PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EDB ABS VDC .. Alles ausgefallen



Ace-li
01.07.2016, 13:33
Moin

Hatte die Tage schon paar Probleme mit den Sachen aber manchmal wieder alles ok .
Gestern ging PDC nicht an beim Rückwärtsgang einlegen . Nur Manuel an machen .Vorhin kam das mit EDB

Tacho geht nicht und km zählt nicht weiter und den Wagen kann ich nicht ausmachen .

Kofferraum geht nicht auf.

Alfa OBD spuckt nix aus . Keine Fehler .


Hat jemand eine Idee ?!
Batterie Is gerade mal 2 Monate und die große neue teure von Bosch .


Gruß

Ace-li
01.07.2016, 14:04
Kleines Update .

Wagen ging nicht aus . 2-3 mal auf den Knopf gedrückt dann war er aus . Schlüssel wollte er nicht her geben . Zündung an . Motor starten . Alle Fehler weg. Wagen aus gemacht Schlüssel abgezogen

[emoji30][emoji848][emoji848][emoji36][emoji30]

NewAlfisti
01.07.2016, 14:13
Auch wenn du eine neue Batterie eingebaut hast, deuten die Symp***e auf eine leere/defekte Batterie hin (hatte ich auch mit den gleichen Fehlern).
Ich würde die Batterie abhängen und voll aufladen.
Dann anklemmen und schauen ob alles normal funktioniert.
Sollte sich die Batterie in kurzer Zeit wieder entladen, wird man wohl auf die Suche nach einem Stromdieb gehen müssen, oder die Batterie hat einen weg.

BlackKawa
01.07.2016, 15:05
Ich würde die batterie aufladen und nach dem laden spannung messen. Liegt sie über 12.6Volt dann später (immer noch abgeklemmt) nochmal messen. Liegt die Spannung nun unter 12,6 volt brauchst du eine neue batterie.

Scandalo
01.07.2016, 19:58
Mal ein Proxyalignment machen, ob das mit Alfa OBD geht weiß ich nicht, mit MES geht das auf jeden Fall. Damit werden alle Komponenten neu eingelesen und ausgerichtet. Und auch die Masseverbindungen zur Karosserie prüfen. Hilfreich ist auf jeden Fall ein zusätzliches dickes Massekabel von der Batt. zum Motorblock.

Ace-li
01.07.2016, 20:22
Ja an das Kabel dachte ich auch schon habe aber jetzt kein passenden Kabelschuh gefunden . Und wo genau ran an den Block .

Gruß

alfaeffect
01.07.2016, 21:47
Mal ein Proxyalignment machen, ob das mit Alfa OBD geht weiß ich nicht, mit MES geht das auf jeden Fall. ..
Geht auch auf jeden Fall mit AlfaOBD ;)

Ace-li
01.07.2016, 22:02
Ok . Was genau ist das und wie macht man das und was sagen mir dann die Werte. ?

alfaeffect
01.07.2016, 22:05
Ok . Was genau ist das und wie macht man das und was sagen mir dann die Werte. ?

Liest Du auch mit?


Mal ein Proxyalignment machen, ...... Damit werden alle Komponenten neu eingelesen und ausgerichtet. ....

Ace-li
02.07.2016, 20:42
Ja Habs dann heute mal gemacht . Ob es was gebracht hat wird sich zeigen .

Die Frage Is nur , wenn es die Batterie ist ...
Wieso kommen dann die Fehler wie sonst nicht ?!
Glühzeitsteuergerät etc pp

OliBo
02.07.2016, 22:09
Die ganzen Fehler wie ABS, HillHolder, VDC hatte ich schon bei schwacher Batterie, das Glühzeitsteuergerät noch nicht.
Vielleicht gibt's mehrere Stufen der Ausfälle?
Hast Du die Batteriepole ordentlich gefettet?

BlackKawa
02.07.2016, 23:34
Die ganzen Fehler wie ABS, HillHolder, VDC hatte ich schon bei schwacher Batterie, das Glühzeitsteuergerät noch nicht.
Vielleicht gibt's mehrere Stufen der Ausfälle?
Hast Du die Batteriepole ordentlich gefettet?

Wie meinst du das mit mehrere Stufen der Ausfälle?

Grundsätzlich geht das zuerst aus was das MSG für unwichtig hält und dann nach und nach die anderen STG´s....alles ab unter 9V die Kraftstoffpumpe im tank...(so in etwa die faustformel :D )

Als Fehler kommen alle die, die an 12V Spannung gebunden sind.....bzw. Versorgt werden. Wenn 12V Spannung unterschritten wird.

OliBo
03.07.2016, 00:11
Wenn's nach Wichtigkeit geht, wieso spielt dann immer noch das Radio? :-D

Nebenbei fällt mir auf, dass ich kein EDB kenne...

BlackKawa
03.07.2016, 00:37
EDB steht für?

OliBo
03.07.2016, 00:50
Keine Ahnung, aber nach TO ist es ausgefallen...

Ace-li
03.07.2016, 09:16
Was es heißt weiß ich leider auch nicht . Bin aber der Meinung was gelesen zuhaben mit Bremskraftverstärker oder so

frank72
03.07.2016, 09:47
EBD=Elektronische Bremskraftverteilung

OliBo
03.07.2016, 10:31
Also auch vom ESP-Steuergerät her, eigentlich Klassiker, die bei schwacher Batterie auftreten.
Nochmal, hast Du die Pole ordentlich gefettet vor dem Einbau der neuen Batterie?
Ich würd danach erstmal ein Ladegerät dranhängen und mit frisch geladener Batterie probieren, ob der Fehler noch immer auftritt.

Dass der Tacho bzw. km-Zähler ausfällt, wird auch damit zusammenhängen, denn die Geschwindigkeit wird aus den Impulsen der Raddrehzahlsensoren gebildet.

Ace-li
04.07.2016, 17:51
naja ich hab nix weiter eingefettet. so gelassen wie immer.

hat noch jemand diesen einen Beitrag parrat wo gesagt wird das Massekabel an den Motorblock ? oder kann mir hilfe stellung geben. Finde diesen Beitrag nicht mehr.

ihr meint also Batterie..... soll ich die gleiche nochmal ordern? Bosch S5 008!? oder eine Varta oder die S5 010?!

