PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ALfa 147 Zündkerzen nach 156 Tkm und Phasensteller



chriskathi
19.04.2016, 19:28
Hallo Ihr,

habe heute die Zündkerzen Gewechselt. Waren definitiv die Orginalen drin nach 156 Tkm. Respekt. Anbei ein Bild der alten Kerzen.

Die neuen Rein und gleich gestartet. Lief recht unrund. Jetzt Dieselt der Motor noch mehr wie vorher denke ich. Anbei noch ein Video. Kann das vom Phasensteller kommen ? Nächste Woche wird der Zahnriemen gemacht. Sollte ich diesen Rep. Satz für den Phasensteller kaufen und den den Meister mit zum Einbauen geben ? Ist das groß aufwändig ?

Kann es sein, dadurch das die alten Kerzen so "Verbrannt, Verraucht) sind, das sich der Motor erst auf die neuen Einstellen muss ? Die neuen sind die Ricambi Orginali NGK. Waren die alten auch.

Es klingt auch so, als ob zwischen den Tackern was Schlägt siehe Video.

Nützt es vielleicht die Batterie mal für ne halbe Std. abzuklemmen und dann nach wiederanklemmen ne Runde fahren ? Das sich da was neu anlernt oder is das Blödsinn ?

Kann sowas sein ?

Vielen Herzlichen Dank euch.

Christian


https://youtu.be/yM-emtFAaQY

75 Evo
19.04.2016, 20:04
Der hört sich an wie ein Trecker, das wird nicht der Phasensteller sein, hast vorm Ausbau den Bereich um die Kerzenloecher mit Pressluft ausgeblasen ? Nicht das irgendwas in den Motor gefallen ist ? Kerzen, die kleinen mit 10 Nm befestigt ?

Eddy
19.04.2016, 20:36
Ich denke auch nicht das dies der Phasensteller ist.
Dieser hört sich anders an , eher ein feines Tickern

Sollte es der Phasensteller sein , müßte das Geräusch bei 2500 - 3000 U/min verschwinden

chriskathi
19.04.2016, 21:29
Habe die kleine Handfest und dann noch ein rucker gegeben.Die grossen ein wenig fester. So das man gemerkt hat, Meint ihr die sind zu locker ? So ein Dieseln hab ich schon seit dem Kauf mit 98 Tkm.

75 Evo
19.04.2016, 22:01
Nee, zu locker nicht, die kleine reisst schnell ab wenn Du die zu fest machst. (Ist mir schon mal passiert, war Supergau )
Im Video hört der sich wie ein alter Mercedes Dieselmotor an. :??

chriskathi
20.04.2016, 07:34
vielleicht zu fest, das bei warmen motor die kerze ein halbe mm zu weit drin is ? kann das sein ? Können es auch die Hydrostössel sein ?

guzzi97
20.04.2016, 08:56
Moinsen,
datt mit dem "abreißen" kenn ich bei meinen "Moppeds", die ham auch diese mini-Kerzen drinne :)

Hmm, datt Dieseln kommt aber woanders her, wären es die Kerze(n) würde er unrunder laufen und
hier und da einen Zündaussetzer produzieren.
Datt hört sich eher nach Hydros / Nockenwelle an.
Welches Öl haste drinn ?

Grüße

suzikata
20.04.2016, 09:04
Moin,Moin.............

So ein Dieseln hab ich schon seit dem Kauf mit 98 Tkm.:??

Dann wird es ja wohl nicht an den neuen Kerzen liegen. Das hat auch nix mit zu fest /zu lose Kerzen zu tun.
Um Licht in der Glaskugel anzuknipsen muss mehr Input her:
Sind es wirklich die Kerzen nach Herstellerangabe?
Sind alle Zündkerzenkabel in der richtigen Reihenfolge gesteckt und habe alle Zündkerzen auch nen Zündfunken?
Welches Öl in welcher Menge wird gefahren?
War mal zu wenig Öl drin ?
Wie ist die Farbe des Öls unterm Öleinfülldeckel?
Verbraucht der Wagen Kühlwasser?
Kann das Geräusch im Motorraum räumlich lokalisiert werden, also mehr oben oder unten, rechts oder links?
Hat er volle Leistung und wird mit zunehmender Drehzahl das geklapper weniger oder ist dann vllt auch ganz weg?
Ändert sich das Geräusch beim Treten der Kupplung?
Alle Krümmerschrauben fest und Vorhanden?
Was wurde schon unternommen um das Geräusch zu beseitigen, außer Radio lauter :-D?


:winkewinke:suzikata

chriskathi
20.04.2016, 09:37
Hallo, ja sind Orginale nach Herstellervorgaben. Das klaackern kommt vom oberen Motorbereich. Scheint nur im Leerlauf zu sein. Öl fahr ich das 5w40 Menguin.(Gab da hier mal diese empfehlung) Ölfarbe ist normal und Kühlwasser wird keins gebraucht. Leistung ist voll da. Zünkerzenstecker sind Korrekt ( hab zum Einbau der Kerzen den ganzen Block abgeschraubt ) Soll ich mal ein Hydrostösseladditiv Probieren ?

suzikata
20.04.2016, 10:08
:??...........probieren kann man es.
Allerdings bin ich kein Freund von irgendwelchen Zusätzen (außer 2T-Öl für meinen Diesel). Denn ein sich evtl. anbahnender mechanischer Schaden kann damit nicht repariert werden.
Wenn es scheinbar weniger wird weniger wird oder weg ist wäre mein Tip der Phasensteller, der dann aber deutlich im Ar.... ist.
Grundsätzlich stimme ich aber guzzi97´s Ferndiagnose der/eines ggf. defekten Hydros / Nockenwelle zu.
Google dazu mal Barchetta-Lexikon Phasensteller!


:winkewinke:suzikata





(http://www.barchetta-lexikon.de/?action=artikel&daten=p001.<br /> <br /> :winkewinke:suzikata)

chriskathi
20.04.2016, 10:17
Am 27.4 wird der zahnriemen mit umlenkrollen und wapu gemacht. Soll ich so ein Reparatursatz Für den Phasensteller besorgen und dem Mech mit in die Hand drücken ? Ist das gross aufwändig ?

Was mir aufgefallen ist, das er sehr ruhig läuft kurz nachdem ich Öl nachgefüllt hab um wieder den Max stand zu erreichen.

suzikata
20.04.2016, 10:32
.............lese erstmal im Barchetta - Lexikon und "Suche" bitte mal hier nach Phasensteller.


Was mir aufgefallen ist, das er sehr ruhig läuft kurz nachdem ich Öl nachgefüllt hab um wieder den Max stand zu erreichen.

Wenn natürlich der Motor länger mit Minimal-ÖL-Stand gefahren wird, dass muss man ja nicht erwähnen, ist das für alle Mitspieler unterm Ventildeckel auf Dauer nicht gut. Dann wäre da noch die Frage: Wieviel Öl auf 1000 Km?

:winkewinke:suzikata

chriskathi
20.04.2016, 10:50
Ne Ich fülle bei spätesten Mittig zwischen min / max auf. so auf 1000km ca 250 - 300 ml

HuSiVi
20.04.2016, 10:53
schaut man sich die Zündkerzen an .......................(keinn weiterer Kommentar)
und weis man das die 156.000 KM drin waren .......... was sagt uns das über den Owner?
und weis man noch weiterhin das der Oelstand nicht die Mindestanforderungen
erreichthat...............
ja dann.
ist eigentlich kein Platz hier im Forum.

chriskathi
20.04.2016, 10:59
Die Zündkerzen wollte ich bei 120tkm gewechselt haben. Meinte der Mech brauchts nicht sind noch gut. Okay das hab ich jetzt selbst in die Hand genommen Der Ölstand ist immer Max. Wenn er drunter ist wird aufgefüllt. Niemals unter Min.
Ich kümmere mich um die Bella, wieso sollte da hier kein Platz sein ? Versteh ich grade nicht. Wenn man gesagt bekommt brauchst die Kerzen nicht wechseln lassen ?!

suzikata
20.04.2016, 11:12
schaut man sich die Zündkerzen an .......................(keinn weiterer Kommentar)
und weis man das die 156.000 KM drin waren .......... was sagt uns das über den Owner?
und weis man noch weiterhin das der Oelstand nicht die Mindestanforderungen
erreichthat...............
ja dann.
ist eigentlich kein Platz hier im Forum.
@HuSiVi
Ich hoffe deine letzten 998 Beiträge waren hilfreicher

Hier fragt jemand um Rat und Hilfe!

:winkewinke:suzikata

HuSiVi
20.04.2016, 12:28
@HuSiVi
Ich hoffe deine letzten 998 Beiträge waren hilfreicher

Hier fragt jemand um Rat und Hilfe!

:winkewinke:suzikata

is ja gut und schön.
aber von solchen wagen kommt das schlechte image unserer Bella.
alle seine probleme hätte er nicht wenn er denn etwas mehr fürsorge investieren würde.
der junge ist nach dem motto gefahren - solange nix passiert is alles OK.
aber sollte dann etwas passieren so ist die kakke am dampfen.
nichts anderes postet der gute.
aber wie wir alle wissen ist dem nicht so.
hier wie auch anderswo gilt die alte DIY Regel "Vorsorge ist besser und billiger als Nachsorge"

chriskathi
20.04.2016, 13:59
Gefahren nach dem Motto wie du sagst ist nicht der fall. Sonst hätte ich jetzt kaum nach 60tkm den Zahnriemen in Auftrag gegeben. Öl auch unter ständiger Kontrolle. Kleinere Mängel behoben etc. Unachtsamkeit wie du meinst schaut anders aus. In der Werke sagen die auch schon wrnn ich komm ich mach mir zu viele Gedanken :-)

Hoffe nun das mir weiterhin hier geholfen wird.

suzikata
20.04.2016, 16:39
@HuSiVi
Der schlechte Ruf kommt von denen die schlecht gewartet, verbastelte und dazu noch geschönte Autos als TopCar schnell und günstig verkaufen und sich im Anschluss bei Reklamationen gegenüber dem Käufer doof stellen. Dazu gehören leider auch Händler und nicht nur die, die einen Kiesplatz haben.

So nun ist aber gut, zurück zum Thema.
@chriskathi
Wenn Du sowieso zum ZR-Wechsel fährst, sprech vorher mal mit dem "Schrauber" über dieses Geräusch, oder führ es vor, bevor Du jetzt etwas zerlegst, da reinschaust wie sprichwörtlich ".....das Schwein ins Uhrwerk" (sorry :-D) und nicht wirklich weiter kommst. Unnötige Tauschereien mit Verdacht und Irrtum gepaart mit dem Einsatz vieler Euronen bringen dann nur Verdruss. Denn wenn es wirklich nur 1(oder ggf. mehrere) Hydrostößel ist (sind), der (die) aber schon seit dem Kauf nicht korrekt arbeitet (arbeiten), vermute ich mal zumindest ein Schaden an der Nockenwelle. Aber das ist Vermutung.
Ohne Öffnung, zumindest Ventildeckel runter, ist es leider im ersten Schritt nur Rätselraten.

:winkewinke:suzikata

chriskathi
20.04.2016, 17:14
Ok mach ich so. Kippe morgen mal von liqui moly das Hydrostösseladditiv rein. Kost hier 6€ is zu verschmerzen. Ist das von eurer Seite aus abgesegnet ? Bzw. kaputtgehen kann ja dadurch nix oder ?Die Meisterwerkstatt hier will auf nachfrage hin auch ohne die arretierböcke den ZR wechseln. Gruss Christian

DinoHunter
20.04.2016, 18:21
VERGISS diese Werkstatt am besten ganz schnell. Ohne Böcke ist schon sehr dilletantantisch.

