PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klimaanlage läuft nicht



Benjamin Trinder
10.06.2016, 00:52
Hallo Leute

Bei mir läuft die klimaanlage nicht Ich habe das auto bereits so gekauft.
Dachte erst es läge Am kältemittel und habe sie vor 2 Monaten befüllen lassen,aber selbst dann ging sie nicht..

Folgendes habe ich bis jetzt bereits geschaut.. am Klimakompressor kommt kein strom an. also mal relai gebrückt zack kompressor läuft an.. relai ist auch i.o bei 12v spannung habe ich auf den anderen pins einen durchgang..

was kann und wo kann ich jetzt noch nach einem fehler schauen?


aso als der kompressor anlief wurden die leitungen nicht wirklich kalt,die sollten doch sehr kalt werden oder?



und noch eine sache wenn ich auf den schlater für die aussentemperatur drucke habe ich glück wenn ich überhaut was angezeit bekomme .. ab und zu zeigt er 0 und dann mal 17 und innerhalb paar minuten mal 36 und dann wieder 12..

also der wird der sensor und evt auch der schalter hin sein gibt es den sensor einzeln? oder nur samt spiegel

Eddy
10.06.2016, 01:59
Hallo und Willkommen erst mal Benjamin

Da kann noch einiges sein was den Lauf der Klimaanlage verhindert.

Du solltest dir mal ein Interface ( KKL oder ELM ) kaufen und die Klimasteuerung
mit AlfaOBD oder Multiecuscan auslesen
eventuell wird dir der Fehler sogar angezeigt.

Mögliche Ursachen. könnten noch

Druckschalter am Trockner
Außentemperaturfühler ( wie du schon schreibst )
Sicherungen
Relais

sein

Bezüglich Software kannst du mehrere Seiten hier finden dir dir Infos geben


Gruß Eddy

Benjamin Trinder
10.06.2016, 02:28
Danke für deine antwort Fehler habe ich beim freundlichen auslesen lassen

4 fehler waren hinterlegt sensor und klimakompressor kp was die anderen waren.. wurden gelöscht.. danach waren die werte der sensoren i.0 innen 38 aussen 30.. danach hat sein computer doof gemacht von wegen kumikation fehlgeschlagen gehen sie zurück und starten sie das programm neu aber ging nix er hat dan aufgegeben..

sicherungen waren soweit ok wenn es auch die sicherungen sind die aufgezeichnet sind..

den im motorraum z.b das relai für ac ist eig das für diesel und das diesel für ac steht auf dem deckel fasch drauf..


kann ich den druckschalter testen?

guzzi97
10.06.2016, 08:50
Moinsen,
würde erstmal die Relais tauschen, denn, wie Du selbst festgestellt hast, kommt da kein Strom an.. :)

Bzgl. "Klimaleitungen warm"..es dauert ein paar Minuten, bis datt System "kalt" wird..von daher,
einfach Geduld haben er muss.. :)

Grüße

baumschubser171
10.06.2016, 08:54
Branni, wenn das Relais beim Test durchschaltet, aber auf der Ansteuerung kein Saft liegt, warum soll er es dann tauschen?

Wurde die Anlage direkt nach dem Befüllen getestet oder erst später? Ein schleichender Druckverlust kann auch ein Aussetzen verursachen. Ansonsten hat Eddy schon ganz recht: Interface dran und dann kannst Du nicht nur die Stellglieder testen, sondern auch die Betriebsdaten wie Druck etc. auslesen.

alfaeffect
10.06.2016, 11:16
Danke für deine antwort Fehler habe ich beim freundlichen auslesen lassen

4 fehler waren hinterlegt sensor und klimakompressor kp was die anderen waren.. wurden gelöscht.. danach waren die werte der sensoren i.0 innen 38 aussen 30.. danach hat sein computer doof gemacht von wegen kumikation fehlgeschlagen gehen sie zurück und starten sie das programm neu aber ging nix er hat dan aufgegeben..

sicherungen waren soweit ok wenn es auch die sicherungen sind die aufgezeichnet sind..

den im motorraum z.b das relai für ac ist eig das für diesel und das diesel für ac steht auf dem deckel fasch drauf..


kann ich den druckschalter testen?

