PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : neues Problem, bereits gelöst



vette71
19.02.2016, 09:08
Ciao zusammen

Mein 156er macht grundsätzlich Freude, die Sitzposition, das Holzlenkrad etc. ..wenn er denn läuft.

Das tat er in den letzten Tagen nicht immer.
Fahrt an einen Familienanlass mit Frau nebendran und Mutter auf den Rücksitz. Kurze Kaffeepause aufm Autobahnrastplatz, danach startet der Alfa nicht mehr... komisch, hat er noch nie gemacht. Frau wird nervös, Mutter ebenfalls unruhig.
Zur Beruhigung der Situation und unter den mitleidigen Blicken des gefühlt ganzen Parkplatzes öffne ich mit Kennermiene und mit offenbar gut gespielter Selbstsicherheit die Haube. Kurzes rumrütteln an diversen Steckern, Kabel und Batteriepolen, scheint alles ok.
Dann mit möglichst sicherem Auftreten wieder am Steuer Platz genommen, gestartet, läuft. Anerkennende Blicke vom Rück- und Beifahrersitz.
Also weiter, Anlass und Rückfahrt problemlos.

Am Folgetag kam ich nur ins Nachbardorf, aus die Maus. Nach 15 Min. ging er wieder an, hm, was soll das..? Ah ja, genau, da war doch mal was am Stilo früher, genau das selbe.
Damals war's der Kurbelwellensensor..

Auf in die Werkstatt, Fehler auslesen, Kurbelwellensensor als Übeltäter entlarvt, getauscht und alles wird gut.

Schönes Wochenende euch allen..
Gruss, Jürg

Alfa-JTS
19.02.2016, 09:32
Hallo,

Dein Problem gelöst? zumindest kommt es Text Messig so rüber :D

Meiner hatte auch mal sone Blöde Macke aber bei mir war es der Nockenwellensensor, da kann man vergebens versuchen zu starten wenn der nicht hinhaut. Neuen eingebaut lief wieder..

Kleine Sachen haben immer große Wirkung ^^

vette71
26.02.2016, 18:38
Hi

Sorry für die späte Antwort..
ja, wie ich oben schon schrub, Fehler behoben, konnte mit dem Alfa ganz locker in Urlaub fahren.

Aufgefallen:
Im Hotel im Montafon hatte ich mit Abstand den ältesten Wagen aufm Platz, meiner war aber sicher bezahlt :letsrock:.

Gruss, Jürg