PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Entlüftung Kühlkreislauf



Quickkick
16.06.2016, 18:37
Hallo Alfisties :winkewinke:
ich bin Niklas und komme aus Werther liegt bei Bielefeld. Ich fahre einen Brera 2.4 Jtdm mit dem ich bis jetzt super Unterwegs war. Er hat die *** Software drauf und das AGR ist beidseitig verschlossen. Verbaut wurde zusätzlich eine Wasser-/Methanoleinspritzung um die Ladeluft weiter abzukühlung und nach erneuter Abstimmung läuft meine 2.4 Jtdm Maschine auf 285 PS und 515Nm. In Zukunft werde ich mich mit Getriebe,Kupplung, größeren LLK und T-Lader auseinandersetzten.

Aber nun zu meinem Problem:

Ich habe heute aufgrund einer Reperatur am Kühlerschlauch, die Kühlflüssigkeit abgelassen, es kamen rund 5,2 Liter heraus. Ich denke dies ist normal da somit ca. 2,15 Liter im Kühlsystem verbleiben.
Mein Problem ist nun das ich nur ca. 4,35l eingefüllt bekomme gelüftet wurde direkt am Kühler und am Aluminiumrohr (verläuft quer vorne am Motor entlang). 0,85l müssten also eigentlich noch ins System gehen, damit ich am ende auf 7,35l (Laut Handbuch) komme oder sehe ich das Falsch?

Habt ihr noch Tipps wie ich die restliche luft aus dem System bekomme oder habe ich etwas übersehen?
Ich bin ziemlich Ratlos und dies kommt selten vor :wink:

fabrim
31.08.2016, 23:26
Ich denke dieses Problem dürfte sich erledigt haben. Da ich aber kein neues fred auf machen möchte und das hier optimal hinein passt werde ich hier die Tage eine Anleitung rein setzen zwecks eines Problems mit einer weiteren Entlüftungsschraube.

Da es sich bei dieser Anleitung um eine Vorbeugeanleitung zwecks Kühlsystemschäden handelt, wird diese Anleitung auch für jedermann zugänglich sein.

Diese beinhaltet Problemlösung inkl. Material das verwendet wurde und die richtige Entlüftung des Kühlsystems.

vonLeon
01.09.2016, 04:35
Das passt dann nach den nächsten 3 Fahrten noch rein, was noch fehlt.