PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 156 GTA springt nich an P1687



John Locke
26.06.2016, 16:48
Moin Freunde! Also der Kübel lief hervorragend, stand dann 3,4 Tage und will nun nicht mehr anspringen - Anlasser dreht, Batterie voll aber zündet nicht. BC zeigt keinen Fehler an, aber auslesen ergab Fehlermeldung P1687. Hab jetzt mal schnell den DK Stecker abgemacht und Kontaktspray rein und wieder drauf, hat aber nix geändert. Hat jemand Ahnung oder sowas schon gehabt?

SelespeedDriver
26.06.2016, 16:57
Hast du den Fehler mal gelöscht und dann versucht zu starten?
P1687 soll irgendwas mit der elektrischen DK sein, wenn man dem glauben kann, was Tante google so auf die Schnelle ausgespruckt hat.
P1687 - Motorised throttle (stop learn)

John Locke
26.06.2016, 17:04
Hi, ja scheint was mit DK zu sein, ich werd jetz mal versuchen die anzulernen, nachm Löschen liefs leider nich.

Spider-916-CH
26.06.2016, 17:47
Schau mal ob Zündung / Benzin kommt.
Wenn kein Benzin kommt mal den Benzin-Notschalter drücken / Anschlussstecker prüfen.

blupp
26.06.2016, 18:18
Bewegt das MSG die DK bei ausgeschaltetem Motor? Ich meine die müsste sich mit dem Gaspedal bewegen bei Zündung an.

John Locke
26.06.2016, 18:30
Bewegt das MSG die DK bei ausgeschaltetem Motor? Ich meine die müsste sich mit dem Gaspedal bewegen bei Zündung an.

Hab ich noch gar nich geguckt, werd ich nachher nochmal machen.
Hab die DK grad mal ausgebaut und zerlegt, da is nich so viel was kaputt gehn kann, höchstens der Stellmotor. Häng die aber nachher nochma dran ob sich was tut.

Benzin Notschalter - da muss ich mich jetz als absoluten Noob outen, wo sitzt'n der?

Spider-916-CH
26.06.2016, 18:35
Müsste mittig von vorne gesehen unter dem Fahrersitz sein


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 19:12
Also DK wieder zusammen und reingehangen, reagiert auf Pedalbewegungen, öffnet wunderbar. Das is also alles i.O. Mit Benzinnotschalter den hab ich mal betätigt, da war auch nix zuholen. Bleibt wohl nur noch Zündung oder?

Spider-916-CH
26.06.2016, 19:19
Sicherungen, wegfahrsperre , benzinpumpe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

alfaeffect
26.06.2016, 19:26
WFS sollte es nicht sein. Weil dann leuchtet die Code Lampe auf wenn es da Probleme gibt.

Spider-916-CH
26.06.2016, 19:28
Ja, aber hätte ja sein können das er da noch nicht drauf geachtet hat [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 19:29
WFS hatt ich auch mal gelesen, geht aber auch nich mitm Werkstattschlüssel an. Joooo, Benzinpumpe wär noch möglich. Zündprobleme müsste ja auch anzeigen, die missfires/ Fehlzündungen damals ziegten sowohl der BC als auch das Lesegerät. Also nochma Benzinpumpe checken, bzw Sicherung

Eddy
26.06.2016, 19:30
Sicherungen, wegfahrsperre , benzinpumpe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Wie du schon schreibst , liegt Benzindruck an ?

Spider-916-CH
26.06.2016, 19:33
Wenn die Sicherung von der wfs durch ist nutzt auch der Wekstatt Schlüssel nix


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 19:38
Sicherungen nehm ich mir jetzt mal vor, mal schauen.... ob Benzindruck anliegt weiß ich nicht, wie prüf ich das?

Spider-916-CH
26.06.2016, 19:44
Benzinleitung trennen an den Verbindungen im Motorraum oder an der Beifahrerseite kurz vor dem Tank z.b.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
26.06.2016, 19:45
Sicherungen nehm ich mir jetzt mal vor, mal schauen.... ob Benzindruck anliegt weiß ich nicht, wie prüf ich das?

In dem Fall auf die einfache Art

die Leitung vom Rail abmachen und einen Becher dran halten
bei einigen Anlasserumdrehungen sollten schon knapp 0,1 Liter in den Becher laufen.

Wenn es läuft ist auch ein gewisser Druck vorhanden
zum Anspringen sollte es reichen

alfaeffect
26.06.2016, 19:55
Was ist den der Werkstattschlüssel beim 156er? :??

Spider-916-CH
26.06.2016, 20:00
Ich denke er meint den Master Schlüssel . Ein Werkstatt Schlüssel passt nicht in alle Schlösser, zB Handschuhfach


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 20:15
Was ist den der Werkstattschlüssel beim 156er? :??

Ist ein Schlüssel dabei, der hat keine FB dabei, hab irgendwo gelesen, dass der Schlüssel geht auch wenn WFS Probleme macht.

Benzindruck hab ich eben mit dieser oldschool Methode gecheckt, ist da. DK wie gesagt wieder eingebaut und seitdem zeigt er auch den Fehlercode nicht mehr an - beide BC als auch Lesegerät sagen alles ist gut. Eimer läuft dennoch nicht, jetz gibts erstma Essen, danach Sicherungen. Hat jemand nen Belegplan zufällig, mittlerweile hab ich doch wieder WFS in Verdacht, viel bleibt ja nich mehr übrig jetz

alfaeffect
26.06.2016, 20:37
Nein das ist ein ganz normaler Schlüssel beim 156er gab es diese Schlüsselvarianten nicht mehr.
Da wurde nur die Option nicht gewählt das es zwei Schlüssel mit FB gibt.

Spider-916-CH
26.06.2016, 20:37
Der Schlüssel müsste eine andere Farbe haben. ZB dunkelrot. Alle Schlüssel haben einen Transponder. Ein masterschlüssel passt überall . Ein Wekstatt Schlüssel nicht. Belegungsplan hab ich leider nicht. Ist denn die Lampe der wfs an?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 20:40
Grad mal das Handbuch benutzt (erste mal in den 5 Jahren :) ) - sollte ich öfter mal reingucken, steht viel drin, u.a. Sicherungen.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ja die CODE Lampe leuchtet zumindest auf, habs bisher aber nich genau beachtet, da ich diese Option gar nich so aufm Schirm hatte. Schau's mir jetz nochma an und die relevanten Sicherungen

Spider-916-CH
26.06.2016, 20:49
Weiss nicht ob die im Sicherungskasten direkt ist oder auf einer zusätzlichen Leiste.
Hatte das beim Spider mal... da war die Sicherung auf ner zusätzlichen Leiste oberhalb der normalen Sicherungen..
War glaub ich ne grüne Sicherung ?!?