OliBo
04.07.2016, 23:48
Ich hab doch oben geschrieben, was ich machen würde: Kontakte säubern, fetten, laden und probieren.
Du kannst natürlich auch gleich eine neue Batterie kaufen und wieder ohne Polfett einbauen.
Hätte ich keine neue drin, würde ich Deine alte dann nehmen.

guzzi97
05.07.2016, 07:54
....wieviel "Saft" hat denn die Batterie, denn, so wie es aussieht, ist sie leer.
Warum ?
Lima defekt, so wie bei mri, von jetzt auf gleich und es gab' auch keine Meldung im Display / BC..
Der Regler der Lima hat einfach den "Geist" aufgegeben..

Daher, erst mal die Spannungen messen und dann "Auto zerlegen" :)

Grüße

Ace-li
05.07.2016, 07:56
Ok werd heute mal fetten und anschließen .
Lima ?! Mh ok .
Is vor glaub 20 oder 30tkm neu gekommen .
Also anzeigen tut sie knapp 12 und beim laufenden Motor ganz normal was mit 14

OliBo
05.07.2016, 09:05
Knapp 12 (also 11,x) ist zu wenig.
Wie hast Du gemessen?

Ace-li
05.07.2016, 09:27
11.96

War aber bis jetzt bei jeden Batterien so .

Liegt das Problem dann nicht evtl wo anders ?!
Massenprobleme ?!

Bin immernoch auf der Suche nach dem Beitrag . Wie Masse Kabel an Motor

OliBo
05.07.2016, 13:17
...
Wie hast Du gemessen?

- ausgelesen mit MES
- mit Multimeter an den Polen
???

Meine Batterie hat 12,3...12,7V mit eingeschalteter Zündung.
Fährst Du ausschließlich Kurzstrecken, dass die Batterie nicht ausreichen geladen wird?

Ace-li
05.07.2016, 13:36
Mit Multimeter .
Sorry .

Ca 12-14 km Arbeitsweg .

alfaeffect
05.07.2016, 13:48
Wie groß ist die Batterie? Also AH und A

Ace-li
05.07.2016, 13:53
Bosch s5 008

77AH 780A

alfaeffect
05.07.2016, 15:13
Die ist groß für die kurze Strecke.
Das Problem an der Sache, Du kannst auch keine kleinere Einbauen weil Dein Motor nicht / schlecht anspringt.
Nichts desto trotz würde ich die Batterie bzw die Stromabnahme prüfen.

Akku aufladen / bei einer neu gekauften Spannung prüfen (Soll mind 12.xxV -alles aus oder ausgebauten oder nicht angeschlossenen Zustand)
Dann beim ersten Starten schauen wie viel Spannung vorhanden ist, es sollten konstant immer ab 13.xxV sein -laufender Motor.
Am Ende der letzten Fahrt am Tag sollte die Spannung überprüft werden.
Das ganze sollte über 2 oder 3 Tage gehen vllt kann man erkennen was da vorgeht.
Wenn das Auto stromlos war, eine Proxyausrichtung machen und schauen ob irgendwo Fehler abgelegt worden sind.
Vllt ist es der Akku oder die Lima.
Wie viel Kilometer hat die Lima schon runter?

Das sind erst mal Maßnahmen die nichts kosten. ;)

Ace-li
05.07.2016, 15:56
Na glaube Lim hat 30-40 tkm runter .

Mit der Ausrichtung , hätte ich neulich gemacht . Aber glaube da braucht man die Code Karte oder ?!
Die ich leider nicht habe .

Aber werde heute mal laden und dann morgen schauen

Ace-li
05.07.2016, 17:44
Hab eben mal mit Multimeter geschaut .
12.3 Volt bei Zündung an 12,0

Bei Zündung an gehen schon die Fehler los .
Abs VDC ....
Nur im fehlerspeicher ist nix

alfaeffect
05.07.2016, 17:46
Na glaube Lim hat 30-40 tkm runter .

Mit der Ausrichtung , hätte ich neulich gemacht . Aber glaube da braucht man die Code Karte oder ?!
Die ich leider nicht habe .

Aber werde heute mal laden und dann morgen schauen


Nicht für alle. Dann wird es mal Zeit diese zu besorgen. frag bei Dir mal in der Werke nach was Du dafür bezahlen sollst.
Wenn es zu teuer wird kann ich bei meiner mal nachfragen.
Ist die Lima ein Markenteil oder was umgelabeltes ?

Ace-li
05.07.2016, 17:49
Tja das kann ich dir leider nicht genau sagen . Wurde in einer Alfa Romeo Werkstatt gemacht .

Ace-li
05.07.2016, 20:59
Verdacht :
Kann es auch an einem Stecker / Kabel liegen ?! Irgendwas kaputt das der Fehler kommt?!

Bei einem Scan kam

Knoten Bremse (NFR). Als hinterlegter Fehler .

Gruß

baumschubser171
05.07.2016, 21:02
Deine Lima ist hin, und als Folge bricht Deine Zellenspannung langsam ein.

alfaeffect
05.07.2016, 21:36
Deine Lima ist hin, und als Folge bricht Deine Zellenspannung langsam ein.

Meinst Du ?
Bei erst 40tkm?

baumschubser171
05.07.2016, 21:43
Jup. Schlechte Masse hat eine temporäre Unterversorgung zur Folge, die aber nicht alles gleichzeitig betreffen kann. Wenn er an den Polen bei eingeschalteter Zündung nur noch 12.0V misst, wird nicht mehr wirklich korrekt geladen. Alternativ kann auch eine Zelle langsam sterben, das wäre bei 12.3 zu 12.0 und Bosch als Hersteller aber atypisch. So oder so, mit dem Bleieimer kann man einen Belastungstest machen und mit einer Stromzange hat man auch einen Anhaltspunkt für die Lima, ohne sie ausbauen zu müssen.

OliBo
05.07.2016, 21:54
Und wenn die Pole mangels Polfett korrodieren fällt dort bei Stromfluss eine Spannung ab, was ebenfalls dazu führt, dass trotz 14,4V der Lima nur 13,x an der Batterie anliegen. Die wird dann natürlich nicht voll, oder nur sehr langsam.
14km Arbeitsweg sind bei mir rd. 40 min., bei Dir evtl. nur 10. Da wird die Batterie auch nicht wirklich voll geladen.
Bei 12V darf auch noch kein Steuergerät wegen Unterspannung aussteigen.
Fallen aber ein paar Volt am Anschluss direkt ab (oder ist irgendein Kabel z.B. auf dem riesen Plus-12V-Verteiler lose oder die Masse), dann kommen trotz 12V an der Batterie nur 9 am Steuergerät an.

