PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ausbau Zylinderkopf 2.4 JTD 10V 110KW Alfa 156 Anleitung / wie groß ist der Aufwand?



Schokomanu
19.04.2016, 12:07
Mal an Fabrim, oder diejenigen die es schon gemacht haben.

Der Supergau ist eingetreten. Glühkerze von Zylinder 4 abgerissen, "nur" der Stift, allerdings liegt der vermutlich im Motor?!
Hergang ist ja klar. Diese Glühkerze ging als einzige wirklich kinderleicht raus, nur kam eben nicht alles zum Vorschein.
Ich denke, ich habe keine Wahl, der Kopf muss runter oder ich schlachte aus.

Ich bräuchte ne Anleitung zum Abbau des Zylinderkopfes am 2.4 JTD 10V 110KW.
Mir geht es dabei darum, den Aufwand abzuschätzen, also ob ich da noch bock drauf habe, oder nicht mehr.
Zahnriemen muss eh neu, liegt schon frei, Flachriemen etc logischerweise schon unten, Glühkerzen sind raus.
Abgaskrümmer, der Aufwand ist mir bekannt.
Was kommt noch, und wie lang dauerts? Wie ist die offizielle Richtzeit (um auch da nen Gefühl zu bekommen)?

AR-oppa
19.04.2016, 15:02
Wann bist du telefonisch erreichbar, hatte es gerade bei dir versucht:???:

fabrim
19.04.2016, 15:07
Mach mal ein Bild der Glühkerze. Normal muss der Kopf nicht runter.

Schokomanu
19.04.2016, 17:02
Hier Fotos. Der Glühstift liegt im Zylinder, das denke ich jedenfalls. Ich hab nen langen Schraubenzieher in das Glühkerzenloch gesteckt, und den Motor von Hand durchgedreht. Der Schraubenzieher wandert mit der Auf- und Abwärtsbewegung des Kolbens mit. Also muss das Ding drin liegen.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/28e1ba9e57a21643afeaa00ddec42ff3.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/977bd76de03a7dc29578e8b392bdb65b.jpg

elbart95
19.04.2016, 17:04
War der Stift vllt vorher schon drinnen? Weil dann wäre ja die Frage ob der schon verbrannt wurde...
Vllt mal mit einem Endoskop rein

AR-oppa
19.04.2016, 17:06
War der Stift vllt vorher schon drinnen? Weil dann wäre ja die Frage ob der schon verbrannt wurde...
Vllt mal mit einem Endoskop rein
:popcorn::popcorn:
schau dir mal den Stummel an, sieht das verbrannt aus, ergo, wohl eben erst passiert:roll:

75 Evo
19.04.2016, 17:08
Kannst nicht an nen Staubsauger einen dünnen Schlauch mit dranmachen und versuchen den Stift zu "angeln"?

elbart95
19.04.2016, 17:08
:popcorn::popcorn:
Was willst du jetzt sagen?
Kann ja sein, dass der Glühstift vorher schon abgebrochen ist. Oder etwa nicht?

Schokomanu
19.04.2016, 17:15
Man sieht innen die "schön" weiße Keramik, außerdem die glänzende Bruchstelle (der Ring direkt um die Keramik), also wenn das schon lang da rein gefallen wäre, dann müsste das schwarz sein, deshalb daneben als Vergleichsbild ne Glühkerze aus nem anderen Zylinder.

Eddy
19.04.2016, 18:47
Habe die Sch......dinger letztens beim 1.9 Opel Motor gewechselt. :roll:
ist echt Sch.......e

die ganze zeit in der man dreht ist man gespannt ob der nicht noch abreißt :shock:

Das Gewinde war schon frei trotzdem ging der Stift immer nur mit Reibung heraus
als alle 4 Stift drausen waren war ich richtig erleichtert (applaus)

fabrim
19.04.2016, 19:36
Ok. Dann ne gute und ne schlechte Nachricht. Die gute ist das die beim raus machen abgebrochen ist. Die schlechte ist du musst definitiv den Kopf runter machen. Mit ner Angel Methode bekommt man die nicht raus da diese wohl so fest am Sitz war dass diese dadurch abgebrochen ist.

Wieso den Kopf nicht reparieren?

MrRossi
19.04.2016, 20:25
Beim 16V ist die Injektorspitze deutlich dicker als die Glühkerzenspitze.
Dort könnte man sie also über die Injektoröffnung rausholen.
In der Hoffnung sie ist magnetisch.

Beim 10Vler kenn ich die Größenverhältnisse nicht...

fabrim
19.04.2016, 20:27
Die Spitze ist magnetisch.

