PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gangwechsel schwer bis unmöglich



Relinquished
14.02.2016, 22:27
Servus Leute! :grin:

Hatte mit meiner guten ja schon verdächtig lange keine Probleme mehr. Daher wurde es mal wieder Zeit für ein´s :-? Aktuelle Diagnose wäre vermutlich Ausrücklager, aber ich will auf Nummer sicher gehen.

Angefangen hat der Spaß vor ein paar Tagen, als mir auffiel das der 2te Gang irgendwie Schei#e reinging teilweise. War aber nur ab und an. Dann, vorgestern, ist nach ca. 5 Minuten lang Fahrt kein Gang mehr ohne Zwischengas reingegangen :shock::oops: Dachte ich kotz ab. Nach ein Paar Minuten allerding´s: Butterweich wie immer! Sogar im zweiten. Seitdem ist das immer mal wieder sporadisch. Mal gehen sie schwer rein, mal überhaupt garnicht ohne Zwischengas (Wie gut das ich mir vor 2 Jahren Hee&Toe antrainiert habe :mrgreen: ) Hab keine Lust das ich dann mal dastehe und überhaupt nix mehr geht :oops:

Ein´s ist mir auch noch aufgefallen. Wenn ich die Kupplung durchtrete und die Drehzahl über 4000 Giri ist, spürt man durch das Pedal ein etwas unrundes "Kratzen"/Reiben. Im Stand gibt es aber kein Schleifgeräusch oder so.

Wäre echt cool, wenn jemand wüsste, was das sein könnte. Immerhin brauche ich die La Macchina ja täglich.

Ist übrigens BJ 99 und hat 230.000km auf der Uhr. ;)

guzzi97
15.02.2016, 08:53
...sieht nach einem "kleinen" Getriebproblem aus. Beim Mopped würde ich auf
eine verschlißene Schaltwalze / Schaltgabeln "tippen"..beim Auddo sieht ja etwas anders aus..

Schaltseile sind aber o.k. und Getrieböl haste auch schon gewechselt ?

Eddy
15.02.2016, 09:46
Das liest sich für mich als wäre die Kupplung nicht mehr in Ordnung
und zwar in dem "etwas ungewöhnlichen Fall" das die nicht mehr vollkommen trennt

Meist kennt man es ja eher das die Kupplung nicht mehr richtig greift

Relinquished
15.02.2016, 10:09
Getriebeöl wurde erst vor ca. 6 Monaten gewechselt ;)

Rutschen tut sie übrigen´s nicht. Schaltseile hat der GTV meines Wissen´s nach nicht, zumindestens die TS. Ist Gestänge meine ich.

Ich hab echt keinen Schimmer von was das kommt :heul:

Spider-916-CH
15.02.2016, 10:30
Hi Mario,

gibt nicht so viele Möglichkeiten.

Nehmer / Geberzylinder kaputt (einfach zu testen wenn jemand die Kupplung tritt und ein anderer schaut ob sich der Hebel am Nehmerzylinder bewegt.

Bremsflüssigkeitsstand überprüfen

Ausrücklager kaputt, die fliegen aber i.d.R. auseinander und das hört man wenn der Motor läuft.

Kupplung (eventuell ne Feder gebrochen)

Im schlimsten Fall ist das Getriebe platt.

Der 916 hat 3 Schaltgestänge. Diese verteilen sich von einem Anschlagpunkt auf dem Lenkgetriebe zum Getriebe hin. Dort sind Kugelköpfe angebracht. Die kannst Du auch noch überprüfen.

Relinquished
15.02.2016, 21:15
Nehmer / Geberzylinder kaputt (einfach zu testen wenn jemand die Kupplung tritt und ein anderer schaut ob sich der Hebel am Nehmerzylinder bewegt.

Wie meinst du das? :´D Der Hebel muss sich doch bewegen, oder nicht? Ansonsten trennt die Kupplung doch garnicht mehr, oder? Ist dass das Teil, was oben auf dem Getriebe sitzt neber diesem "Sichtschlitz"?

Wie aufwändig ist es Geber/Nehmerzylinder zu wechseln? :)

AR-oppa
15.02.2016, 21:29
Hi Mario, tippe auch auf Geber/Nehmerzylinder, bzw. Feder an der Kupplung gebrochen, wie schon geschrieben entlüfte zuerst mal die Kupplungszylinder, wenn das nichts bringt, muss leider das Getriebe raus:???:

Spider-916-CH
15.02.2016, 21:43
Wie meinst du das? :´D Der Hebel muss sich doch bewegen, oder nicht? Ansonsten trennt die Kupplung doch garnicht mehr, oder? Ist dass das Teil, was oben auf dem Getriebe sitzt neber diesem "Sichtschlitz"?