Fehler NFR ist wegen der Unterversorgung, ABS, ESP HillHolder etc. sitzt alles im NFR

alfaeffect
05.07.2016, 21:59
Na dann ist ja alles geklärt und kann repariert werden. ;)

OliBo
05.07.2016, 22:11
Na dann ist ja alles geklärt und kann repariert werden. ;)

Das hab ich ja oben schon gedacht, aber irgendwie hört auf mich keiner.
Wollen alle lieber neue Batterien kaufen, Lichtmaschinen tauschen (wo man beim 2.4 auch so gut dran kommt)...

BlackKawa
06.07.2016, 00:12
Kleiner Anhang noch dazu.....
nur weil man 14,5 Volt gemessen hat darf man dabei nicht vergessen dass auch die amper stimmen müssen. Wenn dort eine Wicklung defekt ist sieht man es denn Volt nicht an. Amperzange und Verbraucher an zeigen dann eindeutige Ergebnisse.

baumschubser171
06.07.2016, 06:50
Ich hab doch gesagt 2 Messungen und dann ist man schlauer...

Ace-li
06.07.2016, 07:36
So bin zur Arbeit gefahren . Unterwegs geschaut Lima läuft . Bzw die Batterie zeigt an 14,...
An der Arbeit angekommen
Batterie bei 13,05 leicht sinkend .

Mal davon ausgehend , Batterie und Lima sind ok .

Kann ein Stecker von den Bremsbelägen ab oder kaputt sein ? Der so ein Fehler anzeigt ?!
Hatte auch was gelesen wegen bremsdrucksensor ( oder bremslichtschalter )übern Bremspedal ?!

Nicht vergessen , meine PDC geht ja auch nicht an beim einlegen


Lima testen kann nur die Werkstatt . Da bin ich kein Fachmann für . Muss ich wohl mal hin .

baumschubser171
06.07.2016, 07:38
?????

Stromzange...

OliBo
06.07.2016, 11:28
Du hast doch jetzt so viele Tips bekommen, was Du mit geringen Mitteln prüfen kannst, machst nur 10% davon und wirfst ständig neue Fragen auf...
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen:
Wenn Du Dich selbst nicht wirklich dran traust oder das elektrotechnische Grundverständnis nicht hast, dann bist Du vielleicht in einer Werkstatt oder sonst wem, der Dir hilft, besser aufgehoben.
Ladestrom v.d. Lichtmaschine kann man im groben mit einer Stromzange (muss aber DC messen können, können die billigen nicht!). Aber ob wirklich alle 6 Dioden im Gleichrichter heile sind, sieht der Boschmann am Oszilloskop.

Schokomanu
06.07.2016, 17:25
Arbeite doch mal chronologisch die sinnvollen Vorschläge ab.
Erzähl nicht irgend nen Mist von Bremsbelägen, die haben damit soviel zu tun, wie mein Rasenmäher.
Du verlierst doch selbst den Überblick, oder hast ihn schon verloren.
Hinter den Tipps steckt Methode.

HTC One M9

Ace-li
06.07.2016, 18:13
Hab kein Überblick verloren .
Halt nur nicht immer die Batterie für den Schwachpunkt.

Auslesen ergab :
Raddrehzahlsensor hinten rechts .

baumschubser171
06.07.2016, 18:15
Tacho, km-Anzeige, PDC und Zündung an/aus haben aber nichts mit einem ABS-Sensor auf der HA zu tun. Whatever... I`m outta here.

Ace-li
06.07.2016, 18:22
Gut .
Kann halt nur sagen was das Fehler auslesen in der Werkstatt gesagt hat

OliBo
06.07.2016, 18:29
...und 11,9V Batteriespannung sprechen eigentlich auch eine deutliche Sprache.
...
Aber wer weiß, was an der Kiste alles kaputt ist. Es muss ja nicht nur ein einziger Fehler sein. Aber irgendwo muss man mal anfangen, einzugrenzen und ggf. reparieren. Von tägl. neuen Theorien wird's Auto nicht heile.

Und versuche Dich mal bitte etwas präziser auszudrücken. Irgendein Kabel an den Bremsbelägen (wie Du oben schreibst) ist kein Raddrehzahlsensor...

BlackKawa
06.07.2016, 18:53
Du hast doch jetzt so viele Tips bekommen, was Du mit geringen Mitteln prüfen kannst, machst nur 10% davon und wirfst ständig neue Fragen auf...
Ohne Dir zu nahe treten zu wollen:
Wenn Du Dich selbst nicht wirklich dran traust oder das elektrotechnische Grundverständnis nicht hast, dann bist Du vielleicht in einer Werkstatt oder sonst wem, der Dir hilft, besser aufgehoben.
Ladestrom v.d. Lichtmaschine kann man im groben mit einer Stromzange (muss aber DC messen können, können die billigen nicht!). Aber ob wirklich alle 6 Dioden im Gleichrichter heile sind, sieht der Boschmann am Oszilloskop.

Ob die Dioden heile sind siehst du an den 14,5 Volt. Am Oszi siehst du nur die Oberwelligkeit und das hat was mit dem Gleichrichter zutun. Wenn der schrott iist hast du entweder zuviel also über 14,5 volt von der Oberwelligkeit oder im schnitt zuwenig bzw. siehst du Fehler/Ausreißer....
Fakt ist zumindest die Lima muss min. 14 Volt schaffen und min. soviel Amper wie drauf steht.

SelespeedDriver
06.07.2016, 19:11
:?? wenn ein Gleichrichter nicht mehr funzt hat man mehr Welligkeit bzw. Brummspannung, geglättet wird die Spannung im Auto ja durch die Batterie.