75 Evo
20.04.2016, 18:41
Ist das ne Werkstatt mit den 3 Buchstaben oder so ähnlich?:ueberzeug:
Man kann es zwar mit der "Filzstiftmethode"machen, aber kannst immer nen Zahn danebenliegen.
Entweder Richtig oder garnicht wenns ne Werkstatt macht. Sonst fahr lieber etwas weiter zu ner Werkstatt und mach nen Urlaubstag draus.:winkewinke:

chriskathi
20.04.2016, 19:58
Ist eine Meisterwerkstatt mit Lackiererei. Geben Garantie drauf. Hat man durch den falschen Zr wechsel nen Motorschaden müssen die ja gradestehen oder ?Ist der Lackiertechnik Feilner in 95233 Helmbrechts. Bin da schon Jahrelang. Gruss Christian

Schokomanu
20.04.2016, 21:31
Die Meisterwerkstatt hier will auf nachfrage hin auch ohne die arretierböcke den ZR wechseln. Gruss Christian

Ich muss jetzt mal! Du bist nicht vom Fach, woher sollst du es auch wissen, kein Vorwurf an dich, das als Vorwort.

Wie zur Hölle will die Werkstatt wissen, ob die Steuerzeiten aktuell überhaupt stimmen? Man die denken ja nichtmal von 12 bis Mittag.
Dein Auto "scheppert" doch eh schon.

Klar,die wollen die Kohle, also den Auftrag. Ich streite auch nicht ab, dass das 100x gut geht, oder dass viele Kunden es nicht merken, wenn der Wagen irgendwo plötzlich anders geht als davor, und sich ansonsten mit der Erklärung "vorher war es falsch, jetzt richtig, deswegen ist er jetzt so" abspeisen lassen.
Nur würde ich mir dann auch die Suche nach dem klappern sparen, wenn am Riemen gepfuscht wird.
So polnisch würde ich ne Gurke reparieren, deren Riemen fast abfliegt, und schnell an nen Fähnchenhändler gehen soll, oder auch wenn ich selbst so ein Fähnchenhändler bin.

So ein Bockmist ehrlich! Wie gesagt, du bist der Kunde und nicht vom Fach, da kann man dir keinen Vorwurf machen. Du musst dich auf die Aussage eine Fachbetriebs verlassen.

Ich bin immer wieder froh, dass ich mit dieser Branche abgeschlossen habe (hab ich wohl nicht, sonst würde ich mich nicht so ärgern).

Du springst auch nicht Fallschirm ohne nen zweiten Sicherheitsschirm, geht auch oft gut, nur irgendwann schlägt man doch ungebremst ein

HTC One M9

fabrim
20.04.2016, 22:34
Mehr als Kopf schütteln kann ich nicht. Hab ich als "Privatmann" echt mehr Spezialwerkzeuge als viele Werkstätte? Hier bei mir 100m Luftlinie ist ein Center Park. Kommt vorbei ich mach euch den ZR Wechsel usw anständig. [emoji12]

Jetzt mal Spaß beiseite.
DIE FOLGENDEN ZEILEN SIND GAAAANZ WICHTIG!!

ZR Wechsel nach Strich Markierung --> geht aber KEINE 100%ig stimmende Steuerzeiten. Motor läuft aber der Selbstzerstörungsmodus wurde aktiviert!

ZR Wechsel mit Werkzeug --> 100%ig stimmende Steuerzeiten und keine aktivierung des Selbstzerstörungsmodus!

suzikata
21.04.2016, 07:24
........dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Auch wenn die Werke für ihre Arbeit Garantie verspricht, den Schaden danach wollen die nicht wirklich bezahlen bei einem 12 Jahre alten Wagen.
Lass es ordentlich machen, denk mal drüber nach.

:winkewinke:suzikata

chriskathi
21.04.2016, 07:46
Also kauf ich die Arrettierböcke bei ebay und geb die dem Meister. Sooo viel mehraufwand wird das dann nicht sein oder ? Vielleicht kommt das Rasseln auch vom letzten ZR wechsel? Dieser wurde bei Alfs bei Kauf des Kfz durchgeführt ?! Darf ich probeweise dies Hydrostösseladditiv hinzugeben ?

baumschubser171
21.04.2016, 07:59
Kannste schon machen, im schlimmsten Fall haste halt nen Ölwechsel gewonnen, damit das Zeug wieder verschwindet. Das Ding ist nur, wenn es was hilft, bleibt der Schaden am Hydro ja trotzdem, nur die Symp***e werden leiser.

Zum Riemen: Mit Böcken ist es nicht mehr Aufwand, im Gegenteil ist es richtig angewendet dann sogar einfacher. Ich persönlich hätte Manschetten, die Dinger zu kaufen und denen zu geben, denn wer sagt, dass die die dann auch benutzen? Aber ich kenne die Werkstatt nicht und will denen jetzt auch nichts unterstellen.

Zum Öl: Wundert mich, dass das noch niemand gelesen hat ;) Hast Du bewusst auf die 5er-Viskosität gewechselt oder bist Du "nur" einer Empfehlung eines anderen gefolgt?

guzzi97
21.04.2016, 08:08
Moin,
nix kaufen, eine Werkstatt suchen, die die Arretierblöcke schon hat :smile:

Denn, das wäre somit der "erste" ZR-Wechsel am AR und somit wäre Dein Motor das "Versuchshanninchen".
Wäre mir zu heikel, denn, wenn sie was falsch machen, dann könnte es ein lange Rechtstreit werden,
bis es zum Ende kommt.
Wäre mir daher, zu "gefählrich".

Daher, suche Dir eine Werke, die sich mit AR auskennt.. :)

Desweiteren, würde ich noch einen Ölwechsel auf 10w60 empfehlen, denn das wird von FIAT für
die 2.0er TS Motoren nicht nur empfohlen sondern ein muss !!
Es gab' ein Rundschrieben von FIAT in 2004 wo sie das o.g. ÖL explizit als "muss" definiert haben.

Ich weiß nicht, wo Du die Info bzw. dem 5w40 her hast, aus diesem Forum auf keinen Fall :smile:

Und, so ein Additiv bringt nix, ausser dem Konzern Geld in die Tasch' :smile:

Wg. dem "rasseln" ist das bei höherer Drehzahl weg oder wirds nur schneller ?
Wenns schneller wird, dann hilft kein "PS-Repa-satz", dann ist wohl eher das Problem den Hydros und/oder Nockenwelle zu suchen.
Kann mann aber beim ZR-Wechseln prüfen lassen, da der ZK-Deckel eh ab muss.
Dann kann mann immer noch entscheiden, was zu tun ist.

ToDo :
1. Ölwechsel auf 10w60 (noch vor ZR-Tausch)
-- so kannst Du prüfen/hören, ob das "klacker/rassel" Geräusch weg ist

2. ist das "Rasseln" weg, prima, dann ZR inlcu. Nebenrollen & Riemen samt Wapu machen lassen
-- ist das "rasseln" noch da, dann zusätzlich beim ZR-Wechsel die NW(beide) sowie Hydros mal prüfen lassen

Ob Du diese arbeiten dieser "Lackierei" zutrauen möchtest, Deine Entscheidung..

Ich habe diese Werkstatt gefunden, die einen ZR auch für Alfa machen tut (siehe Kommentare) :

Jochen's KFZ Werkstatt Michael Plannerer UG

Joseph-Weiermann-Straße 12
96224 Burgkunstadt (ca. 32km von Dir entfernt)

Grüße

chriskathi
21.04.2016, 08:12
Hallo, das 5w40 habe ich auf empfehlung irgentwo gelesen. Habe den 1.6 ts 88Kw. Nicht den 2.0.

Das Rasseln is ab losfahren weg. Nur im leerlauf. Sollte ich auf 10W 60 vollsythetisch wechseln ? Ist dieses hier Okay ? http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=161308251719&alt=web

baumschubser171
21.04.2016, 08:18
Auch nicht wirklich tauglich. 10W-40 vollsynthetisch ist auch nicht billig, da kannste gleich das 10W-60 nehmen. Wechsel, ordentlich warm fahren und nach 1000km nochmal wechseln, um die Reste rauszuholen.

Eddy
21.04.2016, 08:20
Vielleicht kommt das Rasseln auch vom letzten ZR wechsel? Dieser wurde bei Alfs bei Kauf des Kfz durchgeführt ?! ?

Daran dachte ich auch schon beim lesen der Fehlerbeschreibung.
Ist natürlich nur eine Ferndiagnose

Wobei ich das Geräusch im Video nicht als Rasseln beschreiben würde.
Aber wir werden lesen

chriskathi
21.04.2016, 08:49
Ist das Menguin 10w60 aus meinen letzten Beitrag io ?

suzikata
21.04.2016, 09:10
Das das noch keinem mit dem Öl aufgefallen ist :??...............ausser baumschubser71.......man, man......

Moin,Moin...............
mach da nicht so nen Film von. Fahr in Baumarkt und hol Dir das von guzzi97 empfohlene Öl + Filter. Wechsel alles, fahr ne Runde und heute Abend haste nen Ergebnis mit dem man hier weitermachen kann.
Los ran jetzt..........:mrgreen:

:winkewinke:suzikata

guzzi97
21.04.2016, 09:22
Hi,
und ich bin vom 2.0er ausgegangen..dann passt datt mit dem 5w40, wobei das "Menguin", weiß
nicht, "Gerüchten" zufolge ist das ein "recyceltes" Öl, irgendwo muss der Preis ja herkommen :)

Dennoch, spar Dir den "Zusatz" und mach nen Ölwechsel mit einem 10w60.
Da es "dicker" ist als ein 5w40, "verschwinden" i.d.R. die "Rassel" Geräusche und der Ölverbrauch wird gesenkt :)
Nachteil, es benötigt etwas länger, bis es warm ist.

Als Marken sind im Grunde alle Markenhersteller empfehlenswert (Liqui-Moly, Shell, Elf, Mobil, Motul, etc.)
Einizg beim Castrol, da bitte nur das "TWS" nehmen, Finger weg vom "Edge", das soll zur Ölschlamm Bildung
führen..

Grüße

chriskathi
21.04.2016, 10:13
Das das noch keinem mit dem Öl aufgefallen ist :??...............ausser baumschubser71.......man, man......

Moin,Moin...............
mach da nicht so nen Film von. Fahr in Baumarkt und hol Dir das von guzzi97 empfohlene Öl + Filter. Wechsel alles, fahr ne Runde und heute Abend haste nen Ergebnis mit dem man hier weitermachen kann.
Los ran jetzt..........:mrgreen:

:winkewinke:suzikata

Hi, ich wollt das jetzt kommenden Mittwoch mitmachen den Ölwechsel wenn die Bella eh auf der Bühne ist. Ist das noch io ? So kann ich bis Mittwoch das additiv noch benutzen und wird der ganze Schmodder dann mit rausgespült. Kann man das so absegnen ? Soll ich jetzt trotz 1.6 10w60 nehmen ? Und kNn man den wechsel auch ohne Bühne machen ?

HuSiVi
21.04.2016, 12:46
Hallo,
nach über 20 Jahren im heroischen Selbstversuch mit MOBIL 1 5W 50
kann ich nur dem Sterndoctor (bester Spezi aller Zeiten in einem anderen Forum, der Oelthread dort KM lang)
zustimmen und sagen "das ist eine sehr sehr gute Wahl"
Mercedes enpfiehlt es für seine Hochleistungsmotoren.
Noch Fragen?

Das 10W 60 brauchen nur die Jungs die regelmässig die G-Werte bis zum Abflug ausreizen
und jedes Wochenende auf der Nordschleife verbringen.
Hängt mit einer speziellen Eigenart der TS Motore zusammen.

chriskathi
21.04.2016, 13:04
Habe jetzt das im Auge Liqui Moly Synthöl Race Tech Motoröl GT1 10W-60 Ist das auch bei Kurzstrecke io ? oder sollt ich dann ein 5w50 nehmen ?

guzzi97
21.04.2016, 13:21
Hi,

also, Du willst den Ölwechsel zusammen mit dem ZR-Serivce machen, Richtig ?
Ich würde daher, zuerst den Zr-machen, denn dann können sie auch gleich mal die Nockenwellen und
Hydros prüfen.
Erst danach würde ich das 5w50 / 10w60 einfüllen :)

Was ist für Dich "Kurzstrecke" ?

Grüße

chriskathi
21.04.2016, 13:37
Hi,

also, Du willst den Ölwechsel zusammen mit dem ZR-Serivce machen, Richtig ?
Ich würde daher, zuerst den Zr-machen, denn dann können sie auch gleich mal die Nockenwellen und
Hydros prüfen.
Erst danach würde ich das 5w50 / 10w60 einfüllen :)

Was ist für Dich "Kurzstrecke" ?