AR-oppa
19.04.2016, 21:05
Hatte ich ihm auch schon vorgeschlagen, mit der Angelmethode, Motor von Hand drehen bis der Kolben vom 4. Zyl. im OT ist und dann fischen, allerdings ist die Bohrung sooo klein da wird es zum Geduldsspiel, denke Manu nimmt den Kopf ab und holt das Teil dann raus.

Eddy
19.04.2016, 21:44
Da ich letztens bemerkt hab wie stark die Reibung der Glühkerze noch ist , selbst wenn das Gewinde schon ausgedreht ist
also der dünnere Glühstift noch Reibt.
Denke ich auch nicht das mit der Angelmethode das Teil zu fischen ist.

Wäre natürlich schön wenn ich Lügen gestraft werden würde :roll:
Da man ja nicht gerade in 3 -4 Std den ganzen Klimbim gemacht hat :wink:

Schokomanu
19.04.2016, 22:24
Dieter hatte mich auch schon angerufen, aber so geduldig bin ich nicht. Das Injektorloch ist nen Hauch dicker. Der Staubsauger und Schlauch durch das Loch einfädeln Methode hatte ich noch ne 10 Minuten Chance gegeben.
Eper wollte nur auf italienisch, da hatte ich es dann auch bald satt (Mist, dass ich meinen Laptop seit 5 Monaten nicht repariert hab), jetzt mach ich den Mist ohne Anleitung. Geht zur Not auch. Dieter hatte mir ja zu meiner Beruhigung gesagt, wie lang er an nem 16V gebraucht hat.

Es gibt Bilder, ich stelle sie mal rein, helfen aber eher mir, wenn ich beim Zusammenbau nicht weiter weiß.
Wie weit ich bin, keine Ahnung. Auf jeden Fall fehlen noch diverse Wasserschläuche, Nockenwellenrad will ich lösen, Zahnriemen abnehmen, und dann sind bestimmt irgendwo wieder Halter oder vergessene Kabel.
Wie sieht es mit dem AGR - Kühler aus? Kann ich den dran lassen und nur n paar Schläuche ab?

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/bd80061ee00ee3bb4717f3102675a6e5.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/63dbdb26837e645e1b9b8f17cb9b196a.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/62f8ee8d4e5aecae231d20cfa48baa5f.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/08dfd4c12ff175a793320a0cb0860e75.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160419/e04463c20100c07fef19375ee1d950be.jpg

HTC One M9

fabrim
19.04.2016, 22:31
Schau mal auf den Motorcode.
Aber es reicht glaub ich nur die Schläuche ab zu machen.

Schokomanu
19.04.2016, 22:41
Funktioniert eigentlich ne Umrüstung auf das einfache, billige Thermostat der 136 PS Diesel?
AGR Kühler brauche ich ja keinen, das AGR wird ja auch entsorgt

HTC One M9

fabrim
19.04.2016, 22:45
Müsst ich mir beide mal anschauen. Aus dem Kopf weis ich das jetzt nicht.

Schokomanu
19.04.2016, 22:53
Ich hab leider auch kein anderes Modell zum Vergleich. Falls du was zum schauen hast...

HTC One M9

fabrim
19.04.2016, 23:48
schaue mal morgen nach.

Oller Schrauber
20.04.2016, 00:52
Gibt doch diese "Schraubenheber" Durchs Injektorloch durch und dann Fischen gehen.

Diese Komischen Schwanenhälse mit magnetischer Spitze...
Boah wie heissen die ... ich hab einen aber ich weiss nicht wie die Dinger Heissen.

fabrim
20.04.2016, 01:01
Das Angeln wird definitiv nichts. Die spitze wird zwar vom Magneten angezogen ABER immer in längsrichtung. Sobald man richtung Bohrung kommt, fällt die Spitze ab. Traurig aber wahr. Wenn schon eher ne Art Greifarm. Aber das alles durch das loch des Injektors?! Nö thx

Schokomanu
20.04.2016, 01:32
Gibt doch diese "Schraubenheber" Durchs Injektorloch durch und dann Fischen gehen




Wenn schon eher ne Art Greifarm. Aber das alles durch das loch des Injektors?! Nö thx

Hat er recht. Das Injektorloch ist vlt ³/10 größer als das der Glühkerzen. Für nen Greifer (ich weiß welchen du meinst) viel zu dünn. Nen Zündkerzenloch bräuchte ich, dann wäre es kein Thema.