OliBo
06.07.2016, 19:17
@blackkawa:
Danke, dass Du mir die elektrotechnischen Grundlagen erklärst. Und ich Esel dachte immer, der Gleichrichter besteht aus Dioden und für die Spannungshöhe sei der Regler verantwortlich.
Nu werd ich aber noch schnell meinen Ausbilder, meine Profs und die ganzen Fachbuchverlage anrufen, dass sie seit Jahrzehnten absoluten Schwachsinn verbreiten.
:roll:

Schokomanu
06.07.2016, 21:03
Hab kein Überblick verloren .
Halt nur nicht immer die Batterie für den Schwachpunkt.

Auslesen ergab :
Raddrehzahlsensor hinten rechts .
Wenn der auch da vorhanden und nicht nur gespeichert war, tausch ihn mal aus.

HTC One M9

BlackKawa
06.07.2016, 22:32
@blackkawa:
Danke, dass Du mir die elektrotechnischen Grundlagen erklärst. Und ich Esel dachte immer, der Gleichrichter besteht aus Dioden und für die Spannungshöhe sei der Regler verantwortlich.
Nu werd ich aber noch schnell meinen Ausbilder, meine Profs und die ganzen Fachbuchverlage anrufen, dass sie seit Jahrzehnten absoluten Schwachsinn verbreiten.
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/smilies/icon_rolleyes.gif

Streiche Gleichrichter
Setze Spannungsregler

besser? Lieber wäre mir gewesen wenn du es einfach geschrieben hättest, anstatt zu provozieren, danke.

OliBo
06.07.2016, 23:32
Das leben ist aber kein Wunschkonzert...

Ich hab jetzt wirklich lang überlegt, ob und wie ich antworten soll.
Gerad in den technischen Abteilungen hier stecke ich wirklich viel Engagement in meine Beiträge, lese sie nochmal und korrigiere sogar Rechtschreibfehler.
Dazu kenne ich meine Grenzen und wenn ich keine Ahnung habe, halte ich mich raus.
Dann kommst Du, zitierst meinen ganzen Beitrag (in den ich, wie in jeden meiner Beiträge, viel Engagement stecke) und setzt irgendwelche falschen, haltlosen Behauptungen dagegen. Dann endet irgendwo auch mal mein Verständnis.
Vielleicht verstehst Du jetzt, warum ich dann so reagiere.
Andere schreiben "Wenn man keine Ahnung hat, Fresse halten." (ist aber nicht so meins)
Wieder andere verschwinden hier auf Nimmerwiedersehen (was ich sehr schade fände)
Ich pack die Leute mit Worten am Kragen und schüttel einmal kurz durch ;-)

BlackKawa
07.07.2016, 00:37
Ehrlich....so lange jeder versteht worum es geht ist mir das ziemlich egal wie es um meine Rechtschreibung steht! Fachlich richtig sollte es schon sein und wenn ich ein Fehler mache bin ich dankbar drüber wenn mich wer darüber aufklärt!
Aber was kann ich dafür wenn du falsch liegst? Was haben die dioden mit dem boschmann und dem oszi zutun? Nichts!! Denn jeder kann das auch selber messen (wenn Werkzeuge vorhanden sind). Wenn du schon fachlich richtig sein willst dann musst du es auch vollständig erklären und nicht halbherzig mit korrekter Rechtschreibung. Fakt ist die dulden sorgen nur dafür das Minus und plus getrennt werden. Ist eine Diode Defekt so kannst du das mit dem Multimeter messen. Fließt Strom von minus Richtung Generator kann eine Diode defekt sein, ist eine plus Diode defekt siehst du es an der Spannung das diese meist weit unter 13 Volt liegt bzw reicht es bereits aus wenn sie unterlässt mit Verbrauchern 13 Volt garnicht erst schafft...

OliBo
07.07.2016, 07:34
Ich geb's auf.
Ein paar Beiträge im Forum können einfach keine Ausbildung ersetzen.
Weißt Du überhaupt, wo beim 159 2.4 die Lima sitzt? Da misst Du nicht mal eben die Dioden, weil Du sie mal eben gar nicht raus bekommst. Ob Du sie dann öffnen kannst, ist die nächste Frage...

Ich wünsche Dir, dass Du noch viel Erfahrung selbst sammelst und Dir nicht nur irgendwo anliest,
und dem TO wünsche ich, dass er jemanden findet, der ihm das Auto repariert.

Bin dann ebenfalls hier raus.

BlackKawa
07.07.2016, 18:56
Bist ja echt hartnäckig! Vielleicht sollest du es lassen bei wiki und co dir Informationen zu besorgen. Dort wird auch viel Mist geschrieben, ist meine Empfehlung.

Aber für alle anderen die richtige Infos dazu haben wollen...ich müsste hier irgendwo noch ein Buch rumfliegen haben. Da sollte das eigentlich drin beschrieben sein. Davon mache ich mal ein Foto von und das was ich bereits erklärt habe sollte so oder so ähnlich auch stehen. Parallel schaue ich mal ob ich auch was brauchbares im netz zum Multifunktionsregler des 159 finde....

baumschubser171
07.07.2016, 19:04
:popcorn:

PAM
07.07.2016, 19:04
:popcorn::popcorn:

sven1967
07.07.2016, 19:06
Dein Selbstbewusstsein in allen Ehren, aber du schreibt mit Leuten die schon wissen was sie tun und sagen, so ein Ingenieurs Titel bekommt man nicht Geschenkt.
Wenn ich sehe wie Alt du bist, bist max. Bachelor oder Master, was mit nem schönen Alten Dipl.Ing. nicht zu vergleichen ist.
Und gerade Olli ist immer bedacht drauf keinen Mist zu schreiben.
Bevor man aus der Hüfte schießt sollte man schon wissen mit wem man es zu tun hat, bevor es peinlich wird ;-)

BlackKawa
07.07.2016, 21:01
Na wenn das so ist müssen wir die Bücher wohl überarbeiten.......und das Prüfen mit einen Multimeter ist dann eben nicht mehr möglich, schade hat bis jetzt immer funktioniert :/

Egal wie, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Jeder kann sich selbst seine eigene Meinung bilden....fakt ist stimmen die werte ist die Lima in ordnung.
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/blackkawa/album/sonstiges.html



Dein Selbstbewusstsein in allen Ehren, aber du schreibt mit Leuten die schon wissen was sie tun und sagen, so ein Ingenieurs Titel bekommt man nicht Geschenkt.
Wenn ich sehe wie Alt du bist, bist max. Bachelor oder Master, was mit nem schönen Alten Dipl.Ing. nicht zu vergleichen ist.
Und gerade Olli ist immer bedacht drauf keinen Mist zu schreiben.
Bevor man aus der Hüfte schießt sollte man schon wissen mit wem man es zu tun hat, bevor es peinlich wird https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/smilies/icon_wink.gif