Hoffe das es daran liegt. Ansonsten wäre dann noch die Ringantenne oder das Steuergerät :shock:

Eddy
26.06.2016, 21:10
Die Wegfahrsperre sollte anhand der Kontrollleuchte zu prüfen sein

Falls du die aber trotzdem in Verdacht hast

Ist die ganz einfach zu prüfen indem du einen Einspritzstecker abziehst und mit einen Tester prüfst ob ein Spannungssignal anliegt

Einfach nach dem Motto keine Freigabe > kein Einspritzsignal

alfaeffect
26.06.2016, 21:14
Sicherung sollte die F4 sein, bin mir jetzt aber nicht sicher.
Die Lampe darf bei Zündung an ungefähr 0,5-1sec leuchten und dann erlöschen.

John Locke
26.06.2016, 21:14
Sicherungen geprüft, alle i.O. Beim Schlüsseldreh erscheint die CODE Leuchte und blinkt genau einmal, das soll ja lt. Handbuch normal sein.
So was bleibt noch:
- Ringantenne, Steuergerät (sollte das nicht angezeigt werden wenn ich Fehler auslese?)
- Einspritzstecker werd ich morgen mal prüfen, man was nen Mist aber dank euch schonma ganz sehr für die Tipps und Anreize!!

Spider-916-CH
26.06.2016, 21:16
Wenn die Lampe aus geht ist die ringantenne und steuergerät ok


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
26.06.2016, 21:19
Prüf mal den OT Sensor ???!!!!

Der soll glaub ich um die 900 Ohm haben

blupp
26.06.2016, 21:19
Du könntest mit dem Laptop schauen welche Drehzahl das Steuergerät beim starten anzeigt, wenn der Kurbelwellensensor falsche Werte liefert wird er auch nicht starten.

Eddy
26.06.2016, 21:22
Oder ???

Was ich mal hatte

Der Kat zusammengebrochen so das nichts mehr durchging
ergo ist der auch nicht mehr angesprungen.

und auch keine Fehlercodes auser einem sporadisch einmaligen Sondenfehler

Spider-916-CH
26.06.2016, 21:24
Ja, der Sensor könnte es auch sein. Der spinnt aber i.d.R. wenn der warm ist .... Meistens ....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Spider-916-CH
26.06.2016, 21:27
Das mit dem Kat hatte ich bei dem Chevi auch, aber der ist wenigstens angesprungen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
26.06.2016, 21:32
Das mit dem Kat hatte ich bei dem Chevi auch, aber der ist wenigstens angesprungen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Meiner ist bei warmen Kat ausgegangen und nicht mehr angesprungen.
Aber warum soll der nicht vieeeeelllllleicht auch gerade beim Abstellen des Motors oder Abkühlen des Kats vorkommen

OK :mrgreen: sind auch nur Tips per Fernhilfe also immer etwas spekulation dabei :-D

alfaeffect
26.06.2016, 21:33
Wenn die Lampe aus geht ist die ringantenne und steuergerät ok.....

Riiiichtig



Oder ???
Was ich mal hatte
Der Kat zusammengebrochen so das nichts mehr durchging
ergo ist der auch nicht mehr angesprungen.
und auch keine Fehlercodes auser einem sporadisch einmaligen Sondenfehler

Sollte der Motor dann nicht versuchen zu drehen?

Check auf alle die WFS Ausgänge wie Eddy schon schrieb.
Und dann üblichen Verdächtigen
-Benzin Luftgemisch
-Kurbel und Nockenwellensensor

Also was mind zum Start da sein muss.

Spider-916-CH
26.06.2016, 21:36
Hatte ich in der Art auch. Je heißer der war ja weniger Leistung . In der Hitze dehnt sich der Gerümpel da drin wohl aus und macht dicht. Ging im Fahrbetrieb bis auf standgas runter. 10 min gewartet und er fuhr zumindest wieder ganz langsam. Aber ganz ausgegangen ist er nie.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
26.06.2016, 21:47
Man Leute, da kommt ja echt ne Menge in Frage. Problem is, ich hab mein ganzes Werkzeug in der Heimat und bin in Wiesbaden, da geht also so viel nich erstma. Kann mir höchstens nen günstiges Multimeter hier holen.
Wenn ich den KW und NW Sensor und Einspritzstecker teste - welche Werte müssen die denn jeweils liefern? Hab ich bisher noch nie gemacht

Eddy
26.06.2016, 21:56
.


Was meinst du mit drehen ??

Leerlauf ?
oder
Anlasserdrehen ?

Wenn der komplett dicht ist gibt es nur eine hohen Druck vor dem Kat und somit wird kein Gemisch mehr durch die Brennräume
zur Zündung gebracht und somit springt der nicht mehr an , wenn der zu ~ 90 % dicht ist wird der wohl noch im Leerlauf laufen.


Aber ist ja auch nur ein Tip mal in die Runde geworfen , das brauchen wir jetzt nicht auszudiskutieren

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Nockenwellensensor ist im allgemeinen ein Hall sensor und den kannst du nicht so einfach prüfen
trotz defekt sollte der aber zumindest anspringen der der Nockenwellensensor eigentlich nur ein Referenzsensor ist.


Der Kurbelwellensensor ist ein induktiver Sensor den kann man relativ einfach über den Ohm wert prüfen
bei den TS Motoren soll der ca. 900 Ohm haben ich gehe mal davon aus das der bei Arese nicht viel anders liegt.

habe den anderen PC gerade am hochlaufen und schau mal auf die Werte nach

John Locke
26.06.2016, 22:01
900 Ohm, hattest du j oben schonma geschrieben, thx! Ja, werd ich auch mal messen - nur müssten die Sensoren, also Nocken und KW nicht im Fehlerspeicher angezeigt werden?

Die Kat-dicht Theorie müsste sich ja eigentlich langsam andeuten oder nicht? Wenn so#n Kat komplett dicht macht, müsste der doch vorher zunehmend an Leistung verlieren?!

Spider-916-CH
26.06.2016, 22:04
Zum Kat:
Ja, die Leistung geht komplett raus. Von meinen 270 ps hatte ich vll. noch 40 ps über. Bergauf schlimmer als bergab.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
26.06.2016, 22:12
900 Ohm, hattest du j oben schonma geschrieben, thx! Ja, werd ich auch mal messen - nur müssten die Sensoren, also Nocken und KW nicht im Fehlerspeicher angezeigt werden?

Die Kat-dicht Theorie müsste sich ja eigentlich langsam andeuten oder nicht? Wenn so#n Kat komplett dicht macht, müsste der doch vorher zunehmend an Leistung verlieren?!