Jetzt wird es eben: Kopf runter, blöd schauen, R80 Hochdruckpumpe einbauen, Kopf drauf. In dem Atemzug evtl mit Hilfe von Letty den Krümmer auf GT2260V anpassen und einbauen. Und wenn ich schon dabei bin, evtl Stoßstange runter, Frontschaden richten, FMIC rein und fertig. Mal sehen, was es am Ende wird. Wahrscheinlich springt der nie mehr an bei meinen Baustellen 😨😨
Glaub zum 10V mit der Edc15c7 gibt's nix an Info um die R80 ans laufen zu bringen.
HTC One M9

Alfabeto
20.04.2016, 01:38
die Keramik wird sicher nicht sauber abgebrochen sein, ohne feine Splitter zu erzeugen!
Jede Bewegung des Kolbens könnte böse Riefen in der Laufbuchse hinterlassen. Also wird die Demontage und Reinigung m.M. unumgänglich.

AR-oppa
20.04.2016, 08:09
Elearn kannst du doch auf Deutsch umstellen Manu, ich schau mal das ich dir heute das ganze als PDF ausdrucke und dir dann per Mail sende.

Schokomanu
22.04.2016, 17:35
Der Kopf ist ab.
Versuche grad 2mm Wandstärke Ruß aus 260TKM AGR-Betrieb zu entfernen. Die defekte, abgerissene Glühkerze war auf Zyl 2. Hab da wohl was verwechselt. Der Rest hat da auch noch penetrant gesteckt, da wäre kein Schraubenzieher zum Kolben durchgedrungen.

Hier sind Bilder.

8480884809848078481084811

Oller Schrauber
22.04.2016, 17:40
Bahh ... Da hat der Diesel aber gut gewütet

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

fabrim
22.04.2016, 19:36
Ja da war ordentlich was los.

Timmy89
22.04.2016, 19:43
Mal sämtliche nicht elektrichen teile mal in den Teilereiniger stecken oder Trockeneisstrahlen dann glänzt das wieder :thumb:

Schokomanu
22.04.2016, 19:52
Teilereinigerkiste hab ich nicht. Strahlen kann ich auch nix.
Aber ich will es finanziell auch nicht übertreiben. Jetzt in Elternzeit ist mein Einkommen ein Witz, und mit dem von Sarah reicht (hoffentlich) so grad. Da ist jetzt 2 Jahre knausern angesagt, außer ich finde immer wieder Autos aus denen Geld zu machen ist.

Fabrim: ist das korrekt?
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160422/f842a2a55ef1489ac91bf4bd4721095b.jpg

HTC One M9

fabrim
22.04.2016, 19:56
Moment ich schaue. 3x 90° ist aber schon mal gut.

Nein.
Korrekt ist:
Stufe 1: 20 NM
Stufe 2: 45°
Stufe 3: 90°
Stufe 4: 90°
Stufe 5: 90°

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160422/cf0a2d280dd809afb1ac8ec5061c3667.jpg

elbart95
22.04.2016, 20:14
Ich denke 60nm oder 20nm und 45° nimmt sich nicht viel

fabrim
22.04.2016, 20:16
Doch, nimmt sich sehr viel. Mach mal ne Markierung auf 2 Schrauben. Die eine ziehst du mit 60nm an und die andere mit 20nm und 40° und du wirst staunen.

Natürlich aber nicht am Kopf!!!

Schokomanu
22.04.2016, 20:59
Zahnriemenseite ist bei 10 und 7?


HTC One M9

fabrim
22.04.2016, 21:07
Zahnriemenseite ist bei 10 und 7?


HTC One M9

Nein, das ist Getriebeseite

Schokomanu
22.04.2016, 21:16
OK, dann soweit klar.

Wie gut kennst du den 10v?

Ich hab schon mit einem Mitglied aus dem Forum gesprochen (ich nenne nie Namen, derjenige kann selbst entscheiden, ob er sich hier äußert): Hintergrund, ich bin ja so ein BMW Kind. Soll heißen, wenn schon, Schleif ich die Ventile jetzt ein, mach neue Schaftdichtungen drauf, ja und komme vom hundertsten ins tausendste.
Das andere Forenmitglied sagt, ich kann es bei diesem Motor ganz entspannt so lassen wie es ist. Der macht bei diesem KM-Stand (260TKM) keine Probleme.

Hier können sich gern auch andere beteiligen, ABER BITTE Nur, wenn ihr diesen Motor auch offen kennt.
Hörensagen, nachplappern, oder ich mach es beim Flugzeug, deshalb auch beim U-Boot bringt mir nix, das weiß ich selbst.

