PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mein Alfa 147 1,6 TS 120 PS BJ 2008 Facelift startet nicht mehr



kleeblatt
04.02.2016, 17:28
Hallo Alfistis,

Über Nacht gestorben.
Mein Alfa lässt sich nicht mehr starten. Am Vortag war alles OK, kein Problem, Auto in die Garage gestellt. Am nächsten Morgen, springt er nicht mehr an.
Alle Sicherungen die ich in der Betriebsanleitung fand, welche mit der Spritzufuhr zu tun haben, habe ich überprüft, sind OK.
Dann mit Startspray versucht, keine Niesser.

Deckel herunter, zu den Kerzen. Auch hier kein Funke.

Batterie ist OK, habe ich nochmal geladen.

Den Kurbelwellensensor habe ich mit Pressluft durchgeblasen (Anleitung im Netz/beim Betroffenen sprang der Wagen wieder an). Meiner leider nicht.

Jetzt bin ich schon sehr ratlos, wo ich noch suchen soll, da der Wagen in einer Tiefgarage steht und ich nicht unbedingt mein Auto von Alfa abholen lassen will, ist auch eine Kostenfrage.


Hat vielleicht jemand eine Idee, wo ich noch suchen könnte?
Hat diese Erfahrung schon jemand gemacht?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen

DANKE
KLEEBLATT

RedSlusher
04.02.2016, 22:06
Kannst du die Motorsteuerung auslesen?

Andre
04.02.2016, 22:16
Anlasser dreht?
Check mal den Knopf unter dem Fahrersitz.
Die Crashabschaltung. Eventuell draufgedrückt?

guzzi97
05.02.2016, 08:06
....geht die CODE-Lampe im cockpit aus, evtl. mit einem Zweitschlüssel versuchen..

Atomkraftwerkmitarbeiter
14.02.2016, 18:31
Es ist der Kurbelwellensensor, entweder kaputt, oder falsch eingebaut, Spalte zu groß. Eine Wiederstandsmessung wird Aufschluss geben, blauer Stecker auf dem Motor. Stecker ab, am Messgerät auf unendlich stellen und messen. kein Wiederstand Sensor futsch.
Der Nockenwellensensor kann auch noch schuldig sein.

PAM
14.02.2016, 18:55
..kann alles Mögliche sein - den *KW-Sensor würde ich in der Tat favorieren .. und wenn die Kiste nur durchnudelt & nicht zündet ..na, was schon ... Zündanlage oder Einspritz-System latürnich ...