PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lautes Klappern beim Anfahren



Relaxo
21.01.2016, 10:23
Mein Alfa hatte brutale Klappergeräuche beim Anfahren und Lastwechsel, hab Fehlersuche ergab eine lose Schraube an der Drehmomentstüze, fest gezogen ruhe, zumindest fast.
Anfangs nur wenn man mit schlupf angefahren ist, in zwischen fast permanennt klappert es von vorne links.
Gerade jetzt wo es stellenweiese glatt auf den Straßen ist und ein rad kurzzeitig den gripp verliert tut es brutale Schhläge
Querlenker sind alle neu und Antriebswellen hatte ich vor vier Monaten raus, konnte kein erhöhtes Spiel feststellen. :?

OliBo
21.01.2016, 20:27
Hat der TS auch ein Zweimassenschwungrad? Oder gibt's das nur beim Diesel?

SelespeedDriver
22.01.2016, 16:17
Nee hat der TS nicht.

Wie ist das klappern denn?
Unter klappern kann man sich ja viel vorstellen.
Ist es immer gleich, verändert es sich mit steigender Drehzahl/Geschwindigkeit?

Könnte vieles sein, Antriebswelle, Querlenker, Stabi, Koppelstange.... usw.

PAM
22.01.2016, 16:32
Hat der TS auch ein Zweimassenschwungrad? Oder gibt's das nur beim Diesel?

Zweimassen-Schwungrad? Klingt spannend ... will Clausi auch haben ...

Relinquished
22.01.2016, 17:50
Zweimassen-Schwungrad? Klingt spannend ... will Clausi auch haben ...

Großer Schei#dreck ;) Bin froh das die TS so´n Rotz nicht haben. Verschleißt wie Sau der Dreck.

PAM
22.01.2016, 18:30
Großer Schei#dreck ;) Bin froh das die TS so´n Rotz nicht haben. Verschleißt wie Sau der Dreck.


Keine Ahnung, wat ich alles drin hab - Hauptsache, funzt ... :???::-D

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/attachment.php?attachmentid=81411&stc=1

Relaxo
22.01.2016, 20:25
Nee hat der TS nicht.

Wie ist das klappern denn?
Unter klappern kann man sich ja viel vorstellen.
Ist es immer gleich, verändert es sich mit steigender Drehzahl/Geschwindigkeit?

Könnte vieles sein, Antriebswelle, Querlenker, Stabi, Koppelstange.... usw.

Tritt nur bei 0-5kmh auf, fühl sich an als würde das linke Vorderrad anfangen zu springen. Frequenz is immer gleich bei etwa 2Hz als würde jemand mit eineem großen Hammer gegenn die Radaufhängung klopfen.

Spider-916-CH
23.01.2016, 13:01
Hattest Du die Antriebswellen zerlegt? Neue Manschetten?

silberjule
23.01.2016, 13:23
Querlenker sind alle neu und Antriebswellen hatte ich vor vier Monaten raus, konnte kein erhöhtes Spiel feststellen. :???:

Sieht so aus Frank !

Gruß Olaf

Spider-916-CH
23.01.2016, 13:48
:?? da steht nur das er die AW raus hatte.... nicht das er sie zerlegt hat.
Könnte ne lose AW Mutter oder ein fehlender Sicherungsring innerhalb der AW Gelenke sein (falls zerlegt).
Beides würde für ein "schlagendes Geräusch" sprechen.

SelespeedDriver
23.01.2016, 15:03
Hört sich für mich auch nach Aussengelenk an. :??

Aber das müsste weiter schlagen und nicht weg gehen bei höherer Geschwindigkeit.

Relaxo
24.01.2016, 00:33
Welle hab ich nicht zerlegt, war nur draußen um den zentralausrücker und Radlager zu wechseln. Ich werde das Gelenk einfach mal tauschen, is ja ein Allerwelts fiat teil und kostet deshalb fast nix.