PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : toxxics 156 SW 2.5 V6



toxxic
03.05.2016, 13:26
Guten Morgen,

zunächst möchte ich mal vorstellen.
Ich bin schon ein etwas älteres Semester und komme aus Calw/BW.
Alfas haben mir schon immer gut gefallen, aber es hatte sich irgendwie nie ergeben.

Nun wurde mein Leasingfahrzeug fällig und es kam natürlich wie immer eine Riesen Nachzahlung.
Auf den Mist habe ich keine Lust mehr und beschloss mir aus Budgetgründen erst im Herbst, einen guten Gebrauchten zu holen. Bis dahin wollte ich mir etwas suchen was günstig ist um mobil zu bleiben. Wirklich schmackhaft ist der Markt für günstige gebrauchte nun wirklich nicht, was mich dazu brachte in Richtung Alfa zu denken. Tolles und meiner Meinung nach sehr zeitloses Design. Dazu ne Schippe Fahrspass. Und dafür gute Preise

Budget sollte so bei 3000 liegen. Preis etwas niedriger, dass noch genug Luft für ein paar Reparaturen ist

Also habe ich mich ein paar Wochen lang mit dem Thema beschäftigt. Foren gelesen und jede Menge Gebrauchtwagenanzeigen studiert um ein Gefühl zu bekommen.
Da ich eine recht hohe Kilometerleistung im Jahr habe (40tsd) wollte ich eigentlich nen Diesel. Bin aber durch das lesen der Beiträge immer heisser auf einen V6 geworden. Auch ideal für Langstrecke und ein wohl ein robuster Motor, bei entsprechender Pflege.

Gesagt, getan. Einiges interessante war im Angebot. Aber irgendwie hatte ich bei einem privaten Verkäufer im Norden ein gutes Gefühl. Kann man ja manchmal auch nicht erklären.
Also hab ich den kurzentschlossen für 1800€ gekauft.
156 SW , Bj 2000, 2.5 V6 190PS, schwarz, Leder noch sehr gut, Heizung, Klima und sogar die Sitzheizung funktioniert. Lack sah erstaunlich gut aus, 190tsd km gelaufen. ZR fällig in 50tsd km ( wenn ich ein 80tsd Intervall annehme) oder in 3 Jahren. Motor lief sehr ruhig, schaltet sich sehr sauber und keinerlei Geräusche aus dem Fahrwerk. Reparaturhistorie war vorhanden.
Gekauft.
In EbayKleinanzeigen gabs noch nen Satz 16er Alus mit nagelneuen Reifen für 150€.

Natürlich ist nicht alles in Ordnung und einiges muss noch gemacht werden ... oder ich lebe damit. Allerdings hab ich mit dem Auto immer mehr Spass und ich werde ihn wohl doch länger be- und am Leben halten.

Motorraum muss etwas gepflegt werden, das hat der Motor verdient.
Seitenschwellerleisten sind durch Hebebühnen komplett durch ... müssen neu
Türdichtung der Fahreseite muss neu und der Gepäckrollo fehlt bzw ist kaputt.
Alles Kleinkram

Grössere Sachen sinds zwei Stück.
Im Innenraum riecht es leicht nach Abgasen, besonders bei geöffneten Fenstern. Da der Wagen ( was ich in der anfänglichen Euphorie gar nicht so bemerkt habe) doch recht laut ist, denke ich dass entweder der Krümmer nen Riss oder eben irgendetwas am Abgasstrang undicht ist ... we will see.

Das zweite, der Wagen liegt recht tief und bei starken Bodenwellen schleifen dann doch sogar die 16er Reifen. Ich denke als Laie, da ist wohl das Fahrwerk durch. Ausserdem gefällts mir immer weniger. Ich fänds schöner wenn er zumindest hinten etwas höher und auch komfortabler wäre. Das ultimative Sportfahrwerk brauche ich nicht mehr in meinem Alter. Ideen was man da kostengünstig reinmachen kann?

Ansonsten fährt sich der Wagen wirklich toll. Treten werde ich die angegraute Signora nicht mehr. Mein Fahrprofil ist auch eher cruisen und entspannte 140 bis 160 auf der BAB. Man hat aber dennoch das Gefühl in jeder Situation genügend Leistungsreserven zu haben.

Abschliessend noch ein paar erste Bilder ... wie gesagt da muss noch ein wenig was gemacht werden.

so long

85078850808508185079

33deltahf
03.05.2016, 13:50
Hallo und willkommen,
eine gute Wahl, sind dankbare Autos und Motoren, wenn man ein wenig Zeit und regelmäßige Pflege und Wartung investiert.
Im Norden gibt es noch eine Menge nette und ehrliche Menschen :-D
Viel Spass mit dem V6, bei meinem geht es auch langsam weiter

GTVler
03.05.2016, 13:56
Viel Spaß mit deinem 156er.
Bezüglich Komfort sind die 156er doch sehr angenehm zu fahren, wenn du das Fahrwerk richten lässt wirst du lange Freude haben.

guzzi97
03.05.2016, 18:25
Aaah, wieder ein "geretteter" Arese...