Grüße

Meine Frau fährt innerorts. Kids holen etc. 1x täglich Landstrasse zur Arbeit ca 15km. Kann ich da trotzdem das 10w60 nehmen ? Die Bella wird so oder so im Kalten zustand nicht über 3500 upm beim anfahren bei max 2500 upm .

baumschubser171
21.04.2016, 13:59
Da geht auch das 5W-50, aber VERNÜNFTIG!! umölen, ganz wichtig. Nachteil wird sein, dass Du z.B. auf der Autobahn Vollgasstrecken reduzieren musst.

chriskathi
21.04.2016, 14:02
Vollgas Bab fahrten sind eh auf kurz begrenzt. Mag das selber nicht so. Also 10 min Vollgas keinesfalls. Mal kurz ja , dann wieder 130 :-) bin vernünftig. Also nun das 5w50 oder 10w60 das eventuell das nageln verschwindet ? Wobei mich das 10w60 v Liqui Moly schon interresieren würde. Wenn man den Wagen nich höher als sagen wir 3500 Giri im kaltzustand fährt wär das dann Ok ? Im Handbuch steht das 5w40:drin.. echt seltsam Was meinst du mit vernünftig umölen ?

DinoHunter
21.04.2016, 14:18
JA. 10/60er kannst du nehmen! Ja, auch für Kurzstrecken. Habe ähnliches Streckenprofil, meiner ist Bj. 2002. Vorteil : wenn man ihn mal treten will, braucht man keine Bedenken zu haben.

HuSiVi
21.04.2016, 14:20
Da geht auch das 5W-50, aber VERNÜNFTIG!! umölen, ganz wichtig. Nachteil wird sein, dass Du z.B. auf der Autobahn Vollgasstrecken reduzieren musst.

was ist das dennn für ein Blödsinn?
Mit dem Oel kannst Du Vmx fahren bis der Tank leer ist -
und dann noch ein mal und nocheinmal.

bei seinem Fahrstil kann er auch mit 5W 40 fahren.
Null Problemo.

baumschubser171
21.04.2016, 14:24
Ja sicher doch. Mach das mal ruhig. Danach machen wir mal eine Analyse, welche Viskosität Dein Mix aus verschiedenen Ölen in Deinem Motor dann hat.

Darüber hinaus: Wenn Du entweder nicht verstehst, was ich schreibe oder aber mit der Aussage meines Geschriebenen nicht einverstanden bist, können wir da gern sachlich drüber diskutieren. Es einfach als Blödsinn bezeichnen zeugt Deinerseits aber von Ignoranz, nicht jedoch von Verständnis oder entsprechendem Wissen.

Whatever, ich bin damit hier raus. Meine Zeit und meine Nerven sind mir zu schade für das gerade eingeschlagene Niveau.

chriskathi
21.04.2016, 14:29
Versteh ich jetzt nicht @baumschubser ... Es hieß ich soll ein anderes Öl nehmen 10w60.Dann schreibt einer 5w50. Ich blick da bald selbst nichtmehr durch. Was soll ich jetzt nehmen ? 10w60 beim Ölwechsel? Das 5w40 Ablassen, Ölfilter wechseln und das LiquiMoly 10w60 4.5L einfüllen ?

baumschubser171
21.04.2016, 14:35
Egal, was Du nimmst, Du musst ordentlich umölen. Es bleiben IMMER kleine Reste des alten Öls irgendwo im Motor, die sich dann während der nächsten Kilometer mit Deinem neuen, anderen öl mischen. Deshalb habe ich oben schon geschrieben Ölwechsel machen, 1000km fahren und dann nochmal einen Wechsel machen. Wenn man es ganz ordentlich macht, dann eigentlich zweimal auf die beschriebene Art und Weise. Da Du aber weder einen Hochleistungsmotor hast noch die Büchse über die Rennstrecke prügelst, reicht einmal aus. Umölen ist am Anfang nunmal leider einmal teurer, aber lieber einmal mehr ausgeben und dafür ist es dann vernünftig. Bedenke, dass die Suppe sonst deutlich länger drin bleibt.

chriskathi
21.04.2016, 14:40
Ok mach ich, ist das Öl jetzt Okay ? Liqui Moly Synthöl Race Tech Motoröl GT1 10W-60

baumschubser171
21.04.2016, 14:43
Wie fast alle schon geschrieben haben, falsch machst Du damit nichts. Es dauert halt etwas länger, bis es warm ist, das ist der einzige Nachteil (wenn man es so bezeichnen will).

75 Evo
21.04.2016, 14:44
Nun macht um das Öl doch nicht so ein Drama, da geht mir der Hut hoch. Für den 1.6 Ts ist die Vorschrift 5W40.
Besseres kann man immer nehmen, aber bei dem Fahrprofil reicht ein 5 W 40 Zb von Liqui Molly Vollsyntese.
Und die Spülerei ist .... naja.
Ich hab bald das Gefühl als würden die Meisten immer mit 6000 giri Unterwegs sein.

chriskathi
21.04.2016, 14:58
Also doch nen gutes 5w40
Liqui Moly 3701 Top Tec 4100 Motoröl, 5W-40 ? Es ging ja um das Tackern im Leerlauf. Ist das 5w40 bei mir dann doch nicht so gut ?

75 Evo
21.04.2016, 15:12
Ich sag jetzt auch wenn einige mich steinigen ; ich hab im V6 Spider 12 Ventiler Liqui Molly ;Synthoil High Tech 5 W 40.:roll:

baumschubser171
21.04.2016, 15:15
Gerd ich steinige Dich überhaupt nicht, warum sollte ich? Ich fahre auch oft genug was anderes, als in der Anleitung steht. Mit etwas Ahnung und Kenntnis des eigenen Fahrprofils kann ein anderes Öl für einen selbst natürlich besser sein als die Breitbandempfehlung aus dem Handbuch.

chriskathi
21.04.2016, 15:22
Soll ich nun das 10w60 oder 5w40 nehmen ?

DinoHunter
21.04.2016, 15:26
Lies dich mal durch den Ölfred, vll kannst du dich dann entscheiden.
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/werkstatt-allgemein-69/motor%F6l-9723/index55.html

75 Evo
21.04.2016, 15:31
Nach Deinem Fahrprofil wuerde ich ein Markenoel von Mobil oder Liqui Molly nehmen, ich bin nicht der Castrol Fan, es sollte Vollsynthese sein und die Spezifikation sag ich ganz einfach mal nix zu, solltest Du entscheiden, hier sagt jeder Dir was anderes.
Im 147 mit 1.6 TS hab ich Mobil 1 - 0-W40, hatte ich auch im 156-2,0Ts - und noch NIE aerger mit dem Motor.
Jetzt mach was draus.....:winkewinke:

chriskathi
21.04.2016, 15:45
Schön jetzt kommt 0w40 auch noch ins Spiel :-) Ich habe das gefühl, da das Tackern im Warmen zustand mehr wird, dass mein Meguin 5w40 warm zu Dünn ist. Im kalten Zustand nämlich Tackert er scheinbar nicht so arg. Ist das 10W60 Schädlich ? Sonst nehm ich das einfach mal,dieses hier
Immer schön nicht über 3500 Giri wenn er kalt ist.Okay?


Liqui Moly Synthöl Race Tech Motoröl GT1 10W-60 (https://www.amazon.de/gp/product/B01B1P7GE0/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF)

75 Evo
21.04.2016, 16:10
Ja, ist aber bei Eb..... billiger:mrgreen:

chriskathi
21.04.2016, 16:14
Wohast Du das billiger gesehen ? Ich sage es auch meiner Frau, dass Sie im kalten Zustand nicht so viel Gas geben soll :-) Dann hören wir mal ob das Tackern weg ist :-) Muss ich bei dem 10W60 noch etwas beachten ?

Danke

suzikata
21.04.2016, 16:32
Nimm es jetzt und mach es rein, sonst zieht sich das hier noch über Kilometer ohne Ergebnis. Es hapert doch nicht etwa an 5 € ?
Ich könnte Dir, wie jeder andere hier, noch mindestens 5 Möglichkeiten aufzählen, mit dem Ergebnis die / deine Verwirrung komplett zu machen.

Oder willst Du uns auf die "Schippe" nehmen :winkewinke:?? in der Hoffnung wir schreiben uns hier nen Wolf.

:winkewinke:suzikata

chriskathi
21.04.2016, 16:39
10W60 vonLiquiMoly ist jetzt bestellt. Kommt morgen rein,wenn ich ohne Bühne an die Ablasschraube komme,ansonsten Mittwoch. Ich sage Bescheid was geworden ist. Hab halt nur angst, dass ich durch das 10W60 Was kaputt mache durch Kurzstrecken.

suzikata
21.04.2016, 16:42
:danke:

75 Evo
21.04.2016, 16:43
10W60 vonLiquiMoly ist jetzt bestellt. Kommt morgen rein,wenn ich ohne Bühne an die Ablasschraube komme,ansonsten Mittwoch. Ich sage Bescheid was geworden ist.

Vorne hoch und Du kommst locker dran, Neuen Filter an der Dichtung leicht mit Öl benetzen und Handfest ziehen.:winkewinke:

chriskathi
21.04.2016, 16:50
Mach ich .Danke für die Info. Is schon unheimlich der Gedanke da ein Racing Öleinzufüllen obwohl man kein Racing betreibt :-) Aber Passieren tut nix wenn man immer schön warm fährt ?

75 Evo
21.04.2016, 17:02
Nee, Du brauchst kein Racinghelm anziehen oder Überrollkäfig einbauen.:ironie:

chriskathi
24.04.2016, 10:34
Also ich werde den Ölwechsel am Mittwoch mitmachen lassen. Habe die Ablassschraube nicht aufbekommen. letztes mal ging es ganz leicht. Berichte am Mittwo oder Donnerstag wie alles gelaufen ist. Öl ist jetzt das Liqui Moly 10w60 hier. Gruss Christian

guzzi97
24.04.2016, 14:24
Hi,
wegen "Kurzstrecke", mach Dir hierüber erstmal keine Sorgen, der motor geht soo schnell ncht kaputt,
ausser, zu wenig ÖL, etc. :)
Dann fährste halt mal, den einen oder anderen Tag in der Woche od. am WE, ein paar kilometer mehr
um den Motor mal richtig warm zu fahren :)

Sollte das "klappern" nach dem Wechsel wech sein, dann ist doch erstmal alles in "Butter", wenn nein,
dann, tja, wird schwierige.
Könnten einfach ein/mehrere Hydros sein, Nockenwelle, oder, was ich nicht hoffe, ein Lager (Kurbelwelle /
Pleuel).
Aber, davon gehen wir erstmal nicht aus :)

Grüße

chriskathi
27.04.2016, 20:42
Also. Heute wurde Zahnriemen, Umlenk und Spannrollen, Wapu, Keilriemen und auf das 10w60 gewechselt. Er läuft nun nichtmehr so hochtönig ☺Alles weng dumpfer (gesunder) das helle Rasseln ist weg. siehe video. Das wenn man mit meinem anderen Video hier im Thread vergleicht klingt das besser oder ? Ich find scho ��Danke euch hört msl rein was ihr meint. Gruss Christian https://youtu.be/_YTGOld0sqI

75 Evo
27.04.2016, 21:14
My Lady sagte grad als Sie es hörte : wat is dat fuern Trecker.:winkewinke:

chriskathi
27.04.2016, 21:17
�� hmmm.... ich find er läuft wesentlich ruhiger das klappern ist weg definitiv. Die Ts sollen ja allgemein ein wenig ruppig laufen oder ?

