PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 156 zieht nicht richtig



xxxconnectxxx
21.04.2016, 01:32
Hallo,

habe leider kein passenden Thread gefunden, daher schreibe ich hier ein neuen.


Habe mir vor paar Tagen den 156er geholt.

Link: Alfa Romeo 156 | eBay (http://www.ebay.de/itm/Alfa-Romeo-156-/272202339491?_trksid=p2047675.l2557&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&nma=true&si=80LLgfV%252Fw4RHPrqrz%252FpPJvmLDY0%253D&orig_cvip=true&rt=nc)


Siehe Fehlermeldung


Ich bin von einem schnäppchen ausgegangen, da ich vermutete , dass es sich hier lediglich nur um den Kat handelt, den ich heute auch gewechselt habe.

Leider nur eine kleine Verbesserung.

Auto zieht nicht wirklich, es ist so als ob irgendwas mich von hinten halten würde, drehzahl geht nicht über 4 k hoch, und beschleunigt auch sehr langsam.Gefühlt 50 PS


Fällt jemand was ein?
Lamdasonde ist neu.


Danke für die Hilfe, bin grad echt ratlos.

Es hegt sich der Verdacht das etwas verstopft ist, das Auto ist ansonsten in einem sehr sehr guten Zustand.:-->>:-->>:-->>

Alfa-JTS
21.04.2016, 09:01
Hallo,

Im Voraus stell dich Bitte mal Vor wer du bist, das wir wissen mit wen wir hier schreiben. :)

Ist deine Motor Kontrollleuchte aus? Das der nicht richtig zieht kann vieles sein bsp Zahnriemen nicht richtig eingestellt. Zündkerzen oder Zündspulen laufen schlecht, Lmm usw usw.

Erzähl mal bissel was vom Motor, wenn du fährst was macht er Ruckels ab und an oder so?

guzzi97
21.04.2016, 09:23
..wäre schon nett wenn seiner einer sich kurz Vorstellen würde :smile:
https://www.alfa-romeo-portal.de/arc...runde-107.html (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/vorstellungsrunde-107.html)

Gehört doch zur allgemeinen "guten Stube" :wink:

Desweiteren, meine Kristallkugel ist grad in der Reparatur :smile:
Ergo, Fehlspeicher auslesen, wäre der erste Schritt.
Was Du dazu benötigst, findest Du hier im Forum.

Dann, genauere Angaben über Bj. Motorversion, Kilometer, dann was alles gepürft / unternommen
wurde, den Fehler zu lokaliesieren..

Grüße

xxxconnectxxx
21.04.2016, 14:12
Hallo, gern stell ich mich kurz vor.

Bin vor Tagen von Mercedes zu Alfa gewechselt. Bin 27 Jahre, heiße Chris und komme aus Hessen.

,,Fahre,, einen 156er limo 1,8 16v bj 98 195000 km.

Will nicht sagen das der Geräusche macht, maximal ein stottern wenn er Grad nicht beschleunigt.

Keine motorleuchte an und auch keine Fehlermeldung beim auslesen.

Ich hab das Gefühl das etwas verstopft ist, er zu wenig Luft bekommt oder nicht ausreichend Benzin ankommt.

Hab jetzt ein luftfilter bestellt kommt leider erst am Dienstag.

Habt ihr denn Ideen was es noch sein könnte?

Gruß

Alfa-JTS
21.04.2016, 15:21
Stottern, eventuell Lmm. Wenn ich richtig liege, zündkerzen mal überprüft?

Zieh mal den Lmm ab und Fahre mal schau mal ob sich was verändert beim Fahren.

xxxconnectxxx
21.04.2016, 16:14
Darf ich peinlicherweise nach ner Anleitung fragen den lmm zu entfernen? Was kostet Sowas bei ner Reinigung ( wenn das möglich ist) und bei einer Erneuerung?

Grüße.

Alfa-JTS
21.04.2016, 16:46
Lmm ist das ding was auf dein Luftfilterkasten sitzt, oder glaube bei Ts hängt er weiter oben am Ansaugrohr kannste eigentlich nicht übersehen. Reinigen kannste vergessen nur erneuern wäre der Beste weg. Aber vorerst den mal abklemmen und schauen ob sich was ändert, nicht erschrecken MKL geht an eventuell. Beim wieder dran stecken geht die MKL wieder aus..

Lmm -> Luftmassenmesser

Darkin
22.04.2016, 11:56
also ich weiß ja nicht aber mein erster gedanke als ich deinen beitrag gelesen habe war garnicht so kompliziert aber kann es auch einfach sein das deine handbremse fest sitzt ? auf jeden fall würde ich mal alles an der hinterachse prüfen weil wenn du meinst es fühlt sich so an als würde er von hinten fest gehalten würde ich da als erstes schauen

muss ja nicht immer zwangsläufig am motor liegen :wink:

eventuell mal zündkerzen checken kann auch sein das eine oder mehrere keinen zündfunken bekommen und du quasi auf drei pötten fährst

bensen
08.05.2016, 18:38
Huhu, Freunde! Ich habe auch immernoch ein Leistungsproblem mit meinem 2.0 16V T.S.(155 PS). Untenrum kommt sehr wenig Leistung, obenrum auchn icht optimal. Zündspulen hatte ich vor einem halben Jahr gegen gute gebrauchte getauscht. Zündkerzen, zumindest die großen sehen gut aus. Die kleinen hatte ich nicht raus. LMM ist gerade neu und original. Lambdasonde ist auch neu von NGK. Fehlerspeicher sagt auch nichts. Falschluft zieht er auch nicht. Drosselklappe gereinigt und zurückgesetzt.....

Hat jemand noch eine Idee???

Eddy
08.05.2016, 20:27
So ein Fehlerbild hat selten was mit Zündung zu tun
Lambdasonden und LMM ist ja schon geprüft

Der Zahnriemen/Steuerzeiten auch ??????


Und was ein Forumsmitglied im letzten Jahr hier auch hatte .....
Da wurde der Motor schlichtweg viel zu viel im Schleichmodus gefahren

Erst nachdem sein Vater den Motor mal auf der Autobahn mal für eine Weile freigefahren hat
wurde hier berichtet das dier Motor nun wieder in voller Leistung im kompletten Drehzahlbereich gezogen hat.

bensen
09.05.2016, 14:46
Ich habe die Zündspulen gewechselt, da alle Haarrisse hatten, die hatte ich zufällig noch auf Lager. Steuerzeiten habe ich nicht geprüft Eddy. Also im Schleichmodus zu fahren kommt bei uns eh nicht in Frage :D Aber mal über die Bahn perzen ist vllt. auch keine schlechte Idee. Daran sollte es nicht liegen. KAT, Lambdasonde und LMM sind ja neu.