Ich hoffe Du hast bei der Werke kein Geld dafür da gelassen.
Wenn Du kein Soft und Hardware hast, schau mal bitte in der Privaten Schrauberecke da ist eine Liste mit Leuten die Hilfe anbieten.
Du schreibst ja nichts über Dich, sonst hätte ich schon Vorschläge gebracht, deswegen ist eine Vorstellung bei uns immer von vorteil, es kann einfach schneller geholfen werden.
Ich hoffe bei der Befüllung wurde auch Leuchtmittel mit hinzugefügt, dann kann man mit einer UV Lampe die Leckaschen sichtbar machen.
Die Klima braucht den Aussentempsensor (BFS Spiegel) um zu starten.

Benjamin Trinder
10.06.2016, 12:44
Hallo ich musste beim befüllen nur das mittel bezahlen waren 20 euro oder so leuchtmittel oder so war nicht mit drin.. habe montag noch mal nen termin zur dichtigkeitsprüfung..

klima lief auch nicht direkt nach dem befüllen

baumschubser171
10.06.2016, 12:48
Dann Lecksuche und Druckschalter prüfen.

alfaeffect
10.06.2016, 12:50
Kannst Du machen, die sollen an das Leuchtmittel denken.

Ansonsten siehe hier (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-159-brera-spider-939-84/klimaanlage-undicht-40398.html#post703249)

Benjamin Trinder
10.06.2016, 13:33
wie kann ich den druckschalter testen?

Benjamin Trinder
11.06.2016, 00:00
lso wir haben heute noch mal etwas geschaut normalerweise müsste ja dort wo das relai sitz bei klima AN ein steuersignal bzw strom rausgehen und das relai anziehen lassen.. macht es aber nicht also kein steuerstrom..

hat die klima noch extra eine sicherung wenn ja wo

auf meinem sicherungsdeckel stehen 5 reihen sicherungen ich habe aber 686805

suzikata
11.06.2016, 00:54
..............hab heute selbst meine Klima bekniet, und funzt wieder.

Also: Es sollte gem. meiner BedAnl die Sicherung Zigarettenanzünder/Steckdose sein (15A). Da hängt auch ein Teil der Klima dran. Und oberhalb des Sicherungskasten gibt es wohl noch eine "fliegende Sicherung". Desweiteren habe ich an meinem (156SW) heute noch eine fliegende sicherung direkt am Klimakomp. gefunden ( muss ich morgen mal zerlegen und reinigen).

Fehler wurden weder im MES noch im AlfaOBD (beides Vollvers.) angezeigt :??.

Zumindest hat nach Kontaktreinigung mit 600er Schmirgel das Relais den Klimakompressor wieder eingeschaltet, zumindest klackt er so wie es vorher immer war. Ob es wirklich kalt wird.............morgen weis ich es.

Übrigends: Senkrecht ganz rechts sind Reservesicherungen.

:winkewinke:suzikata

BlackKawa
13.06.2016, 01:41
Die Klimaanlage hat zwei druckschalter. Ein der rein mechanische ist und direkt am kompressor sitzt. Dieser öffnet bei Überdruck das system. Der zweite liegt (bin mir nicht mehr sicher ob Druck oder saugseite) meine auf der druckseite ein drucksensor der bei zu niedrigen Druck verhindert das die Klima Anlage eingeschaltet wird. Genau hier würde ich anfangen zu messen.....wenn der nicht durchschaltet ist entweder Zuwenig Kältemittel drauf oder defekt!

Benjamin Trinder
15.06.2016, 21:54
Blackkawa..

das sollte der auf der beifahrerseite neben dem kompressor sein.. sitz glaub auf dem trockner oder? da sind glaube ich 4 kabel dran wie kann ich den überprüfen / brücken ..

wie gesagt soweit ist alles ok er bekommt nur kein steuerstrom und bei gebrücktem kompressor wird nicht gekühlt..

aso noch eine sache wenn ich auf den knopf für temp/km drücke zeigt er mir nur an und zu mal die temp an ansonsten kann ich nur km zurückstellen

alfaeffect
15.06.2016, 22:15
@Benjamin
Wegen der Sicherung, schau mal ein ca 1cm weiter über den Si Kasten, dort sollten 2x6 Si Blöcke sein.

BlackKawa
16.06.2016, 00:50
Blackkawa..

das sollte der auf der beifahrerseite neben dem kompressor sein.. sitz glaub auf dem trockner oder? da sind glaube ich 4 kabel dran wie kann ich den überprüfen / brücken ..


