PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Motor im Sommer...



Andel46
06.05.2016, 20:41
Hallo zusammen,

im letzten Jahr ist mir dies während meines Italien Urlaubes schon aufgefallen, da waren es aber über 37 Grad, jetzt bemerke ich die Probleme bereits hier bei ca. 28 Grad Außentemperatur. Mein Motor ist ein 2.0 Liter JTS von 2003 mit einer Laufleistung von ca. 150.000km. Wenn es draußen wärmer wird läuft er ungleichmäßiger als wenn es kalt ist. Und wenn ich die Klimaanlage einschalte, dann passiert es immer häufiger das die Drehzahl abrupt in den Keller geht, also kurz vorm ausgehen. Dann fängt er sich wieder, bzw. ich muss einmal kurz Gas geben. Bei meinem Italienurlaub ist er bestimmt 5 mal komplett ausgegangen im Stadtverkehr und ich musste neu starten. Woran kann das liegen?

Gruß

Andreas

Alfa-JTS
07.05.2016, 14:43
Hi,

Kann Vieles sein, Zündkerzen, Zündspulen oder Drosselklappe. Aber ich Tippe mal auf Nockenwellensensor, so hatte es bei meinen auch früher angefangen gehabt, Nach Austausch war wieder ruhe.

Erst mal die Sachen Checken wo man Problemlos rankommt und auswechseln könnte.

Ps: Was du machen könntest, hast du ein Kompressor da? Also wenn die einfachen Sachen nicht geholfen haben, bau mal deine Zahnriemen Verkleidung ein wenig bei Seite. Hinter den Auslassnockenwellenrad hängt der Nockenwellen Sensor, Puste den mal mit Luftdruck an. Eventuell ist er nur Dreckig. Da Sammeln sich gerne Feine Späne und Dreck dran.

guzzi97
08.05.2016, 00:33
Hi,
haste schon die Lambdasonden gewechselt ?

Andel46
08.05.2016, 17:15
Hallo Guzzi,

die beiden hinteren sind gewechselt. Jetzt sind die beiden vorderen dran. Deswegen auch mein Thema mit den Lambdasonden. Meinste daher kann auch der unruhige lauf kommen. Werde mal nach und nach alles durchgehen.

Gruß

Andreas

Alfa-JTS
08.05.2016, 18:59
Also bei Lambdasonden finde ich es Ungewöhnlich das der Motor beim JTS ausgeht, da er eigentlich in Notlauf Programm geht wenn da was nicht hinhaut. Am Besten Lambdas mal auslesen und schauen wie die Werte sind, weil ist ja nicht so das man die fürn paar euros bekommt.

Ich würde das mal so ablaufen 1. Zündkerzen nachschauen u. gegenfalls wechseln 2. Drosselklappe mal nachschauen u. eventuell mal reinigen wenn nötig 3. Lambdas Checken nicht gleich austauschen 4. Nockenwellensensor eventuell mal nachschauen ebenfalls mal sauber machen. Sensor bekommst du mit Druckluft gut sauber.

Wäre halt erst mal der Günstige und einfachste weg.

Andel46
08.05.2016, 20:59
Hallo Alfa,

danke werde ich mal so angehen. Ach den LMM wollte ich auch mal tauschen.

Gruß

Andreas

Alfa-JTS
09.05.2016, 00:27
Lmm kannst du testen wenn du ihn abziehst und mal so fährst sollte ein unterschied sein ist er ganz, sollte kein unterschied sein dann könnte er kaputt sein.