PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlüssel zerlegen



Andre
24.04.2016, 20:51
Hat von euch schon mal jemand den Schlüssel eines Alfa 159 / 939 zerlegt?
Ist das möglich?

Ich habs probiert. Dachte erst hinter dem Logo ist eine Schraube aber da war nichts.
Und auch so kam ich nicht sehr weit, wollte nichts kaputt brechen.:??

fabrim
24.04.2016, 20:57
Mein Hund hatte mal den zweitschlüssel zerlegt. Ob eine direkte zerlegung bis zur platine möglich ist, glaub ich nicht. Hab in erinnerung das der geklebt war. Bei den Bissspuren hätte der ja mindestens an ner Ecke aufgehen müssen. Zumindest so wie ich das in erinnerung hab.

Andre
24.04.2016, 21:01
Hab hier einen Alfa 159 wo beide Schlüssel mitgewaschen wurden.
Sobald eine Batterie im Schlüssel ist, macht der was er will.

Tür auf, zu, Fenster auf,zu.
Funktion der Tasten ist auch vertauscht. Mit der Taste für die Heckklappe macht man die Türen auf. :mrgreen:

fabrim
24.04.2016, 21:03
Hast du die schon versucht von außen trocken zu Fönen? Im schlimmsten Fall hat der kleine Chip nen Schaden abbekommen.

Andre
24.04.2016, 21:07
Der Besitzer, bzw. dessen Frau hat die Schlüssel gewaschen.
Schon vor Ewigkeiten.
Das ist bestimmt korrodiert im Inneren oder der Chip ist hin.

Kann man gebrauchte Schlüssel kaufen und diese umprogrammieren, ans Auto anlernen?

baumschubser171
24.04.2016, 21:07
Irgendwo war das hier letztens in nem anderen Thread Thema, da hat das jemand mit Bildern gemacht. Ich weiß nur nicht mehr, wo.

Andre
24.04.2016, 21:10
Zerlegen oder Anlernen?

baumschubser171
24.04.2016, 21:11
Habs gefunden. Thema "Schlüssel anlernen" von Letty, auf der ersten Seite. Beschreibung ohne Bilder.

baumschubser171
24.04.2016, 21:12
Beides. Denis hatte da dann auch noch mitgemischt.

fabrim
24.04.2016, 21:12
Er muss ja nicht anlernen.
Ich hatte mal einen gebrauchten gesucht wurde aber nicht fündig. Neu kostet der glaub ich 240€ ca.


Beides. Denis hatte da dann auch noch mitgemischt.

Perfekt

vonLeon
25.04.2016, 05:50
Das hatte ich auch schon mal, was hier beschrieben wird. Habe aber den Schlüssel nach 10 Minuten aus der Waschmaschine geholt. Batterie raus und peinlichst die Lauge ausgespült. Der Schlüssel lag anschliessend, Tagelang in der Sonne zum trocknen. Da das system bei steigender Luftfeuchte in Hosentaschen, sofort wieder eigenleben entwickelte.

Nachdem der Schlüssel endlich ausgetrocknet war, habe ich den von innen mit Silikonspray geflutet und die reste wieder ausgeschleudert. Der Schlüssel funktioniert Fehlerfrei bis heute.

Scandalo
25.04.2016, 09:18
Silikonspray? Na, ich weiß nicht so richtig. Öliges Zeug auf Elektronik? Ich würd´s eher mit Kontakt 600 Tuner probieren. Dieser Kontaktreiniger entfernt Korrosion, verdunstet absolut rückstandsfrei und wird bei empfindlicher Elektronik verwendet. Ich hab damit schon mal den Wippschalter für die BC-Anzeige behandelt.

vonLeon
25.04.2016, 17:53
Hey Dicker. Meine Erfahrung musst Du mir schon lassen. Den Schlüssel hatte ich eh schon abgehakt, da auf garantie ein neuer bestellt wurde. Nach meiner Grenzenlosen Dummheit, den Schlüssel mit zu waschen, hätte ich auch kein Problem damit gehabt 300 Geld für einen neuen auf den Tresen zu packen.

Scandalo
25.04.2016, 18:37
Oh oh, natürlich lasse ich Dir Deine Erfahrungen, niemals würde ich es wagen diese zu hinterfragen :oops:. Ich meinte nur dass ICH das nicht riskiert hätte, sondern gleich was wirklich "unschädliches" genommen hätte. :-D Mit dem Zeugs habe ich schon wirklich viele elektronische Geräte zum Leben wiedererweckt, deshalb ... Ich war mal Kundendiensttechniker für elektronische Steuerungen in der Industrie, glaub mir, ich kenne einige Tricks um den Elektronen wieder Beine zu machen ... :thumb: Auch Radiergummi´s sind da äußerst nützliche Werkzeuge, zerschnittene Präser habe ich auch schon öfter verbaut. :mrgreen: Mangels originaler Ersatzteile versteht sich, Gummi´s hat man ja im Außendienst sowieso immer dabei :mrgreen: Außerdem habe ich damals in Italien gearbeitet, war ein kreativer Luigi sozusagen ...:mrgreen:

OliBo
25.04.2016, 18:48
Recht habt Ihr ja beide...
Tuner 600 reinigt und verflüchtigt sich vollständig,
Silikonspray verdrängt Wasser.
Schaden tut beides nicht.
...
Hauptsache Pfoten weg von K60 oder WD40

PuntoED
25.04.2016, 18:59
Hat von euch schon mal jemand den Schlüssel eines Alfa 159 / 939 zerlegt?
Ist das möglich?

Der gute Letty hats gemacht!
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-159-brera-spider-939-84/schl%FCssel-anlernen-39508.html#post674354

Andre
25.04.2016, 19:31
Jup Baumschubser hatte gestern drauf hingewiesen.
Hab aus Lettys Beitrag gleiche eine Anleitung gemacht.