75 Evo
27.04.2016, 21:25
Gegenüber dem anderen Video lief wie ein Lanz Bulldoc, jetzt nur noch wie ein Iller Diesel.
Aber Videos mit Ton , kannst nicht genau bewerten, sehs locker, mach Dir kein Kopp drüber,
Fahr einfach und hab Freude dabei. Was hat die Werkstatt Dir denn zum Motorlauf gesagt ?

chriskathi
27.04.2016, 21:38
passt meinen die �� Haben die Arretierböcke benutzt ☺

75 Evo
27.04.2016, 21:44
passt meinen die 😊 Haben die Arretierböcke benutzt ☺

Dann is doch alles jut :winkewinke:

HuSiVi
28.04.2016, 09:12
😁 hmmm.... ich find er läuft wesentlich ruhiger das klappern ist weg definitiv. Die Ts sollen ja allgemein ein wenig ruppig laufen oder ?

wo hast du das denn her ?
der hat zwei (2 !!) Ausgleichswellen
und läuft fast besser als jeder 6cylinder.

chriskathi
28.04.2016, 10:17
Hab ich hier im Forum aufgeschnappt. Warum dieselt der dann so ? Muss sich das 10w60 erst gut verteilen ?

Schokomanu
28.04.2016, 11:36
Also zummindest im Video ist er für meine Ohren igitt pfui Teufel. Nö, das Öl muss sich nicht erst verteilen. Wenn die Pumpe das nicht quasi sofort durch den Motor pumpt...

Evtl ist ja der Ton nur Mies, oder rappelt der wirklich so wie es dann im Video klingt?
Dann bin ich gespannt, was da noch kommt.

HTC One M9

guzzi97
28.04.2016, 12:13
...hmm, wärs kein TS, würde ich sagen, das "klappern" st normal beim Direkteinspritzer :)

Bzgl. Öl und Schmierung, i.d.R. sollte das "klappern" nach spätesens 20 bis 30sec weg sein, wenn
der Öldruck die Hydros gefüllt hat.

Wegen dem "Dieseln" wird schneller je höher die Drehzahl ?

Würde jetzt mal auf einen def. PS "tippen" :(

Anonsten, hört sich nicht Gesund an das klappern..

Was es sein kann, ich wage es kaum auszusprechen..

Grüße

75 Evo
28.04.2016, 13:21
Branni, gleiche Vermutung, aber der Videoton kanns verändern, hoffen wirs einfach.:winkewinke:

chriskathi
28.04.2016, 14:00
Das is mehr ein Brummen wie ein tackern Das Tackern deutlich leiser mit dem neuen 10w60. Ich finde beim fahren hört es sich normal an. Das Tackern is definitiv weg beim Gasgeben. Was kann das sein ? Wiegesagt gefühlt läuft der schon immer so ? Was meint ihr nach was soll ich mal guggen lassen ? Bin jetzt ca 60tkm damit Unterwegs.

75 Evo
28.04.2016, 14:18
Das ist ohne es in Original zu hören schwer zu sagen, nicht sehr weit von Dir entfernt wohnt doch Stefan , der ist mit Technik auch vertraut, Kontakte doch mal mit Ihm, ( American Colli im Forum ) :winkewinke:

chriskathi
28.04.2016, 15:23
Hab ihn mal angeschrieben. Wo wohnt er denn ?

75 Evo
28.04.2016, 15:30
Hab ihn mal angeschrieben. Wo wohnt er denn ?
Steht doch im Profil , Presseck bei Kulmbach

DinoHunter
28.04.2016, 15:31
----Forum----Community-----Benutzerliste----AC----über mich----

edit: 2 Blöde, 1 Gedanke

chriskathi
28.04.2016, 16:09
Danke �� Was meintet ihr denn mit schlimm, was das sein könnte ? Kann ja warscheinlich wirklich der Ps sein, da es nur im leerlauf ist oder ?;

guzzi97
29.04.2016, 10:44
Hi,
also, wenns beim Gas-geben nicht mehr zu hören ist, bzw. sich nicht verändert, dann ist es
wohl ein def. PS..
Schade nur, dass der ZR schon gemacht wurde.. :(
Denn, um den zu tauschen, muss der ZR runter.

Aber, mit einem def. PS kannste locker bis zum nächsten ZR-Wechsel Termin fahren..
passieren kann da nix, ausser, dass er im unteren Drehzahlbereich, etwas weniger "Kraft" hat.
Wenn mann datt überhaupt merkt..

Aber, lass mal datt vom "Colli" prüfen..

chriskathi
29.04.2016, 10:52
Ich treff mich mit ihm mal. Er ist auch nicht so der Schrauber wie er gesagt hat per Pn. Aber anschauen tun wir uns das mal. Habe heut gemerkt, wenn er kalt is rasselt nix. Erst wenn er warm wird.

Achso habe gesehen in der Werke die haben ein bisschen über Max Kühlflüssigkeit aufgefüllt. Kann ich das überschüssige irgentwo ablassen , sodass bei kalten Motor auf Min steht ? oder ist das nicht nötig ?

AmericanCollie
30.04.2016, 14:16
Aber, lass mal datt vom "Colli" prüfen..

Danke für dein Vertrauen, aber Motortechnisch fehlt bei mir einges an Wissen/Erfahrung. Ich mach zwar viel, aber an Motor trau ich mich auch nicht ran. Aber treffen werden wir uns mal, kann ja nicht schaden^^

Stefan

chriskathi
01.05.2016, 17:58
Hi,haben heutenochmlreingehört. Bei mir klingt das schon nicht normal. Habe heute auch die MKL gehabt. Jetzt ausgelesen und folgende Fehler:

Lesen Fehlern für: Injection Bosch Motronic Me7.3.1 EOBD
___________________
Fehler gemeldet:

07.12.2015 14:35:46
Es sind Fehler vorhanden.
P0150
P0300
P0302
P0141
___________________
Fehlercode: P0150
Signal Lambda 2 oberhalb
Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Fehlercode: P0302
Fehlzündungen Zyl. 2
Fehlercode: P0141
Vorwärmwiderstand 1 unterhalb
Fehlercode: P0150
Signal Lambda 2 oberhalb

Vorsorglich haben ich und Collie vorhin die Zündkerzenstecker mal angesehen und ein wenig Kontaktspray verwendet. Wo muss ich nach og. Fehlern weiterforschen ? Die Fehlzündung Zyl2 hatte ich im Dezember schonmal drin. Das kann dieses Ruppigen Motorlauf vielleicht erklären ? Was meint Ihr wie weiter vorgehen nach o.G Ausgelesenen fehlern ?

fabrim
01.05.2016, 18:01
Zündspule/Modul mal auf einen anderen Zylinder setzen, Fehler löschen und beobachten ob der Fehler wandert.

chriskathi
01.05.2016, 18:07
Wenn er mitwandert ? Zündspule def.? Aber warum zeigt er mir auch Lamdafehler gleichzeitig ?

baumschubser171
01.05.2016, 18:08
Weil die Verbrennung bei defekter Spule bzw. Kerze nicht sauber ist und der von der Lambda gemessene Wert dann - logischerweise - zu stark abweicht. Daher auch die MKL, Vorschrift für EOBD und abgasrelevante Fehler.

chriskathi
01.05.2016, 18:12
Ok, Danke. Aber wenn die Spule defekt ist müsste doch der Fehler auch immerwieder kommen nicht im Abstand von 3 Monaten oder ? Wenn der fehler mitwandert, kann ich dann auch eine Spule aus dem Zubehör nehmen, denn bei Ricambi.alfisti kostet die ja 89€ .Schonmal vorab, sollte der Fehler nicht mitgehen, nach was dann schauen ?

Vielen Dank Euch
Christian

chriskathi
01.05.2016, 18:33
Gerade am wechseln der Zündspulen. Auf den Spulen ist ein Datum eingestanzt. Auf Zyl 1,3 und 4 ist es der 25.03.2003 Auf der Spule des Zyl 2 Ist es der 27.6.2006 also wurde diese schonmal getauscht ? Genau die welche anders ist als die anderen Bringt nun die Fehlzündungen ....

fabrim
01.05.2016, 19:10
Deswegen mal tauschen und beobachten.

chriskathi
01.05.2016, 19:35
Getauscht Zyl 1+2 :-) Könnte so eine Defekte Spule so Motorgeräusche verursachen ?

guzzi97
02.05.2016, 08:12
Moin,
jupp, kannn, wenn die Zündung bzw. das Gemisch nicht "richtig", also z.b. zu geringer Zündfunke
od gar aussetzer.
Dann läuft er nur auf 3.5 Zylinder.

chriskathi
02.05.2016, 16:22
Also heute widererwarten kein Fehler drin. Dauert komischerweise eine ganze weile. Warscheinlich kann so eine spule grad noch gehen ohne das ein fehler kommt.

chriskathi
02.05.2016, 18:12
Gerade ist mir aufgefallen, dass er noch schlechter läuft mit der Spule vom 2. Zylinder auf dem 1. Zylinder. Ich denke ich werde die Spule tauschen. Zwar noch kein Fehler im Speicher ... Kann man aus dem Zubehör nehmen oder muss es eine von ricambi sein ?

75 Evo
02.05.2016, 18:55
Kannst auch im Zubehoer kaufen, Bosch, Ngk usw. Pokerspiel ist gebraucht bei Eb---,
Ich glaub liegt bei Ricambi preislich ungefaehr gleich wie Zubehör.:winkewinke:

Eventuell hat ja Jemand im Forum eine intakte "rumliegen", frag doch einfach mal-

chriskathi
02.05.2016, 19:15
Ok mach ich. Das er noch mehr tickert nach dem Tausch deutet ja drauf hin das die ab und zu nich richtig arbeitet. Das Komische ist auch noch, dass dieses ticker oder Dieseln im kalten zustand nicht ist. erst wenn der Motor Betriebstemp bekommt....

baumschubser171
02.05.2016, 22:03
Defekte Spulenisolierung.

guzzi97
03.05.2016, 11:24
...typisches "Spulenproblem", wenn sie warm werden, dann verändert sich der innere Widerstand, etc.
und dann kommt es zu Zündaussetzern..
Leider normal, denn die Spulen sind, nicht wie früher seperat, direkt am Motor/Zündkerzen befestigt,
was zu höheren Betriebststemp. führt, was dann zum schnelleren "altern" der Spulen führt.

Bzgl. E-Teil, wie schon meine Vorredner sagen, es tun "alle", solange es Markenware (Bosch, NGK, Beru, etc.)
ist.
Vorsicht bei gebrauchten Teilen, die können schnell nach einigen Kilomteren weider kaputt gehen.
Lohnt daher i.d.R. nicht.

Grüße

chriskathi
03.05.2016, 15:12
Ok . Ich teste mal eine neue ☺ ... Aber warum war der Fehler im Dezember zuletzt und nun erst 3 monate Später wieder ? Speichert er eine Fehlzündung / Zündaussetzer dann vielleicht nicht wenn es nur sporadisch nicht geht sondern nur wenns dann für ein momment komplett ausfällt ? Wenn die Spule 100% def. wäre wär ja der fehler immer, aber anscheinend geht es da noch grad so. Bis auf das er Tackert im Warmen zustand.?

guzzi97
03.05.2016, 17:16
tjo, warum, wieso, weshalb...gute Frage.
manche "Fehler" löchen sich auch wieder.

chriskathi
05.05.2016, 15:23
Hi,

gerade wieder Motorfehler:

Lesen Fehlern für: Injection Bosch Motronic Me7.3.1 EOBD
___________________
Fehler gemeldet:

05.05.2016 15:13:52
Es sind Fehler vorhanden.
P0300
P0302
___________________
Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Fehlercode: P0302
Fehlzündungen Zyl. 2

Immernoch Zyl. 2 Zündspule ist somit auszuschließen. Kerzen auch. Wo kann ich weiterforschen ? Das ganze geht auch ohne Merklichen leistungsverlust einher. Lampe ist auch nach ca 10 sek. wieder aus gewesen... Was kann das sein ? Eine steckverbindung vielleicht ? Welche sind da zu Prüfen ? Komischerweise war heut nach der Fehlzündung der Lambdafehler nicht mit da...

Ich hatte mal ein Benzin Additiv welches mit in den Tank kam. Nach zugabe lief er echt Super ruhig auch im leerlauf. Hat glaube ich Einspritzanlage gereinigt. Sollte ich soetwas vielleicht nochmal testen, nicht das ein Einspritzventil des Zylinder 2 nicht mehr richtig schließt ? Mit so einem Additiv vielleicht gangbar zu machen ?

Danke Euch Christian

guzzi97
06.05.2016, 07:52
Hmm,
o.k., dann kanns nicht mehr an den Zündsp. liegen.. :(
Prüfe mal die Kompression aller Zylinder und danach die Einspritzdpüsen.
vlt. findet sich hier was..