Und ich will es arbeitstechnisch nicht unnötig übertreiben, aber auch nicht weglassen, was dringend hätte gemacht werden müssen

HTC One M9

fabrim
22.04.2016, 21:27
Ok. Unabhängig vom 10V oder ein andere Motor. Allgemein sollten wenn du den Kopf eh schon unten hast, sämtliche Dichtungen erneuert werden. In Abhängigkeit natürlich davon was deine Finanzen sagen.

Nockenwellensimmerringe würde ich an deiner Stelle natürlich mit machen. Ventilschaftdichtungen und Ventile einschleifen ist ein muss wenn der Kopf gerade unten ist. Schaftdichtungen und simmerringe kosten nicht die Welt und macht Sinn auch wenn diese in Ordnung aussehen. Du weist ja nicht was in z. B. 5 - 10000km ist. Was ist wenn die dann undicht werden?! Dann muss der ganze Klim bim erneut runter was dich sehr ärgern würde. Wenn du die Ventile einschleifst werden sie es dir danken und zeitgleich kannst du prüfen ob welche krumm sind. (Bei meinem Motor hätte ich die brauchen auch nicht einschleifen. Aber wenn schon denn schon. Ergebnis: 2 krumme Ventile entdeckt.)

Somit mein Fazit: Mach dir, deiner Bella und vor allem deinem Motor den Gefallen und mach die Dinge. Und wie gesagt an die Nockenwellensimmerringe denken.

AR-oppa
22.04.2016, 22:07
:popcorn:Deine Entscheidung Manu, man kann sich auch zusätzlich arbeit machen, Simmerringe da stimme ich absolut Fabrim zu.
Möchte auf keinen Fall seine Kompetenz anzweifeln, nur sollte Aufwand und Nutzen im richtigen Verhältnis stehen.

Schokomanu
23.04.2016, 01:43
Hmm...
Dieter, hast du zufällig nen Ventil Heber? Dann muss ich keine Bastelei mit ner Schraubzwinge anfangen. Im Gegenzug könnte ich deine Saugnäpfe zum Frontscheibenwechsel zurück bringen.


HTC One M9

Schokomanu
23.04.2016, 10:12
Moment ich schaue. 3x 90° ist aber schon mal gut.

Nein.
Korrekt ist:
Stufe 1: 20 NM
Stufe 2: 45°
Stufe 3: 90°
Stufe 4: 90°
Stufe 5: 90°

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160422/cf0a2d280dd809afb1ac8ec5061c3667.jpg

Ich bin jetzt verwirrt. Nachdem jetzt ePer endlich (wieder) läuft, habe ich da für mein Modell folgende Werte um den Kopf anzuziehen:

Stufe 1: 20 NM
Stufe 2: 45 NM
Stufe 3: 90°
Stufe 4: 90°
Stufe 5: 90°

Was nehme ich denn nun?

elbart95
23.04.2016, 10:22
Hmm...
Dieter, hast du zufällig nen Ventil Heber? Dann muss ich keine Bastelei mit ner Schraubzwinge anfangen. Im Gegenzug könnte ich deine Saugnäpfe zum Frontscheibenwechsel zurück bringen.


HTC One M9

kann dir meinen ausleihen wenn du willst ist einer den man um den Zylinder rumlegen muss; hab bei mir aber alle gut rausbekommen; vergesse nicht die Ventilschaftdichtungen dann gleich zu tauschen.
Bei Autohaus Langer kannst du einen Komplettsatz an Dichtungen zur Motorüberholung fur 250€ bestellen. Werde ich demnächst auch bestellen.

@Dieter Paket für mich ist immer noch nicht da :cry: vllt kommt es ja heute noch...

fabrim
23.04.2016, 10:57
Die von mir genannten sind die aktuellen Werte die Alfa vorschreibt. Letztendlich kannst du auf der ZKD schauen was dort für Werte dabei stehen. Wenn es Victor Reinz Dichtung ist kannst du die Werte nehmen die dort angegeben sind ansonsten kannst du meine nehmen.

elbart95
23.04.2016, 11:23
in meinem eLearn steht auch
1. Stufe: 20Nm
2. Stufe: 45Nm
3. Stufe: 90°
4. Stufe: 90°
5. Stufe: 90°