Stimmt müssten eigentlich , aber wie sagen die Reitsportler :wink: ???

" Ich hab schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen" :-D

Beiträge au***atisch zusammengeführt


850 -870 Ohm soll der beim 2,5er haben wenn der 900 Ohm hat wie ich oben geschrieben habe sollte der trotzdem funktionieren.

Vom GTA habe ich keinen Wert , aber warum soll dort ein anderer Drehzahlsensor verbaut sein ?? macht eigentlich kein Sinn !?!?

John Locke
26.06.2016, 22:37
Klar, möglich ist alles :D
Okay, also Sensoren durchmessen und der KW Sensor sollte irgendwas um die 900 Ohm haben. Wie mess ich die denn dann, bzw. wo - ich nehm an da ist dann wieder nen Stecker mit 4-6 Pins?! Wo stöpsel ich das Multimeter dann rein?

Dann schau ich noch na den Einspritzdüsen und wenn das nix bringt tausch ich den Bock gegens Fahrrad

Eddy
26.06.2016, 23:26
Am 2,5er hat der OT/ Drehzahlsensor 3 pins den Widerstand misst man an Pin 1+2
der dritte Pin hat vermutlich (habe keinen Aufbauplan davon) nur die Funktion elektromagnetische Wellen gegen Masse abzuleite.

Sprich der hat gar keine Verbindung , dieser liegt nur den beiden Adern bei

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Zum Kat:
Ja, die Leistung geht komplett raus. Von meinen 270 ps hatte ich vll. noch 40 ps über. Bergauf schlimmer als bergab.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ja genau :-D die Erdanziehung hilft die Masse zu bewegen :mrgreen::-D

John Locke
27.06.2016, 17:18
Heute passiert leider nix am GTA, musste zu lange arbeiten. Kollege bringt aber morgen nochmal nen genaueren Tester mit, der evtl auch die Fehler im Bereich Zündung und Sensoren anzeigt. Wobei Zündung meiner auch angezeigt hat.

Kann man eigentlich den Zündfunken auch oldschool überprüfen, also ZK raus, Stecker dran, an Masse halten und schauen oder geht das nur bei alten Autos ohne BC usw?

alfaeffect
27.06.2016, 17:27
Der Zündfunke hat nichts mit den BC zu tun.
Hat der GTA Zündspulen ala TS oder JTS?
Sprit sollte dabei abgeschaltet werden. ;)

Eddy
27.06.2016, 17:39
Heute passiert leider nix am GTA, musste zu lange arbeiten. Kollege bringt aber morgen nochmal nen genaueren Tester mit, der evtl auch die Fehler im Bereich Zündung und Sensoren anzeigt. Wobei Zündung meiner auch angezeigt hat.

Kann man eigentlich den Zündfunken auch oldschool überprüfen, also ZK raus, Stecker dran, an Masse halten und schauen oder geht das nur bei alten Autos ohne BC usw?



Na klar kann man die auch Oldschool testen :thumb:

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Der Zündfunke hat nichts mit den BC zu tun.
Hat der GTA Zündspulen ala TS oder JTS?
Sprit sollte dabei abgeschaltet werden. ;)



Also ich habe noch niemals nicht beim Funkentesten die Spritzufuhr abgeklemmt !?!
Wozu auch da kommt nicht so viel aus den Kerzenlöchern das sich was entzünden würde.

man lässt ja keine 5 min. den Anlasser drehen ?? und selbst dann !!!


ist doch auch wurscht ob die Zündspule auf oder neben der Kerze hängt
zum prüfen möglich sind beide oder auch andere Varianten

John Locke
27.06.2016, 17:55
Guuuuut! Dann wird das das nächste, danke soweit Jungs

SelespeedDriver
27.06.2016, 17:57
Aber denk dran, wenn die WFS zuschlägt, dreht zwar der Anlasser, es kommt aber kein Funke.
Es kann also mehrere Möglichkeiten geben, wenns nicht funkt.

John Locke
27.06.2016, 18:36
Aber denk dran, wenn die WFS zuschlägt, dreht zwar der Anlasser, es kommt aber kein Funke.
Es kann also mehrere Möglichkeiten geben, wenns nicht funkt.

Die Leuchte leuchtet beim Drehen und verschwindet dann aber, lt. Handbuch ist das normales Verhalten, hab ich also vorerst ausgeschlossen die WFS

SelespeedDriver
27.06.2016, 19:15
Die Leuchte leuchtet beim Drehen und verschwindet dann aber, lt. Handbuch ist das normales Verhalten, hab ich also vorerst ausgeschlossen die WFS
Achja stimmt, sorry my fault, hatte ich vergessen, dass du das ja geschrieben hattest, dass die Funzel ausgeht.
Kurzes aufblinken ist normal, hatte olle zicke schon gemacht.

John Locke
27.06.2016, 19:51
Ganz mieses Gefühl is das wenn der Eimer nich läuft. Also nochma dran gewesen und ein paar Sachen gemacht:
- Zündfunke ist da, funkt beim Leiern. Wenn auch weniger als ich das vom Moped gewohnt bin, da flackert der dauerhaft
- Einspritzleiste samt Düsen abgezogen, Finger unter Düse gehalten und geleiert - nix, staubtrocken
- nochma Schlauch von Einspritzleiste abgezogen und geleiert - nix (erklärt wohl trockene Finger unter der Düse)

Jagut, riecht nun doch nach Benzinpumpe oder Relais von dem Ding?!

Ist das so, dass ne defekte Benzinpumpe/ Relais vom BC nich angezeigt wird?

Spider-916-CH
27.06.2016, 19:55
Das kann auch der notschalter sein, aber um da ran zu kommen und vor allem auch an den Stecker muss der Sitz raus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Spider-916-CH
27.06.2016, 20:02
An die benzinpumpe kommst du von oben ran. Da ist son messingfarbenes Blech mit 8er Müttern befestigt. Wenn du den Deckel ab hast sind darüber die Anschlüsse. Die beiden dickeren Kabel sind für die Pumpe. Kannst sie an eine Batterie anschließen (überbrücken) rechts neben dem Stecker ist der benzinschlauch aufgesteckt. Der Verschluss hat 2 Nippel die man reindrücken muss um den Anschluss abzuziehen. Wenn du die Kabel richtig rum angeschlossen hast muss die Pumpe fördern. Ansonsten läuft sie falsch rum und pumpt in den Tank. Kaputt würde sie dadurch aber nicht gehen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
27.06.2016, 20:36
Sehr gut, dacht schon Tank muss runter. Eben nochma schnell Relais getauscht mit dem von Motorkühlung (sind dieselben) aber ohne Effekt. Gut, dann wird morgen bzw. übermorgen mal die Benzinpumpe überbrückt. Wär ja fast zu einfach wenn's die is.

