von oben mit einem guten 4-5 mm Bohrer anbohren oder durchbohren. Und schön mit Öl "kühlen". Dat kann dann schon mal 30 min. dauern.

Zwischendurch kannste dann auch mit der Langnuss immer mal versuchen zu schrauben.

:winkewinke:suzikata

quillo
13.07.2016, 12:55
Ja die Kolbenstange dreht sich mit.
Muss es wohl nochmal probieren.

suzikata
13.07.2016, 13:43
Dat is natürlich neue Stituation, genauer dat is Shit................., zumal diese Schraube eigentlich nur mit 11o-130 Nm angezogen werden, also Radbolzenniveau :??.
Also meine Lösung wäre, neben dem "zerbohren der Schraube", die Kolbenstange von unten mit einer oder zwei guten Gripzange(n) gegenzuhalten bzw so anzusetzen, dass diese sich im Radkasten selbst blockieren. Oben wie gehabt. Wichtig ist, dass die Gripzangen die Kolbenstange umschließen.

Ich hoffe Du hast die Schraube schon beschimpft, beleidigt und bespuckt, hilft zwar nicht..............aber beruhigt ungemein.

:winkewinke:suzikata

John Locke
13.07.2016, 14:13
Ja das is Mist das die mitdreht. Muttern aufbohren hab ich schon oft machen müssen, is megaätzend. Weiß nich wie da Platz im Radhaus is, aber ich würd dann glaub ich doch eher die Milimeterscheibe auf die Flex schnallen und die Kolbenstange trennen. Vorher Feder raus, damit Vorspannung weg is...

quillo
13.07.2016, 15:32
Das Problem mit dem trennen mit der flex ist- ich brauche die staubkappen für die neuen Dämpfer.

ce3pe0
13.07.2016, 15:45
Es soll wohl auch Staubkappen neu zu kaufen geben.

John Locke
13.07.2016, 15:49
Ja die kostet echt nich die Welt und die kannst ja auch hochdrücken zum flexen (wenn's ne Flexible is) und mit tape arretiern, dann hast die Hände frei. Aber bevor ich da weiter an der Mutter rumlurche würd ich das Ding cutten. Mit der dünnen Scheibe gibts auch nich so die Sauerei. Wie gesagt - wenn da Platz is. Wenn kein Platz zum flexen musste halt tatsächlich Mutter bohren.
Oder ne alte Rohrzange am Dämpferrohranschweißen zum Gegenhalten. Klingt doof, aber alles schon gemacht in Notfällen

quillo
13.07.2016, 16:26
Okay, hat denn von euch mal ne Quelle wo ich für den Notfall neue Kappen herbekomme, außer beim freundlichen?

ce3pe0
13.07.2016, 16:36
ich weiß nicht wie deine aussehen aber vielleicht helfen die DAPARTO ? Stoßdämpfer-Staubschutzsatz (Stoßdämpfer) für Alfa Romeo Giulietta [940] (http://www.daparto.de/Stossdaempfer-Staubschutzsatz/Alfa-Romeo-Giulietta-940/2-2552-1316)

ist heutzutage nicht mehr so schwer bestimmte dinge zu finden. google hilft.

quillo
13.07.2016, 17:31
Ironie an: Das es bei google vieles zu finden ist mir bewusst. Ironie aus.
Bloss ob ich die richtigen kaufe, da war ich mir nicht so sicher.

Und jetzt nochmal zum Ausbau. mir erschliesst sich nicht der Sinn, wenn ich die Koppelstangen durchflexe oder schneide, dreht sich die Stange oben doch trotzdem mit am Domlager .
Oder seh ich das falsch?

ce3pe0
13.07.2016, 18:02
ganz ehrlich irgendwie machst du die sache unnötig kompliziert. genügend lösungsansätze hast du ja bekommen. Ich verstehe nicht warum du die stange nicht einfach von jemand anderen mit einer ordentlichen Zange fixieren lässt. und dann von oben die mutter abdrehen. zur not mit ner verlängerung auf dem ringschlüssel.

es ist doch nur ein stoßdämpfer... und wenn du mit google ja vertraut bist, weißt du ja auch woher du eine neue staubschutzkappe bekommst. nur du kannst wissen die deine aussieht und kannst dann die richtige kaufen.

ich meine es nicht böse... aber zur not gibt es auch noch werkstätten die dir das machen.

John Locke
13.07.2016, 18:33
Ironie an: Das es bei google vieles zu finden ist mir bewusst. Ironie aus.
Bloss ob ich die richtigen kaufe, da war ich mir nicht so sicher.

Und jetzt nochmal zum Ausbau. mir erschliesst sich nicht der Sinn, wenn ich die Koppelstangen durchflexe oder schneide, dreht sich die Stange oben doch trotzdem mit am Domlager .
Oder seh ich das falsch?