Schokomanu
23.04.2016, 11:51
Ventileinschleifpaste ist organisiert. Jetzt fehlt mir noch etwas zum Ausbau der Ventile. Wird wohl mal wieder was in die Richtung einer Schraubzwinge mit aufgesägtem Metallrohr werden, fürchte ich

elbart95
23.04.2016, 11:59
Ventileinschleifpaste ist organisiert. Jetzt fehlt mir noch etwas zum Ausbau der Ventile. Wird wohl mal wieder was in die Richtung einer Schraubzwinge mit aufgesägtem Metallrohr werden, fürchte ich
Wie gesagt kann ich dir ausleihen... Musst mir nur deine Adresse geben ;)

Schokomanu
23.04.2016, 13:06
Das ist nett. Ich will aber eigentlich dieses Wochenende fertig werden mit einschleifen. Wenn es nix wird, dann sehr gern.
Adresse schick ich dir jetzt pauschal per WhatsApp

HTC One M9

Schokomanu
24.04.2016, 12:58
Ventile sind ausgebaut, und der Einlasskanal an Zlinder 5 ist "sauber", also ich denke jedenfalls, dass ich ihn so lasse. Ich hab mal verucht, Vergleichsbilder zu machen. NAchher gibts noch welche der Ventile. Die sehen z.T. auch fies aus.
Trotzdem, AR-oppa hat es geschrieben, man kann sich auch zusätzlich Arbeit machen. Und da hat er ja auch recht!
Nachdem ich meinen Kopf sehe, bleibt das so. Er schaut echt so beschissen aus, dass ich es kaum fassen kann, ANDERERSEITS lief der Bock ja. Also wenn man nicht unnötig Zeit/langeweile hat, bringt es einen nicht dick weiter. Man kann es ja auch wirklich vernachlässigen, ob da 10-20?? PS bei 260TKM flöten gehen, weil alles so dicht ist.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/942b11dbd7d87ebd754f84fb57bcb3ca.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/f0597e702e91366658007d592b537ae1.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/a63bac1d707ad64d107439d910bf68c7.jpg

Ich hab auch ein Foto von meinem selbst gebasteltem Ventilheber gemacht, bestehend aus Schraubzwinge und 21er Langnuß (4,79€ + 2,49€)
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/cecc3334925926e5cd3f8666b45828f9.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/d356d2158e6630c644bf92156cb23046.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/c56d471b98008142bad6beed8becab57.jpg

Edit: war gerade Fotos der Ventile machen. Rechts im Bild ist Zylinder 1, also Zahnriemeseite. Man sieht schön, wie dick die verdreckt sind.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/533bc5938aa7bf63d9da292aec6b2c0a.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/c3120b813de6480bbcaa2447c796fc89.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160424/ad3e17635f18906c812fc10308b3ace4.jpg

Schokomanu
24.04.2016, 18:39
Ventile sind sauber, Ansaugkanäle im Kopf auch, Schaftdichtungen sind runter gepopelt. Eingeschliffen ist noch kein Ventil.
Das war mal echt Fleißarbeit heute 😨

Frage: wer hat nen Injektor Abzieher und kann ihn mir leihen?
4 Injektoren gingen raus, der von Zylinder 5 wehrt sich nach Kräften.

HTC One M9

AR-oppa
24.04.2016, 18:52
Man kann es ja auch wirklich vernachlässigen, ob da 10-20?? PS bei 260TKM flöten gehen, weil alles so dicht ist.

Sehr schön dokumentiert Manu:thumb: glaub nicht das 10 - 20 PS Leistung verloren gehen, interessant wäre auch wie die Ventile nach 250.000 KM, 2T Öl und geschlossenen AGR aussehen, :??evtl. schraub ich im Sommer mal meinen Kopf ab und schau nach:mrgreen:

Hab leider keinen Injektorauszieher Manu:???:

fabrim
24.04.2016, 19:23
Siehste. Dann hat sich doch der Aufwand schon bezahlt gemacht.

Schokomanu
25.04.2016, 10:31
Hier mal noch ein Bild der sauberen, noch nicht eingeschliffenen Ventile.

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160425/78f375851c088addf7e9ac5b8de521e7.jpg

Sauber gemacht habe ich sie so wie ich das in all den Jahren bei allen Motoren gemacht hab.
Ventile nacheinander in die Ständerbohrmaschine, erst weiche Drahtbürste (in dem Fall war es nen Aufsatz fürn Akkuschrauber, damit das gröbste entfernt, an manche hab ich ne Klinge vom Teppichmesser gehalten.
Danach sehr Kur mit nem 400er Schleifpapier dran, und dann mit nem 1200er weiter poliert. Fertig. Alles in der Ständerbohrmaschine.
Und dabei Nie an die Dichtfläche zum Ventilsitz und Nur den Bereich mit Ablagerungen. Oben am Schaft, der in der Ventilführung läuft, hat man nix verloren, außer mit nem weichen Lappen zum abwischen.