Edit: Notschalter guck ich mir an wenn ich die Benzinpupe gecheckt hab, obwohl's andersrum sinnvoller wär natürlich

Spider-916-CH
27.06.2016, 20:38
Oder der Notschalter [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Spider-916-CH
27.06.2016, 20:58
Und mess auch direkt ob überhaupt Strom an der Pumpe ankommt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

BlackKawa
27.06.2016, 21:08
Nockenwellensensor ist im allgemeinen ein Hall sensor und den kannst du nicht so einfach prüfen
trotz defekt sollte der aber zumindest anspringen der der Nockenwellensensor eigentlich nur ein Referenzsensor ist.

Da muss ich dir leider widersprechen! Der Nockenwellen Sensor ist ein bezugsmarkengeber und wird benötigt um beim starten denn Stg zu sagen welcher Zylinder als nächstes am arbeiten ist. Wenn der Motor einmal läuft kann dieser abgezogen werden, bis zum nächsten motorstart ;)
sie können Hall-Sensoren sein oder "Akiv-Sensoren" wie die drehzahlsensoren.....an den Rädern..

John Locke
27.06.2016, 22:26
Da muss ich dir leider widersprechen! Der Nockenwellen Sensor ist ein bezugsmarkengeber und wird benötigt um beim starten denn Stg zu sagen welcher Zylinder als nächstes am arbeiten ist. Wenn der Motor einmal läuft kann dieser abgezogen werden, bis zum nächsten motorstart ;)
sie können Hall-Sensoren sein oder "Akiv-Sensoren" wie die drehzahlsensoren.....an den Rädern..

Klingt alles gut, aber wichtiger wär für mich zu wissen, wie man dat Ding checkt bzgl Funktion bzw ob der angezeigt wird vom BC wenn im Eimer :)

BlackKawa
27.06.2016, 22:36
Eigentlich gibt's da nicht vielen Möglichkeiten. Läuft der Vogel an einem Magnetstreifen vorbei ist es ein "aktiv-Sensor" also einmal mit Multimeter dran und der ist zu 100% kaputt! :D
hallgeber sind immer 3 polig und induktivgeber immer 2polig aber laufen statt an einem Magnetstreifen an einer Lücke bzw Zähne vorbei bzw an einer bezugsmarke (Lücke/Loch) vorbei. Ein ohm wert kann ich dir leider nicht geben...

Ich empfehle aber auch erstmal die Sprit Versorgung zu checken.

guzzi97
28.06.2016, 12:36
..ein defekter KW-Sensor würde aber im MSG als Fehler abgelegt sein.

Die Pumpe sitzt im Tank und der wiederum unter der Rücksitzbank. :)

OliBo
28.06.2016, 12:45
Hast Du denn mal versucht, die Benzinpumpe über MES direkt anzusteuern?
Müsste im Innenraum zu hören sein.

BlackKawa
28.06.2016, 12:50
..ein defekter KW-Sensor würde aber im MSG als Fehler abgelegt sein.

Die Pumpe sitzt im Tank und der wiederum unter der Rücksitzbank. :)

Stimmt, sollte eigentlich abgelegt werden. Ich traue denn Systemen nicht was das angeht :D. Wenn er nicht als Fehler erkannt wird (warum auch immer) prüfe ich sowas lieber....so der Nockenwellensensor ist ein Hallgeber!Das einzigste was du da prüfen kannst ist die Spannungsversorgung. Naja und das Signal....am besten mit einen oszilloskop....

Hast du ihn mal mit Bremsenreiniger gestartet? Ach und weiß nicht ob es schon kam (mit Sicherheit^^) was mit dem Notschalter??

alfaeffect
28.06.2016, 13:44
...
Hast du ihn mal mit Bremsenreiniger gestartet? Ach und weiß nicht ob es schon kam (mit Sicherheit^^) was mit dem Notschalter??

Notschalter kam schon auf Seite 1

Spider-916-CH
28.06.2016, 13:47
Er hat ihn aber nur gedrückt. Der kann auch kaputt sein oder der Stecker lose [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
28.06.2016, 14:13
Da muss ich dir leider widersprechen! Der Nockenwellen Sensor ist ein bezugsmarkengeber und wird benötigt um beim starten denn Stg zu sagen welcher Zylinder als nächstes am arbeiten ist. Wenn der Motor einmal läuft kann dieser abgezogen werden, bis zum nächsten motorstart ;)
sie können Hall-Sensoren sein oder "Akiv-Sensoren" wie die drehzahlsensoren.....an den Rädern..

OK kann sein ich bin davon ausgegangen das der nur zeitweise gebraucht wird.
Da ich mal einen 147 hier hatte bei dem der Nockenwellensensor total defekt war
der ist fast normal gelaufen bis knapp 3000 U/min oberhalb dann nicht mehr

Ich wollte mal bei mir heute morgen den Sensor mal abstecken um zu sehen ob der wirklich nicht anspringt.
Aber das die Gasdüsen darüber gebaut sind kam ich nicht einfach heran.

und da ja mittlerweile hier bekannt ist das es an der Benzinversorgung liegt macht es auch kein Sinn mehr darüber zu diskutieren :-D

BlackKawa
28.06.2016, 14:27
Der Verbindungsstecker müsste aber etwas weiter weg sein von der Nockenwelle...kann auch sein das der sich einen Ersatzwert über die Kurbelwelle besorgt...

Eddy
28.06.2016, 14:37
Der Verbindungsstecker müsste aber etwas weiter weg sein von der Nockenwelle...kann auch sein das der sich einen Ersatzwert über die Kurbelwelle besorgt...

Der sitzt hinter den Einspritzdüsen auf dem Ansaugtrichter relativ direkt hinter dem 1+2. Zylinder

Beiträge au***atisch zusammengeführt

kommt man eigentlich gut heran aber da meine Gasdüsen darüber sitzen , ist das etwas umständlich :-D

Beiträge au***atisch zusammengeführt

und wenn er wirklich einen Referenzwert nimmt , wie du meinst , dann solllte ..... ??????


Hören wir auf , es liegt ja an der Benzinversorgung und gut ist. :-D

BlackKawa
28.06.2016, 16:09
Der sitzt hinter den Einspritzdüsen auf dem Ansaugtrichter relativ direkt hinter dem 1+2. Zylinder

Beiträge au***atisch zusammengeführt

kommt man eigentlich gut heran aber da meine Gasdüsen darüber sitzen , ist das etwas umständlich :-D

Beiträge au***atisch zusammengeführt

und wenn er wirklich einen Referenzwert nimmt , wie du meinst , dann solllte ..... ??????