Bitte verlgeich mich nicht mit Bacheler oder Master, ist ja schon fast eine Beleidigung :D (Damit will ich jetzt kein persönlich angreifen oder der Gleichen!)
(https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder-alben/blackkawa/album/sonstiges.html)

Schokomanu
07.07.2016, 22:06
Leute... Ich glaube der TE hat andere Probleme, als die Diskussion. Die kann man ja woanders (Gasthaus zum...) öffentlich führen

HTC One M9

PAM
07.07.2016, 23:52
Dein Selbstbewusstsein in allen Ehren, aber du schreibt mit Leuten, die schon wissen, was sie tun und sagen, so ein *Ingenieurs_Titel bekommt man nicht geschenkt!

Wenn ich sehe, wie alt du bist, bist max. .. . *Bachelor oder *Master, was mit 'nem schönen, alten *Dipl.Ing. nicht zu vergleichen ist.

Und gerade Olli ist immer bedacht drauf, keinen Mist zu schreiben.

Bevor man aus der Hüfte schießt, sollte man schon wissen, mit wem man es zu tun hat, bevor es peinlich wird ;-)

.. so ist es.

guzzi97
08.07.2016, 07:46
..Jopp,
kommt mal wieder "runter" ihr beiden Streithähne und lasset uns den TE lieber helfen ;)

harvensaenger
08.07.2016, 08:30
Ich weiß ja auch nicht immer was ich tue, aber bei mir war das so das der 159er in 5Jahren 2 Batterien Verschlissen hat bei kurz und Mittelstrecken, und zuerst mahnte die Elektronik immer Fehler VDC Hillholder ESP, an iss man so.
Gefühlt war der Wagen eher ein Batteriefresser.
Mit einem frischen Akku war aber erstmal wieder Ruhe.

SelespeedDriver
08.07.2016, 09:08
Aber was kann ich dafür wenn du falsch liegst? Was haben die dioden mit dem boschmann und dem oszi zutun? Nichts!! Denn jeder kann das auch selber messen (wenn Werkzeuge vorhanden sind). Wenn du schon fachlich richtig sein willst dann musst du es auch vollständig erklären und nicht halbherzig mit korrekter Rechtschreibung. Fakt ist die dulden sorgen nur dafür das Minus und plus getrennt werden. Ist eine Diode Defekt so kannst du das mit dem Multimeter messen. Fließt Strom von minus Richtung Generator kann eine Diode defekt sein, ist eine plus Diode defekt siehst du es an der Spannung das diese meist weit unter 13 Volt liegt bzw reicht es bereits aus wenn sie unterlässt mit Verbrauchern 13 Volt garnicht erst schafft...
So jetzt kommt der gelernte Elektroniker :mrgreen:
Wundert mich, dass nicht schon Clausi als Elektroingenieur und Mod eingegriffen hat und hier mal erklärt was ein Gleichrichter macht und wie er aufgebaut ist, das scheint hier nämlich nur dir nicht klar zu sein.
Die Dioden machen auf Grund ihrer Beschaltung (Gleichrichter) aus einer negativen Spannung eine positive, keinen anderen Zweck haben die ausser der Gleichrichtung eben, deswegen auch Gleichrichter.
Dass dadurch negative Spannung nicht mehr durchgelassen wird stimmt, aber der Zweck ist die Gleichrichtung.
Ohne Gleichrichter hätte man eine Wechselspannung, mit der man im Auto nix anfangen kann, zumal negative Spannung im Bordnetz auch nicht so prickelnd wäre.
Brennt eine Diode im Gleichrichter durch, so fließt durch diese Diode kein Strom mehr, weil die verbauten Dioden hochohmig werden, wenn sie durchbrennen, das ist so gewollt.
ausser Schottky Dioden, die brennen auf Kurzschluss durch, deswegen dimensioniert man die so groß, dass sie nicht durchbrennen können, aber das ist ein andres Thema.

Und erkläre mir bitte mal wie ich mit nem Multimeter eine einzelne Diode am Lima Regler messen kann?
Die Dioden sind eingegossen, da kommt man mit den Messspitzen nicht mals hin.
an der Spannung würde man es auch nicht sehen am Multimeter, wenn das nur mit nem Scope, weil man hier die Welligkeit sehen kann, wenn die zu hoch ist, liegt was im argen.

Edit:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e5/Permanenterregte_Lichtmaschine.svg/750px-Permanenterregte_Lichtmaschine.svg.png

BlackKawa
08.07.2016, 10:42
Alles schön und gut nur werden im PKW nur Silizium-Dioden bzw. Germanium-Dioden verbaut und die werden, wenn ich mich nicht irre bei defekt in Sperrrichtung leitend.

Zu der Sache messen...Schau dir die Bilder an da siehst bei der Lima die Dioden. Ich habe lediglich den Regler entfernt also easy going! (Ja nur dann wenn man dran kommt ist logisch) Wer nicht anfängt der kann auch nicht fertig werden!

baumschubser171
08.07.2016, 10:52
Germaniumdioden haben eine kleinere Schwellenspannung, aber sperren in Sperrrichtung genauso wie andere auch. Und Siliziumdioden sind die meistverbreiteten, da fast alle heute aus Silizium hergestellt werden. Keine Ahnung, aus welchen Büchern Du das alles hast, aber Lesen allein reicht nicht. Verstehen und in den richtigen Kontext setzen gehören auch noch dazu.

PAM
08.07.2016, 10:58
Germaniumdioden haben eine kleinere Schwellenspannung, aber sperren in Sperrrichtung genauso wie andere auch. Und Siliziumdioden sind die meistverbreiteten, da fast alle heute aus Silizium hergestellt werden. Keine Ahnung, aus welchen Büchern Du das alles hast, aber Lesen allein reicht nicht. Verstehen und in den richtigen Kontext setzen gehören auch noch dazu.