Pin 1 soll Steuerstrom eingang sein und Pin 2 ist ausgang. Dieser sollte durchgang haben wenn der mindest Druck vorhanden ist (Ist quasi nichts anderes als ein Schalter). Die anderen beiden Pins sollen wenn ich das richtige Fzg bei dir rausgesucht habe für den Kondensatorlüfter da sein. Die Klimaanlage steuer darüber das eigentliche Relais für den Kompressor an. Sinnvoll ist auch noch zu prüfen ob der Ziggarrettenanzünder funktioniert. Dieser hängt mit am Zündschloss bzw. an der Versorgung für die Klimaanlage.
Vorrausgesetzt ich hab das richtige Fzg gewählt :D

Benjamin Trinder
16.06.2016, 01:04
hey also der ziggarettenanzünder funktioniert.. also am pin 1 und 2 am druckschalter müsste ich durchgang haben , wenn nicht ist der druckschalter defekt oder zu wenig flüssigkeit im system ?

das heist dann auch wenn ich pin 1 und 2 am stecker selbst für ne sec brücke sollte der kompressor anspringen wenn klima eingeschaltet ist

weist du welcher pin 1 und 2 ist

paar infos zum auto

alfa 156 2.4 jtd bj 2000

Benjamin Trinder
16.06.2016, 01:57
hey also der ziggarettenanzünder funktioniert.. also am pin 1 und 2 am druckschalter müsste ich durchgang haben , wenn nicht ist der druckschalter defekt oder zu wenig flüssigkeit im system ?

das heist dann auch wenn ich pin 1 und 2 am stecker selbst für ne sec brücke sollte der kompressor anspringen wenn klima eingeschaltet ist

weist du welcher pin 1 und 2 ist

paar infos zum auto

alfa 156 2.4 jtd bj 2000

Benjamin Trinder
16.06.2016, 14:19
Also Aussentemperatur sensor habe ich getauscht drucksensor hab ich hier liegen mche ich nachher..

weis jemand woran das liegt das ich die tremperatur aussen nur sporadich angzeigt bekomme.. seid vorgestern oder so kann ich drücken wie ich möchte der zeigt mir die temp nicht an kann nur noch km zurückstellen

BlackKawa
16.06.2016, 21:50
das heist dann auch wenn ich pin 1 und 2 am stecker selbst für ne sec brücke sollte der kompressor anspringen wenn klima eingeschaltet ist
alfa 156 2.4 jtd bj 2000

Genau...
....die PINS sollten auf dem Stecker aufgedruckt sein...

Ist überhaupt sicher das auch Kältemitte auf der Anlage ist?

Benjamin Trinder
18.06.2016, 13:49
ja kältemittel ist drauf dicht ist das ding auch

Murat
22.06.2016, 01:50
ja kältemittel ist drauf dicht ist das ding auch

In einem anderen Forum wurde das Problem Aussentemperatur wird ab und zu angezeigt
gelöst,in dem im Fußraum (Beifahrerseite )ein Stecker welches lose war ,wieder zusammen gesteckt wurde.Vermute das dieser vom Sensor (Aussentemperatur) Beifahrerspiegel kahm.

Marcel2803
23.06.2016, 18:20
Hallo und Willkommen erst mal Benjamin

Da kann noch einiges sein was den Lauf der Klimaanlage verhindert.

Du solltest dir mal ein Interface ( KKL oder ELM ) kaufen und die Klimasteuerung
mit AlfaOBD oder Multiecuscan auslesen
eventuell wird dir der Fehler sogar angezeigt.

Mögliche Ursachen. könnten noch

Druckschalter am Trockner
Außentemperaturfühler ( wie du schon schreibst )
Sicherungen
Relais

sein

Bezüglich Software kannst du mehrere Seiten hier finden dir dir Infos geben


Gruß Eddy
Mit einem OBD Dongle in Verbindung mit AlfaOBD kann man die Klimaanlage nicht auslesen oder? Habe zumindest keine Eintragungen dazu gefunden.
VG

alfaeffect
23.06.2016, 18:40
Mit einem OBD Dongle in Verbindung mit AlfaOBD kann man die Klimaanlage nicht auslesen oder? Habe zumindest keine Eintragungen dazu gefunden.
VG

Dann hast das überlesen, man kann.

Marcel2803
23.06.2016, 18:49
Dann hast das überlesen, man kann.
Ok, du hast recht, die Auswahlmöglichkeit besteht, allerdings kann ich mich dann nicht verbinden, da folgende Fehlermeldung kommt:

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160623/7710ba851a56cab755e4f7c9475dc6e1.jpg

alfaeffect
23.06.2016, 18:57
Ja dat geht nur mit KKL. ;)
WFS und FunkZV auch, nur KKL.