Hören wir auf , es liegt ja an der Benzinversorgung und gut ist. :-D

Du, hätte ja sein können. Denn 2.0jts Motor kenne ich nicht! War lediglich ein Gedankengang da der Sensor noch gut Kabel hat.
Es gibt ja nicht viele Möglichkeiten wofür der Nockenwellensensor da ist. In anderen Fällen dient er ja nur zur schnell Erkennung.

Wir müssen ja nicht darüber Diskutieren etc. aber ich denke es ist schon interessant, auch für andere, wie die Technik so funktioniert.

alfaeffect
28.06.2016, 16:54
Du, hätte ja sein können. Denn 2.0jts Motor kenne ich nicht! ....

Dafür bekommst Du jetzt bestimmt schellte
Es handelt sich um ein 3.2 Arese.

BlackKawa
28.06.2016, 17:51
UPS.....sry :) .....naja 2.0...3.2... "fast" das gleiche....kommt auch eine 2 drin vor :)

John Locke
28.06.2016, 17:52
Hier wird ja schon fleißig weiterdiskutiert :D Ich geh gleich raus und leg los, erstmal wird Benzinpumpe gebrückt direkt vonner Batterie. Ich nehm an, ich werd da nen Stecker mit mehr als 2 Pins vorfinden, weiß jemand die Belegung an welche man geht? Wenns natürlich nur + - gibt, isses ja easy.

Spider-916-CH
28.06.2016, 17:56
Stecker mit 4 Pinnen... 2x Pumpe, 2 x Füllstand
Nimm die beiden dickeren

John Locke
28.06.2016, 18:04
Thx!!! Ich hoffe das klappt!

John Locke
28.06.2016, 19:46
Jo, Benzinpumpe brauch ich keine neue. Gebrückt spritzt die fröhlich um sich. Fehler also eingegrenzt: Benzinpumpe bekommt keinen Saft. Mess aber morgen nochma nach mitm Multimeter, nur um sicher zu gehn.

Wie auch immer, was kommt nun in Frage:
Relais is gecheckt, läuft
--> sollte es allen ernstes dieser beknackte Schalter sein???

Spider-916-CH
28.06.2016, 19:50
Gut möglich. Brück den mal. Alternativ gib doch nochmal Saft auf die Pumpe und schau ob die Kiste mit fremds*** auf der Pumpe anspringt. Wenns der Schalter ist hab ich noch ein paar davon hier liegen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
28.06.2016, 20:01
Gut möglich. Brück den mal. Alternativ gib doch nochmal Saft auf die Pumpe und schau ob die Kiste mit fremds*** auf der Pumpe anspringt. Wenns der Schalter ist hab ich noch ein paar davon hier liegen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Den Gedanken hatt ich auch grad, das wird die letzte Aktion heut. Morgen hab ich dann früh Schluss, da gehts dann ma an den verfluchten Schalter. Wenn's am Ende echt das Ding war und der Kübel läuft schick ich dir'n Sixpack Bier :mrgreen:

John Locke
28.06.2016, 20:34
Er lebt!!!!!!!!!! Pumpe gebrückt, angeleiert und läuft :D Ursache also gefunden, Pumpe bekommt keinen Strom. Für heute reichts, morgen dann mal den Schalter begutachten.

Spider-916-CH
28.06.2016, 20:59
Super [emoji106][emoji106][emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

John Locke
29.06.2016, 14:33
So Schalter zerlegt, gebrückt aber kommt kein Saft. Nochmal nen anderes Relais rein, auch nix. Gibts jetz noch nen kritischen Punkt wo das Problem liegen könnte, d.h. hat der Kabelstrang zur Pumpe irgendwo noch mehr Verbindungen usw? Hab jetz keinen Bock den Innenraum komplett rauszurupfen

alfaeffect
29.06.2016, 14:44
Sicherungen sind alle auf Durchgang überprüft, Motorraum (Batterie), Si-kasten + Block (1cm drüber) und im Handschuhfach (rechts hinter Serviceklappe)

John Locke
29.06.2016, 15:11
Ne, nur sichtgeprüft. Gut das wär noch ne Möglichkeit.
Welche sind da denn relevant?
Handschuhfach laut Handbuch ist nur NSW und Scheinwerferwaschanlage, oder ist da noch eine für die Pumpe?

Eddy
29.06.2016, 15:34
Der Kraftstoffsicherheitsschalter schaltet Masse durch ---- macht der das ?
Das ist die Benzinpumpenmasse




Ist an klemme 30 des Kraftstoffpumpenrelais 12 Volt an ? so wie ich es verstehe nicht Prüfe Sicherung F5 (30 A)
An klemme 85 des Kraftstoffpumpnenrelais sollten bei Zündung ein auch 12 Volt anliegen , wenn nicht . prüfe F11 oder F12 (7,5 A)
An kleme 86 des................ kommt vom Motorsteuergerät Masse , wenn nicht. diese Leitung prüfen


Klemme 87 des Kraftst....... schaltet logischer Weise die 12 Volt durch zur Benzinpumpe , kannst du natürlich auch mal prüffen


Diese Angaben sind vom 2,5er ich denke aber das die verkabelung beim GTA nicht anders ist.

John Locke
29.06.2016, 15:39
Der Kraftstoffsicherheitsschalter schaltet Masse durch ---- macht der das ?

Ist an klemme 30 des Kraftstoffpumpenrelais 12 Volt an ? so wie ich es verstehe nicht Prüfe Sicherung F5 (30 A)
An klemme 85 des Kraftstoffpumpnenrelais sollten bei Zündung ein auch 12 Volt anliegen , wenn nicht . prüfe F11 oder F12 (7,5 A)
An kleme 86 des................ kommt vom Motorsteuergerät Masse , wenn nicht. diese Leitung prüfen


Klemme 87 des Kraftst....... schaltet logischer Weise die 12 Volt durch zur Benzinpumpe , kannst du natürlich auch mal prüffen


Diese Angaben sind vom 2,5er ich denke aber das die verkabelung beim GTA nicht anders ist.

Puh, dat weiß ich nich. Hab den zerlegt, gesäubert und so zusammengebaut, dass diese Klappe die beiden Kontakte berührt. Der ist ja recht simpel aufbebaut, da klappt einfach die Feder die Kontakte hoch wenn die Kugel sich durch nen Aufprall bewegt. Wie auch immer, wie mess ich denn das nach ob der Masse schaltet?
Die anderen Sachen geh ich jetz ma an, hab hier endlich n Multimeter

Eddy
29.06.2016, 15:44
Na Recht einfach

Vor und auch hinter dem Schalter , also an beiden Seiten muss Masse anliegen
das weißt du wie ?????