Germanium-Dioden gibbet schon seit 100 Jahren nicht mehr - die habe ich das letzte mal verlötet, als ich mir einen Mittelwellen-Sender gebastelt habe :mrgreen:

Jo, die Standard-Schaltung da ist easy ... Dioden, ungesiebter Gleichrichter, klar - mit Wechselspannung lässt sich ein Akku ja auch schlecht aufmöbeln .. zumindest fallen aber dann die Bleipartikel von den Platten ab :mrgreen:

Die Thyristoren sind natürlich zur Spannungsbegrenzung da (man könnte wohl auch Zener-Dioden verwenden) ... sonst kommt wohl bei 200 Km/h 30VDC an dem Akku an ... sowas nennt man dann *Quick_Loading - ähnlich wie bei der Schnell-Ladung an Elektrofahrzeugen (230VAC / 400VAC) :mrgreen:

baumschubser171
08.07.2016, 11:01
Mich würde sowieso mal interessieren, wie lange so eine Germaniumdiode wohl im Spannungsregler überleben würde. Die Biester waren dermassen temperaturempfindlich, da haste die fünffache Kühlleistung reinstecken müssen, damit die nicht abgeraucht sind. Da konnte man ganze Gartenhütten mit beheizen...

PAM
08.07.2016, 11:09
Mich würde sowieso mal interessieren, wie lange so eine Germaniumdiode wohl im Spannungsregler überleben würde. Die Biester waren dermassen temperaturempfindlich, da haste die fünffache Kühlleistung reinstecken müssen, damit die nicht abgeraucht sind. Da konnte man ganze Gartenhütten mit beheizen...

. und die hatten vielfach eine Glashülle, die schwarz eingefärbt war.
Wenn man die Farbe abgekratzt hatte, hatte man eine wunderbare variable Foto-Diode (z.B. für Lichtmessung, Helligkeitsregelung etc) :thumb:

baumschubser171
08.07.2016, 11:11
Jeep, lustige Spielzeuge waren das schon... Aber was die Handhabung angeht, bin ich nicht böse dass die Dinger verschwunden sind.

PAM
08.07.2016, 11:23
Jeep, lustige Spielzeuge waren das schon... Aber was die Handhabung angeht, bin ich nicht böse dass die Dinger verschwunden sind.

Jojo ... auch Clausi steht auf Silizium, kam so Anfang der 70er, glaube ich.
Gilt auch für Transistoren. Die waren am Anfang zwar noch nicht so richtig gut - aber schweine teuer.

Die ersten 2N3055 z.B. (damals DIE angesagten Silizium_Leistungstransistoren für anständige Verstärker im Wohnzimmer) kosteten vor 40 Jahren über 100 DM / Stück (!) :shock:

heute sind die komplett ausgereift .. & kosten so ca. 10 Cent ... :-D

baumschubser171
08.07.2016, 11:25
Technik bleibt nicht stehen... Ich hab die Tage ein paar Endstufen von Mosconi in die Hand bekommen, ungefähr so gross wie eine Kippenschachtel. Denkste, 100 Watt pro Kanal :shock:

PAM
08.07.2016, 11:32
Technik bleibt nicht stehen... Ich hab die Tage ein paar Endstufen von Mosconi in die Hand bekommen, ungefähr so gross wie eine Kippenschachtel. Denkste, 100 Watt pro Kanal :shock:

Jupp, kannst nicht vergleichen mit der alten Zeit ... wobei .. ich habe die Zeit der diskreten Bauteile auf der Platine geliebt .. da konnte man wenigstens noch wat reparieren & bisschen tricksen.. die Zeit ist lange vorbei - heute nur noch wegschmeissen, ganze Einheiten austauschen :???:

Wofür brauche ich heute noch meine teure *Weller-Lötstation?
Um die Enden eines defekten Rasenmäher-Kabels zu verzinnen, damit die anständigen Kontakt zur SCHUKO-Steckdose haben ... aber bestimmt nicht mehr, um elektronische Schaltungen zu reparieren, schon gar nicht, wenn es *Sandwich_Platinen sind, die über mehrere verschachtelte Ebene verfügen.

Keine Chance mehr.

Schade eigentlich.

SelespeedDriver
08.07.2016, 11:34
@BlackKawa:
wurde ja schon alles gesagt von den anderen, also muss ich nix mehr dazu schreiben.
doch eins noch, es sind keine Schottky Dioden verbaut, ergo brennen die Dioden im auto zu nem "offenen Draht" durch.

@Basti:
Die kleinen dinger waren bestimmt Class-D Amps, die kann man winzig bauen, weil die einen extrem hohen Wirkungsgrad haben.
Aber leider verzerren die sehr stark, die guten Class D haben 1% Klirr, miese bis zu 10% Klirr :down:
Deshalb bleibe ich lieber bei Class AB :thumb:

Edit:
Dann musst du DIY hifi machen Clausi, da kanste löten und messen soviel du möchtest.

baumschubser171
08.07.2016, 11:36
Schon richtig Nobbi, aber für etwas mehr Dampf ohne Verzerrung gegenüber dem einfachen Radio bestens geeignet und gar nicht mehr so teuer. Im Polo z.B. habe ich einfach keinen Platz für ordentliche Endstufen... Im Mini wiederum sitzt auf der gesamten Kofferraumbreite eine anständige analoge Silence Audio :mrgreen:

SelespeedDriver
08.07.2016, 11:43
Ja stimmt, wobei die miesen mit ihren 10% so laut zerren wie das Radio :oops:
aber sowas hast du wahrscheinlich nihct drin.

Hattest du eigentlich mal wegen dem JVC HU geguckt?

baumschubser171
08.07.2016, 11:54
Im Polo ist ein Pioneer AVIC-HD3, im Mini ein Kenwood KDC-BT73DAB und im 147 ein W970BT von Alpine. Da werde ich aber noch meinen externen Klangprozessor anschliessen, der ist um Welten besser als die integrierte Warze...

Hab ich, aber leider bad news für Dich... Ist ein KD-AVX44, eine Nummer kleiner. Funktion und Zustand wie beschrieben, aber eben nicht das, was Du suchst. Da hat meine Erinnerung mir einen kleinen Streich gespielt. Sorry...

PAM
08.07.2016, 11:56
Edit:
Dann musst du DIY hifi machen Clausi, da kanste löten und messen soviel du möchtest.