Marcel2803
23.06.2016, 19:01
Ja dat geht nur mit KKL. ;)
WFS und FunkZV auch, nur KKL.
Na super.. [emoji36]

BlackKawa
23.06.2016, 19:41
:D
Kommst vorbei wir lesen mal aus :D

Marcel2803
23.06.2016, 21:21
Danke für das Angebot, komme ich gerne drauf zurück, falls die Werke welche die Klima zuletzt aufgefüllt hat, es morgen nicht schon macht. Wobei Northeim wohl auch ne Weltreise für mich wäre [emoji6]

BlackKawa
23.06.2016, 22:11
Deswegen ja die Smilies!! Dachte mir schon du kommst nicht aus der näheren Umgebung ;)

Marcel2803
23.06.2016, 22:17
Leider nein [emoji6] (Düsseldorf)

Marcel2803
24.06.2016, 15:57
So, der Kompressor läuft laut Werkstatt nicht an, dass habe man Anhand der Drücke ablesen können. Die meinten hier, diesbezüglich könnte man den Fehlerspeicher nicht auslesen. Ist das richtig so?

Die Drehzahl reagiert allerdings bei Betätigung des Klimaschalters, siehe Foto :

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160624/0a814559208d07356d757b4268e157ab.jpg

VG

BlackKawa
24.06.2016, 22:42
Tja...ganz erlich....kannst du mit Strom umgehen?
Es muss alles vernünftig durch gemessen werden und geprüft werden damit man sagen kann wo der fehler liegt. Problem ist nur das dort auch das ein oder andere Stg mit zwischen hängt....

Man könnte ein schlatplan hoch laden...abeer kannst du damit auch umgehen und verstehen?

Marcel2803
25.06.2016, 03:07
Hmm, also ich bin handwerklich zwar recht geschickt, so dass ich mit einer detaillierten Anleitung so einiges bewältigen kann. Ein Messgerät hätte ich auch, mit nem Schaltplan allein kann ich aber ehrlich gesagt nicht viel anfangen.

guzzi97
27.06.2016, 09:21
Moinsen,
fürs auslesen des Klima-Stg. benörtigt mann ein sog. "umschaltbares" KKL.
Daher kann die Werkstatt auch nicht darauf zugreifen, da sie ja nur das "normale" fürs Steuergerät haben.
Und, das umschaltbare gibts nur mit USB-Anschlsus, von daher..gehts auch nur mit einem Windows Gerät.

Also, Anlage ist dicht ?
Relais alle in Ordnung ?
Drucksensor auch o.k. ?
Aussen-Temp.-Sensor (im re. Seitenspiegel) zeigt korrekte Werte an ?
Kompressor o.k. ?
Sicherung Klima o.k. ?

Wenn datt alles o.k. ist, dann hats wohl das Klima-Stg. "zerlegt".

Grüße

Eddy
27.06.2016, 10:01
fürs auslesen des Klima-Stg. benörtigt mann ein sog. "umschaltbares" KKL.
Daher kann die Werkstatt auch nicht darauf zugreifen, da sie ja nur das "normale" fürs Steuergerät haben.
Und, das umschaltbare gibts nur mit USB-Anschlsus, von daher..gehts auch nur mit einem Windows Gerät.

Grüße


Das ist nicht ganz so Branni

Auch mit dem OBD key (mit Adapter) oder dem CANtieCAR Interface kann man auf die Klima anlage zugreifen.
Und für eine Werkstatt je nach Kundenkreis würde diese Interface eher Sinn machen als ein KKL

Marcel2803
27.06.2016, 15:31
Moinsen,
fürs auslesen des Klima-Stg. benörtigt mann ein sog. "umschaltbares" KKL.
Daher kann die Werkstatt auch nicht darauf zugreifen, da sie ja nur das "normale" fürs Steuergerät haben.
Und, das umschaltbare gibts nur mit USB-Anschlsus, von daher..gehts auch nur mit einem Windows Gerät.

Also, Anlage ist dicht ?
Relais alle in Ordnung ?
Drucksensor auch o.k. ?
Aussen-Temp.-Sensor (im re. Seitenspiegel) zeigt korrekte Werte an ?
Kompressor o.k. ?
Sicherung Klima o.k. ?

Wenn datt alles o.k. ist, dann hats wohl das Klima-Stg. "zerlegt".