Falls nicht such dir einen 12 Volt Pol und halte deinen Multimeter mit einer Meßspitze an diesen
und die andere gegen die beiden Anschlüsse des Schalters ( am besten die Benzinpumpenstecker ziehen )


Aber hatte ich nicht mal gelesen das dir die 12 Volt an der Benzinpumpe fehlen ???

John Locke
29.06.2016, 17:32
Genau, es fehlen 12 V am Pumpenstecker hinten. Nun hab ich mal gemessen:
- alle Sicherungen (Motorraum + Innen) raus und auf Durchgang, passt
- Notschalter auf Durchgang, geht auch
- Stecker vom Notschalter führt Strom (!)
- der Pin für Benzinstandsanzeige hinten bei der Pumpe führt Strom
- am Relais führen bis aufs schwarze Massekabel alle anderen 3 Kabel Strom, übrigens immer, auch wenn kein Zündschlüssel umgelegt is

John Locke
29.06.2016, 18:53
Der Kraftstoffsicherheitsschalter schaltet Masse durch ---- macht der das ?
Das ist die Benzinpumpenmasse




Ist an klemme 30 des Kraftstoffpumpenrelais 12 Volt an ? so wie ich es verstehe nicht Prüfe Sicherung F5 (30 A)
An klemme 85 des Kraftstoffpumpnenrelais sollten bei Zündung ein auch 12 Volt anliegen , wenn nicht . prüfe F11 oder F12 (7,5 A)
An kleme 86 des................ kommt vom Motorsteuergerät Masse , wenn nicht. diese Leitung prüfen


Klemme 87 des Kraftst....... schaltet logischer Weise die 12 Volt durch zur Benzinpumpe , kannst du natürlich auch mal prüffen


Diese Angaben sind vom 2,5er ich denke aber das die verkabelung beim GTA nicht anders ist.

Okay, jetz versteh ich wie's gemeint war. Der Schalter hat 3 pins und wenn er im Fahrbetriebsmodus ist - also eingedrückt -, hab ich auf den beiden äußeren Pins Durchgang. Der unterbricht also das Massekabel im Notfall.
Jetzt is das noch nen pin in der Mitte und vom Stecker kommen da 12 V. Wozu dienen die? Einfach nur für's Signal wenn er durchn crash aktiviert is?

Naja, da mir aber 12V fehlen und nich die Masse fällt der Schalter ja nun gänzlich als Ursache aus.

8719787198

baumschubser171
29.06.2016, 19:23
Da fehlt doch noch was... Wie wird denn die Abschaltung der Vorförderung geregelt?

alfaeffect
29.06.2016, 19:24
Das dritte kabel ist bestimmt Gelb/schwarz oder?
Das geht in das Lichtmodul BFS unter dem Airbag. Die Funktion habe ich bis heute nich heraus gefunden, aucht nicht mit den elearn etc.
Das Kuriose, nicht alle 156er haben diese Leitung, erst ab ca 2002 ist diese immer mit dabei.
Hast Du das elearn?

Nachtrag
Das g/sw Kabel geht zum Stecker unter das Armaturenbrett FS neben den Si-Kassten. Von dort einmal zum Lichtmodul M40b (18poliger stecker) und einmal zum Infodisplay in der Mitte.
Das scheint also ein Kontrollkabel zu sein wenn der Sicherheitsschalter ausgelöst hat.
Ich gehe davon aus das das ICS dann eine Meldung in Textform / oder Symbol ausgibt.

John Locke
29.06.2016, 20:53
@ Alfaeffect So hab ichs mir gedacht, einfach Signal

Naja....Problem ist wohl gelöst, aber eigentlich dürft ich's gar nich schreiben :mrgreen:

Hatte jetz so die Schnauze voll - also Innenraum linke Seite komplett raus und Massekabel auf Durchgang. Alles cool, vor allem wusst ich nun, dass dickes braun - weiß für PumpenSpannung gut is. Also das verdammte braun weiße Kabel bis nach vorne verfolgt um's auf Durchgang zu prüfen, ging nun vonnem Kabelbruch aus. Nun, wie sich herausstellte war das andere Ende des braun weißen Kabels an dem einzigen Relais vorm Batteriekasten, was ich bisher komplett vernachlässigt hatte...
Nunja, der Vollständigkeit halber auf Durchgang - passt. An den anderen Punkten liegt wie von Eddy beschrieben wunderbar Spannung an, also wohl einfach's Relais im Eimer :mrgreen:

Bin aber gar nich angefressen, hab echt viel gelernt - die Karre hat ja sogar Isofix, das hätten wir ma vor 6 Wochen wissen müssen, als wir den Maxicosi geholt haben. Und der Eimer is auch innen komplett rostfrei. Morgen bau ich den ganzen Mist wieder zusamm und hol bei Fiat nen neues Relais.

An der Stelle aber ganz fettes Danke an alle, die hier so fleißig mitgedacht haben, sehr cooe Sache Jungs!!! Vor allem Eddy und Spider :-->>

Eddy
29.06.2016, 21:00
Hast du mal das Benzinpumpenrelais gezogen und die Pins am Sockel geprüft ?
nach meinen Angaben ?

Also noch mal

Anschluß 30 ist Dauerhaft 12 Volt anliegend ( denn Klemme 30 ist immer dauerhaft Spannung anliegend)
Anschluß 87 ist Masse über die Pumpe
Anschluß 85 ist 12 Volt bei Zündung ein (nennt sich klemme 15)
Anschluß 86 ist Masse über Steuergerät aber nur kurz das die Benzinpumpe ja bei Z´ündung auch nur kurz läuft


Ich gehe mal davon aus im Ratespiel :mrgreen: entweder das Relais oder eine Kabelverbindung ist defekt.
aber dazu musst du das Prüfen

John Locke
29.06.2016, 21:32
Hast du mal das Benzinpumpenrelais gezogen und die Pins am Sockel geprüft ?
nach meinen Angaben ?

Also noch mal

Anschluß 30 ist Dauerhaft 12 Volt anliegend ( denn Klemme 30 ist immer dauerhaft Spannung anliegend)
Anschluß 87 ist Masse über die Pumpe
Anschluß 85 ist 12 Volt bei Zündung ein (nennt sich klemme 15)
Anschluß 86 ist Masse über Steuergerät aber nur kurz das die Benzinpumpe ja bei Z´ündung auch nur kurz läuft


Ich gehe mal davon aus im Ratespiel :mrgreen: entweder das Relais oder eine Kabelverbindung ist defekt.
aber dazu musst du das Prüfen

Das werd ich morgen nochma genau durchmessen. Am Sockel war mittig das braun weiße, natürlich ohne Spannung und die 3 drumherum hatten glaub ich alle Saft, weiß aber schon nich mehr. Hab dann die beiden großen nochma schnell gebrückt und der Hobel lief. Morgen aber nochma genauer

Spider-916-CH
29.06.2016, 22:22
Hauptsache du kannst erst mal wieder fahren [emoji106][emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

alfaeffect
29.06.2016, 22:44
Deswegen hatte ich die Batterie schon erwähnt, weil dann hättest das Relais bestimmt mit geprüft.
Kannst Du dann mal schauen ob ein Meldung kommt im Display wenn der Sicherheitsschalter ausgelöst hat?

