PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MiTo mit DEKRA Gebrauchtwagensiegel - "Blindkauf"?



Smartos
03.07.2016, 05:28
Moin,

nachdem ich im März meinen 156er wegen defekter ZK-Dichtung zu Grabe getragen habe, keimt in mir allmählich der Wunsch nach einem neuen Alfa auf.

So ein kleiner MiTo mit 155 PS könnte mir schmecken. Zwei bin ich schon probegefahren. Preislimit 7.000 Euro. Leider ist das Angebot in und um die Hauptstadt mit diesem Modell reichlich dünn gesäht.

Auf mobile.de ist mir dann dieser hier (http://Alfa Romeo MiTo Turismo Sport 155 PS GRA PDC für 6.990 € bei mobile.de) aufgefallen.

Leider steht der Wagen bei einem VW-Händler in Freiburg. Farbe und Ausstattung gefallen mir ganz gut. Er scheint zwar keine "Eierwärmer" zu haben, dafür aber eine geteilte Rücksitzbank, die zudem komplett mit Teppich verkleidet ist und somit nicht so nackt, billig und blechern daher kommt, wie bei der ungeteilten Ausführung.

Freiburg ist von Berlin aus abber leider nicht in drei Stationen mit der U-Bahn erreichbar.

Dafür wird der Wagen scheinbar mit DEKRA-Prüfsiegel verkauft und ist offenbar scheckheftgepflegt. Der Händler scheint auf mobile.de auch durchweg gute Bewertungen erhalten zu haben.

Kann man diesem Siegel trauen und den Wagen quasi "blind" ordern und mit Schleifchen anliefern lassen? Art und Umfang der Scheckheftpflege würde ich mir natürlich nochmal detailierter zeigen lassen, da sowas oft nicht mehr bedeutet als "Haube auf, Haube zu". Ebenso würden mich die drei Vorbesitzer interessieren.

Sollte man zuschlagen, oder drohen schlaflose Nächte?

Was für Rechte habe ich bei so einem Internetkauf, falls ich doch den Zonk erwischen sollte?

Mille Grazie

Timmy89
03.07.2016, 11:47
Jemand hier im ARP der in der Nähe wohnt soll ihn für dich mal unter die lupe nehmen gibts bestimmt jemand der das für dich machen würde

Blind würde ich nie etwas Kaufen

PAM
03.07.2016, 11:52
Moin,

nachdem ich im März meinen 156er wegen defekter ZK-Dichtung zu Grabe getragen habe, keimt in mir allmählich der Wunsch nach einem neuen Alfa auf.

So ein kleiner MiTo mit 155 PS könnte mir schmecken. Zwei bin ich schon probegefahren. Preislimit 7.000 Euro. Leider ist das Angebot in und um die Hauptstadt mit diesem Modell reichlich dünn gesäht.

Auf mobile.de ist mir dann dieser hier (http://Alfa Romeo MiTo Turismo Sport 155 PS GRA PDC für 6.990 € bei mobile.de) aufgefallen.

Leider steht der Wagen bei einem VW-Händler in Freiburg. Farbe und Ausstattung gefallen mir ganz gut. Er scheint zwar keine "Eierwärmer" zu haben, dafür aber eine geteilte Rücksitzbank, die zudem komplett mit Teppich verkleidet ist und somit nicht so nackt, billig und blechern daher kommt, wie bei der ungeteilten Ausführung.

Freiburg ist von Berlin aus abber leider nicht in drei Stationen mit der U-Bahn erreichbar.

Dafür wird der Wagen scheinbar mit DEKRA-Prüfsiegel verkauft und ist offenbar scheckheftgepflegt. Der Händler scheint auf mobile.de auch durchweg gute Bewertungen erhalten zu haben.

Kann man diesem Siegel trauen und den Wagen quasi "blind" ordern und mit Schleifchen anliefern lassen? Art und Umfang der Scheckheftpflege würde ich mir natürlich nochmal detailierter zeigen lassen, da sowas oft nicht mehr bedeutet als "Haube auf, Haube zu". Ebenso würden mich die drei Vorbesitzer interessieren.

Sollte man zuschlagen, oder drohen schlaflose Nächte?

Was für Rechte habe ich bei so einem Internetkauf, falls ich doch den Zonk erwischen sollte?

Mille Grazie

Auto (ungesehen und nicht mal probe gefahren) über Internet kaufen?
Man kann sogar Frauen über's Internet kaufen ... in beiden Fällen geht das nicht lange gut.

Wenn Du ein gutes, ehrliches Auto suchst - frage z.B. hier unter Freunden nach ...

AR-oppa
03.07.2016, 15:56
Finde auch das du es so machen solltest wie Thomas hier empfohlen hat.
Einfach nen Aufruf hier im Forum machen, wer aus der Gegend ist und sich den MiTo mal ansehen könnte, hab ich hier auch schon ein paarmal gemacht war immer sehr hilfreich.

BTW mit nem MiTo kannst eigentlich nichts falsch machen, ist nichts anderes als ein umgelabelter Grande Punto, mit anderem Motor, sehr zuverlässig, hier im Forum gibts einen der hat schon über 250.000 KM mit nem 1.4 und Gasanlage runter.

Viel Glück !