Grüße
Also Folgendes kann ich abhaken,
- Anlage ist dicht
- der Außentemperatursensor zeigt korrekte Werte an (es muss doch noch einen für den Innenraum geben, spielt dieser eine Rolle?)
- das Relais am Kompressor klackt bei Prüfung mit Alfa OBD, ist dann wohl intakt
- Sicherung am Zigarettenanzünder ist in Ordnung

Folgendes werde ich der Reihe nach überprüfen :
1. Sicherung ca. 1 cm oberhalb des Sicherungskastens
2. Sicherung am Kompressor

Hier bin ich mir der Vorgehensweise nicht sicher :
3. Weitere Relais? Wie kann ich diese testen?
4. Druckschalter am Trockner - müsste hier bei eingeschalteter Klimaanlage bei Pin 1 + und Pin 2 - eine Spannung zu messen sein? Genauso bei Pin 3 und 4?
5. Druckschalter am Kompressor - gleiche Vorgehensweise?

Falls bei dieser Überprüfung alles in Ordnung ist, müsste ich wohl in die Werkstatt..

LG

alfaeffect
27.06.2016, 16:33
Wie ist die Dichtigkeit geprüft worden?
Beim JTS kann es noch mehrere Sensoren geben, die versteckten sind hinter den A-brett unterhalb und mittig vorn in der Lüftungsanlage, wenn geordet gibt es noch ein Sonnensensor (mittig auf den A-Brett) und als letztes (wenn gordert) den Beschlagsensor neben dem Rückspiegel.
Wegen Druckschaltertest bitte mal kurz Eddy´s Beiträge durchsuchen er hatte vor ein paar Tagen etwas dazu geschrieben.

Marcel2803
27.06.2016, 17:19
Die Dichtigkeit ist geprüft worden, indem die Anlage erneut für etwa 40 Min. an ein Messgerät angeschlossen wurde.

OliBo
28.06.2016, 11:43
@Benjamin: gibt's schon was neues?

Du kannst Dir auch mal im Motor-Steuergerät die Parameter
- A/C request (Anforderung vom Klimasteuergerät)
und
- A/C compressor (Einschaltbefehl von Motorsteuergerät)
und
- A/C pressure (Druckmessung im Kältemittelkreislauf)
und
- A/C system present (ob dem Motorsteuergerät überhaupt eine Klimaanlage bekannt gemacht wurde)
ansehen.
Die Magnetkupplung des Kompressors wird vom Motorsteuergerät geschaltet.
Wenn die Anforderung von deiner Klima ankommt, dann ist da schonmal alles in Ordnung.

Das Motor-stg. vom Diesel hat eine Druckmessung des Kältemittelkreislaufes, worüber der Kompressorlauf freigegeben wird. Das dient als Schutz für den Kompressor.

suzikata
25.07.2016, 22:39
MMoin,Moin........
es scheint so als wenn hier Schluß wäre, die Lösung des Problems fehlt jedoch.
Naja, um nicht einen neuen Thread zu erstellen klinke ich mich hier mal mit meiner Klimaanlage ein.
Ich hatte ja schon im #12 scheinbar gelöst. Aber weit gefehlt. Nun dachte ich, mach mal Klimaneubefüllung, da letzter Service deutlich länger als 5 Jahre her und gut is. Nö isses nicht.

Mein Bolide: 156 JTD, Bj 2005, 150 PS, 177000Km, 2-Zonen-Klimauto ohne Beschlagsensor.

Klimaservice ist jetzt neu. Anlage wurde abgesaugt (400 gr), entwässert und mit 500 gr befüllt. Danach lief und kühlte die Anlage bis zur Auffahrt BAB. Also gleicher Zustand wie zuvor, nur mit neuem "Saft".