John Locke
29.06.2016, 22:52
Deswegen hatte ich die Batterie schon erwähnt, weil dann hättest das Relais bestimmt mit geprüft.
Kannst Du dann mal schauen ob ein Meldung kommt im Display wenn der Sicherheitsschalter ausgelöst hat?

Ich hatte 3 von 4 Relais geprüft, nur das eine zuständige nich. Hatte ja als erste Aktion vor 4 Jahren den Batteriekasten gepulvert und danach de Relais anders aufgehangen, nun bin ich nach Bordbuch ans Dritte, das wars aber nich mehr.
Wenn der Eimer wieder läuft (hoffentlich mit neuem Relais) dann lös ich den ma aus und guck nach

alfaeffect
29.06.2016, 23:00
Ich hatte 3 von 4 Relais geprüft, nur das eine zuständige nich. Hatte ja als erste Aktion vor 4 Jahren den Batteriekasten gepulvert und danach de Relais anders aufgehangen, nun bin ich nach Bordbuch ans Dritte, das wars aber nich mehr.

Klassischer :fail: das nächste mal fragst uns einfach dann verraten wir das :secret:.


.. Wenn der Eimer wieder läuft (hoffentlich mit neuem Relais) dann lös ich den ma aus und guck nach

Danke.
Es würde mich so einiges an der Verkabelung Interessieren, manchmal wird man aus dem elearn nicht so wirklich schlau, aber Ihr braucht ja alle Eure Autos zum aus -fahren. ;)

SelespeedDriver
29.06.2016, 23:03
Manchmal ist die Lösung auch einfach :thumb:

Du hast dich bei den Relais bestimmt an dem Aufkleber orientiert oder?
Den Fehler hatte ich auch mal gemacht, aber die Reihenfolge muss nicht stimmen, denn die Relaishalter lassen sich einzeln abnehmen und in der Reihenfolge ändern, dann apsst das nihct mehr mit dem Aufdruck, ich hatte das auch bei oller Zicke mit dem Selespeedpumpenrelais :???:
Edit:
lese gerade, dass du das sogar warst :mrgreen:

John Locke
29.06.2016, 23:15
Klassischer :fail: das nächste mal fragst uns einfach dann verraten wir das :secret:.



Danke.
Es würde mich so einiges an der Verkabelung Interessieren, manchmal wird man aus dem elearn nicht so wirklich schlau, aber Ihr braucht ja alle Eure Autos zum aus -fahren. ;)

Absolut :mrgreen: Aber wie gesagt, war gar nich angefressen. Hatte bisher schon viel am Eimer gemacht, aber das hier war komplett Neuland, hab da echt einiges dazugelernt, erstes mal in den 5 Jahren ins Handbuch geguckt.
Und ja, an der Verkabelung würde mich auch noch einiges interessieren, da sind mir ohne Ende Blindstecker aufgefallen, würde mich interessieren, was da ran kommen soll noch, GTA hat doch schon alles was damals im 156 war :??

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Manchmal ist die Lösung auch einfach :thumb:

Du hast dich bei den Relais bestimmt an dem Aufkleber orientiert oder?
Den Fehler hatte ich auch mal gemacht, aber die Reihenfolge muss nicht stimmen, denn die Relaishalter lassen sich einzeln abnehmen und in der Reihenfolge ändern, dann apsst das nihct mehr mit dem Aufdruck, ich hatte das auch bei oller Zicke mit dem Selespeedpumpenrelais :???:
Edit:
lese gerade, dass du das sogar warst :mrgreen:

Sieht zumindest so aus, wenn er mit neuem Relais immer noch nich läuft gehts natürlich weiter, aber die Ursache is schonma mächtig eingegrenzt.

alfaeffect
29.06.2016, 23:50
...
Und ja, an der Verkabelung würde mich auch noch einiges interessieren, da sind mir ohne Ende Blindstecker aufgefallen, würde mich interessieren, was da ran kommen soll noch, GTA hat doch schon alles was damals im 156 war :??....

Mach dazu ein eigenes Thema auf. Ich hab ja schon einige 156er durch, mit Kabeln. Man lernt da nie aus. ;)
Vllt kannst ja irgendetwas nachrüsten. Die Ti Modelle oder letzten 2.4er waren - wenn man alle Häkchen gemacht genauso gut ausgestattet,
der einzigste Unterschied war nur der Motor und der Öldrucksensor zum Display, laut elearn.
Zumindest kann ich Dir alle Steuerteile und fast alle Sensoren nennen sowie fast jeden Stecker und den Verlauf.
Der 156er macht richtig Spass in Sachen Elektrik obwohl das schon fortgeschrittene Technik gegenüber eines 33er oder 155er ist an den ich früher mal geschraubt hab.

guzzi97
30.06.2016, 10:34
.ach ja, die Relais vor der Batterie, auch ich hatte da so meine Probleme, als ich
mich an die Suche der Lüfterrelais machte.
Die "aufgedruckte" Belegung sowie die im Handbuch, stimmte überhaupt nicht überein,
mit dem was da gesteckt war :)
Mittlerweile passte es aber wieder, habe sie entsprechend der "Beschriftung" dann wieder umgesteckt..

Von daher, alles "normal" ;) und, hautpsache, der "Kübel" läuft wieder.. *g*.

€ Eddy : kann mann eigentlich ein ganz "normales" "Wechsel-Relais" (für 30 od. 50A mit 4 bzw. 5 Pins) einbauen, weil,
kostet ja nur einen Bruchteil von dem, was der "freundliche" dafür haben will ?

Grüße

alfaeffect
30.06.2016, 10:39
Natürlich kann man da auch ein "normales" Relais nehmen. Es sollten halt nur die Leistungsangaben stimmen und die Belegung.
Man kann aber auch zum Verwerter / Schlachter gehen, dann bleibt es Original.

John Locke
30.06.2016, 17:57
War grad bei Fiat, wird bestellt und ist morgen da, Kostenpunkt 13 Euro. Werd aber nochma dann zum Schlachter und nen paar auf Vorrat holen von den Dingern

Eddy
30.06.2016, 21:02
Die Benzinpumpe hat keine große Last da kann man die einfachen Relais für 5€ für nehmen

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Falls man liegen bleibt kann man auch mal kurz das Relais von der 2. Lüfterstufe nehmen die braucht man eh selten.