HTC One M9

Schokomanu
26.04.2016, 13:46
Wieder viel Fleißarbeit geleistet. Die Ventile sind alle mit Vor- und anschließend NAchschleifpaste eingeschliffen. Die alte Wasserpumpe ist ausgebaut und die neue eingebaut.
Die Injektorschächte sind einigermaßen sauber, Feinarbeit kommt noch, die Injektoren sind sauber. Ob der Injektor von Zylinder 5 überlebt hat, bleibt spannend. Letztendlich hab ich den Kopf auf der Werkbank festgeschraubt, nen 5Kg Hammer und nen Meißel genommen, und das Ding raus geschlagen. Nicht nur sinnlos in eine Richtung, sondern gelegentlich auch 2mm recht/links, mehr geht wegen der Halteklammer nicht.
5 neue Dichtringe, Bestellnummer F 00V C17 504 sind bestellt. Heut wird noch die Dichtfläche am Block gereinigt, ne neue Spannrolle für den Flachriemen eingebaut, evtl die R80 Hochdruckpumpe eingebaut (evtl muss ich da vorher auch was umbauen, keine Ahnung), und dann weiter warten auf Teile

8493984942

Die neue Wasserpumpe, Febi, hat nur ein Plastikrad.
84940

Die kommt auch sicher nicht von Febi, da die ihren Namen nur gestempelt haben, ne andere Nummer (evtl die des echten Herstellers) ist eingestanzt.
Die alte, eine Hepu hat ein Metallrad

Schokomanu
27.04.2016, 17:26
Bis jetzt ist heute nicht viel gelaufen, oder doch?
Hab das Abgasgehäuse aus dem GT2260V ausgebaut und ein 2cm dickes Stück Flachstahl ausgesägt, um es ans Abgasgehäuse zu schweißen.

Außerdem den Abgaskrümmer angepasst. Dazu den AGR Flansch abgeflext, das Loch wird zu geschweißt. Und aus zwei der Löcher habe ich Langlöcher gemacht.

Sind jetzt wenig Fotos, aber bitte:

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/f2bc3f5f401f80890290d500910f8c9a.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/de8a2f95ab8429b682851d6ba0043852.jpg

HTC One M9

Schokomanu
27.04.2016, 19:57
So, jetzt war das ganze im Ruhezustand gleich sehr erfolgreich. AGR am Krümmer ist zu geschweißt, am Abgasgehäuse vom GT2260V hab ich mein Stahlstück angeschweißt, um dann die Löcher für den Flansch vom Alfa Krümmer zu bohren. Das ganze muss noch verschlafen und die Flansche auf Verzug geprüft werden.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/37a20151f307d8861f1beadd389422ea.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/49b585b218c9ea9a1a067c9aedcbdbed.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/d7f30d6de9c357da11f5577b99c96f01.jpg

HTC One M9

Schokomanu
28.04.2016, 00:35
Eigentlich läuft's (noch!) besser als erwartet, mal sehen, was da noch an Problemen kommt.
Ich hab den Mist verschlafen und mit ner Feile (gelernt ist gelernt) plan gefeilt, naja da wo nötig. Ist jetzt nicht grad meine Berufung.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/dd68e2c9dfe6a6eeac132d9316d7708d.jpg

Danach hab ich das Abgasgehäuse mal mit 2 Schrauben schlampig an den Krümmer gemacht, um beim Probesitz mal zu sehen, wo die anderen Löcher hin müssen.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160427/a1a1fffefad3a9b512ddf37c3712a065.jpg
Morgen muss ich die Späne aus dem Gehäuse bekommen, dann Bau ich den Lader zusammen und kümmere mich um die anderen Löcher.

Pumpenseitig wird das mit der R80 nichts, denn die Ansteuerung ist nicht kompatibel zur edc15c7 ecu. Auch nicht programmierbar, sonst würde ich es machen. Einzige Variante die ans laufen zu bekommen, ein Rail mit DRV aus nem 159 2.4 mit 200PS montieren, das anstecken und den Stecker an der Pumpe nicht belegt lassen. Das einzig verfügbare Rail kostet über 200€, das ist es mir nicht wert, denn dann muss ich Leitungen anpassen etc.
Deshalb gibt's jetzt für 110€ ne R70 Pumpe aus nem e39 530d 135KW. Diese passt P&P. Ich hoffe, dass ich damit und mit meinen Mods aus meinem anderen 156 auf stabile 1700 Bar komme.