Hallo und willkommen in unseren Forum :)

Und, Glückwunsch zu einem Designstück und Meisterwerk des Motorenbau's.. )
Der Arese ist einfach ein Traum, vom Klang, bis hinn zur Leistungentfalrtung.

Bevor ich es vergesse die RÜckleuchten, die gehen echt nicht..da müssen unbedingt origanale wieder her :)

Nun zu den "Problmechen"
a. zu tief :
- hmm, also, bei meinem GTA, der ca. 30mm tiefer ist als ein "normaler" 156er, schleift nix im Radkasten
bei Bodenwellen.
Bin mir jetzt nicht sicher, hat er das Sportpaket und wenn ja, hat er nicht Niveumaten hinten ?
Denn, hinten sieht er mir doch recht tief aus ?
Ansonsten, "normale" Dämpfer & Federn rein und gut iss.

b. "Abgas-Geruch" im Innenraum.
- der Krümmer ist selten das Problem, eher das Flex-Rohr, hier kann man auf die universalen
zurückgreifen. Muss nur schauen, welches von beiden "durch" ist.

Der Rest, wie Du sagst, alles "kleinkram" :)

Grüße und allzeit gute Fahrt

toxxic
03.05.2016, 18:46
Vielen Dank für die Hinweise

Verkäufer meinte glaube ich was von Sportpaket ... wie erkenne ich als Laie ob da Niveaumaten drin sind? ... Muss auf jeden Fall baldigst gemacht werden.

Habe nächste Woche ein wenig Luft dann werde ich das mal checken lassen ... auch mit der Auspuffanlage ... wenns nur das Flexrohr ist, das wäre ein Traum.

Die Rückleuchten müssen wirklich raus ... sehe ich genauso ... allerdings fände ich dunkle chic ... finde aber keine

guzzi97
04.05.2016, 13:30
Hi,
Niveumaten erkennt mann einfach, der Dämpfer ist dicker als ein "normaler" und, wennde
Glück hast, findet sich noch ein Aukleber.
Was aber auch sein kann, dass der Vorbesitzer evtl. einfach "Sportfedern" eiingebaut hat, daher
auch "zu tief".
Da Du den Wagen eh "aufbockst", kannste Dir gleich mal genau die Federn & Dämpfer anschauen.

Wegen dem "Abgaas-Geruch", wie schon gesagt, ist zu 99% eins od. beide Flex-rohre, denn
die Krümmer sind recht "stabil" und reißen sehr, sehr selten.

Wegen die Rückleuchte, nun, lasierte sind schwer zu bekommen, wenn überhautp.
"Orignale" gibts dafür schon ab ~ 35€, für alle, vier :
z.b.
Rückleuchten SET links rechts Sportwagon Alfa Romeo 156 (932) #6 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Ruckleuchten-SET-links-rechts-Sportwagon-Alfa-Romeo-156-932-6-/221987457694?hash=item33af7bca9e:g:y8EAAOSwoydWjRS Q)

Grüße

SelespeedDriver
04.05.2016, 18:07
Der ist hinten wirklich tief, ich tippe daher auch auf defekte Niveaumaten, dann liegt der nämlich auf dem Gummi auf und fährt sich auch dem entsprechend bescheiden.

toxxic
09.05.2016, 10:14
So viel ist noch nicht passiert ... muss erstmal ne preiswerte Werke finden ... hatte bei Atu die Bremsklötze erneuern lassen und in dem Zusammenhang meinten die, oberer Querlenker hat Spiel ( Man hört aber gar nichts) und die Stossdämpfer verlieren Öl ... Kostenvoranschlag 950 Euro ... das geht sicher auch preiswerter

Am verlängerten Wochenende habe ich den Kühlergrill aufgehübscht. Da ich mir nicht sicher war hatte ich mir einen gebrauchten bei ebay preiswert geholt ... das Scudetto sehr ausgeblichen. Kühlergrill ist jetzt mattschwarz und das Scudetto erstmal mit Enamel-Farben aufgefrischt. Da muss aber ein neues her über kurz oder lang.

Heute ist mir noch was neues aufgefallen. Die Temperatur ging erstmalig auf die 90Grad zu ... sonst war der immer so bei maximal 70 Grad, eher noch drunter ... wobei ich fast nur auf der autostrada unterwegs bin. Normal? oder Termostat kaputt ... kann da in der Folge schlimmes passieren?