Jo, Hase, weiss ich alles ... aber das alte Hobby wieder ausgraben - keine Zeit zurzeit .. leider :cry:

Hab auch gestern (interessehalber) mal nach aktuellen Röhren-Amps geschaut.
Es gibt sie natürlich noch ... nicht nur im Bühnen-Bereich :thumb:

.. ich hatte mir ja mal einen gebaut - und bin damals schlussendlich kläglich gescheitert.

Funktionierte zwar, aber hat gebrummt & die 4x EL34 = 100 Watt habe ich einfach nicht in den Griff bekommen ..
Das ist dann noch wieder eine andere Welt ... :roll:

Sie liefen plötzlich blau an, wurden brüllend heiss & im Nachhinein würde ich mal mutmassen, dass ich noch Glück hatte, dass ich meine Finger gerade nicht an den Stahlsaiten meiner E-Gitarre hatte, als mir alles um die Ohren geflogen ist :cry:

guzzi97
08.07.2016, 12:21
@baumschubser :
D3 ?
Brauchste nen Kartenupdate auf 2012 ? ;)

baumschubser171
08.07.2016, 12:34
Da sind 2013er drauf mit ner 40er-Platte :mrgreen:

PAM
08.07.2016, 12:36
Alles schön und gut nur werden im PKW nur Silizium-Dioden bzw. Germanium-Dioden verbaut und die werden, wenn ich mich nicht irre bei defekt in Sperrrichtung leitend.

Zu der Sache messen...Schau dir die Bilder an da siehst bei der Lima die Dioden. Ich habe lediglich den Regler entfernt also easy going! (Ja nur dann wenn man dran kommt ist logisch) Wer nicht anfängt der kann auch nicht fertig werden!


Kaufst Du neue *Schottky-Malottky-Dioden .. & alles wird gut :mrgreen:

https://www.conrad.de/de/schottky-dioden-o6203050.html

SelespeedDriver
08.07.2016, 12:39
.. ich hatte mir ja mal einen gebaut - und bin damals schlussendlich kläglich gescheitert.

Funktionierte zwar, aber hat gebrummt & die 4x EL34 = 100 Watt habe ich einfach nicht in den Griff bekommen ..
Das ist dann noch wieder eine andere Welt ... :roll:

Sie liefen plötzlich blau an, wurden brüllend heiss & im Nachhinein würde ich mal mutmassen, dass ich noch Glück hatte, dass ich meine Finger gerade nicht an den Stahlsaiten meiner E-Gitarre hatte, als mir alles um die Ohren geflogen ist :cry:
Ja nu EL34 Amps bauen ist doch easy, sagt zumindest ein Kumpel von mir, der Röhrenverstärker als Hobby baut.

PAM
08.07.2016, 12:46
Ja nu EL34 Amps bauen ist doch easy, sagt zumindest ein Kumpel von mir, der Röhrenverstärker als Hobby baut.

.. man muss paar Regeln beachten (gerade, was die Erdung / Abschirmung betrifft), zumal die alten Amps (z.B. *Marshall) damals noch keine Platinen hatten - da wurde alles über Pertinax-Streifen mit Lötpunkten fliegend & kreuz & quer verdrahtet .. das Gewirr mit seinen induktiven & kapazitiven unberechenbaren Resonanzen / elektromagnetischen Interferenzen hat u.A. damals den legendären Sound des Verstärkers generiert. .. :letsrock:

Ich habe versucht, das zu begreifen & nachzubilden .. hat nicht funktioniert ... :cry:

baumschubser171
08.07.2016, 12:48
Zu wenig Whisky bei dem Versuch :mrgreen:

PAM
08.07.2016, 13:09
Zu wenig Whisky bei dem Versuch :mrgreen:

Clausi hat damals nur gekifft, nix saufen .. hat aber auch nix genützt ...

- die 20 Kg schwere *Röhren-Mono_Endstufe ging irgendwann an die Strasse .. Schnauze voll gehabt :roll:

baumschubser171
08.07.2016, 13:11
Ich hab damals mal nen Röhren-Combo für meinen Bass gehabt... Die Gitarristen mit ihren Marshall-Transistor-Topteilen haben mich abwechselnd neidisch und hasserfüllt angeschaut :mrgreen:

SelespeedDriver
08.07.2016, 13:11
.. man muss paar Regeln beachten (gerade, was die Erdung / Abschirmung betrifft), zumal die alten Amps (z.B. *Marshall) damals noch keine Platinen hatten - da wurde alles über Pertinax-Streifen mit Lötpunkten fliegend & kreuz & quer verdrahtet .. das Gewirr mit seinen induktiven & kapazitiven unberechenbaren Resonanzen / elektromagnetischen Interferenzen hat u.A. damals den legendären Sound des Verstärkers generiert. .. :letsrock:

Ich habe versucht, das zu begreifen & nachzubilden .. hat nicht funktioniert ... :cry:
Na klar, alles frei verdrahtet, so macht mein Kumpel das auch größtenteils.
Da gibts dann so Lötleisten aus Keramik dafür usw.
Die Röhrenverstärkerbauer schwören auch auf Kohlemassewiderstände, nix Metallschicht, die "backen" die vorher im Backofen und selektieren sie nacher aus, verrückt :-D

PAM
08.07.2016, 13:19
Na klar, alles frei verdrahtet, so macht mein Kumpel das auch größtenteils.
Da gibts dann so Lötleisten aus Keramik dafür usw.
Die Röhrenverstärkerbauer schwören auch auf Kohlemassewiderstände, nix Metallschicht, die "backen" die vorher im Backofen und selektieren sie nacher aus, verrückt :-D

Jaja, Nobbi, ich weiss dat alles .. man muss sich da reindenken, fummeln, machen, tun.