Nich die Koppelstange. Die vom Dämpfer, das Standrohr (das silberne, was in das Tauchrohr immer ein und ausfährt)

quillo
13.07.2016, 19:15
Und dann meinst Du das ich den Rest oben einfach rausbekomme?

elbart95
13.07.2016, 19:31
Genau... So ist der Plan.
Hast du es den schon mit Schlagschrauber und Langnuss probiert? So ging es nämlich bei mir...

suzikata
13.07.2016, 19:48
..............und da bei Dir Dämpfer und Feder getrennt sind, kannste auch den Dämpfer unten lösen ganz nach unten in den Anschlagziehen, also aus der Staubschutzkappe herraus. Somit liegt das Dämpferrohr teilweise frei zum Einsatz mit der Flex oder zuerst mal für den Einsatz der Gripzange. Man möge mich korrigieren, wenn dem nicht so ist.


Nur Du musst jetzt mal irgendwas machen und zurückmelden, damit die gedanklichen Helfer die Versuchsliste kürzen können.

:winkewinke:suzikata

John Locke
13.07.2016, 19:58
Und dann meinst Du das ich den Rest oben einfach rausbekomme?

Das glaub ich ehrlich gesagt nich. Hab noch nie ne Schraube an soner Jule bewegt, aber denk ma die hängt dann immer noch. Nur dann hast megaviel Platz, würde mir dann ne große Mutter zum Kontern aufschweißen.
Aber ehrlich gesagt wärs das Einfachste mal bei nem Autohaus vorbeizufahrn und die mitm Schlagschrauber ranlassen. Wenn das scheitert dann grobe Aktion. Aber auf jeden Fall mal was machen wie oben schon gesagt ;)

33deltahf
14.07.2016, 07:45
:popcorn:

skorky2102
14.07.2016, 12:57
Kurzer Einwand. Hat der hintere Dämpfer kein Domlager? Wenn ja, bringt es nix die Kolbenstange zu zerflexen. Oder hab ich da ein Denkfehler?

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

quillo
14.07.2016, 15:45
Ne da ist kein Domlager wie an der VA.

suzikata
14.07.2016, 21:35
Moin,Moin...........
9 = Mutter
1 = Tellerscheibe
2 = Gummischeibe
87669

:winkewinke:suzikata

suzikata
14.07.2016, 21:55
Das mit dem Durchschieben wird aus meiner Sicht nicht funzen. Dann könnte er ja, wenn der Dämpfer unten gelöst ist, selben auch nach oben schieben. Heißt: Kolbendurchnesser und Gewindedurchmesser sind wahrscheinlich nicht gleich. Außerdem ist, für mich zumindest, unklar ob die Gummischeibe (2)nicht gleichfalls mittig metallverstärkt ist.

Klar kann man das alles "rausruppen", aber im Anschluß braucht man ja die Teile.

:winkewinke:suzikata

146driver
15.07.2016, 10:06
Jede Werkstatt macht das mit einem vernüftigen Schlagschrauber :)

Schokomanu
15.07.2016, 12:51
Ist es eigentlich inzwischen vollbracht?
Anscheinend stößt der Hobbyschrauber hier an seine Grenzen.
Hab mich auch in Hobbywerkstätten manches Mal amüsiert, wenn die Leute mal eben 5 Stunden mit dem Wechsel ihres Endtopfes beschäftigt waren, und die Rechnung höher war, als wenn sie einfach ne Werkstatt bezahlt hätten.
Man muss einfach wissen, was man kann, und wo man besser von Anfang an aufhört,oder sich direkt Hilfe holt.
Hab bei meiner Kupplung als Mechaniker auch gleich gewusst, dass das allein nix in nem Tag in ner Werkstatt wird, und auch ein Schrauber ohne Plan mir mehr im Weg steht...
Wenn man seine Arbeit, oder deren Aufwand nichtmal abschätzen kann, sollte das auch alarmieren.
Man muss einfach wissen, dass man Sache X mit dem was man hat (Werkzeug, Platz, Fähigkeiten, oder alles) evtl nicht gebacken bekommt, und deshalb dann auch gleich lassen.

Damit fährt man immer am besten.

HTC One M9

suzikata
15.07.2016, 13:51
@Schokomanu

Genau so isses. Und es ist auch keine Schande irgendwann abzubrechen. Schon allein der eigenen Gesundheit zur Liebe.

Wobei in so mancher Hobbywerkstatt es auch noch an kompetente Betreiber mangelt. Die können dann auch nur Golf, Astra und 3er.

Meine Devise:
Markenersatzteile + ggf. entsprechendes gutes Spezialwerkzeug zur Reparatur gekauft und es klappt auch ohne Zicken. Alles zusammen liegt i.R. immer noch deutlich unter dem Kostenvoranschlag der Werkstatt.

Bsp:
Die Reparatur/das Erneuern der hinteren Bremsleitungen (deutsches Auto) liegt zwischen 400 - max. 700 € in der Fachwerksatt des Herstellers. Aussage des Meisters: Muss alles mit der Hand angefertigt und eingepasst werden, da als Passstück/Ersatzteil nicht lieferbar bzw nicht vorgesehen.

