PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ölstandanzeige immer auf voll



Joker
05.06.2016, 10:11
Hatte von euch schon jemand das Problem das die Ölstandanzeige am Display immer auf voll steht obwohl der gemessene Ölstand auf ca mitte ist.

Hab beim Ölwechsel mal getestet was er anzeigt wenn das Öl abgelassen ist. Öl abgelassen und zündung an. Anzeige wieder auf voll

baumschubser171
05.06.2016, 10:30
Dann wird schlicht Dein Sensor übern Deister sein. Wenn man einen intakten Sensor gegen Masse hält, springt die Anzeige auch auf voll.

Joker
05.06.2016, 11:02
Ok. Dann werde ich mal sehen ob ich wo einen Preisgünstig bekomme weil Original sind die rechr teuer

vonLeon
05.06.2016, 17:20
Also 30 Minuten sollte man dem Sensor schon zeit lassen, das Öl muss ja auch abtropfen von dem Ding. Der min und max stand am Stab, naja das ist so eine sache für sich. Grundsätzlich gilt, viel Öl kühlt viel. Aber dem Motor reichen zum schmieren auch nur 2 Liter, aber die führen dann weniger Wärme ab.

Gibt dem Sensor mal etwas mehr zeit, bevor du da einen neuen rein bastelst.

OliBo
05.06.2016, 17:30
Bei Peilstab "mitte" zeigt mein Sensor auch noch fünf Balken, bei Peilstab "min" zeigt der Sensor dann etwa halb voll.

vonLeon
05.06.2016, 17:41
So kenn ich meinen auch. Bei Peilstab min droht auch noch lange keine Gefahr. Allerdings bei Autobahnetappen, mit Vollast, ist man besser mit Max Peilstab unterwegs.

Die Anzeige ist ja auch nicht dazu gedacht, eine zerdroschene Ölwanne nach einem harten aufsetzer zu signalisieren. Dazu hat sich der Fahrer aus dem Sitz zu schälen und selbst nachzuschauen!