Und wenn man richtig gut ist, hat man am Ende seinen ganz persönliches, privates *High_End Verstärker-Monster auf dem Tisch - und kennt auch jeden Kondensator & jeden schei**-Widerstand mit Vornamen ... :thumb: ..

aber da muss man erstmal hinkommen ... :roll:

SelespeedDriver
08.07.2016, 13:29
Was da zählt ist Erfahrung und am Schluss landet man eh immer bei single ended Eintakt Class A weils am besten klingt ;)

BlackKawa
08.07.2016, 19:54
Kaufst Du neue *Schottky-Malottky-Dioden .. & alles wird gut :mrgreen:

https://www.conrad.de/de/schottky-dioden-o6203050.html

Sry keine passende fürn PKW dabei

PAM
08.07.2016, 20:08
Sry keine passende fürn PKW dabei

kann man jede schei**_ & x-beliebige nehmen (die Leistungsdaten natürlich beachten ).. eine Diode ist eine Schleuse in eine Richtung ... die *Schottkis / Zener-Schnuffies sind ein bisschen schlauer .. ist aber auch kein Hexenwerk ... weitermachen ... wir sind gespannt :prost2:

https://www.conrad.de/de/schottky-diode-fairchild-semiconductor-sb3100-gehaeuseart-do-201-ad-1265105.html?gclid=CJ6k9-W55M0CFRUW0wodCBoEVg&insert_kz=VQ&hnk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!97483718937!!!g!!&ef_id=VcJvMQAAAQumdjwr:20160708180256:s (https://www.conrad.de/de/schottky-diode-fairchild-semiconductor-sb3100-gehaeuseart-do-201-ad-1265105.html?gclid=CJ6k9-W55M0CFRUW0wodCBoEVg&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!97483718937!!!g!!&ef_id=VcJvMQAAAQumdjwr:20160708180256:s)

OliBo
08.07.2016, 20:17
Ich hol schonmal ne Tüte :popcorn:

BlackKawa
08.07.2016, 20:18
kann man jede schei**_ & x-beliebige nehmen (die Leistungsdaten natürlich beachten ).. eine Diode ist eine Schleuse in eine Richtung ... die *Schottkis / Zener-Schnuffies sind ein bisschen schlauer .. ist aber auch kein Hexenwerk ... weitermachen ... wir sind gespannt :prost2:

https://www.conrad.de/de/schottky-diode-fairchild-semiconductor-sb3100-gehaeuseart-do-201-ad-1265105.html?gclid=CJ6k9-W55M0CFRUW0wodCBoEVg&insert_kz=VQ&hnk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!97483718937!!!g!!&ef_id=VcJvMQAAAQumdjwr:20160708180256:s (https://www.conrad.de/de/schottky-diode-fairchild-semiconductor-sb3100-gehaeuseart-do-201-ad-1265105.html?gclid=CJ6k9-W55M0CFRUW0wodCBoEVg&insert_kz=VQ&hk=SEM&WT.srch=1&WT.mc_id=google_pla&s_kwcid=AL!222!3!97483718937!!!g!!&ef_id=VcJvMQAAAQumdjwr:20160708180256:s)

So siehste geht doch :D

PAM
08.07.2016, 20:21
Ich hol schon mal ne Tüte :popcorn:

.. zum Kotzen? ... Gute Idee, Olli ..

.. dann nimmt Clausi endlich mal bisschen ab - effektiver ist nur noch die *Amputations_Diät .. die tut aber bisschen weh & .. man vermisst anschliessend .. irgendwie .. wat:roll:

https://www.youtube.com/watch?v=-CuoPHc1B1M

harvensaenger
08.07.2016, 20:31
War hier nich bei irgendeinem anfänglich wahrscheinlich, nur die Batterie schlapp:??:-D:-D

BlackKawa
08.07.2016, 20:34
Eigentlich nur eine Diode
:D

Aufgrundlage dessen die Batterie zuschlapp ist/war

OliBo
08.07.2016, 20:37
Ne, nicht zum kot*en, wegen der kommenden Diskussions- und Belehrungsrunde.
Aber es scheint an Deinem Karma zu liegen:
Du postest eine Diode, die nur 3A Dauerbelastung abkann, als geeignet für den KFZ Bereich, und ohne jede weitere inhaltliche Prüfung gibt Dir der Obertheoretiker Recht.

Ist aber auch gemein von Dir, ihn so auf's Glatteis zu führen. :-D

harvensaenger
08.07.2016, 20:42
Gott sei Dank ich dachte es wäre was ernstes:-D

Kann ich ja gleich mal weiter machen ASR/ABS Ausfall am Gta....manchmal sofort nach dem starten,manchmal lässt sich der Fehler aber auch 50 Km Zeit:??....finde meinen verdammten OBD Dongle nicht wieder schätze dann hätte ich wenigstens schon mal einen Fehlercode
parat...Wtf:evil:

BlackKawa
08.07.2016, 20:42
Echt mal wie kann er nur!!!

Das ja ein fachchinesisch auf der Conrad seite.... :D
da hab ich keine ahnung von...

Ich sag nur Silizium-Diode bzw. Germanium-Diode beides gibt es und gab es in den generatoren :P

SelespeedDriver
09.07.2016, 11:04
Gott sei Dank ich dachte es wäre was ernstes:-D

Kann ich ja gleich mal weiter machen ASR/ABS Ausfall am Gta....manchmal sofort nach dem starten,manchmal lässt sich der Fehler aber auch 50 Km Zeit:??....finde meinen verdammten OBD Dongle nicht wieder schätze dann hätte ich wenigstens schon mal einen Fehlercode
parat...Wtf:evil:
Das ist "normal" habe ich auch seltenst und hake es ab unter fernerliefen ;)
Die Kackkisten piepen und maulen doch bei jeder Gelegenheit, meist ist die Batterie Schuld, weil sie schon zu schwach ist.
Bei mir kommt eh bald ne neue rein, wegen der Mucke brauche ich ne größere, bei mir ist nur so ne kleine drin :roll:

harvensaenger
09.07.2016, 11:11
Aha wieder die Batterie:roll:...macht mich eigentlich auch nicht nervös.
Kein Auto welcher Marke auch immer schmeisst so schnell einen Fehler ins Display wie Alfa...der 159 war der ungekrönte Fehlerkônig in meiner Kfz Laufbahn.

SelespeedDriver
09.07.2016, 14:48
Ich ignoriere das gepiepe und geblinke solange es nicht permanent ist.

alfaeffect
09.07.2016, 16:36
Ich hatte es schon öfters geschrieben, unsere Alfas brauchen Strom und zwar den guten und davon möglichst viel. ;)

Ace-li
20.07.2016, 09:23
Möchte nochmal das Endergebnis bekannt geben .

Sensor wurde getauscht .

Keine Fehler mehr .


Nur beim Rückwärtsgang einlegen geht die PDC nicht mit an .
Aber da muss ich evtl mal am Schalthebel schauen .

Gruß