Grüße

chriskathi
06.05.2016, 13:43
Hi, wie prüfe ich die kompression ? Ich wollte erstmal sämtliche steckverbindungen kontrollieren. Kontaktspray etc. Und lose kabel befestigen. Zb. hängt eins vom Zündspulen Kabelbaum eins runter zu einer lamda. Da fehlt die Befestigungsschelle. Dann ein Brennrsumreiniger (für Düsen etc. ) Additiv ins Benzin mit zugeben.

AmericanCollie
07.05.2016, 18:55
Hi,

Kompression prüfst du mit einem Kompressionsprüfer, -prüfgerät, ist im Prinzip nix anderes als ein Manometer das anstelle der Zündkerze eingeschraubt wird. Geprüft wird aber ohne Zündung^^

fabrim
07.05.2016, 19:59
Und Kraftstoffzufuhr unterbinden und bei der Prüfung Vollgas geben.
Und tu deinem Motor nen gefallen und lass das additivenquatsch weg!

chriskathi
08.05.2016, 13:49
Ok. Wenn bei der Kompression alles io ist wo gehts dann weiter ? Einspritzdüsen verdreckt ?

fabrim
08.05.2016, 14:22
Hast du schon mal eine Kompressionsprüfung gemacht?

Schokomanu
08.05.2016, 14:33
Ich hab ein Kompressionsmessgerät. Muss nur schauen, ob nicht nur nen Anschluss für Diesel dran ist.
Nachdem man irgendwie hier auch Werkzeug kostenlos zum leihen angeboten hat, verleihe ich meins auch gern kostenlos

HTC One M9

chriskathi
08.05.2016, 18:51
Nein hab ich noch nicht. Wollte es machen lassen. was währen optimale Werte ? Wenn da alles im normbereich, wo dann weitersuchen ? Wenn die Kompression futsch ist, hätte man doch keine Leistung oder ?

chriskathi
08.05.2016, 20:09
Was ich noch beitragen wollte, dass das Fahrzeug hhauptsächlich kurzstrecken, wenn Autobahn dann nur kurz so 10 min bei 120 130 ... Kann es sein, dass der Motor einfach mal ggefahren werden möchte ?

Eddy
08.05.2016, 20:32
Was ich noch beitragen wollte, dass das Fahrzeug hhauptsächlich kurzstrecken, wenn Autobahn dann nur kurz so 10 min bei 120 130 ... Kann es sein, dass der Motor einfach mal ggefahren werden möchte ?

Sowas hatte ich gerade in einem anderen Beitrag geschrieben

Mach es doch einfach mal !!!
und berichte dann

chriskathi
08.05.2016, 20:57
Ok. Wie genau muss ich vorgehen ? reichen 160 mal für ein paar minuten oder wieweit muss man beim freifahren gehen ?

75 Evo
08.05.2016, 21:07
Sei nicht so aengstlich, mein 1,6 geht bist Tacho über 200. Blas den Dreck mal von Helmbrechts bis Bamberg raus.:winkewinke:

Eddy
08.05.2016, 21:15
Ok. Wie genau muss ich vorgehen ? reichen 160 mal für ein paar minuten oder wieweit muss man beim freifahren gehen ?


Das Freifahren hat auch weniger etwas mit der Geschwindigkeit zu tun sondern mit der Motordrehzahl die über einen ausreichenden Zeitraum gefahren wurde

Nicht das du im Verkehr mit 180 km/h über die Autobahn kachelst nur weil du unbedingt dachtest das wäre so richtig

Im niedriegen Gang kann man auch langsam fahren , nur halt mal ne Weile mehr als nur 10 min.
Wie Gerd schon richtig anmerkt.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Das schlimmste für einem Motor ist früher wie auch heute im absoluten Energiesparmodus zu fahren
die brauchen auch nicht getreten zu werden wie manche meinen aber das gesamte Drehzahlband muss immer wieder mal abgespult werden.

chriskathi
09.05.2016, 08:04
Ok mache ich heut mal ... Hab mein Mech nochmal gefragt wies mit Nockenwellen etc ausschaut, er hatte ja Zahnriemen gemachtt. Er sagt alles normal, nix eingelaufen oder sowas. Is ja schonmal gut oder ?

fabrim
09.05.2016, 17:55
Wenn er ja den Zahnriemen gemacht hat dann würde es mich wundern wenn der eingelaufen wäre. Dann wäre ja die ZR Spannung zu hoch. Ich hoff doch er hat das Werkzeug benutzt und nicht nach der Strichmännchen Variante.

chriskathi
09.05.2016, 20:29
Er hat die Arretierböcke genutzt �� Also bin mal gefahren 25 km hin und zurücck immer zwischen 5 und 6t Giri hört sich nimmer so arg an jetzt das klackern. Anbei ein Video der Beschleunigung im 3. Gang. Werde das ganze die Tage nochmal wiederholen. Geht der durchzug im 3. Gang für den 1.6 in Ordnung ? https://youtu.be/zrq_V52pn4w

chriskathi
14.05.2016, 20:09
Hi ihr. Bin weiterhin auf Fehlersuche. Heut nochmal geschaut... Dabei ist mir aufgefallen , dass der Runde Metalldeckel auf dem Bild, geht ein 2 Poliges Kabel rein, dieser wackelt und ist Ölig wo er aufsitzt... Ist da vielleicht was Undicht wo dann Falschluft oder so zieht ? Die beiden Schrauben da dran sind fest. Was ist das und kann ich den Selbst wechseln ? Kann es sein das er dadurch so ruppig läuft ?Gruss Christian

chriskathi
15.05.2016, 18:13
Heute in Herzogenaurach (150km) gewesen. Schön ausgefahren auf der A70. Läuft nun bissel ruhiger denke ich... Nur als wir Nachmittag in Herzogenaurach losgefahren sind kurz die Mkl mit der Motormeldung. Ich denke wieder Fehlzündung Zylinder 2. Ich habe das Gefühl, dass das immer is nachdem es Geregnet hat und er paar Std. gestanden hat ?! Kann das was mit der Luftfeuchtigkeit zu tun haben, denn die Mkl ging nach ca 10sek. wieder aus und ich konnte sogar sehr Zügig ��ohne Fehler oder Kraftverlust heimdüsen 150km .... hmmmm

chriskathi
16.05.2016, 16:05
ALso heute mittag wars wieder, aber auch nur kurz, erlischt dann ziemlich schnell wieder die MKL ... Kann das wirklich ein Kondenswasser (Luftfeuchte) Problem sein ? Denn bei der Einspritzdüse würde doch der fehler immermal kommen egal ob Warm oder kalt oder ?
Wie schauts mit die Stecker der Lamdas aus ? Wo finde ich die alle ? Vielleicht da ein KOntaktproblem ? Oder die Stecker der Zündspulen, wo gehn die Kabel hin ? Grüsse Christian

chriskathi
16.05.2016, 19:08
Hi, habe jetzt mal ausgelesen.... Mir kommen die Unglaublichen Ansaugtemperaturen komisch vor... teils unter -40Grad wo wird die Ansaugtemp gemessen ? Wenn der Sensor hin ist spritzt er natürlich in dem momment total Fett ein ?!



Fehlercode: P0302
Fehlzündungen Zyl. 2
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1960
Prozente Motorbelastung: 42,0
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 43,5 °C
Ansauglufttemperatur: -48,0 °C
DK-Winkel: 11,4 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 38

Fehlercode: P0301
Fehlzündungen Zyl. 1
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1760
Prozente Motorbelastung: 63,8
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 23,3 °C
Ansauglufttemperatur: -18,0 °C
DK-Winkel: 17,3 %
Spann. Akkumulatoren: 14,1 V
Fehlerzähler: 39

Fehlercode: P0150
Signal Lambda 2 oberhalb
Kein Signal
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Sporadisch
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 2280
Prozente Motorbelastung: 15,8
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 75,8 °C
Ansauglufttemperatur: 32,3 °C
DK-Winkel: 5,9 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 31

Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1960
Prozente Motorbelastung: 42,0
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 43,5 °C
Ansauglufttemperatur: -48,0 °C
DK-Winkel: 11,4 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 38

fabrim
16.05.2016, 19:18
Imm defekt.
Das stg rechnet mit einem Fest eingespeicherten wert
Alle Fehler im Anschluss löschen.

chriskathi
16.05.2016, 19:20
Ok der komplette LMM ? Kann ich den tauschen oder muss ich da in die Werke ? Können da diese Fehlzündungen im Kalten Zustand auftauchen ? Bzw. ist der Ansaugtempsensor im LMM oder extra ?

fabrim
16.05.2016, 19:57
Ja der komplette LMM. Aber keinen aus der bucht. Bosch wäre zu empfehlen. Können ja, müssen nein. Der Sensor ist im LMM.
Öhm. Nö. Konfus. Steh gerade auf dem Schlauch. Entweder im LMM oder im Ladedrucksensor. Muss mal nachschauen.

chriskathi
16.05.2016, 20:14
Super Danke für die Antwort. Deutet ja aber bei den gemessenen Ansaugtemperaturen darauf hin oder ? Müssten dann aber nicht alle Zylinder fehlzündungen zeigen ? Die Mkl leuchtet ja auch nicht lang, dann passen die ansaugtemperaturen scheinbar ?!

guzzi97
17.05.2016, 11:29
der LMM hat aber seltsame Werte (minus Grade) demnach wird zu fettes Gemisch engespritzt, daher
auch die Meldung, dass der KAAT wohl überhitzt wird.
..wer weiß genau, ausser den Technikern, warum grad' auf Zyl.3 Fehlzündungen sind, wenn der LMM
defekt ist.
Wg. dem LMM, der Einsatz von Bosch kostet ca. 100€ (und nur den brauchste..),
der gesamte LMM (mit Ansauggedöns) liegt bei ~ 280€..

chriskathi
17.05.2016, 11:38
Hi leute, danke für die Antworten. Also kauf ich den Bosch einsatz des Lmm da dieser ja Defekt zu sein da er diese komischen Werte liefert... Habt ihr ein Link zu den Einsatz von Bosch und auf was muss ich da achten bein Einbau ?

chriskathi
17.05.2016, 12:42
*doppelpost*

chriskathi
17.05.2016, 13:36
0 281 002 309 die Artikelnummer bei Kfzteile24 ? is der der richtige ? Habe meine Kfz daten eingegeben.

sven1967
17.05.2016, 16:16
0 281 002 309 die Artikelnummer bei Kfzteile24 ? is der der richtige ? Habe meine Kfz daten eingegeben.

Bei Kfz-Teile24 musst du Aufpassen, die Maske zeigt dir alles an was sie haben auch welche die nicht zum Baujahr passen.
Achte auf die Anzahl der Pins 4 oder 5, steht in den Artikel Infos und vergleiche dann mit deinem im Auto, dann bist du Save ;-)

chriskathi
17.05.2016, 16:53
https://fuerst-autoteile.de/luftmassenmesser/0-281-002-309.30 diesen hab ich jetzt geordert. Hoff der passt da steht nix in der Artikelbeschreibung.

guzzi97
18.05.2016, 10:13
https://fuerst-autoteile.de/luftmassenmesser/0-281-002-309.30 diesen hab ich jetzt geordert. Hoff der passt da steht nix in der Artikelbeschreibung.

...wenn der wirklich komplett ist, dann ist der Preis für ein BOSCH-Teil, etch ein Schnäppchen, weil,
i.d.R. kosten sie soviel :
nur der LMM-Einsatz : http://ricambi.alfisti.net/product_info.php?products_id=9855
der gesamte LMM : http://ricambi.alfisti.net/product_info.php?products_id=7527

Bin mal gespannt, wie der Motor mit dem neuen LMM fährt.
TIP: bevor Du mit dem neuen LMM den Motor startest, solltest mal die "Selbstadaptions Parameter"
zurücksetzen.
Somit wird die ECU in den "Lernmodus" versetzt und das "anlernen" geht schneller vonstatten,
als wenn Du es nicht machst.
Denn, dann kann es bis zu 300/400km dauern, bis die ECU aller erforderlichen Daten mit dem neuen LMM
aufgezeichnet / überschrieben / angelernt hat.

chriskathi
18.05.2016, 12:14
Wo kann ich die Parameter zurücksetzen ? Im Alfa Obd ? wenn ja wo da ? lt. Nummer is das der komplette auch lt Bild ?! Bei meinen hab gestern mal geschaut hat 6 Pins... Bei Fürst ist aber nicht ersichtlich wieviel Pins der hat. Kann dieser klappernde Motorlauf im warmen Zustand vom Lmm kommen ?

guzzi97
18.05.2016, 16:50
..in AlfaOBD, wieß nich genau, müsste aber genauso gehen wie unter MES..
einfach mal anstöpseln und in den Menüs "rumsuchen" :)

"Klappern", vlt. wenn er manchmal auf 3-Zylinder läuft, hört sich datt schon
"komisch" an.
Warten wir mal ab..

