PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lösung für Anzeigen-probleme LCD-Display BC im 156er FL



guzzi97
02.06.2016, 10:52
Moinsen,
manche kennen das Problem, dass bei Wärme od. einfach, weils "alt" geworden ist, das LCD-Display des BCs im 156er Facelift / 147er kaum noch lesbar ist, Streifen hat, etc.

Da meine "Basteilei" ab BC-Gehäuse (Lüftungslöcher gebohrt) nicht wirklich zufriedenstellen war, habe ich nach einer Alternative gesucht und auch gefunden.

Lösung : LCD-Display tauschen

Benötigstes Werkzeug :
- feinen Lötkolben
- etwas Lötzinn
- 4rer Innensechskant (zum lösen der "BC" Konsole auf dem A-Brett)
- kleinen Kreuzschlitzschraubendreher
- kleinen Schlitzschraubendreher
- Ausbauwerkzeug "Verkleidung"
- LCD-Display
Ich habe daher dieses hier für 80€ gekauft -->
Alfa Romeo 156 147 Infocentre display LCD glass board computer info screen | eBay (http://www.ebay.de/itm/182080468513?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT)

Nach 3-Tagen war es schon da, super verpackt und mit einer kleinen "Einbauanleitung".
Die größte Herausforderung war, den "BC"also das gesamte Plastikgeraffel (da wo der BC "sitzt"), der Mittelkonsole auszubauen um an den BC zu kommen.

Hier die Anleitung, wie mann den BC "ausbaut" :
Danke an "kuuhju".
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-156-81/bordcomputer-ausbauanleitung-21249.html#post328975

Ist das gesechehen, gings ans "zerlegen" des BCs.
Das Gehäuse des BCs selbst ist nur "eingeklipst".
Am besten, mann nimmt die Rückseite, dort sieht mann dann die vier "eingeklipsten" Stellen.
Hier mit einem kleinen Schraubendreher vorsichtig "lösen" und die Rückseite mit sanfter Gewalt rausziehen.
Hat mann dann das Gehäuse entfernt, sieht mann den BC "nackig" vor sich.
Jetzt noch die beiden Platinen Vorsichtig voneinander trennen und der erste Schritt ist getan.
Dann, die beiden Folienkabel des alten Display's lösen Sie sind in einem weißen breiten "Klemm"-Stecker gesteckt.
Lösen : einfach mit einem kleinen flachen Schraubendreher, an den Seiten des Steckers, die "klemme"
nach aussen drücken..und schon löst sich das Folienkabel.
Gleiches beim zweiten Stecker.
Achtung : unbedingt merken, welches die Ober-und Unterseite des Display's ist.
Als nächstes muss einer der beiden Widerstände (einer für den 156er einer für den 147er),
wie in der Anleitung (bebildert) einlöten.

Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.
- beide Platinen wieder verbinden
- Display korrekt in die Halterung positioneren, dabei auf Aussen-und Innenseite achten und die rote Folie zw. Display und den LEDs nicht vergessen.
- Folienkabel anschließen (einfach in den Stecker stecken und mit sanfter Gewalt, den "Schieber" bis zum "Anschlag" drücken.
- den BC ins Gehäuse setzen
- die "Rückwand" wieder drauf, dabei achten, dass die beiden Steckkontakte (des Lautsprechers) korrekt in die Anschlüsse des BCs passen.

BC testweise anschließen und prüfen, ob er wieder korrekt leuchtet.
Dann, BC wieder festschrauben, Mittelkonsole einbauen, festschrauben..Feddsich :)

Aufwand, mit allem drumm und drann, ca. 30min.

Mittlerweile ist der Einbau ca. 2-Wochen her und selbst bei ca. 50-Grad im Auto, direkter Sonneneinstrahlung Frontscheibe, etc. zeigt das Info-Display keine "schwächen".
Es leuchtet hell und Streifenfrei :)

Anbei, vorher, nachher Bilder des BCs :)

86382
86383
86384

Fragen ? Fragen !

Grüße