Was hab ich bisher gemacht:
Sicherung gecheckt, OK, die fliegende Sicherung oberhalb des Si-Kasten ist ab Bj. 2000 nicht mehr vorhanden.
A/C Relais im Motorraum vor der Bttr gecheckt, leider falsch, gehört zur Einspritzung, Motor startet nicht und setzt Fehler Einspritzung. Das Relais darüber, Wegfahrsperre aktiv, Motor startet nicht. Dokumentation falsch und Bezeichnung am Gerät falsch :ueberzeug:.
Also alle Relais gezogen, gereinigt und "standalone" geprüft. Funzen alle.
Klimakompressor mit "+" gebrückt, Magnetkupplung zieht an.
Antrieb Klima läßt sich leicht, spiel-und geräuschfrei drehen.
Anschlußstecker Druckregler gereinigt.
Motor mit eingeschalteter Klima (läuft ja nicht) laufen lassen, alle Kabel "durchgeknetet", Druckregler mit Schraubendreher abgeklopft, alles ohne Erfolg.
Auslesen mit MES /AlfaOBD (Vollversionen)
Steuergerät kennt Klima
Zeigt Ansteuerung Relais
Zeigt Ansteuerung Komp.
Druck Klima allerdings ohne Wert (AlfaOBD gibt Fehler: Funktion wird vom Steuergerät nicht unterstützt ?)
Auslesen der Temp.-Werte plausibel im Verhältnis zur aktuellen Aussen-Temp.
Aber: 1 Sensor, vorn rechts unten, zeigt keinen Wert, weder "+ noch - Wert".

Die Anschlußleitung zum Klimakompressor wurde noch nicht auf "12V" gemessen. Ich brauch erst das dafür zuständige Relais.

Fragen:
Wo sitzt das verdammte Relais zur Ansteuerung des Klimakompressor ?
Ist der fehlende Wert "Druck" im MES ein Hinweis auf einen Defekt, oder wird der Wert erst bei laufender Anlage für MES auslesbar?
Kann ein fehlender Temp.-Wert eines Sensors die Anlage komplett abschalten, auch wenn ich als Temp am Bedienteil "LO" und nicht z.Bsp 20° wähle ?
Kann der Druckregler ohne Evakuierung der Anlage getauscht werden ?
Hab ich irgendetwas übersehen ?

:winkewinke:suzikata

fabrim
25.07.2016, 23:22
Hallo. Ja meines Wissens nach kann ein fehlender Wert die Klima lahmlegen. Temperaturbedingt ja -> wenn nicht warm muss auch keine klima laufen.
Druckbedingt ja -> wenn kein Druck zum Schutz des Kompressors.

Drucksensor ohne evakuierung kein wechsel möglich.

baumschubser171
25.07.2016, 23:34
Die Klima schaltet ab einer Aussentemperatur um 0 Grad ab bzw. gar nicht erst ein, als Schutz vor Vereisung. Wenn nun genau der dafür zuständige Sensor über die Wupper ist...

AlfaV6Fan
25.07.2016, 23:43
Bezüglich der Sensoren gibts im 156er jeweils 1 pro Seite unten im Mitteltunnel im Fußraum , 1 links hinter dem Radio reingesteckt und wenn man mit FiatECUscan ausliest wird noch einer der nicht vorhanden ist angezeigt. Im GT sind hinter dem Radio 2 verbaut und die Software ist wahrscheinlich gleich und zeigt somit an das einer fehlt bzw. gar keinen Wert. Mit Beschlagssensor hat man noch einen was bei dir nicht zutrifft und zu guter letzt der im Außenspiegel den man aber leicht auschließen kann wenn man die Temperatur ablesen kann oben im Display.

Bei mir war der Stecker vom Kompressor abgesteckt weil dadran mit einem Kabelbinder ein blindes Kabel befestigt war und der Kabelbinder unter die Lasche gerutscht ist schon mal geschaut ob der Stecker richtig fest drin sitzt?

suzikata
26.07.2016, 00:27
Danke

@fabrim
Also such ich morgen erstmal den schei..... Sensor.
Und da gibt es kein Rückschlagventil umterm Druckregler........wer konstruiert sowas nur ?

@baumschubser171
Nein, dieser Temp.-Sensor, Aussentemparatur, ist i.O. und die Klima schaltet ab ca +2 Grad° ab bzw. gar nicht ein.

@AlfaV6Fan

Er zeigt im MES 6 Sensoren (:?? glaub ich) für Temp an, innen, außen, 2x links und 2x rechts. 1x rechts allerdings ohne Temp.- Wert. Alle anderen Werte sind plausibel zur echten Aussentemparatur. Aber ich kriech morgenmal durchs Hanschuhfach in den Keller meiner Bella.
Den Stecker am Kompressor hatte ich heute runter und hab direkt "+" zum Test der Magnetkupplung angelegt. Werden morgen aber mal rückwärts testen, ob dann 12V ankommen beim Einschalten. Deswegen brauch ich den Montageort von diesem ranzigen Relais.

Hab ihr schon im 4-Augen-Gespräch mit Verkauf gedroht bzw den Tausch gegen ne alte Märklin :mrgreen:, Sie hat nur gelacht.