Eddy
18.05.2016, 19:18
Wo kann ich die Parameter zurücksetzen ? Im Alfa Obd ? wenn ja wo da ? lt. Nummer is das der komplette auch lt Bild ?! Bei meinen hab gestern mal geschaut hat 6 Pins... Bei Fürst ist aber nicht ersichtlich wieviel Pins der hat. Kann dieser klappernde Motorlauf im warmen Zustand vom Lmm kommen ?

Verbinde dich mit dem Motor

gehe auf den 4. Button (aktive Diagnose)
ganz nach unten scrollen dort ist ein Button

Selbstadaptionspara. und Leerlaufsteller

dort kannst du die Lernwerte zurück setzen

chriskathi
18.05.2016, 19:56
Danke, heute wieder ausgelesen LMM kommt hoffentlich flott bei mir an.Man beachte die Ansauglufttemperatur. Bin mir nun ziemlich sicher, dass der fehler wirklich nur vom LMM kommt wenn da der Ansaugluftsensor drin ist oder ? In MES habe ich (Self Adaption Reset) gefunden. Da auf Ausführen klicken wenn der LMM drin ist ?

18.05.2016 19:42:00
Es sind Fehler vorhanden.
P0300
P0302
___________________
Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Fehlercode: P0302
Fehlzündungen Zyl. 2
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1680
Prozente Motorbelastung: 47,3
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 44,3 °C
Ansauglufttemperatur: -27,0 °C
DK-Winkel: 11,8 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 39

Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1680
Prozente Motorbelastung: 47,3
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 44,3 °C
Ansauglufttemperatur: -27,0 °C
DK-Winkel: 11,8 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 39

chriskathi
20.05.2016, 19:22
Also neuer Lmm ist drin. Das Rasseln is nichtmehr so arg. Er hat untenrum mehr Leistung denke ich ... Die Selbstadaptionsparameter habe ich in Alfa Obd zurückgesetzt azf den Button Zurücksetzen. Stand auch sofort da Zurückgesetzt. Hat funktioniert. Ich beobache ob die Mkl wieder an geht. An der Drosselklappe muss ich nix machen ? E

chriskathi
20.05.2016, 20:03
Gerade nochmal in MES geschaut. Da kann man ja KMStand abfragen. Da sagt er was von 96TKM. Sind aber lt Tacho 160Tkm ?! Hab das Auto jetzt ca 60TKM. Wo liegt da der Hund begraben ?

OliBo
21.05.2016, 14:21
Vielleicht mal neues Steuergerät bekommen?
Hast Du den km Stand im Motorsteuergerät ausgelesen?
Steht noch im Kombiinstrument und im ABS glaub ich auch.

chriskathi
22.05.2016, 20:21
Heute wieder die MKL:

22.05.2016 20:13:27
Es sind Fehler vorhanden.
P0300
P0302
___________________
Fehlercode: P0300
Kein Einschalten (allgemein)
Fehlercode: P0302
Fehlzündungen Zyl. 2
Überhitzungsgefahr Katalysator
Lampe Störungsanzeige: EIN Gefordert
Fehler Vorhanden
Test nicht vollständig
Motordrehzahl: 1200
Prozente Motorbelastung: 39,8
Motorkühlflüssigkeitstemperatur: 30,8 °C
Ansauglufttemperatur: -11,3 °C
DK-Winkel: 8,2 %
Spann. Akkumulatoren: 14,0 V
Fehlerzähler: 39

Die Ansaugluft passt ganz und garnicht. Trotz Orginal neuen Bosch LMM ...

Mal ne blöder Gedanke, kann das ganze Verstellte Steuerzeiten sein, dass die beim ZR wechsel doch was verbockt haben ?Den fehler mit den Fehlzündungen hatt ich ja nur anfang Dezember lt.Alfa OBDLog. Da lag es aber daran, dass die Kerzen voller Öl waren von Zyl 1 und 2 ... Wie äußern sich normal Verstellte Steuerzeiten ?

fabrim
22.05.2016, 21:38
Ich glaub mich zu Erinnern das du sagtest die hätten das spezialwerkzeug benutzt. Kann aber auch jmd anderes gewesen sein. Wenn die das Werkzeug benutzt haben ist es unmöglich die Steuerzeiten falsch einzustellen.

chriskathi
22.05.2016, 21:45
Ja die haben die Böcke benutzt. Stutzig macht mich die Ansauglufttemperatur ... Komischerweise ist es ja nicht immer, nur manchmal wenn das Auto kalt ist, die MKL geht auch nach ca 20Sek wieder aus, dann passt es scheinbar wieder .... Massekontakte ? Wo sind die überall `?

fabrim
23.05.2016, 11:36
Und die KW?! Auch fixiert? Denn die Ansauglufttemperatur hat mit den Steuerzeiten nix zu tun.

chriskathi
23.05.2016, 11:42
Meinst du ob die beim Zr Wechsel die Kw fixiert haben ? Das weiss ich nicht ich frage nach. Die Steuerzeiten haben mit der Ansauglufttemperatur nix zu tun, aber die KW ? Kurios is das das jetzt Vermehrt ist der fehler nach dem ZR wechsel ? Und immer nur im kalten Zustand für ca 20sek.

fabrim
23.05.2016, 18:28
Die Steuerzeiten haben generell nichts mit der Ansauglufttemperatur zu tun. Seltsam ist dass der zwar ein Wert anzeigt aber nicht den fest einprogrammierten den er bei einem Fehler machen würde (-40°C)

Zu den Steuerzeiten bringt es nichts wenn die nur die Nockenwellen fixieren aber die Kurbelwelle nicht.

chriskathi
23.05.2016, 18:46
Hi, kann es sein das deshalb alles Spinnt vllt. während der Fehlzündung ein Willkürlicher Wert ausgegeben wird ? Am Montag muss ich eh in die Werke wegen ner Stosstange. Meintst Du die Steuerzeiten könnten verstellt sein ? Habe das Problem ja seitdem der ZR gewechselt wurde. Könnte schon iim Zusammenhang stehen oder ? Wie soll ich das denen sagen ? Kann ja schlecht sagen ihr habt verstellt, Ich weiss es ja nicht 100pro oder ?

fabrim
23.05.2016, 20:06
Du kannst sagen dass der Motor seid dem Zahnriemenwechsel bei Ihnen in der Werkstatt diesen Fehlercode bringt und dass die das gefälligst auf Ihre Kosten beheben sollen.

Also so direkt zumindest nicht. Das Problem liegt eigentlich immer in der Beweislast. Denn! Wer garantiert dir das es nicht zufällig ein folgefehler ist für den die Werke nichts kann. Oder, wer garantiert der Werke dass dieser Fehler nicht schon vor Zahnriemenwechsel vorhanden war und es dir nicht aufgefallen ist. Es dürfte problematisch werden.

Wenn du die möglichkeit hättest, das ganze selbst zu überprüfen, würde es dir zwar gewissheit geben aber die Werke wäre ab diesem Moment fein raus aus der Sache da du selbst Hand angelegt hast.

Also letzten Endes egal wie rum du es drehst und wendest, wirst du wohl auf den Kosten sitzen bleiben.
Das der Motor jetzt den FC Fehlzündungen in Zylinder 2 bringt deutet nicht zwingend auf den ZR Wechsel hin. Denn sonst müssten es alle Zylinder sein. Denn bei verstellten Steuerzeiten müssten alle Zylinder davon betroffen sein außer der 2. ist am stärksten und dann bringt er nur diesen einen FC.

chriskathi
23.05.2016, 21:07
Danke für die Antwort. Ich denke ebend, dass das ganze vielleicht wirklich woanders liegt (Kondenswasser oder sowas) im Stecker. Kabelbruch etc. aber wo kann man da mal guggen ? Aber in der tat schon seltsam. Mit dem neuen Lmm läuft er schonmal ruhiger, kann es eventuell auch eine Zeit dauern dies neu Anlernen ? Parameter habe ich zurückgesetzt.

fabrim
23.05.2016, 21:28
Wie ist denn der Fehlercode nochmal?
Normal machen die zurückgestellten Parameter keine falschen Temperaturwerte.

OliBo
24.05.2016, 01:55
Moin,
ohne mir die ganzen Beiträge durchgelesen zu haben, kann es nicht sein, dass die Ansauglufttemperatur im Saugrohrdrucksensor (in der Ansaugbrücke) gemessen wird? So war es beim Fiat 500 meiner Frau. Der meldete konstant 48 grad, Auto sprang morgens kurz an, ging aus. Beim zweiten Starten als wäre nix gewesen.
Kam auf den Sensor, nachdem ich den Stecker mal abgezogen hatte und zwei Meldungen (Fehler Saugrohrdruck und Fehler Ansauglufttemperatur) bekommen hab.

fabrim
24.05.2016, 06:27
Hab mal nachgeschaut. Der Ansauglufttempsensor sitzt nicht im LMM.
So sieht der aus.

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160524/734da015460ac8d9911a37c3993a268f.jpg

chriskathi
24.05.2016, 06:58
ohhh wo sitzt der dann ? Möglich währe die Kontakte korrodiert sind ? Iwo hatte ixh gelesen im Lmm ist der Sensor drin. Im Lmm sieht man auch ne kleine Diode ?! Dann währe der Übeltäter gefunden .... Kommt zu meiner Theorie, dass der dann vllt. ab und zu im kalten Zustand kurz Konntaktprobleme (Kondenswasser) hat oder ? Was anderes kann es ja fast nimmer sein...

fabrim
24.05.2016, 07:13
Schau mal wie Oli schon sagte an der Ansaugbrücke

chriskathi
24.05.2016, 09:42
Ok und was soll ich da tun ? Den mal Reinigen oder Austauschen ?

fabrim
24.05.2016, 10:24
Reinigen dürfte bei den Werten nix bringen. Suchen wo der genau sitzt und dann austauschen.

chriskathi
24.05.2016, 11:01
Hmm. Habe in Einschlägigen Onlineshops gesucht. Finde den nicht nur fürn 156 ....

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Achso und die Fehler sind P0300 und P0302 und aber nur alle paar Tage im kalten zustand kurz ca 20 sek. Dann is alles Ok

OliBo
24.05.2016, 11:39
... Habe den 1.6 ts 88Kw. Nicht den 2.0.

Ich hab jetzt doch mal alle Seiten durchgelesen, weil ich mir gerade nicht mehr sicher war, für was für ein Auto und für was für einen Motor Du überhaupt was suchst.

OliBo
24.05.2016, 11:50
Wenn Du vermutest, dass der Temperatursensor im LMM sitzt, dann ziehe doch mal den Stecker ab und lese aus, welche Temperatur dann gemessen wird.
Läuft sie dann in irgendeinen Endbereich, wird sie im LMM gemessen. Ändert sich nix dran, dann sitzt der Temperatursensor woanders.
Hab gerade auch ein Bild gesehen, vom 3,2l, wo der Sensor zwischen LMM und Drosselklappe in dem dicken Ansaugschlauch sitzt.
Die Art der Befestigung würde meiner Meinung nach auch dafür sprechen. Die Sensoren, die in der Ansaugbrücke sitzen, sind meist geschraubt.

chriskathi
24.05.2016, 12:12
Hi. Ich habe geschrieben ich finde den nicht , nur einen für den 156. Ich hab den 147 1.6 Ts 88 Kw

chriskathi
24.05.2016, 19:18
Grad von der Arbeit heim und vorn reingeschaut. Ds is nirgens ein Tempfühler. Muss also im Lmm sein. Aufgefallen ist mir, dass die Vordere Schlauchschelle lose war, also nicht richtig fest. Da hat er mit Sicherheit falschluft gezogen aber noch vor dem Lmm also zwischen Luftfilter und Lmm dürfte ja nicht soo dragisch gewesen sein oder ?