Wie aufwändig ist es Geber/Nehmerzylinder zu wechseln? :)

Ja, genau, der Hebel muss sich bewegen wenn du die Kupplung trittst.

Nehmerzylinder unten am Getriebe tausch 10 min. Schlauch ab und 2 Schrauben

Geberzylinder unterm Amaturenbrett geht dann schon an 1 Std. bisschen fummelig da da der Schlauch dran ist der vom Bremsflüssigkeitsbehälter kommt. Musst dich unters Amaturenbrett legen... dann wirste das sehen.

AR-oppa
15.02.2016, 21:51
Fühlt sich der tritt auf das Kupplungspedal irgendwie lascher an ?
Das wäre auch ein Hinweis auf undichte Zylinder, wenn der Pedaldruck wie sonst ist, dann fürchte ich liegts an der Kupplung

Masi
15.02.2016, 22:20
Habe ja neulich mit Kupplung zu tun gehabt. Die selben Symp***e wie du beschreibst. Nehmerzylinder und Kupplung war Ok. Das Lager hatte sich zuweit "eingefressen" sodass die nicht mehr trennen konnte. Hoffe man kann auf dem Bild erkennen was ich meine.
82346

Relinquished
15.02.2016, 22:59
Fühlt sich der tritt auf das Kupplungspedal irgendwie lascher an ?
Das wäre auch ein Hinweis auf undichte Zylinder, wenn der Pedaldruck wie sonst ist, dann fürchte ich liegts an der Kupplung

Nein, Pedal fühlt sich an wie immer :???: Schöne Schei#e... Das bleibt auch nicht hängen oder so wie es manche schon hatten.


Habe ja neulich mit Kupplung zu tun gehabt. Die selben Symp***e wie du beschreibst. Nehmerzylinder und Kupplung war Ok. Das Lager hatte sich zuweit "eingefressen" sodass die nicht mehr trennen konnte. Hoffe man kann auf dem Bild erkennen was ich meine.

Welches Lager meinst du? :shock: Bin Kupplungs/Getriebe technisch leider noch nicht sooo bewandert :-D:oops: Was musstest du denn ersetzen dafür?

Und ist wie schon gesagt nicht durchgehend und nicht reproduzierbar. Mal merkt man es etwas, mal geht fast garnicht´s mehr und dann wieder Butterweich in jedem Gang.

Masi
15.02.2016, 23:17
Ausrücklager auf Deutsch? dazu muss das Getriebe auch raus und dann macht man logischer Weise gleich alles neu.
Lager, Kupplung , Druckplatte.....Aber wie hier schon gesagt,erstmal Geber und Nehmerzylinder prüfen.

PAM
15.02.2016, 23:45
Ausrücklager auf Deutsch? dazu muss das Getriebe auch raus und dann macht man logischer Weise gleich alles neu.
Lager, Kupplung , Druckplatte.....Aber wie hier schon gesagt,erstmal Geber und Nehmerzylinder prüfen.

Hmmm .. Ausrücklager kreischt bei mir auch (beim Gangwechsel), aber die Kupplung beisst hervorragend ...

baumschubser171
15.02.2016, 23:47
Son Lager kann ja auch knallen, wenns einfach nur ausgenudelt ist. Nervig, aber nicht schlimm. Wenn sich das aber so wie bei Thomas in die Druckplatte "fräst", wird interessant.

Relinquished
16.02.2016, 00:10
Son Lager kann ja auch knallen, wenns einfach nur ausgenudelt ist. Nervig, aber nicht schlimm. Wenn sich das aber so wie bei Thomas in die Druckplatte "fräst", wird interessant.

Jo, Basti! :shock: Seit wann bist du denn wieder da? :-D Dachte ich seh dich hier nie wieder. Schön mal wieder was von dir zu hören ;)


Ok, Leute. Dann hoffe ich mal das nicht das Getriebe plötzlich gefic#t ist und es noch bis übernächste Woche so hält. Weil da mach ich mit nem Kollegen eh Zahnriemen etc. :oops:

Eddy
16.02.2016, 00:18
Von der Beschreibung her , wird es doch die Kupplung sein.
Auch da Thomas ein ähnliches Verhalten beschrieben hat

An das Getriebe denke ich eher nicht

Aber das muss dann wohl runter um den genauen Fehler zu beheben

baumschubser171
16.02.2016, 01:41
Jo Mario, der Vorsatz war ja auch da. Aber wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, sind mir zwei Kackfässer abgetaucht. Und da ich nichts daraus gelernt habe und der neue wieder ein Alfa (diesmal aber Diesel) ist, musste ich Infos sammeln...

