PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lambdasonde, Frage zur Bauart



Andel46
01.05.2016, 20:01
Hallo zusammen, sinnigerweise wurde mein Beitrag ja in die Suche verschoben.
Ich suche nicht hier, sondern hab allgemein ne Frage zu den Lamdasonden.

Von daher nochmal:

Hallo zusammen,

ich brauche zwei neue Regelsonden für meinen Alfa 156 2.0 JTS. Nun gibt es ja viele im Internet zu kaufen. Preisspanne angefangen von 30 Euro bis 150 oder mehr. Mir persönlich schwebt eher eine günstigere Variante vor. Nur wenn ich mein Fahrzeug eingebe wird mir eine recht kleine Auswahl angezeigt und die günstigeren passen scheinbar nicht. Ist nicht das entscheidende die Länge des Kabels und der Stecker das der passt? Oder gibt es noch weitere Unterschiede. Sonst könnte ich auch eine nehmen die für einen Spider z.B. passt.

Gruß

Andreas

guzzi97
02.05.2016, 09:43
Hallo Andreas,
nimm einfach Marken-Sonden, Bosch, NGK, etc.

Hier die Teilenummern:

2.0 JTS
bis 01/2005
Vorkat (2* Regelsonde):
Bosch: 0 258 007 156; 5-polig; 410mm Kabellänge

ab 02/2005 bis Ende
Vorkat (2* Regelsonde):
Bosch: 0 258 007 301; 5-polig; 410mm Kabellänge

alle Versionen
NachKat (2* Diagnosesonde)
BOSCH: 0 258 006 193 (OEM: 46750243) 4-polig; 630mm Kabellänge

Alternative Diagnose-Sonden (zum "selber bauen")
BOSCH: 0 258 986 615; 4-polig, 1200mm Kabellänge

Grüße

Andel46
06.05.2016, 20:34
Hallo Guzzi,

danke für deine Tipps. ;-)

bensen
06.05.2016, 21:25
Ja Guzzi97 hat recht es ist nicht ratsam billige Sonden zu kaufen. Vorallem keine Universalsonden. Wer billig kauft, kauft 2 mal. Der Spruch hat sich in 90% aller Fälle bewahrheitet. Wenn man bei eBay/Amazon etwas sucht bekommt man schön günstig gute Qualität wie BOSCH, NGK usw...

Eddy
06.05.2016, 21:41
Wobei man natürlich sehen muss das der jts ja auch Breitbandsonden verbaut hat
und allein aus dem Grund schon mal gar keine " Universalsonnden" verwendbar sind.:wink:

guzzi97
08.05.2016, 00:40
.stimmt Eddy, beim JTS die hinterm KAT "einfache", nur die vorderen sind beim JTS die sog. Breitbandsonden.

Die "Universalsonden" haben nur den Unterschied, dass die Stecker selbst angelötet werden müssen.
Daher auch der "niedrigere" Preis..
Allerdings, sollte mann solche Arbeiten "Profis" überlassen..daher, lieber gleich "normale" kaufen.