OliBo
24.05.2016, 21:46
Wenn Du vermutest, dass der Temperatursensor im LMM sitzt, dann ziehe doch mal den Stecker ab und lese aus, welche Temperatur dann gemessen wird.

Warum machst Du nicht mal diesen einfachen Test?
Wenn Du Dich darauf verlässt, dass Du keinen anderen Sensor findest, dann ist Dein LMM oder Dein Kabelbaum/Stecker defekt.
Bevor ich aber den neuen LMM umtauschen würde, wäre ich mir zumindest gerne mal absolut sicher, dass es auch an dem Bauteil wirlich liegt.

Falschluft noch vor dem LMM ändert nichts am Gemisch, weil die Falschluft mitgemessen wird. Nur der Dreck, der da evtl. angesaugt wird, kann dem Motor schaden.

fabrim
24.05.2016, 23:00
Das Bild war von dem Sensor des 1.6 TS mit 120 PS. Poste mal deine KBA Nr.

chriskathi
25.05.2016, 06:22
4136 ist das die kba ? Zar93700003173266

baumschubser171
25.05.2016, 07:01
4136 ist der Herstellerschlüssel. Da fehlt noch der Typschlüssel, die Zahl dahinter.

chriskathi
25.05.2016, 07:07
937 ☺

Beiträge au***atisch zusammengeführt

937 ☺ müsste das dann sein .

fabrim
25.05.2016, 08:49
Auf dem FZG Schein 2.1 und 2.2 die ersten 3 Zahlen

chriskathi
25.05.2016, 16:32
Ich schau sobald ich daheim bin. Komischerweise ist nun der fehler bis heute wieder nicht gekommen. Kann ja schon bald nix Gravierendes sein ?

OliBo
25.05.2016, 18:54
Beitrag gelöscht.

chriskathi
25.05.2016, 19:05
2.1 4136 und 2.2 439008 2

chriskathi
28.05.2016, 09:55
Hi, nun bis heute keine Fehlermeldung mehr.(applaus) Anscheinend hat der neue Lmm doch was genutzt. Der letzte fehler war dann bestimmt noch drin oder so . Hab ich zwar gelöscht aber vielleicht der neue Lmm kurzfristig gesponnen. Frag am Monrag wenn er eh in der Werke is nochmal nach ob die Kw beim Zr wechsel fixiert wurde.

chriskathi
02.06.2016, 07:33
Hi, also es wurde alles Fixiert. Mkl bis heute nicht nochmal angegangen. Bleibt dieser ruppige Motorlauf im Leerlauf. Nach was kann man da nun noch schauen ? Wenn ein Ernsthafter fehler noch vorliegen würde, währe doch die Mkl bereits wieder angegangen oder ?

guzzi97
02.06.2016, 09:58
Prima, ein Problem gelöst... ;)

.."ruppiger" Leerlauf, was meinste damit, unriuhig ?
Wenn ja, dann liegt es, sofern ZKs, etc. schon gewechselt wurden, 99% am Leerlaufregeler..
(datt schwarze Kaschterl an der Drosselklappe).
Da es das aber nicht einzeln gibt, darfst Du schon mal für eine neue DK sparen.
Eine gebrauchte würde zwar auch gehen, aber, mann weiß nie, wann diese den "Geist" aufgibt..
und dann haste evt. nach 6 bis 12-Mon. wieder den gleichen "Salat"

chriskathi
02.06.2016, 10:38
Mit ruppig mein ich dieses Rasseln ... Drehzahl schwankt auch im leerlauf aber ganz ganz leicht. Das Rasseln ist weg sobald ich Gas gebe. Ist immernoch das selbe Tickern wie in dem schon geposteten Video. Allerdings in Real nich so extrem wies auf den Video rüberkommt

chriskathi
02.06.2016, 12:51
Ich werde jetzt noch die DK mal mit DK reiniger Saubermachen. Wenn ich die dazu ausbaue, muss ich beim einbau etwas beachten ? Vielleicht kommt das vom Unruhigen Leerlauf auch wenn der nur minimal Unruhig is ?

chriskathi
05.06.2016, 16:27
Also ich habe heute mal die DK gereinigt mit DK Reiniger LiquiMoly. Dabei wollte ich noch testen ob der Motor noch Rasselt wenn ich den Stecker des Phasensteller abziehe. Siehe da Zieh ich den Stecker ab und Starte den Motor ist das Rasseln weg. Kommt dann aber sobald ich Gas gegeben habe.... Denke nun wirklich es liegt an dem PS weil es verändert sich ja was. Habe weiter oben geschrieben, da wo der PS drin sitzt wenn man von oben draufschaut, da ist es leicht Ölig, wie wenn es da Undicht ist. Kann das was Damit zu tun haben ? Kann man da etwas abdichten ohne den PS auszubauen ? Anbei nochmal das Bild. https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachments/alfa-romeo-147-und-gt-82/85395d1463249342-alfa-147-z%FCndkerzen-nach-156-tkm-und-phasensteller-20160514_193128.jpg

Eddy
05.06.2016, 17:02
Hi

Dies ist nicht der Phasensteller sondern das Steuerventil welches den Phasensteller ansteuert

Dies kannst du einfach ausbauen und mittels O-Ring (denke ich) neu abdichten
Es könnte aber auch sein das dieses Steuerventil defekt ist und dadurch undicht geworden ist.

Dann wäre es zu ersetzen


Der Phasensteller sitzt an der Einlassnockenwelle unter dem Zahnriemenrad
beim wechsel dieses Teils muss der Zahnriemen herunter ergo ernuert man diesen gerade

chriskathi
05.06.2016, 17:40
Ok ist das ein gewöhnlicher O-ring ? Mach ich dann morgen gleich. Einfach abschrauben und Abziehen das Teil ? Habt ihr ggf einen Shoppinglink für das MagnetVentil ?

OliBo
05.06.2016, 23:16
Wenn ich mir das Bild ansehe, würde ich aber eher sagen, das Öl kommt von oben, aus Richtung Deckel /Öleinfüllstutzen.

Eddy
06.06.2016, 00:58
Wenn ich mir das Bild ansehe, würde ich aber eher sagen, das Öl kommt von oben, aus Richtung Deckel /Öleinfüllstutzen.

Dies dachte ich auch schon Oli !! :thumb:

Trotzdem kommt es mir seltsam vor das nur an einer kleinen Stelle Seitlich des Öldeckells etwas feucht ist.

Vielleicht sollte er als erstes mal die Stelle abtrocknen und mit etwas Bremsenreiniger entfetten

chriskathi
08.06.2016, 07:49
Abgetrocknet und ist bis jetzt trocken ☺ Leider heute morgen wieder MKL ca 10sek. Dann aus. Kann erst heute Abend auslesen aber warscheinlich wieder Fehlzündung Zyl. 2. Gibt es da vielleicht Lamdas welche nur für den 2. Zyl. Zuständig sind ? Kann man mit nen Multimeter die Lamdas messen und welche Werte sollten die haben ? Achso und Ölverbrauch jetzt mit den 10w60 nahezu 0 ☺

chriskathi
08.06.2016, 09:37
Hi nochmal. Das komische ist ja wenns mal auftritt immer nur frühs kurz... Kann es doch ne Kontaktproblem sein ? Welche Stecker ausser am Lmm kann ich da noch Prüfen und ggf mit Kontaktspray behandeln ?

chriskathi
08.06.2016, 15:04
4x Zündkerzenstecker Zündspule Alfa Romeo 147 156 145 166 GTV Spider TS 16V NEU | eBay (http://m.ebay.de/itm/390518049107?_mwBanner=1) Mir ist aufgefallen das der stecker von Zyl 2 nicht gut ausschaut innen wo die Feder ist. Die Stecker kann man ja von der Spule abziehen . Og Angebot gefunden. Kann man die Verbauen ? Achso, kann man die Einspritzdüsen einfach nach oben rausziehen um die zu überprüfen ? Da ist doch das Einspritzrail wo die 4 Düsen in die Zylinder gehen das mein ich ?

chriskathi
08.06.2016, 19:50
So Update gerade ausgelesen P0302 im Detail Ansauglufttemperatur -48 Grad .. Deshalb die Fehlzündung aber wie kommt der auf solche Werte ? Lmm mit Integriertem Ansauglufttemperatur Sensor is ja neu von Bosch.

OliBo
09.06.2016, 19:18
Neu und schon kaputt...
Oder Kabelbaum, oder der Sensor ist doch woanders...
Ich wiederhole mich... nicht mehr.

chriskathi
09.06.2016, 20:08
Danke....

chriskathi
11.06.2016, 19:17
War gerade bei einem Kfz Mech. Er sagt Steuerzeiten zu 99 % um nen halben Zahn verstellt. Wie mach ich das in der Werke wo der ZR gewechselt wurde ? Kann ja schlecht Sagen das die Sz verstellt sind weiss ich ja nicht 100%¿ Immerhin hat der ZR wechsel 680€ gekostet. Danke Euch

Eddy
11.06.2016, 19:38
Diesen eventuellen Fehler einer Werkstatt anzukreiden ist wirklich schwierig

Wenn die beim Zahnriemen wechsel die Böcke und Uhr verwendet haben ist es sogar fast nicht möglich das noch zu verstellen

Wenn es so sein soll bleibt dir nichts anders über als der Werkstatt noch mal den Auftrag zu geben die Steuerzeiten zu überprüfen
Und wenn es so sein sollte und die Werkstatt fair ist berechnet die dir , bei verstellten Steuerzeiten die Arbeit auch nicht.

Ist natürlich schwierig :roll:

chriskathi
11.06.2016, 19:52
Was Kostet es die SZ zu überprüfen ? Zum Glück haben die lt Aussage die Böcke benutzt. Ich vermute aber ohne Messuhr. Da der Inhaber zuerst sagte, die Böcke brauchen die nicht, mit Markierung geht es auch. Hab ich ja dann die Böcke gekauft, damit die die Benutzen.

Eddy
11.06.2016, 20:01
So viel kann da nicht kosten , eine Zahl sage ich dir natürlich nicht

Der Ventildeckel muss herunter
Die Böcke drauf
1. Zündkerze raus
Messuhr drauf

Dann sollte die Kontrolle fertig sein
Zum eventuellen einstellen muss dann noch ne Kleinigkeit gemacht werden
dann wäre es dann auch schon das gewesen

An meinem 156 kann ich mich erinnern das am Kurbelwellenrad eine OT Markierung war
Ob die beim 147 einige Jahre später auch noch vorhanden ist kann ich dir leider nicht sagen

75 Evo
11.06.2016, 20:07
Bin Deine Beiträge leicht fassungslos am lesen ; Du hast der Werkstatt die NW-Böcke gekauft? Der Preis 680,- für ZR, Spannrollen Wapu und eventuel Phasensteller in ner freien Werkstatt? Reklamiere das Dein Auto nicht vernünftig läuft und frage mal nach der Messuhr. Wie wurde von dem befreundeten Mech geprüft das die Steuerzeiten 99% nicht stimmen sollten. Wenn Du keine schlüssigen Erklärungen der Werkstatt oder Nachbesserung bekommst und die Werstatt eine Innungswerstatt ist, dann wende Dich an die Schiedsstelle dafür. Dein Auto ist ja ohne vernünftige Abklaerung eine absolute Dauerbaustelle. Leider geht das nicht alles in Ferndiagnose.