LG

85277

guzzi97
09.05.2016, 12:16
Moin,
ATU, ja nee iss klaro....die verkaufen Dir auch Spikes fürn Sommer :)

Von daher, vergiß die Sache mit Querlenker & Stoßdämpfern ;)

Wegen Thermostat, also 90-Grad ist doch perfekt.. :)
Diese sollte der Motor nach ca. 10 bis 12km erreichen und da auch bleiben..
70-Grad sind/wären in dem Falle zu wenig.
Daher, alles guuuut

John Locke
09.05.2016, 18:03
Schöner 156!!!

Ja, wie Guzzi schon sagt, 90 Grad ist Idealzusand ist. Stoßdämpfer und Querlenker sagt dir spätestens der TÜV wenn die hin sind, wenn du das alles machen lässt kostet's schon bissel was. Ansonsten is das beim 156 auch recht einfach selbst erledigt und das ersparte Geld kann man dann zB in bessere Teile investiern.

revej
10.05.2016, 23:28
Heute ist mir noch was neues aufgefallen. Die Temperatur ging erstmalig auf die 90Grad zu ... sonst war der immer so bei maximal 70 Grad, eher noch drunter ... wobei ich fast nur auf der autostrada unterwegs bin. Normal? oder Termostat kaputt ... kann da in der Folge schlimmes passieren?


Ja doch 70 Grad ist zu wenig das Thermostat sollte gewechselt werden.
Hier im Forum ist eine Anleitung von mir, der Tausch ist echt sehr einfach.

toxxic
11.05.2016, 11:00
hab gerade den betreffenden thread durchgelesen ... scheint wirklich einfach zu sein und kommt auch auf die ToDo Liste.
Allerdings lese ich im Verlauf, dass doch recht viele auf Landstrassen und Autobahn bei etwa 70Grad stehen und im Stadtverkehr und Stau bei 90Grad ... bin etwas verwirrt

guzzi97
11.05.2016, 15:27
..dann haste nicht richtig gelesen :)

90-Grad ist die Regel, aber auch bis zu 100-Grad ist in der Stadt / flotter BAB fahrt möglich.
Aber, 70 Grad..ist def. falsch..weil -> defekt :)

toxxic
11.05.2016, 15:41
Klare Antwort ... Danke! O:) Dann muss ich da wohl ran

revej
11.05.2016, 23:05
Jo guzzi hat recht du solltest immer so zwischen 70 und 95 pendeln.

toxxic
30.05.2016, 12:19
Guten Morgen zusammen,

wenn man die Berichte über das ARP Treffen liest bekommt man wirklich Lust, beim nächsten mal dabei zu sein.
Dieses mal ging es nicht, da schon mit Freunden eine Ausfahrt nach Osttirol via Grossglockner geplant war.
Davor wurde an der alten Lady noch das Fahrwerk hinten erneuert und ein wenig Schönheitspflege betrieben. Ich hab mich für ein Standardfahrwerk entschieden ... glaube aber nach den Erfahrungen auf der Ausfahrt muss da nochmal nachgelegt werden. Ist doch ein wenig zu weich ... zum cruisen auf der BAB allerdings perfekt.
An Optik kamen zwei kleine Biscione Aufkleber unter den Blinkern dazu und die doch schon sehr ausgeblichenen Flächen an der B Säule wurden mattschwarz lackiert.
An den Bremsen werde ich wohl auch noch was machen müssen ... bei der ersten Abfahrt vom Glockner die Bremsen komplett weich waren. In der Folge hatte ich dann echt etwas Schiss und bin nur noch sehr gemächlich und mit viel Motorbremse downhill gefahren.
Die Motorisierung bergauf ist perfekt und hat sehr viel Spass gemacht.

anbei noch ein paar nette pics

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160530/5cd0e1b08c4c7513219441ac4ff46233.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160530/4556416256856bf6c90de40f8332133a.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160530/68d1a357ae85187cb5b2a8e247cdec38.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160530/6b070f28fea6c0fe3afda7f404fd742d.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160530/67645f26a1b09bf7f05cc16467ab68b5.jpg


Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk

GTVler
30.05.2016, 15:28
Schlagt mich... Was für ein Fabrikat ist die Silberne Karre auf den Fotos?

dave145
30.05.2016, 15:48
Ferrari 308 GTB müsste das sein.

revej
30.05.2016, 15:54
Oder er meint den Benz.
Wenn ich das richtig sehe sollte das sogar ein Coupe sein.

GTVler
30.05.2016, 16:37
Meinte eh den Ferrari :-)

toxxic
31.05.2016, 12:48
Ja ein 308er war mit dabei :) war ingesamt ne nette combo

Gesendet von meinem SM-A500FU mit Tapatalk