PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : R70 Hochdruckpumpe aus BMW 3.0D M57 135KW in Alfa 156 10V



Schokomanu
29.04.2016, 22:03
Im Rahmen von meinem Zylinderkopf Ausbau, und dem Turbolader Umbau auf GT2260V wird auch auf eine R70 Hochdruckpumpe umgebaut.
Ich hoffe damit auf stabile 1700Bar Raildruck bei hohen Einspritzmengen.
Den Umbau auf eine R80 Pumpe aus nem Alfa 159 musste ich aufgeben wegen unterschiedlicher und in der edc15c7 nicht programmierbarer Pumpenansteuerung. Einziger Weg, aber sehr teuer weil Teile kaum verfügbar, zusätzlich ein Rail aus nem 200PS 159/Brera mit DRV (Druckregelventil). In diesem Fall bliebe der Anschluss an der Pumpe leer, und nur das DRV im Rail würde angeklemmt. Weitere Probleme wären die Hochdruckleitungen zu den Injektoren passend zu bekommen

Die R70 Pumpe aus dem BMW ist praktisch, weil ein Massenprodukt. Sie ist schon ab etwas über 100€ zu bekommen (mein Exemplar 110€)
Allerdings passt die vordere Aufnahme nicht zum Alfa. Anstatt also aufwendig und völlig sinnlos den Halter am Alfa umzuarbeiten, tauscht man einfach die vorderen Teile der Pumpen gegeneinander aus. Sind mit 3 Torx T30 Schrauben befestigt. Diese Arbeit ist in 10 Minuten erledigt.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160429/42946a8f88792e841e00fd7cea97aedd.jpg
Vorderteil der BMW Pumpe abgebaut
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160429/00faf17072871bdf39eb2a3134f473bd.jpg
Fertig umgebaute Pumpe.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160429/f536648a138176afbb8fc574faae5591.jpg
Schlaue Menschen dichten jetzt noch die Pumpe neu ab. Der Dichtsatz F01M101455 kostet knapp 16€. Man weiß ja nie, wie lang die Pumpe noch dicht bleibt, oder ob sie richtig dicht war.

Der Umbau macht nur Sinn, wenn entweder die eigene Pumpe defekt ist und eine aus dem Alfa zu teuer, oder wenn man mit Einspritzmenge und Druck so hoch will, dass aber auch der Serienturbolader mit der Luft, die er dafür liefern müsste, überfordert ist.

guzzi97
29.04.2016, 23:09
...cool..
klasse !

Ich nenn Dich jetzt "MC-Gyver" :)

AmericanCollie
30.04.2016, 18:36
Ich nenn Dich jetzt "MC-Gyver" :)

Nene, Mc Gyver wäre mit nur nem Kugelschreiber und Isolierband ausgekommen, sorry Taschenmesser nicht zu vergessen :mrgreen:

Klasse gemacht, man muss nur Ideen haben.

Stefan

Schokomanu
30.04.2016, 21:52
So, die Pumpe ist auch abgedichtet. Musste alle 12 Schrauben der Pumpenköpfe ausbohren, "super" Arbeit!

Wenn man die Schrauben dann durch DIN Schrauben ersetzt, sind die nen Hauch zu lang. Merkt man erst, wenn die Pumpe unter Druck fördert. Dann ist sie undicht. Vorher scheint es zu passen. Also diese unbedingt kürzen, auch wenn es anders scheint!

Der von mir angegebene Dichtungssatz ist falsch. Auch bei dieser Pumpe passt der Dichtungssatz aus dem Smart 450 cdi. Die Nummer hab ich hier im Forum schon mal genannt. Die Dichtungen für die Pumpenköpfe passen nicht. Ist jetzt nicht tragisch, da die nicht kaputt gehen, sondern die kleinen O-Ringe.

HTC One M9