PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 156 SW Wasser im Kofferraum - Ich weiß nicht mehr weiter



Rapido
13.03.2016, 23:36
Hallo Leute,

ich fahre einen 156 SW. Seit mehreren Monaten schon kämpfe ich Wasser im Kofferraum.
Ich habe bereits die Kofferraumverkleidung auf der rechten Seite entfernt und konnte den Wasseraustritt lokalisierten. Der Austritt befindet sich oberhalb der Rückleute und unterhalb des hintersten Fensters. (Bilder kann ich gerne zur Verfügung stellen)

Bisher durchgeführte Abdichtungsmaßnahmen:
- Kofferraumrichtung auf der rechten Seiten mit Sikaflex innen und außen abgedichtet
- Rechtes hinterstes Fenster von außen mit Sikaflex abgedichtet
- Komplette Seitendichtung von Kofferraum über die komplette Seite bis vor zur Motorhaube mit Sikaflex abgedichtet

Ich habe heute erneut einen "Wassertest" gemacht und bin dabei schrittweise mit Seifenwasser von unten nach oben gegangen. Ich saß im Kofferraum während von außen das Wasser gegossen wurde. Ich konnte nichts feststellen. Die Austrittsteilen waren trocken. Doch nach einer zweistündigen Pause waren die Stellen wieder feucht.

Guter Rat ist teuer und ich weis nicht mehr weiter.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

83545 Die Austrittsteilen befinden sich da, wo die Zeatücher eingedrückt sind.

guzzi97
14.03.2016, 11:14
Hi,

zuerst, wäre toll, wenn auch Du Dich mal vorstellen würdest....
Gehört sich doch so, oderr ?
Hier --> https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/vorstellungsrunde-107.html


Binn mal nicht so... ;)
Also, Silkafelx, hmm, nicht sooo gute Idee :)
Schau Dir mal die beiden Kabelstränge im oberen Bereich der Heckklappe mal an.
Die "rutschen" mit der Zeit gerne raus od. werden brüchig und so kann das Wasser eindringen..
Ansonsten, prüfe / tausche die komplette Dichtung, ein kleiner Riss, etc. reicht schon, damit sich das
Wasser den Weg sucht.
Zuletzt, bau mal die Rückleuchten aus prüfe mal, wie die Dichtungen um die RÜckleuchten aussehen.
Evlt. hat "Luigi" beim einbau dieser etwas "geschlampt" und die Leuchte unsanft verbaut, sodass die
Dichtung mitterlweile keine Funktion mehr hat.
Als letztes, hast Du eine Dachantenne ?
Wenn ja, dann solltest Du mal den hinteren Bereich des Himmels lösen und schauen, ob der Antennenfuß dicht ist.

Also :
1. prüfen der Kabeldurchgänge oberen Bereich Heckklappe
2. prüfen Dichtigkeit Antennenfuß
3. prüfen Dichtigkeit der Rückleuchten
4. prüfen der Heckklappendichtung

Halt' uns mal auf dem laufenden..

AR-oppa
14.03.2016, 12:42
Hallo unbekannter,
Branni hat schon alles wesentliche geschrieben, ganz heißer Kandidat ist der Antennenfuß, schau dir mal den Innenhimmel an ist der in diesem Bereich feucht ?

Alfa-JTS
16.03.2016, 12:46
Hallo,

falls noch nicht behoben, Dichte mal die Halterung ab glaube vom Kabelbaum war das (Wo die Kofferraumklappe fest gemacht ist). Die ist mit eine Gummidichtung abgedichtet wurden, die mal lösen sauber machen Gegebenenfalls mit Sili abdichten und wieder Festschrauben. Ist gerne das Schlupfloch für Wasser im Kofferraum.

Rapido
23.03.2016, 20:55
Hallo Guzzi97,

sorry, habe das mit der Vorstellung gleich nachgeholt :-)

Danke für die Tipps.

Zu 1.: Erledigt, die sind dicht.
zu 2.: Ich habe keinen Antennenfuß
zu 3.: Die Rückleuchten sind dicht. (Das habe ich bereits vor deinem Tipp gemacht)
zu 4.: Habe die Dichtung ausgebaut und mit Silikon und Sikaflex wieder befestigt. (Das habe ich bereits vor deinem Tipp gemacht)

Ich habe gerade nochmal Wassertests gemacht und nichts festgestellt, aber das ist mir schon mal passiert und nach Regen wars wieder nass. Ich warte jetzt erstmal auf Regen und werde wieder berichten.

Danke für die Tipps!!!