Wo ist das Relais für die Ansteuerung Klimakompressor, oder welches Relais erfüllt die Funktion parallel ?


:winkewinke:suzikata

alfaeffect
26.07.2016, 01:44
Also soweit wie ich das jetzt noch von der letzten Schlachtung im Kopf habe ist bei einen 156er 2 Zonen Klima folgender Sensorposition
unter der Lüftung 2 Stück( Airbagsteuergerät und Querbeschleunigungssensor sind 2cm tiefer) dort kommt man ran wenn man die Seitenverkleidung abnimmt, einer oder zwei höhe Radio,
einer links und einer rechts, dort kommt man nur mit blutigen und gebrochenen Fingern ran, oder halt das A-Brett ausbauen (10Schrauben).
Hast Du elearn? dort ist ein schematisches Bild der Klima und natürlich der Stromlaufplan von den Sensoren / Relais zu finden.

AlfaV6Fan
26.07.2016, 01:56
Ich schätze mal die Kompressor Beschriftung vor der Batterie stimmt schon soweit , ging mir damals nicht anders als ich die ganze Sache durch gegangen bin.

Wie schon erwähnt wird es nicht am Sensor liegen es sind ab Werk nur 5 verbaut wenn sich auch einer in deinem Klimabedienteil befindet sonst sind es nur 4!
Es ist aber völlig normal das 6 angezeigt werden und der eine ohne Wert war bei mir genauso und ich habe extra geschaut wo dieser fehlende sitzen sollte.
Dieser fehlende soll hinter dem Radio im Heizungskasten sitzen sowie links , die Markierung für die Bohrung ist sogar vorhanden da der GT den selben Heizungskasten hat und dort halt einen Sensor mehr warum auch immer.

In meiner Betriebsanleitung ist eine Sicherung für die Klimaanlage aufgeführt diese soll eine 15A sein.
Diese soll auch gleichzeitig für den Zigarettenanzünder dienen schätze mal bei Bj 07/02 und 05 sollten nicht so viele Unterschiede vorhanden sein unten Links im Fußraum da gibts bei mir auch nur 1 15A also sollte man diese relativ schnell finden.

Ich schätze mal der Druckregler öffnet nicht da auf der Anlage zu wenig Druck ist da sie evtl. undicht ist?
Ich persönlich würde zur Werkstatt fahren und einen Drucktest durchführen lassen wrsl. wird ein Leck vorhanden sein was es dann gilt zu finden.
Mir wollte mein Laptop mit MES auch nicht sagen wie viel Druck auf der Klima ist und bei AlfaOBD kam bei mir genau das selbe.

Deine Bella scheint launisch zu sein fast sowie meine , sobald ich in ein anderes Auto steige ist unter meiner ein Fleck unter dem Wasserbehälter für die Scheiben , wenn ich dort mal was machen will verliert sie dort kein Wasser mehr. :mrgreen:

suzikata
26.07.2016, 09:45
Moin,Moin..........

@alfaeffect
Ja, das wird heute meine erste Aktion sein, nachdem ich mit dem Hund von der Zielobjektsuche zurück bin. Klar hab ich eLearn, damit gehe ich inzwischen ins Bett.
Das Armaturenbrett werde ganz sicher nicht ausbauen bei 33° Grad :mrgreen:, außer mit der Kettensäge.

@AlfaV6Fan
Auch wenn es so ist wie Du schreibst werde ich den Sensor suchen. Alfa Romeo hat schon unterschiedliche Bauteile in eigentlich gleiche Baureihen verbastelt. Und die Relaisproblematik mit Lösung hab ich irgendwo schon gelesen im I-Net, aber ich weiß nicht mehr wo.

Und: Nein die Beschriftung Relais A/C ist falsch........nach ziehen des Relais startet der Wagen nicht und setzt Fehler Einspritzung im Steuergerät mit der Aufforderung zur Werkstatt zu fahren.
Werde heute noch mal nach den Kabelfarben schauen.

Die Anlage ist in der Alfa-Werke neu befüllt und geprüft worden. Und nach 5 Jahren wurden 400 gr abgesaugt, undicht ist also kein Thema. 100gr fallen da unter normalen Verlust. Selbst bei 250 gr müsste die Anlage noch schalten.
Nach Anruf bei meiner Werke war der erste Verdacht auch Druckregler. Dieser 3 oder 4 Stufen - Regler prüft wohl zuerst den Anlagendruck von :?? 1,5 Bar, dann gibt es wohl noch 2-3 weitere Schaltdrücke. Wenn schon die 1,5 Bar nicht anliegen bzw der Druckregler in diesem Bereich defekt, geht gar nix.


