PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Horror Horror !



HuSiVi
30.05.2016, 15:06
Moin Gemeinde,
ist etwa hier etwas dran?
Habe jetzt 213.000 runter und noch immer nix bemerkt.
Lebe ich jetzt gefährlich mit dem Supergau?

http://************************************************** */alfa-forum/alfa-145-146-147-155-156-166-gt-gtv-spider-916/120428-hinweis-m-gliche-schwachstelle.html

HuSiVi
30.05.2016, 16:24
Da der Link nicht funzt hier der text aus einem anderen Forum:

beim 2,0 TS - Motor besteht eine thermisch hochbelastete Schlauchverbindung am Ölfilterflansch in der Nähe des Krümmers. Diese hat heute bei mir aufgegeben und durch einen gezielten Kühlmittelstrahl die benachbarte Lambdasonde mitgerissen. (Fehlermeldung im ECU). Da diese Verbindung auch evtl. platzen kann, kleiner Tipp: unbedingt präventiv checken!

und hier seine Problemlösung:

ich habe diese Schlauchverbindung heute zunächst provisorisch reparieren lassen und mir das betroffene Schlauchteil genauer angesehen.

Da von diesem Problem alle 2,0 TS - Motoren (und damit auch die angehende Design - Ikone 916) betroffen sind, schildere ich kurz meine Erfahrung.

Der Werkstoff (bei mir ein türkiser Schlauch, original) war auch innerlich stark porös verändert, die Enden waren -vermutlich Ergebnis der thermischen Belastung- so mit den Anschlüssen verbacken, dass sie mit einer Zange entfernt werden mussten und dabei natürlich rissen.

Ich hatte das Glück, dass mein Schlauchteil "langsam" den Geist aufgab, aber, wie erwähnt, ist dies nicht sicher. Da die Sommer- und damit Cariosaison, evtl. sogar im Süden Europas, vor der Tür steht, empfehle ich dringend einen Check. Um so mehr, da dieses Teil ein Formschlauch ist, der nur mit Glück durch Alternativprodukte während der Reise ersetzt werden kann.

(starke Krümmung - Vorsicht, das Biegen eines normalen Schlauches würde spätestens im Betrieb zum Knick führen)

Generell denke ich, es handelt sich hier um einen Designmangel, den Kühlmittelzuleitungsschlauch zum Wäremtauscher des Ölfilters so nah am Krümmer zu positionieren.

Des Weiteren wird auch der Ölfilter durch den Krümmer stark erhitzt.

Daher bitte mindestens auf den ordnungsgemaessen Sitz des originalen Krümmerwärmeblechs achten und, falls die originalen Schrauben rausgegammelt sind, ersetzen oder grosse Unterlegscheiben einsetzen.

Eventuell hat ja jemand Lust, hier eine Vorlage für ein Wäremeabweisungsblech zu erstellen. Ich bin zuversichtlich, dass auf diese Weise sogar der Öl-Wärmehaushalt des 2,0 TS verbessert werden kann.

Fazit: Sollte der Schlauch bei hohen Aussentemperaturen und / oder Tempi platzen, so ist natürlich sofort die Kopfdichtung gefährdet, da sich das Kühlmittel sofort entleert und sich an der höchsten Stelle (dem Kopf) die ersten Blasen bilden.
Heisst: Zahnriemen, Kopfdichtung, Kopf planen bla bla bla...
Ein Aufwand von weit mehr als tausend Euro, der durch einen Check vermieden werden kann.
Bitte checken und dann schöne Ferien!

Kiesi
30.05.2016, 18:56
Ich hatte bisher schon ein paar 2,0 TS, bisher zumindest dort gab es bei meinen keine Probleme, aber man weiss ja nie...die Motoren werden nicht jünger und die Gummiteile herum auch nicht geschmeidiger...