John Locke
30.06.2016, 21:13
Hast du mal das Benzinpumpenrelais gezogen und die Pins am Sockel geprüft ?
nach meinen Angaben ?

Also noch mal

Anschluß 30 ist Dauerhaft 12 Volt anliegend ( denn Klemme 30 ist immer dauerhaft Spannung anliegend)
Anschluß 87 ist Masse über die Pumpe
Anschluß 85 ist 12 Volt bei Zündung ein (nennt sich klemme 15)
Anschluß 86 ist Masse über Steuergerät aber nur kurz das die Benzinpumpe ja bei Z´ündung auch nur kurz läuft


Ich gehe mal davon aus im Ratespiel :mrgreen: entweder das Relais oder eine Kabelverbindung ist defekt.
aber dazu musst du das Prüfen

Eben grad Relaissockel durchgemessen, sieht aus wie folgt:

Anschluß 30 ist Dauerplus, passt
Anschluß 87 ist nix drauf, ist aber das braun weiße Kabel, über welches die Pumpe dann Spannung bezieht
Anschluß 85 ist 12 Volt bei Zündung, passt auch
Anschluß 86 ist immer Masse, egal welche Zündstellung.

Jo, das scheint zu passen, oder?

Eddy
30.06.2016, 21:23
Klemme 87 sollte eventuell über den Anker und die Kohlen eigentlich Masse haben kann aber auch gerne mal
je nach Kollektorstellung auch mal nicht passen

Klemme 86 Masse dauerhalft ist sicher OK ich hätte aber gedacht das die Motorsteuerung diese Masse bei Spannungslos trennt ???
aber wenn Masse vorhanden ist muss die Pumpe laufen

Im Notfall ist es auch möglich eine Brücke von 30 zu 87 zu machen dann läuft die Pumpe dauerhaft.

John Locke
30.06.2016, 21:27
Klemme 87 sollte eventuell über den Anker und die Kohlen eigentlich Masse haben kann aber auch gerne mal
je nach Kollektorstellung auch mal nicht passen

Klemme 86 Masse dauerhalft ist sicher OK ich hätte aber gedacht das die Motorsteuerung diese Masse bei Spannungslos trennt ???
aber wenn Masse vorhanden ist muss die Pumpe laufen

Im Notfall ist es auch möglich eine Brücke von 30 zu 87 zu machen dann läuft die Pumpe dauerhaft.

Das hab ich gestern schon gemacht, damit lief er.

Naja Klemme 87 scheint mir da einfach nen normales Stromkabel zu sein was von vorn nach hinten durch geht, auf was dann vom Relais Strom gelegt wird.
ALso ich denk ma morgen mit Relais läuft die Krücke endlich wieder und ich kann endlich wieder beruhigt einschlafen :D

John Locke
01.07.2016, 13:57
Relais drinne, läuft :D Nochma fettes Dankeschön an alle, ist und bleibt das beste Forum!!!

alfaeffect
01.07.2016, 21:49
Denk mal an den Displaytest ähm Sicherheitsschalter.

John Locke
02.07.2016, 19:23
Mach ich Montag oder Dienstag, bin's We weg, Kübel steht noch halbzerlegt inner Tiefgarage

John Locke
04.07.2016, 22:12
Vor dem Zusammenbau bei laufendem Motor nochmal wie versprochen den Notschalter geschüttelt, so dass er im crashmodus ist und es wird tatsächlich im Display angezeit: ''FPS aktiv siehe Service'' Hatte leider's Handy nich dabei, sonst hätt ich nen Bild gemacht, war auch noch ne Zapfsäule abgebildet :D

Damit ist dann auch geklärt, wieso zwischen den Massekabeln nen stromführendes ist beim Stecker des Notschalters und der GTA um ein Mysterium ärmer :mrgreen:

alfaeffect
05.07.2016, 15:21
Danke, müsste ich jetzt nur noch herausfinden warum das Kabel auch in das Steuergerät unter den Beifahrerairbag geht.
Laut elearn steht bei dem Pin wo er drauf geht immer "frei" da.

John Locke
05.07.2016, 19:30
Danke, müsste ich jetzt nur noch herausfinden warum das Kabel auch in das Steuergerät unter den Beifahrerairbag geht.
Laut elearn steht bei dem Pin wo er drauf geht immer "frei" da.

Welches - das Stromführende vom Notschalter? Das würde mich auch interessieren

alfaeffect
05.07.2016, 19:46
Ohne Display gibt es das gelb/sw nicht, mit Display geht es in das Steuergerät und in das Display.
Was es macht habe ich ja durch Displaybeschaltung herausgefunden,
aber was sucht das Signal in diesen Kasten, der steuert nur ZV, Fenster vorn, Heckscheibe, Dachlicht, Türen und Klappen.

John Locke
05.07.2016, 20:11
Hätt ich gestern noch gucken können, jetz is alles zusammengebaut. Könnte mir vorstellen, dass die ZV dann auf 'offen' geschaltet wird für Rettung. Im Handbuch steht aber nix

Gibt aber wohl auch Hersteller, wo der Crashschalter die komplette Elektrik lahmlegt, kann also sein, dass das alles abgeschaltet wird.

alfaeffect
05.07.2016, 21:04
Hätt ich gestern noch gucken können, jetz is alles zusammengebaut. Könnte mir vorstellen, dass die ZV dann auf 'offen' geschaltet wird für Rettung. Im Handbuch steht aber nix

Gibt aber wohl auch Hersteller, wo der Crashschalter die komplette Elektrik lahmlegt, kann also sein, dass das alles abgeschaltet wird.

Guter Lösungsansatz, würde ich wie folgt testen,
Fenster ein Spalt oder auch mehr auf machen, ZV zu machen und denn Sicherungsschalter auslösen.
Und dazu brauchst Du nix abbauen. ;)

John Locke
05.07.2016, 21:57
Muss halt den Notschalter schütteln um auszulösen, durch draufdrücken geht da nix, da presst man das Plättchen nur wieder runter, also schließt das Ding. Naja, sind 4 Schrauben vielleicht find ich die Tage nochma Zeit für

alfaeffect
05.07.2016, 22:38
Das wär nett, dann kann ich das bei mir notieren.

Eddy
05.07.2016, 23:04
Muss halt den Notschalter schütteln um auszulösen, durch draufdrücken geht da nix, da presst man das Plättchen nur wieder runter, also schließt das Ding. Naja, sind 4 Schrauben vielleicht find ich die Tage nochma Zeit für

Mit einem Schraubendrehergriff seitlich gegen schlagen dann löst der sofort aus