:winkewinke:suzikata

alfaeffect
26.07.2016, 10:20
...Das Armaturenbrett werde ganz sicher nicht ausbauen bei 33° Grad :mrgreen:, außer mit der Kettensäge....

Mach das nicht, wäre schade drum.

Also wenn Du


...Klar hab ich eLearn, damit gehe ich inzwischen ins Bett...

Dann solltest Du doch schon längst


...Und die Relaisproblematik mit Lösung hab ich irgendwo schon gelesen im I-Net, aber ich weiß nicht mehr wo...

und das


...Werde heute noch mal nach den Kabelfarben schauen....

mit eLearn schon längst erledigt haben

;)

suzikata
26.07.2016, 14:04
Eigentlich schon....................hab aber irgendwie Ladehemmung. Ich muss mir mal das "Schnittmuster" ausdrucken.
Dazu kommt jetzt auch noch, der Opel meiner Frau hat das gleiche Problem. Es ist zum Krätze kriegen.
Aber wird schon.

:winkewinke:suzikata

suzikata
26.07.2016, 21:43
nAbend.............

Problem gelöst :letsrock:

Schaut selbst:

87900

Der Stecker ließ nach Berührung auf einmal den Kompressor anspringen.
Ende vom Lied, der Stecker war nicht richtig eingerastet. Deshalb lief sie wohl auch nur sporadisch.
Komisch, alles andere funzte im Auto fehlerfrei:??.

@alfaeffect
Das Arbeiten mit diesem Schaltplan ist für mich Höchststrafe . Lieber löte ich an meiner Katana den gesamten Kabelbaum nach. Die hat wenigstens noch einen klassischen Schaltplan.

@AlfaV6Fan
Du hast Recht. Der fehlende Temp.-Sensor fehlt wirklich. Dieser sollte wohl hinter dem rechten Ziergitterchen zwischen den Drehreglern sein.
Allerdings kann man, wenn man dort reinleuchtet sehen das der Rechte "Zu" ist. Von hinten ist auch nur ein Kabel in entsprechender Farbe zu erkennen, welches an das linke Gitterchen führt.
Desweiteren zeigt MES, nachdem nun die Anlage läuft und kühlt, keinen Anlagendruck an.

Das Relais muss, wenn ich jetzt die Klima anschalte, eines von den links neben den Sicherungen sein. Dort klickt es zuerst und dann klackt der Klimakompressor. Ich habe da aber nicht mehr weiter geprüft...........die Anlage laüft und kühlt. Ende.

Dank an alle für die Unterstützung

:winkewinke:suzikata

AlfaV6Fan
27.07.2016, 00:03
Freut mich für dich das deine Klima wieder läuft.
Bezüglich Druckregler testen kann man diesen abstecken und laufendem Motor und Klima einstecken sollte dann klackern.
In dem Klimabedienteil selber ist nur links ein Sensor ich meinte aber einen anderen Sensor der im Heizungskasten hinter dem Radio verbaut ist im GT aber im 156 eben nicht

suzikata
27.07.2016, 20:00
Moin,Moin........
jo............sie funzt wieder.
Stehe aber nun vor gleichen Problem beim Meriva A meiner Regierung. Die Relais befinden sich hinter dem Scheibenwischergestänge :ueberzeug: (wurde unlängst wegen Bruch von mir ausgetauscht). Ich vermute mal meine nicht ausgewuchteten Hände haben dort nen Wackler produziert.

Hinterm Scheibenwischergestänge im Wasserablaufkasten :??. Da soll mir mal einer sagen, Alfa ist verbaut................Schei.......Opel.

Ja.........1x hinterm Gitterchen links, 2x links und rechts in den "Fußraumdüsen". Und noch irgendwelche Mischsensoren o.ä.
Juckt mich aber nicht mehr.
Hab gestern noch mal ne Eisfahrt mit allen möglichen Klappenstellungen gemacht. Mit dem neuen Klima-Service gefühlt -12°. Hab von innen freikratzen müssen:mrgreen:.

Jetzt müsste nur noch Benjamin Trinder mal nen Mucks geben. Sein Ergebnis würde andere vlt. weiterbringen. Auch wenn der Wagen in der Werke stand. Ist ja keine Schande wenn man selber nicht weiterkommt oder sich ggf. auch nicht traut.

:winkewinke:suzikata