Dein Getriebe wirds überlebt haben, aber mit dem Gedanken an eine neue Kupplung kannst Du Dich anfreunden...

AR-oppa
16.02.2016, 08:24
Jo Mario, der Vorsatz war ja auch da. Aber wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe, sind mir zwei Kackfässer abgetaucht. Und da ich nichts daraus gelernt habe und der neue wieder ein Alfa (diesmal aber Diesel) ist, musste ich Infos sammeln...


Richtig Basti und die besten Infos mit Spaß dabei, gibts eben bei den beknackten im ARP und nicht auf der dunklen Seite im Arxxx.net:mrgreen:

baumschubser171
16.02.2016, 09:14
...und das morgens beim Kaffee schon :D

Relinquished
18.03.2016, 21:09
83661836628366383664836658366683667

Einmal Lösung des Problems bitte :D Kupplung war komplett gefic#t :???: Hat aber immerhin 230.000Km und 17 Jahre lang gehalten ^-^ Alle Torsionsfedern waren angefressen die eine davon war kurz vorm rausfliegen, die Reibscheibe war gerissen, das Ausrücklager abgeschrubbt wie die Sau und die Druckplatte hat auch was abbekommen.

Alles natürlich streng professionell durchgeführt :prost2:

Fährt sich wieder richtig geil so :letsrock: Fast wie ein anderes Auto

AR-oppa
18.03.2016, 21:14
Gut gemacht Mario, dann lagen wir mit unseren Vermutungen gar nicht mal so schlecht oder(applaus)

Relinquished
19.03.2016, 23:50
Gut gemacht Mario, dann lagen wir mit unseren Vermutungen gar nicht mal so schlecht oder(applaus)

Jup, kam dem was wir dann auch vermutet haben schon sehr nahe :)

SelespeedDriver
20.03.2016, 01:08
War da eine Sportkupplung drin? :??
Weil geschlitzte Kupplungsscheiben, haben die normal nicht oder?

Eddy
20.03.2016, 11:15
War da eine Sportkupplung drin? :??
Weil geschlitzte Kupplungsscheiben, haben die normal nicht oder?

Ich kenne es eigentlich nur so , mit den Schrägen Nuten im Belag

Und die Beläge selbst waren für die Laufleistung sogar noch sehr gut
daher ist die auch nicht gerutscht

leider hat der Rest drum herum die Krätsche gemacht

SelespeedDriver
20.03.2016, 11:17
Ich kenne es eigentlich nur so , mit den Schrägen Nuten im Belag
Ich nicht, deswegen frage ich ja ;)

Eddy
20.03.2016, 11:28
Ich nicht, deswegen frage ich ja ;)

Meine Laienhafte Vermutung dafür war immer das dadurch der Reibstaub durch einen Ventilatoreffekt abgeführt werden soll

SelespeedDriver
20.03.2016, 11:33
Ja das wird auch der Grund sein, aber ich kenne sowas nur von Sportkupplungen.
Aber ist schon einige Jahre her, dass ich mal ne Kupplung gewechselt habe, bestimmt über 20 Jahre :oops:
Heute lasse ich wechseln, den Stress tu ich mir nicht mehr an ;)

Eddy
20.03.2016, 11:39
Während ich noch keine Sportkupplung gesehen habe :-D

Mich hat auf den Bildern von Mario der noch relativ gute Belag gewundert.

Dann kann meine Kupplung ja noch eine Weile halten :mrgreen: ( 259 Tkm)

Boof-Camp
20.03.2016, 14:58
@Relinquished: Finde die Kilometer Leistung super...gerade beim Benzina...������ Weiter so!

Relinquished
21.03.2016, 00:15
@Relinquished: Finde die Kilometer Leistung super...gerade beim Benzina...������ Weiter so!

Merci! :3

Die gute wird auch noch die 300tsd. Marke knacken, da hab ich keine Zweifel dran :tee: War seit 2 Jahren auch die erste etwas größere Reparatur ;) Und wird ansonsten Daily genutzt :-->>

AR-oppa
21.03.2016, 15:00
Merci! :3

Die gute wird auch noch die 300tsd. Marke knacken, da hab ich keine Zweifel dran :tee: War seit 2 Jahren auch die erste etwas größere Reparatur ;) Und wird ansonsten Daily genutzt :-->>

Kein Wunder, die Macchinas merken das, wenn man sie gut behandelt, die 300 TKm schaffst du sicher, in einer Autobörse steht derzeit ein sogar Spider mit 312 Tkm drin:thumb: