PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hupe bei 147 er



Sewi78
09.02.2016, 12:12
hallo zusammen.. seit meinem letzten werkstattbesuch.. ( wechsel radlager beifahrerseitig ) geht meine hupe nicht mehr.. gehe ich richtig in der annahme das die hupe beifahrerseitig im radhaus versteckt ist? sicherung ist ok .. komme ich da ohne bühne dran oder muss ich in die werke ? lg

suzikata
09.02.2016, 18:20
Moin,Moin......

........ wenn der Kontakt im Lenkrad i.O. ist ?
Ich weiß nicht, ob da noch ein Relais zwischen ist, dass müsste dann allerdings auch ohne funktionierender Hupe anziehen.
Von oben , hintern rechten Scheinwerfer, kannste die Hupen sehen. Vllt. mal gegenklopfen.
Ansonsten musste wohl, um ordentlich zu prüfen, ggf. die Stoßstange abbauen. Das geht ohne Bühne. Ist zwar fummelarbeit, hab ich aber bei mir inner Garage hinbekommen.

Wie soll der Mech beim Radlagerwechsel an die Hupe kommen :??, es sei denn er hat von oben gearbeitet :mrgreen:.

:winkewinke:suzikata

Andre
09.02.2016, 22:18
Bestimmt Zufall.
Bau mal den Airbag aus vom Lenkrad und schau dir die Platine dahinter an.
Bestimmt die Kontakte, bzw Leiterbahn korrodiert. :thumb:
Wenn ja muss gelötet werden.

Sewi78
10.02.2016, 09:51
glaube ich lass das doch lieber nochmal von der werke checken .. will ungerne selber am luftsack rumfummeln.. :) leider kann ich die hupen nicht sehen .. ich meine die hupen haben auch ein Relais das müsste ja zumindest klicken wenn ich die hupe betätige ( sofern die kontakte im Lenkrad ok sind ) ich habe iwo gelesen die hupen sollen hinter der rechten radhausverkleidung sein .. deshalb hätte es mit dem radlagertausch sein können das da versehentlich die kabel abgegangen sind.. muss ich mich wohl getäuscht haben.. lg

alfaeffect
10.02.2016, 13:09
Also bevor Du das Lenkrad checkst, vorher Sicherung, Relais und letztendlich die Kabelanschlüsse an der Hupe prüfen, das geht auch ohne Bühne.
Die Kabel gleich auf Durchgang prüfen.

suzikata
10.02.2016, 19:05
......natürlich kannste versuchen die Radhausverkleidung auszubauen um da ranzukommen. Ist allerdings genauso Fummelarbeit.
Wenn der Schaltplan für die Hupe annähernd identisch ist mit dem 156, dann gibt es da auch ein Relais. Schau mal ins Handbuch.
Wenn das Relais beim Betätigen kein Mucks sagt isses die Sicherung oder es ist hin. Relais ziehen, mit nem Voltmeter messen ob Strom zum Schalten für das Relais ankommt. Kommt nix, rückt ggf. die Demontage des Lenkrades näher. Dann wäre ich auch für Schleifring.Dann Hupen freilegen und Voltmeter an die Kabel, kommt da "Strömung" isses die Hupe.
Hab ich allerdings in über 30 Jahren noch nie gehabt und ich hatte immer irgendwelche Fanfaren nachgerüstet. Oftmals ist es eine Sicherung, korrodierte Anschlußkabel, selten die Hupe selbst.

:winkewinke: suzikata

so,.............hab mich nochmal angestrengt.

82197

alfaeffect
10.02.2016, 20:21
Wenn es der Schleifring ist dann sind andere Dinge auch nicht mehr Funktionsfähig.
Und wenn da keiner dran war und das "verdreht" eingebaut hat hält das ewig.
Wenn dann eher die Platine die im Lenkrad, also hinter dem Airbag ist.

suzikata
10.02.2016, 20:42
Wenn es der Schleifring ist dann sind andere Dinge auch nicht mehr Funktionsfähig.

Das ist möglich. So tief musste ich allerdings noch nie bei meinen Alfas hinters Lenkrad schauen :-D.

Noch ein einfacher Test wäre ja bei gedrückter Hupe und laufenden Motor, wegen der Servounterstützung, mal von Anschlag zu Anschlag zu drehen.

:winkewinke: suzikata

alfaeffect
10.02.2016, 21:26
Hast Du kein MFL oder Airbag am Lenkrad?

suzikata
10.02.2016, 21:50
MFT + Airbag vorhanden. ............Airbag ist klar, die MFT hatte ich nicht aufem Schirm.
Da ich ein visueller Mensch und Autodidakt bin, muss ich manches erstmal sehen oder selber zerlegt und zusammengebaut haben. Und das Lenkrad habe ich an meinem Alfa bisher (Gott sei Dank, toi,toi,toi) noch nicht demontieren müssen. Dennoch denke ich, dass einige simple Funktionstest die Fehlerquellen eingrenzen und auch Arbeitsaufwand reduzieren können.

:winkewinke: suzikata

alfaeffect
10.02.2016, 22:39
MFL nicht MFT
Multifunktionslenkrad

Andre
10.02.2016, 22:45
Platine hinter Airbag ist eine bekannte Fehlerquelle beim Ausfall der Hupe am 147.
Die Leiterbahn korrodiert.

Sewi78
11.02.2016, 09:25
werde am we mal erst noch das relais checken..habe bislang nur die sicherung getauscht.. weitere ausfälle seitens des mfl kann ich bislang nichts feststellen.. die hupe selber habe ich noch immer nicht sichten können.. :) eigentlich brauche ich die hupe nur sehr selten aber wenn man sie benötigt und sie geht nicht kann es schon brenzlig werden wie ich die tage feststellen musste.. tüv gibt's so ja auch nicht mehr.. wenn es das relais nicht ist tippe ich auch auf die platine.. aber schon merkwürdig das sowas korridiert.. How to cure the horn push on an Alfa 156/147 and GT (http://www.alfaworkshop.co.uk/156_horn_problem.shtml) bekommt man die platine auch nachgekauft? weiss nicht ob wildes rumlöten dafür dauerhaft die lösung ist :)

Andre
11.02.2016, 10:06
Doch hält wunderbar dauerhaft, habe ich selber schon repariert.

alfaeffect
11.02.2016, 10:36
Also wen da ein Kabel nachzogen werden soll, wie im Link dann ist da was durchgebrannt und nicht korrodiert.
So sieht Korrosion aus (http://www.technolab.de/_de/loetlexikon/pcb/korrosion.php).
Wenn es der Fall sein sollte und die Platine sich retten lässt, bitte versiegeln.
Hier mal was zum einlesen. (http://www.fed.de/downloads/Baugruppen_Schutzlackierung_LW_PETERS.pdf)

Kawaschlappi
14.02.2016, 11:50
mosche,
ich kann aus bisheriger Schraubererfahrung sagen das es zu 95% die Hupe ist ,welche bei nicht benutzen einfach festmockert. Die Membrane reißt oder die Membranführung rostet fest !
ich habe noch ne Hupe für 15,- incl Porto ,falls du Interesse hast ;)
ich würde die Hupe ausbauen ,plus /minus anschliessen dann merkst du ob es geht !

PAM
14.02.2016, 11:55
..na, wenn Du nicht gerade *La Cucaracha aus einer 5-Tröten LKW_Kompressor-Fanfare haben willst, kannst jede x-beliebige 12VDC_Hupe einsetzen .. . wie klingt eigentlich eine aus einem Ferrari oder Lambo? ... :letsrock:

Andre
14.02.2016, 12:08
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-147-gt-91/alfa-147-1-6ts-ti-distinctive-27039/index4.html#post424429

Sewi78
15.02.2016, 08:32
moin .. manchmal ist es verhext.. habe am samstag mal am Relais gewackelt bei laufendem Motor.... danach ging es immer noch nicht.. dann bin ich zu meinen Eltern gefahren und mein sollte Vater sollte hupen während ich hören wollte ob das Relais klackt.. und auf einmal ging die Hupe wieder.. manche Sachen muss man nicht verstehen..

alfaeffect
15.02.2016, 08:42
Dann könnte es die Platine sein.

PAM
15.02.2016, 08:44
jupp .. einmal durchlöten, dat verrottete Teil ... kann nie schaden..