Andre
03.07.2016, 22:58
Bei uns um die Ecke stand letztens ein 155PS Mito im Autohaus.
Ich gucke mal ob ich ihn online finden kann.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Hab ihn gefunden:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=226385927&isSearchRequest=true&zipcodeRadius=10&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&ambitCountry=DE&scopeId=C&zipcode=12683&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=28&pageNumber=1

guzzi97
04.07.2016, 07:47
Moin,
so ein "DEKRA"-Siegel ist i.d.r. kaum was Wert, von daher, selbst prüfen lassen und
selbstredend, den Wagen vor Ort anschauen und Probefahren..

Alles andere ist wie "russisch Roulette".

Ach ja, ein großer "Nachteil" so eines "Siegels" ist, das bei Gewährleistungsansprüchen
gerne auf das Gutachten hin gewiesen wird, sprich, Defekte abgelehnt werden.

JameZz
04.07.2016, 19:39
Ich würde den allein schon wegen den 3 Vorbesitzern nicht kaufen...

alfaeffect
04.07.2016, 20:33
Bei uns um die Ecke stand letztens ein 155PS Mito im Autohaus.
Ich gucke mal ob ich ihn online finden kann.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Hab ihn gefunden:
Alfa Romeo MiTo 16V Turismo *1.Hand *Scheckheft *Klima als Sportwagen/Coupé in Berlin (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=226385927&isSearchRequest=true&zipcodeRadius=10&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&ambitCountry=DE&scopeId=C&zipcode=12683&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=28&pageNumber=1)

Du schau mal was er sagte. ;)


...So ein kleiner MiTo mit 155 PS könnte mir schmecken. Zwei bin ich schon probegefahren. Preislimit 7.000 Euro. Leider ist das Angebot in und um die Hauptstadt mit diesem Modell reichlich dünn gesäht....


Denn bekommst nie gedrückt in diese Richtung.




Ich würde den allein schon wegen den 3 Vorbesitzern nicht kaufen...

Wieso nicht?
Das muss nicht immer schlecht.
Er kann ja in der Familie durch gereicht wurden sein ;)

Smartos
06.07.2016, 09:11
Den aus dem Autohaus habe ich schon gesehen. Nicht mein Fall, da z.b. keine Klimaau***atik.

Bin zwischnezeitlich mal einen anderen MiTo 1.4 TB zur Probe gefahren.

Eigentlich unkompliziert, dank "Fiat-Blödmanns-Technik" und mal ein Alfa ohne dieses ganze Spezial-Öl-Voodoo.

Aaaaber... manno ich vermisse einfach den Bumms meines alten 2.0 JTS, das Grummeln.
2.0 JTS "2.0"?. Ob ich dann noch schlafen kann? Könnte dann aber endlich mal den Rest vom 10W-60 aufbrauchen :mrgreen:

Hatte auch letzte Woche auch das Vergnügen, einen 2.4 JTDM zu fahren. Was soll dass denn sein? Dann lieber den Rest auch von Opel. Langweilig. Aus dem Lenkgetriebe hatte es auch schon geschnarrt.

Benjamin
06.07.2016, 09:50
Also ich hatte ja vor dem Mito auch den 156 jts und ich muss sagen,ich habe den nicht eine Sekunde vermisst oder den Umstieg bereut. Der Mito ist ein gutes,solides Auto mit günstiger Großserientechnik. Die Wartungskosten und Spritverbrauch sind im Vergleich ein Witz und ganz ehrlich : so geil war der 156 nicht,dass es mir das noch länger wert war. Und mich juckt es null,dass das Punto Technik ist, bin immer gerne Fiat gefahren.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

turitar
06.07.2016, 10:00
.............Aaaaber... manno ich vermisse einfach den Bumms meines alten 2.0 JTS, das Grummeln.
2.0 JTS "2.0"?. Ob ich dann noch schlafen kann? Könnte dann aber endlich mal den Rest vom 10W-60 aufbrauchen :mrgreen:

Hatte auch letzte Woche auch das Vergnügen, einen 2.4 JTDM zu fahren. Was soll dass denn sein? Dann lieber den Rest auch von Opel. Langweilig. Aus dem Lenkgetriebe hatte es auch schon geschnarrt.
Wenn Du mit dieser Vergleichslogik, die absolut verständlich ist, an die Sache ran gehst, wirst Du nie einen Mito finden mit dem Du zufrieden bist. Ein 1.4 Turbo, oder was auch immer, ist mit einem 2.0 JTS oder auch mit einem 2.4 JTDM nicht zu vergleichen. Das sind unterschiedliche Fahrzeuge. Du mußt Dich nicht nur physisch sondern auch psychisch von dem 156er trennen.

Smartos
06.07.2016, 12:16
Vielleicht schnapp ich mir den MiTo nochmal und mach da SuperPlus rein, denn nur dann hat er ja laut S. 225 Betriebsanleitung die versprochenen vollen 155 PS.

Andererseits, mit 'nem MiTo hätte ich mein erstes Auto mit:

87396
(s. 26)

:mrgreen:

Misst das den Inhalt, Volumen, Befüllung, Behaarung???

baumschubser171
06.07.2016, 12:28
:dumm::dumm::dumm:

guzzi97
06.07.2016, 13:44
Smartos..
ich kanns Dir nachempfinden, geht mir mit allen aktuellen Turbo-Motoren so..
Auch wenn ich das Turbo-Loch vom 159er Trecker kenne, kann ich mich einfach
nicht an die Turbo-Motörchen ewöhnen, dabei egal, obs Audi, BMW, Benz sind/waren.
Dazu klingen sie alle gleich "Schei.."

Grüße