PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unruhiger Leerlauf....



alfa331
14.03.2016, 16:05
Einen freundlichen an alle,
ich habe bei meinem 156 2.0 jts einen unruhigen Leerlauf,er fährt ganz normal hat auch Leistung und keine Drehzahlschwankungen im Stand aber er läuft im Stand unruhig so als wenn ein Zylinder nicht mitlaufen würde..........bei etwas höherer Drehzahl ( sprich leicht Gas geben ist alles ok)
Wollte morgen mal die Zündkerzen tauschen,hat sonst noch jemand eine Vermutung / Ahnung???
Zündspule???!!!!


Danke im vorraus für eure Tipps Gruss Andreas:-->>

Eddy
14.03.2016, 16:57
Wie du sicher weiißt kann es einiges sein.

Mein erster Gedanke ist
eine verschmutzte Drosselklappe
oder defekter LLR (Leerlaufregler)

Kannst ja mal den Ansaugschlauch entfernen und dir die Drosselklappe anschauen (von hinten)

Im Werkstattbereich gibt es Anleitungen dazu wie die Drosselklappe gereinigt werden muss

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Fehler auslesen ist natürlich auch immer zuerst mal eine Möglichkeit
wobei ich natürlich zugeben muss , das bei solchen Fehlerbild wohl wenig zu finden ist.

guzzi97
15.03.2016, 09:18
Hi Andreas,

was auch noch sein könnte, Lambdasonden und/oder LMM..

Btw. der "silberner" ist ein JTS, ich dachte wäre ein TS.
Beim TS kannste die Lambdasonden selbst durchmessen, beim JTS nur die beiden vorderen, die
hinteren "Diagnosesonden" nur inner Werkstatt / Bosch Dienst.

Grüße

Eddy
15.03.2016, 09:34
Stimmt Branni die Lambdasonden könnten es auch sein

nur hast du es wohl verwechselt , die vorderen Sonden sind Breitbandsonden

guzzi97
15.03.2016, 13:20
..verdammt, ich vertüddelt mich beim JTS "immer"'..
Hast recht, die vorderen, da Breitbandsonden, sind so "einfach" nicht Meßbar..die hinteren ja :)

btw. das mit dem Leerlauf, ist das von jezze auf gleich od. "schleichend" gekommen ?

alfa331
15.03.2016, 16:27
Erst einmal danke für eure schnellen Tipps....
@ Branni -ist eher schleichend gekommen.

Werde am Wochenende mal die Kerzen wechseln,Drosselklappe reinigen und ihn dann etws freifahren,
mal sehen wie er dann läuft.............

Alfa-JTS
18.03.2016, 11:48
Bei mein waren es früher mal die Zündkerzen.

Lambdasonden konnte man gut auslesen mit Multiecuscan Software, man benötigt nur den OBD stecker der sollte vorhanden sein sonst wird es nichts :)

Jedenfalls kann man in der Software die Lambdas auswählen und schauen wie die Werte sind von alle 4 Sonden.

Wenn du zufällig Teile brauchst, meiner wird gerade geschlachtet :cry: