PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Über 3000 U/min kommt nichts mehr !!!



BS1Loisel
30.01.2016, 13:16
Salut alle zusammen. Hatte früher 3 Giulias und 2 Bertone (nacheinander) und fleißig dran geschraubt. Jetzt habe ich nach 12 Jahren VW Polo endlich wieder zugeschlagen: Ein 156 TS 2.0 in Leder und erst 89 TKM runter für Schnäppchenpreis. Bis 3000 Touren das reine Alfa-Feeling, bin schwer begeistert! Aber ab 3000 bockt er dann. Als wäre eine Leistungsabriegelung eingebaut, quält er sich nur langsam hoch statt anzuziehen. Das kann nicht Alfa sein!
Klingt das nach Phasenschieber? Oder könnte es was einfacheres sein?

Danke Euch fürs zuhören

BS1Loisel :?: :?::?:

Kiesi
30.01.2016, 17:57
Zum Vorstellen ist ja schon einiges geschrieben worden, jetzt mal zu Deinem Problem:

Ich tippe ganz stark auf den Luftmengenmesser, such mal danach und Du hast genügend Lesestoff...

neutrinobox
30.01.2016, 22:11
Zum Vorstellen ist ja schon einiges geschrieben worden, jetzt mal zu Deinem Problem:

Ich tippe ganz stark auf den Luftmengenmesser, such mal danach und Du hast genügend Lesestoff...

Es heisst Luftmassenmesser, nicht Menge...
Es gibt da so nen Unterschied zwischen Menge und Masse :D

Stefan91
31.01.2016, 01:43
Alles was mit Luftzufuhr zutuhen hat durchchecken. Luftfilter, Luftmassenmesser
Drosselklappe, Unterdruckschläuche.

Vielleicht mal Fehlerspeicher auslesenlassen. Kann ja sein das deine MIL lampe defekt ist und er 1000 fehler drin hat😄

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

BS1Loisel
05.02.2016, 18:53
Danke, Kiesi

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Und danke Stefan91

Andre
06.02.2016, 00:49
Hab hier mal durchgewischt. Eure Vorstellungsmanie ist ja nicht zum Aushalten. :???:
Wer nix zum Thema beitragen kann, einfach die Finger von der Tastatur lassen. :thumb:

BS1Loisel
19.02.2016, 16:17
82455

Luftfilter wechseln war schon mal ganz gut nach 90.000km. Luftmassenmesser sieht aus wie neu, versuche trotzdem mal einen neuen.:???:

guerriero
19.02.2016, 17:01
Es geht ja auch nicht nachdem aussehen des LMM sondern ob der Funktioniert oder nicht.

BS1Loisel
20.02.2016, 17:03
Eben. Deshalb habe ich heute den neuen LMM von Bosch probiert und voilà: Er dreht Lochfrei hoch wie es ein Alfa tun sollte.:-D Allerdings ist da jetzt ein anderes Phänomen aufgetreten. Er findet den Leerlauf nicht richtig. Nach Gaswegnahme 'rudert" die Nadel 3-4 mal zw. fast Null und 1300 U/min hin und her, bis sie sich bei 800 Touren endlich beruhigt. Einhergehend mit einer Art Magerruckeln (so nannten wirs früher), wenn man zwischen Zug- und Schiebebetrieb, also nah am Lastwechsel fährt.
Wem fällt dazu etwas (fruchtbares) ein?
Gracie mille

baumschubser171
20.02.2016, 17:04
Lernwerte zurücksetzen, dann nochmal probieren.

Kiesi
20.02.2016, 17:22
und ansonsten mal die Drosselklappe reinigen...