Biegewerkzeug + Bördelgerät + Verbinder +2 Meter Bremsleitung = 125€.............dazu 2 Tage im Januar in der Garage frieren. Und...............läuft. Der TÜV hat im Anschluss gesagt: Sieht besser aus als Original :prost2:.

:winkewinke: suzikata

John Locke
15.07.2016, 14:04
Ist es eigentlich inzwischen vollbracht?
Anscheinend stößt der Hobbyschrauber hier an seine Grenzen.
Hab mich auch in Hobbywerkstätten manches Mal amüsiert, wenn die Leute mal eben 5 Stunden mit dem Wechsel ihres Endtopfes beschäftigt waren, und die Rechnung höher war, als wenn sie einfach ne Werkstatt bezahlt hätten.
Man muss einfach wissen, was man kann, und wo man besser von Anfang an aufhört,oder sich direkt Hilfe holt.
Hab bei meiner Kupplung als Mechaniker auch gleich gewusst, dass das allein nix in nem Tag in ner Werkstatt wird, und auch ein Schrauber ohne Plan mir mehr im Weg steht...
Wenn man seine Arbeit, oder deren Aufwand nichtmal abschätzen kann, sollte das auch alarmieren.
Man muss einfach wissen, dass man Sache X mit dem was man hat (Werkzeug, Platz, Fähigkeiten, oder alles) evtl nicht gebacken bekommt, und deshalb dann auch gleich lassen.

Damit fährt man immer am besten.

HTC One M9

Problem is, so kommst nie vom Status Quo weg, also kein Fortschritt. Aber grundsätzlich hast Recht

quillo
15.07.2016, 14:50
Also klarstellen will ich folgendes, ich bin schrauber ( habe meinen lehre 1998 beendet mit Abschluss).
Habe meinen BMW, Abarth etc tiefergelegt- ohne Probleme.
Bloss das System kannte ich nicht mit diesem Ovalzapgen und da wollte ich mir Rat holen. Desweiteren habe ich noch nicht weitergemacht, weil ich in der Woche lange arbeiten muss.
Werde es jetzt am WE in Angriff nehmen.
In die Werkstatt bringe ich die Autos nur für den Service, das ist schön teuer genug , aber auch nur solange sie noch Garantie haben.
Danach mache ich den Service selbst. Wollte keinen zur Last fallen mit meinem Fall.

Schokomanu
15.07.2016, 14:58
Du fällst bestimmt keinem zur Last, das Forum ist zum helfen da. Und es war von mir nicht böse gemeint.
Du bist Mechaniker: nimm ne riesen Zange oder ne Gripzange, pack die Kolbenstange und halt sie so, dass sie nicht mehr mitdreht, Klemm notfalls noch nen Gummischlauch dazu. Dann kannst oben auch mit ner Ratsche öffnen.

HTC One M9

suzikata
15.07.2016, 16:09
@quillo
Genau..............komm erstmal zu Hause an :thumb:. Trink nen Kaffee und genieße ein Stück Kuchen. Dann frisch ans Werk.
Ich denke, Du läßt es uns wissen, was Du gemacht hast und wie das Ergebnis ist.

@Schokomanu
Da fällt mir spontan die Riesen-Schraub-WaPu des Klempners ein, die sind ja schon mal 1/2 m lang. Da kann sogar die Frau gegenhalten :mrgreen:, während man oben an der Schraube richtig Gas gibt.


:winkewinke:suzikata

quillo
15.07.2016, 16:33
Ich zeig euch erstmal wie mein Baby jetzt aussieht
876938769487695

silberjule
15.07.2016, 20:32
Die Jule ist doch schon tiefer gelegt,oder nicht !?

Gruß Olaf

quillo
15.07.2016, 20:48
Ja klar, nur die hinteren Dämpfer werden morgen noch ausgetauscht.

quillo
17.07.2016, 13:40
So habe eben die alten Dämpfer ausgebaut ( habe mir einen ovalen zapfenschlüssel besorgt) und mit nem 17er gekröpften schlüssel gelöst. War in einer 1/2 stde beide Seiten fertig.
Hat super geklappt.

suzikata
17.07.2016, 14:28
Was für ein Akt...............aber super, Glückwunsch :thumb:.

:winkewinke:suzikata

Chris12345
10.08.2016, 19:36
hättest du zufällig ein foto im fertigen zustand, also mit den hinteren dämpfern? :-D

quillo
10.08.2016, 20:36
Bitteschön;)

Der hat sich seitdem aber noch was gesetzt, muss den etwas höher drehen.

Chris12345
11.08.2016, 16:06
Danke! Sieht echt klasse aus :thumb:

quillo
11.08.2016, 18:40
Da sind aber noch 20er sv vo und hi drauf