HTC One M9

Schokomanu
28.04.2016, 12:47
Turbolader ist fertig zusammen gebaut. Krümmer und Turbolader sind fertig aneinander angepasst.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160428/3a3d6f0d8f3a0a74a774497cb62ebe10.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160428/4383cdb4da623a97d1cc7020c2788954.jpghttp://uploads.tapatalk-cdn.com/20160428/782cf22e535dd969d95badfb0e624755.jpg

Die Ventil Schaftdichtungen sind montiert und die Ventile stecken in richtiger Reihenfolge lose im Kopf.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160428/c879cf20b6b4b903f337c2400e1ae53b.jpg

Der Vormittag verlief also gut.

HTC One M9

Schokomanu
29.04.2016, 01:45
Ventilspiel Kontrolle:
Kann mir das bitte jemand bestätigen, oder korrigieren?
0,25-0,35 Einlass
0,30-0,40 Auslass
Danke, Gruß

HTC One M9

Schokomanu
29.04.2016, 15:35
Ich habe jetzt diese Werte genommen. Habe an 3 Zylindern untereinander tauschen müssen, jetzt bin ich überall drin im Bereich.

HTC One M9

Schokomanu
30.04.2016, 12:13
Mal ein kurzer Zwischenstand von Zylinderkopf. Der Kopf ist recht weit zusammen gebaut. Nach nun 8 Dosen Bremsenreiniger, einem verlauten Keller, 3 Besuchen beim Hochdruckreiniger und langem Drahtbürsteneinsatz mit Akkuschrauber ist die Ansaugbrücke jetzt so, dass ich mich traue sie an den Kopf zu bauen. Vereinzelt sind noch immer Reste drin, die ich nicht raus bekomme.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160430/c6d5b6e51ca930f2850e8ec0fbb5e7ca.jpg

Der Motorblock, bzw. dessen Dichtfläche ist auch soweit sauber.

HTC One M9

Schokomanu
01.05.2016, 22:07
Der Zylinderkopf ist fertig montiert, und fast alles, ist wieder dran. Selbstverständlich hab ich das AGR komplett weg gelassen, so wie ich es immer mache. Außerdem wird der AGR-Kühler nicht mehr benötigt und bleibt auch weg.
Zusätzlich hab ich die Abschaltklappe wie auch schon bei meinem anderen 2.4jtd entfernt und die Löcher verschlossen.
Im Prinzip brauche ich ne zweite Person, um den Mist wieder ins Auto zu heben. Evtl mach ichs auch doch allein.
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160501/58382fd2ca1cd434fdd8bb7d73212841.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160501/96c68eff4f0026b5a06019d62c0ce707.jpg

HTC One M9

elbart95
01.05.2016, 22:13
Warum lässt du den die Abschaltklappe / Drosselklappe weg? Was für einen Vorteil bringt dir das? Verluste durch die Aufladung hast du dadurch ja im Endeffekt nicht

Schokomanu
01.05.2016, 22:28
Ich hab dadurch doch nen größeren Querschnitt. Und werde ja auch die anderen Engpässe wohl noch beseitigen.
Es gibt dazu auf alfaowner ne Berechnung, ist aber ein paar Jahre alt der Beitrag.
Ganz generell kann ich ja mit 2 Bar in nen 1cm dickes Rohr blasen, oder in ein 10cm dickes, der Druck bleibt gleich, aber die Masse an Luft ist schon unterschiedlich.

Außerdem braucht die Welt diese Klappe nicht 😎 wenn der alldem hinüber geht - und damit kenn ich mich ja aus - und der Motor durch das angesaugte Öl überdrehen will, kann ich ihn ja abwürgen. Ist ja kein Au***atik 😜

Wenn ich das richtig mitbekommen hab, bleibt mir noch ein Flaschenhals: Ladeluftkühler und der Ladeluftschlauch vom Turbo zum Ladeluftkühler.

HTC One M9

elbart95
01.05.2016, 23:07
Jup
Am Ladeluftkühler würde ich bei meiner Bella langfristig gerne noch ein bisschen spielen... Aber dafür hab ich momentan keine Zeit

mobitronic
04.05.2016, 09:18
hallo, sehr interessant, bin mal gespannt was das endergibnis sein wird.

den agr mist habe ich auch komplett raus geschmissen incl der klappe, wenn dann richtig.

wird der umbau auch mit einem größeren LLK kombiniert? oder reicht der originale aus?

welche Leistung strebst du an?

Schokomanu
04.05.2016, 12:24
Es wird ein großer LLK kommen. Aber zuerst muss er erstmal starten, und ich muss die jetzt schon geänderten Bauteile programmieren. Ich hab sonst irgendwann keinen Durchblick mehr.

