PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Falscher Wert der Motortemperatur



Kurtis
30.04.2016, 18:39
Hallo Alfafreunde!

Ich habe ein großes Problem mit meinem 159 JTDM 1,9 16V

Laut Temperaturanzeige und Diagnosegerät meldet das Steuergerät immer 80Grad Kühlmitteltemperatur wenn der Sensor abgesteckt ist (normal sollte das Steuergerät -40grad melden) Sobald ich den Stecker auf den Sensor gebe meldet er 91 Grad, im kalten Zustand. Dadurch springt er nicht an ohne Starthilfe. Wenn er dann warm wird geht der Wert von 91Grad weg. Sprich wenn er normale Betriebstemperatur hat meldet er 180Grad am Steuergerät und bis zum Anschlag an der Temp.anzeige innen. Sobald ich den Stecker wieder abziehe vom Sensor geht er wieder runter auf 80Grad. Die 80 Grad bleiben immer egal ob der Motor kalt ist oder heiß. hat jemand eine Ahnung was es da haben kann? Wir haben schon alles probiert, von Sensorwechsel bis hin zu einem anderen Steuergerät. Das Steuergerät meldet immer 80Grad obwohl es -40 sagen müsste wenn der Stecker gezogen ist. Ich bin echt schon am verzweifeln was es da haben kann.

Bitte um hilfe wenn jemand was weiß

Vielen dank

Kurt

OliBo
30.04.2016, 20:43
Wenn Du schon Sensor und Steuergerät getauscht hast, bleibt ja eigentlich nur noch der Kabelbaum.
Vielleicht die entsprechende Ader irgendwo blank gegen Masse ?
Zieh doch mal den Stecker am Sensor und am Steuergerät ab und messe am Sensorstecker den Widerstand gegen Masse.
Sollte unendlich sein.

Kurtis
30.04.2016, 21:50
Vielen dank werde ich sofort probieren, nur was mich stutzig macht ist das wenn das Kabel gegen masse ist sollte es ja eine extrem hohe Temperatur anzeigen, weil wenn man die Kabel am stecker zusammen hält kommt auch ein hoher wert raus. Weil es ja ein kurzschluss ist

OliBo
01.05.2016, 14:03
Vielleicht ist es auch nicht komplett kurzgeschlossen, sondern nur "ein bisschen", durch Feuchtigkeit z.B.
Der richtige Sensor ist aber drin? Nicht, dass der ne falsche Kennlinie hat.

Kurtis
01.05.2016, 14:18
Ja danke es ist der richtige, jetzt hab ich zu beispiel den sensor abgehängt und er bleibt bei 90 grad, wenn ich ihn anhänge geht er mit der Motortemperatur rauf, also von 90 grad weg. der Wert fällt nie unter 90 grad, egal ob mit sensor oder ohne

Pritt
03.05.2016, 15:52
Frag mich grad mal richtig doof: Kann irgendwo die Einheit auf Fahrenheit gewechselt werden?

Kurtis
05.05.2016, 07:29
So Fehler gefunden! Es war der druckschalter von der Klimaanlage!!!! An das hätte auch keiner gedacht, das dieser sensor auch verantwortlich ist für die Temperatur beim Thermometer bzw. Steuergerät!!

OliBo
05.05.2016, 08:29
Geht's vielleicht auch ein bisschen genauer?
Mit der Beschreibung kann nun hier wirklich keiner was anfangen...

Kurtis
05.05.2016, 12:20
Wieso? Es war der Druckschalter von der klimaanlage der gleich auf der leitung zum kühler sitzt. ein 3-poliger. hat den gleichen Stromkreis wie Motortemp.fühler und differenzdruckschalter Partikelfilter. Darum hats die Stromversorgung lahmgelegt. Kabel abgezogen, fehler weg, Temperatur wieder wie es gehört und Motorkontrolleuchte auch wieder verschwunden. Werde jetzt druckschalter tasuchen und falls der fehler dann wieder kommt lass ich ihn einfach abgesteckt, gibts halt keine klimaanlage.
War das jetzt genau genug oder noch nicht? :-D:mrgreen:

guzzi97
06.05.2016, 07:58
Olibo,
war doch ne genaue Beschreibuung :)

@ Kurtis: besten Dank für die Info.
Interessant, dass dieser Sensor auch was mit der Anzeige zu tun, verwirrt mich zwar, etwas, da er
ja im Klimakreisklauf sitzt, aber ergal..läuft ja wieder: )

OliBo
06.05.2016, 10:04
Der Druckschalter der Klimaanlage ist am Motorsteuergerät angeschlossen, weil er letztendlich nichts mit der Klimaregelung selbst zu tun hat, sondern nur das Einschalten des Kompressors ermöglicht (Schutz gegen Trockenlauf und Abschaltung bei Überdruck).
Das Magnetventil auf der Kompressorkupplung wird vom Motorsteuergerät angesteuert.
Wahrscheinlich hatte der Druckschalter einen Defekt, der die Versorgungsspannung einbrechen ließ...

Kurtis
06.05.2016, 12:53
@OliBo du Schurke, das hättest mir schon früher sagen können!!!

OliBo
06.05.2016, 13:01
Hatte leider meine Glaskugel nicht mit in Urlaub...
Aber dass sich die verschiedenen Eingänge gegenseitig so beeinflussen, ist mir auch neu.
Ich hab mir eh angewöhnt, bei irgendwelchen Wehwehchen immer mal ALLE Messwerte anzuschauen.
Dabei wäre es dann aufgefallen.