chriskathi
24.06.2016, 07:00
Habe am Dienstag jetzt Termin zum SZ Prüfen. Im MES ist mir aufgefallen, dass Lamda 2 Unterhalb keine Spannung anzeigt. Die anderen 3 ca 0,4v Hab ich nur 3 ? Achso der og. € Betrag ist ohne phasensteller gewesen :-(

chriskathi
09.07.2016, 18:20
Haben das Problem der fehlzündungen warscheinlich gefunden. Hatte Kontakt mit italo fahrzeugteile aus der nähe von chemnitz. Der LMM war es. Habe zwar den Bosch mit der exakten ET Nr. Nur gibt es da einen von Alfa wo auch selbiger drin ist. Steht auch selbe ET Nr drauf. Nur Alfa Packung und Versiegelt. Mit dem keine Mkl und Fehlzündungen mehr. Tut Alfa vielleicht die Bosch Lmm leicht Umprogrammieren ? Achja steht genau auch Bosch drauf ... Aber mit dem Alfa verpackten gehts jetzt scheinbar. Verkehrte Welt. Achso SZ wurden nochmals geprüft der Mech sagte mir hier ist OT hatte nen Schraubendreher in den Zyl gesteckt .... Böcke passten dann Exakt ... Er meinte Messuhr brauche er nicht ... Komische Welt ... Achja das ist die Lackiertechnik Feilner in 95233 Helmbrechts

Schokomanu
12.07.2016, 17:12
Man kann nen LMM nicht umprogrammieren. Das ist nur ein Sensor. Dann war der andere wohl defekt, auch wenn er neu war

HTC One M9

chriskathi
12.07.2016, 17:26
Hi, Danke für die Antwort. Ich habe mit Alfa telefoniert. Die Bosch Lmm sind tatsache bei Alfa nochmal bearbeitet. In welcher weise konnte oder eher wollte mir nicht mitgeteilt werden...

chriskathi
31.07.2016, 18:11
Also gestern und heute wiedermal Mkl Fehlzündung P0300 und P0302 gehabt .... Ging jetzt fast 4 Wochen ohne Fehlzündung im kalten Zustand ... Mkl geht auch nach ca 20sek wieder aus wenns denn vorkommt ... Ansauglufttemp als der Fehler gesetzt wurde war bei - 38 Grad LMM ist jetzt der Orginal Bosch von Alfa Drin. Da sitzt wohl auch der Ansauglufttemp Fühler ...... Kann doch bald alles nicht sein ...

Schokomanu
01.08.2016, 13:31
Wenn das Signalkabel vom Temperaturfühler unterbrochen ist, kann das natürlich sein

HTC One M9

chriskathi
01.08.2016, 14:19
Hallo, in welche richtung geht das Bzw. welches ist das am stecker des Lmm ? Das Problem wenns denn auftritt bei kalten Motor und nach ca 20 sek Mkl wieder aus.

chriskathi
15.01.2017, 06:38
Hi, habe noch immer das Problem mit den Fehlzündungen. Allerdings bleibt die Mkl an und erlischt erst im laufe des Tages nach mehrmaligen Starten 1-2Tage später früh morgens selbiges Problem. Auslesen mit Muliecuscan ergibt immer den P0300 P0302 immer das gleiche. Zündkerzen auf Zyl 2 nochmals ggetauscht. Kompression i.o. ca 11 Bar. Zündkerzenstecker auf Zyl 2neu für die grosse Kerze. Lmm Orginal neu. Steckerkontakte nachgebogen. Kann das ganze an einer Lamdasonde liegen ? Da sporadisch aber nicht immer ein Lamdafehler oberhalb mit hinterlegt ist. Aber eben nicht immer. Was ist das für eine Lamda oberhalb ? Die 2 die ich sehe wenn ich in den Motorraum schau ? Herzlichen Dank Euch.

Eddy
15.01.2017, 09:38
Ja es könnte auch an der Lambdasonde liegen
Gerade Zündung Fehler können manchmal ganz andere Ursachen haben

Welcher Fehler wurde denn angezeigt ?
Denn oberhalb bedeutet das der obere Messwert der Sinuskurve nicht in Ordnung ist

Welche wird in Bank 1 oder 2
Sonde 1 oder 2 angegeben

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Hast du mal die Zündspulen untereinander getauscht ?
Es könnte ja auch sein das eine ein thermischen Problem hat

chriskathi
15.01.2017, 11:28
Spulen wurdenschon hin und hergewechselt es bleibt bei P0302.Multiecuscan spuckt das folgende bei dem Lamdafehler aus, der aber nicht immer dabei ist:

Das Emissions-Fernüberwachungssystem hat Fehlzündungen, ein Mischungsproblem der Luft/Brennstoffs oder andere Hinweise von Emissionen entdeckt, die das erlaubte Niveau überschreiten. Überprüfen Sie den Stecker, Zündung und das Kraftstoffsystem und den mechanischen Motorzustand, und dass das Ölniveau nicht zu hoch ist oder einen überfälliger Ölwechsel. Defekte tragen auch zur Lambda-Sensor-Energieverlust und Frühkatalysator-Leistungsfähigkeitsverlust bei.
Der Grund für diesen Fehler ist, dass die ECU ein zu hohes Signal vom Sensor übermittelt bekommen hat. Der Fehler ist momentan nicht vorhanden liegt aber im Speicher vor. Löschen sie den Fehler und überprüfen sie auf erneutes auftreten dieses Fehlers. Kontrollleuchte aktiv bei diesem Fehler.
4: P0150 - Signal Lambda 2 oberhalb
FEHLER DETAILS:
Wassertemperatur: 46,5 °C
Motordrehzahl: 1600 rpm
Motorbelastung: 36,00 %
Lufttemperatur: -1,5 °C
Drosselklappe-Winkel: 7,06 deg.
Batteriespannung: 13,954 V

chriskathi
15.01.2017, 16:36
Muss dazu sagen , dass seit geraumer Zeit die Aussentemperaturanzeige rumzickt. Hat zb 3 Grad draussen und der geht mal bis auf -6 zb Pendelt sich aber dann irgendwann richtig ein.

chriskathi
20.01.2017, 08:38
Keine Ideen ? Mir kommt es so vor als wenn der fehler nur bei kalten Außentemps oder hoher luftfeuchtigkeit morgens ist. Auf was für eine Lamda ist der Fehler siehe 2 Post drüber zurückzuführen ?

guzzi97
20.01.2017, 09:39
Moin,
bzgl. der Temp.Anzeige, der Fühler ist doch etwas träge..kenne ich von meinem GTA und 500er ..
Parke tagsüber in einer Tiefgarage..Temp. zeigt 14-Grad., dann auch dem nach Hause weg. dauert
es dann ca. 10min, bis die Anzeige dann die tatsächliche Aussen-Temp. anzeigt.
Ergo, das passt also..
Wg. Deinem Problem, Zundkabel und Stecker haste auch schon getauscht ?

Zyl-Reigenfolge (von vorne stehend) von links nach rechts :
1-2-3-4
Zündfolge:
1-3-4-2

Zyl.2, dann sind es die beiden Sonden auf der Beifahrerseite.
Prüf doch mal die Sondenwerte mit MES..dann sollte mann erkennen, welche "Ausserhalb" der Werte ist.

Grüße

chriskathi
20.01.2017, 10:30
Danke. Wo kann ich die Sondenwerte kontrollieren im mes ? Und wie sind die Sollwerte ?

RedSlusher
20.01.2017, 13:41
Motorsteuerung -> F4 Parameter. In der Liste wirst du fündig.

chriskathi
20.01.2017, 15:05
Ok und wie sollten die Angezeigten Werte sein ? Könnt ich die Lamdas selbst tauschen ?

chriskathi
12.02.2017, 15:08
Also die Lamdas zeigen im MES alle unter 1V Schwanken hin und her von 0,200 - 0,900 V Je nach Gaspedalstellung während der Fahrt.

Jemand noch eine Idee ? Ich schließe somit die Sonden aus richtig ?

Kann der Kat eionen weg haben , bzw können durch einen Defekten Kat Fehlzündungen verursacht werden ? Bin bald mit meinem Latain am Ende und muss diesen Monat zum Tüv :-(

2 Werte weiß ich nicht zuzuordnen (Integrator Lamdasonde 1 & Lamdasonde 2) Dieser war bei Sonde 1 über 1000 und bei Sonde 2 immer darunter. Ein Wert wie Volt etc war nicht angegeben.

Was sind das für werte ?

AlfaShumway
12.02.2017, 18:04
Da Du explizit hier (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-147-und-gt-82/getriebe%F6lverlust-40858/index4.html#post753857) nach meiner Meinung gefragt hast: Ich würde noch den Kerzenstecker der kleinen Kerze des 2. Zylinders kontrollieren (das Kabel der großen hast Du ja ersetzt) und alle Steckverbindungen der Zündkabel (auch das Ende, dass in der Zündspule endet) mit einer kleine Messingbürste (so gut es eben geht) und Kontaktspray sauber machen.

Bezüglich der Vorkatlambdasonde meint ja Guzzi97, dass diese gar nicht für den Zylinder zwei zuständig ist (denn Lambda 2 ist die Vorkatlambdasonde auf der Fahrerseite), wenn dem so ist (ist zwar wahrscheinlich, aber evtl. kann das noch jemand bestätigen?), kannst Du folgende Idee verwerfen, da sie dann nicht relevant ist:
Du kannst meines Wissens nach (bitte korrigieren, falls ich falsch liegen sollte) die linke Vorkatlambdasonde mit der rechten austauschen. Bei meinem 1.8l Twin Spark hatten die zumindest die gleiche Ersatzteilnummer. Falls dann der Fehler wandert, ist trotzdem die Lambdasonde hinüber.


Hier noch ein paar Links zum Thema:
http://www.bosch-lambdasonde.de/de/downloads/bosch_tipps_lamdasonden.pdf
http://www.bosch-lambdasonde.de/de/downloads/bosch_tipps_lambdasonden_fehlererkennung.pdf
http://www.bosch-lambdasonde.de/de/downloads/lambdasonden_systematisch_pruefen.pdf

(Auf den ersten Blick) Nochmal alles in einem PDF:
http://www.bosch-lambdasonde.de/de/downloads/MKG_Lambdasensor_Check_Change_de.pdf

Im übrigen sieht soweit ich weiß Bosch selbst eh ein Wechselintervall von 160tkm vor. Für meinen 1.8TS kostete sie auch nur ca. 50€. Ich persönlich würde daher einfach erst mal beide Vorkat-Lambdasonden wechseln (selbst wenn für die eine gar kein Fehlercode hinterlegt wurde), aber das muss jeder für sich selbst entscheiden (vorhandene Zeit und Lust weiter zu analysieren vs. wie locker der Geldbeutel sitzt).

Ciao
Timo

chriskathi
17.02.2017, 15:32
Habe jetzt mal nicht weiter geschaut, der Fehler kam die letzten Tage nur 1x morgens. Habe diesen P0300 und P0302 heute früh gelöscht und ab zum Tüv. AU bestanden. Lamdawerte etc. CO us alles im Grünen Bereich, also können doch die Lamdas und der Kat nicht Kaputt sein. Nun heißt es weiter Grübeln und suchen. Plakette is dran bis 02/2019 :-)

Sind dann warscheinlich wirklich nur Sporadische Aussetzer im Kalten Zustand und nicht weiter schlimm. Sonst hätte es mir doch die AU nicht bestanden. Seh ich das richtig ?

Werde mal die ganzen Zündleitungen absuchen :-)

chriskathi
20.03.2017, 14:23
Habe heute wiedermal ausgelesen, anbei mal 2 Bilder der Fehler P0300 und P0302.

Die Ansauglufttemp macht mich Stutzig, diese wird ja im LMM gemessen, dieser ist aber schon der 3. neue. Kann es sein, das dies mit meinen Außenlufttemp Sensor im Spiegel zu tun hat, denn der Spinnt ab und zu.

Fehlzündung3.JPG - directupload.net (http://www.directupload.net/****/d/4666/glqydcg3_jpg.htm)

Fehlzündung4.JPG - directupload.net (http://www.directupload.net/****/d/4666/l6pnx2wm_jpg.htm)

Schokomanu
23.03.2017, 20:24
Kabelbruch? Eigentlich ist das doch einfach. 3 LMM braucht es dazu wirklich nicht.
Laptop dran, Livedaten, Stecker ab, Stecker dran, Stecker ab und entsprechenden Kabel kurzschließen. Kabel "abwackeln", kein Hexenmeister bis dahin.
Wenn du meinst, der Sensor im Spiegel, dann Dreieck ab, Stecker vom Spiegel ab, da das gleiche Spiel mit Tür auf und zu als Zusatz.

HTC One M9