HTC One M9

mobitronic
04.05.2016, 15:24
ja, lass dir ruhig zeit, so ein umbau braucht auch zeit, bin auf jeden fall gespannt, vielleicht lasse ich mich von dir inspirieren:letsrock:


hab auf solche umbauten auch voll bock, mal sehen

Schokomanu
04.05.2016, 17:46
Kopf sitzt seit gestern, Zahnriemen auch. Seit heute auch der Flachriemen, sowie alle Abdeckungen. Die meisten Umbauten sind abgeschlossen.
Nach dem Vorfall mit meinen verschwundenen Daten hier im Forum, werde ich mir hier nicht die Mühe machen, die Umbauten, Problemstellen etc weiter zu dokumentieren.
Evtl starte ich dazu was auf alfisti, auf stilo.info steht ja schon ein Teil, da wirds noch genauer.

mobitronic
05.05.2016, 09:37
Schade, die ganzen umbauten sehe ich für micht nicht als problem, das ist alles machbar bis auf das programieren, machst du das selbst? ansonsten suche ich mir die beiträge auf stilo.info

alfaeffect
05.05.2016, 10:40
Die sind leider durch ein Säuberung gelöscht worden. Es war keine Absicht.
Würdest Du da nochmal was erstellten.

Schokomanu
05.05.2016, 12:10
Ja klar stelle ich das nochmal zur Verfügung. Ich bin ja froh, daß es eine Erklärung dafür gibt. Und dass es nicht absichtlich entfernt wurde.

Also, danke für die Info von dir!

HTC One M9

alfaeffect
05.05.2016, 14:20
Nein, nein. Stell es dann bitte in die Private Schrauberecke oder in das Diagnoseforum.

Danke.
Großes Sorry dafür.

Schokomanu
05.05.2016, 18:45
Ich habe inzwischen die Kabel verlegt und das Kühlsystem befüllt. Ich hab das Altöl abgelassen und durch den montierten Kopf bei offenem Ventildeckel nochmal mit Diesel nachgespült, um die Kanäle von Verschmutzungen, die ich verursacht habe, zu reinigen.
Außerdem habe ich den Luftfilterkasten geöffnet, einen Schraubenkopf abgebohrt, den gefühlt 260TKM alten Luftfilter durch nen neuen ersetzt und gleich die Schrauben vom LMM durch Standardschrauben ersetzt, dann ist auch der in Zukunft "schnell" getauscht.
Der 800 Bar Raildrucksensor, diesmal Volvo, ist montiert, für den 4 Bar Map Sensor muss ich die Verkabelung machen (Stecker passt nicht, und dafür nochmal nach den Pinbelegungen schauen.

Schokomanu
07.05.2016, 19:23
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160507/2837faefd7fd2f80272618c15128d37b.jpg
http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160507/17c941e59d3206b24bc01c62051642fa.jpg

Die Fotos sagen doch alles, oder? 😍😜🙌😇

HTC One M9

elbart95
07.05.2016, 19:27
Ich denke, dass wenn sich das blau durchziehen würde bis hinten sähe das auch richtig gut aus 😊

Schokomanu
07.05.2016, 20:45
Er pisst auf jeden Fall Diesel wie Sau. Injektor, oder Sitz, oder gleich mehrere?

HTC One M9

Schokomanu
09.05.2016, 23:36
Habe gestern noch den Injektor von Zylinder 5 ausgebaut, nochmal im Schacht geputzt, obwohl ich das schon nach allen Regeln der Kunst gemacht hatte, und die neue Kupferdichtung nochmal mit nem 800 Schleifpapier abgezogen.
😱😱😱 Ja, irgendwie hat es mich geritten, und ich hab die Injektorspitze abgeschraubt, und den Dreck unten aus der Ritze (die hinter der Dichtfläche von der Kupferdichtung ist) geputzt.
😵 Natürlich hatte ich gleich 5 Teile in der Hand und keinen Plan von der Reihenfolge, oder nur nen Teil war für mich logisch.
Diverse Youtube Videos und Google Bilder haben es dann geregelt. Der Injektor geht tatsächlich noch, und scheint jetzt auch dicht zu sitzen.

Wenn er dann mal heiß gelaufen ist, und das Thermostat (falls es geht) öffnet, gibt's nochmal nen Beitrag hier im Threat. Danach denke ich, ist das Thema beendet.

Der Rest steht in den entsprechenden Umbauthreats.

HTC One M9