PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Romeo 147 dreht nur noch bist 3000 Umdrehung



daimen
12.03.2016, 18:28
hallo Zusammen bin ziemlich ratlos und brauch dringend Hilfe ...... meine Bella kommt nur noch bis 3000 Umdrehungen und stotter leicht im Standgas beim gas geben bei 3000 Umdrehung... wenn ich den lmm abhange dann kommt er trotzdem nur auf 3000 Umdrehungen aber das stottern ist dann weg .....

Meine Werkstatt und ich sind ratlos

brauch dringend Hilfe .....https://avatars.motor-talk.de/data/smilies/smile.gifhttps://avatars.motor-talk.de/data/smilies/frown.gif

fabrim
12.03.2016, 20:03
Eine Ratlose Werkstatt ist schlecht. Umdrehungen bis 3000 deuten auf den Notlauf hin. Das heißt es ist entweder ein Abgasrelevanter Fehler abgespeichert oder einer der für die Kraftstoffversorgung zuständig ist. Fehlerspeicher schon ausgelesen?

Eddy
12.03.2016, 20:04
Ich denke die haben mal den Fehlerspeicher ausgelesen ?
war der leer ?

Das hört sich für mich etwas nach Nockenwellensensor an
hatte mal einen 147 1.6 der hatte das gleiche bis ca. 3000 1/min. ist der noch ganz gut gelaufen darüber aber fast gar nicht mehr


Nockenwellensensor erneuert und der war wieder in Ordnung.

Also auslesen und mit dem Fehlercode sollte deine Werke auch Wissen was zu tun ist

Leider muss zum Wechsel der Zahnriemen herunter , würde also im Prinzip einen Wechsel beinhalten

Marcel Winkel
29.03.2016, 08:00
Ich habe ein ähnliches Problem. 147 er 1.9 Jtdm 16v:
So beginnt mein Tag (egal ob Motor warm oder kalt!)
Motor springt sehr schlecht an, auf der Bahn springt meist im 6. Gang ab und zu auch im 5. Gang der Notlauf rein.(in der Regel bei knapp unter 4000 1/U. Kann es sein dass im Notlauf der Turbo aussetzt?
Habe folgendes "probiert". Im Notlauf (im Stand) Motor abgestellt und kein "surren" vom "ausdrehenden" Turbo gehört. Motor wieder gestartet kurz im Leerlauf gelassen und wieder ausgemacht. Dann war das "Surren" vom Turbo wahrzunehmen.
Habe ein neues AGR mit Lochplatte drin, da das alte richtig geklemmt hatte. Bin absolut kein Schrauber weil ich mir immer denke ich mache mehr kaputt als heile hää
Bin für jede Hilfe dankbar und würde mich auch drüber freuen Alfisti in der Nähe kennenzulernen.
Komme aus dem Raum Aschaffenburg.

AR-oppa
29.03.2016, 08:53
Hallo Marcel,
herzlich willkommen bei uns, wäre nett wenn du dich mal vorstellen könntest, bei uns geht es etwas Familiärer zu als in anderen Foren.
Hier gehts lang:
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/vorstellungsrunde-107.html

Nun zu deinem Problem, wenn du kein Schrauber bist, solltest du in die Werkstatt deines Vertrauens fahren, und zuerst mal deine Bella auslesen lassen.
Mögliche Verdächtige wären z.B. ein defekter Luftmassenmesser, und oder z.B. ein Ladedrucksensor, defektes AGR, welches nicht ausprogrammiert ist, und, und, ist ohne auslesen ein Stochern im Nebel.

Nur für dich zur Info der Lader wird durch die Abgase angetrieben, das heißt der läuft auch im Notprogramm immer mit:-D

suzikata
29.03.2016, 11:36
Moin,Moin........
ich habe gerade mal in die Glaskugel geschaut. Ohne Ausleseergebnis bin ich zu folgender Weisagung gekommen.
Der 1. 147iger, wenn es auch nen Diesel ist, sowie für den Diesel des 2. Hilferufer, wäre die erste Option AGR, Ladedrucksensor, damit einhergehend ein rusßversiffte Drosselklappe und ggf. eine undichte Ladeluftstrecke.
Ist der erste 147iger kein Diesel, wäre meine erste Maßnahme ob die Kerzen zb. nach einer Motorwäsche im Wasser oder in irgendeiner anderen Flüssigkeit stehen. Die alten Zündkabel gehören bei mir auch zum näheren Täterbereich.

Es muss doch nicht immer die Lösung mit dem Zahnriemen sein..........oder.:-D Und LMM, hatte ich noch nie einen defekten toi,toi,toi.

:winkewinke:suzikata

AR-oppa
29.03.2016, 12:37
...schön das wir - wie so oft- einer Meinung sind suzikata:winkewinke: