PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 19" Felgen für den "normalen" 156er



AmericanCollie
16.01.2016, 20:58
Hallo Portalos,

ich hab mich in der letzten Zeit mal bisschen nach neuen Felgen für Leonardo, meinen 156 SW V6 umgekuckt. Egal bei welchen Onlineshop oder Felgenhersteller ich gekuckt hab, ich finde keine 19" für den 2,5 V6, 18" gibts paar und auch 19" für den GTA, aber eben nicht für den "Normalen". Google ich nach "19 Zoll für den 156er" findet man - vor allem bei den Schweizern - den einen oder anderen 156er mit eben 19".

Nun mal meine Frage, bzw Interesse:

- Gibt es überhaupt 19" mit Gutachten ??
- bekäme ich zB Felgen für den GTA auch am 2,5 Ltr eingetragen ??

Ich weiß, daß es andere/breitere Kotflügel am GTA verbaut sind:

- wenn Ja, was müsste ich da an Karosseriearbeiten machen ??

Lohnt es sich überhaupt auf 19" zu gehen oder lieber 18", da gäbe es ja die eine oder andere Felge mit Gutachten, bzw ABE.

Vielleicht fahr ich auch die 17"er noch runter, mir gehts erstmal um die Möglichkeiten an und für sich^^

Gruß
Stefan

SelespeedDriver
16.01.2016, 21:11
Ja klar gibts die.
Die OZ z.B. die auf dem GTA waren kannst du auch auf dem normalen 156 fahren, dadurch, dass du keine große Bremse hast, musst du auch keine 10mm Spurplatten pro Rad montieren.
Das übliche Maß ist 8*19"H2 ET35 mit 225/35 19".

AmericanCollie
16.01.2016, 21:30
Das übliche Maß ist 8*19"H2 ET35 mit 225/35 19".

Das Maß ist mir bekannt, hab ich schon desöfteren gelesen, würde auch gerne die Kombi fahren. Die meisten gibts eh dann nur in 5x100 LK, da bräuchte ich auch Versatzschrauben.

SelespeedDriver
16.01.2016, 21:39
Die kann man ja kaufen, bei mir waren die auch mit Versatzschrauben montiert.

stocki
16.01.2016, 21:40
Sind die Versatzschrauben eigentlich eine vernünftige Lösung?
Kommt mir persönlich etwas komisch vor - Felgen sind ja schon wichtige Teile :-s

SelespeedDriver
16.01.2016, 21:44
Klar doch, die sind stabil ohne Ende, sonst dürfte man die ja nicht fahren, da ist die Zentrierung wichtiger.
Gerade beim gebrauchtkauf muss man da aufpassen, dass die Felgen die richtigen Zentrierringe haben, sonst muss man die noch neu kaufen.

AmericanCollie
16.01.2016, 21:46
Wieso sollte das keine vernünftige Lösung sein ?? Der Unterschied zu normalen Schrauben ist doch nur der, daß der Kegelbund beweglich ist, hat auf die Festigkeit der Schraube ja keinerlei Einfluss.

SelespeedDriver
16.01.2016, 21:47
So siehts aus!

stocki
16.01.2016, 21:49
Muss mir mal ein Beispiel ansehen - aber Felgen mit falschem / anderem Lochkreis zu montieren macht mich halt stutzig^^
Wie eine Versatzschraube funktioniert ist mir klar - aber hab noch keine ordentliche Grafik zu den Zentrierringen gefunden.
Hört sich halt für den unwissenden zuerst mal nach "Bastelei" an.

SelespeedDriver
16.01.2016, 21:56
Der Zentrierring ist nicht bei den Schrauben, sondern in der Mitte der Felge, womit sie auf die Radnabe gesteckt wird, da darf kein Spiel sein, sonst eiern die Felgen.

stocki
16.01.2016, 21:59
Ja eben - das "Eiern" hatte ich vermutet.
Steht und fällt also alles mit den Zentrierringen.

SelespeedDriver
16.01.2016, 22:04
Jupp die müssen für das Fahrzeug sein.
Ist bei den meisten Felgen, die welche haben kein Thema, kann man beim Hersteller ordnern.
Bei OZ kann man sowas alles über den Kundendienst bekommen, auch Gutachten.

AmericanCollie
16.01.2016, 22:04
Ja eben - das "Eiern" hatte ich vermutet.
Steht und fällt also alles mit den Zentrierringen.

Richtig, die Zentrierringe halten die Felgen an der richtigen Position auf der Nabe, die Schrauben halten nur fest. Selbst eine Felge mit richtigem LK und Schrauben kann ohne die passenden Zentrierringe "eiern"

Claude
17.01.2016, 12:40
Bitte sehr, glecih ein paar Felgen in 19" für den 156

http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-156/Felgen:::1_15_301.html?language=de

revej
17.01.2016, 14:11
Ich hatte auf meiner ex 156 3.0 Limo mit Gewindefahrwerk (war im mittleren Bereich eingestellt) OZ Ultraleggera in 8x18 mit 40er Reifen, alle vier Kanten mußten umgelegt werden und hinten der Teppich etwas bearbeitet werden.
Fahren war mit 5 Personen kein Problem.
Mit 19er Felgen mußt du bestimmt ein wenig mehr machen aber das sollte keine Problem sein.
Raten würde ich dir aber er zu 18er Felgen das ist der beste Kompromiss.

Die Vrersatzschrauben hatte ich schon auf zwei Autos, die Eintragung und später bei der HU gab es nie Probleme, warum auch die sind ja vom TüV abgenommen und was vom Tüv abgenommen ist ist bestimmt keine bastelei:thumb:

AmericanCollie
17.01.2016, 20:09
Hi,

also dann doch lieber "nur" 18"er, gibts ja auch paar schöne Schuhe für den 156er. Daß mit den 19ern bisschen was zu machen wäre, hatte ich mir schon gedacht. Ich hatte nur schon 19er auf meinem e39, und auch jetzt auf dem CLK, zu fahren waren/sind beide Autos eigentlich sehr gut.

Danke Claude für den Link, sind zwar 19er, aber nicht mein Fall. Ähnliche hab ich ja selber drauf, nur eben als 17"er.

SelespeedDriver
17.01.2016, 20:22
Guck doch mal die 18" OZ Wave an die hier jemand anbietet, die sehen den GTA Wählscheiben ähnlich und der möchte nur 300€ dafür haben, das ist ein Top Preis ;)
Ich habe aber auch noch 19" OZ hier liegen *hust* :mrgreen:

AmericanCollie
17.01.2016, 20:34
Ja ich weiß Nobbi,

mit den Wave (die hätten sogar ABE, wenn ichs richtig gesehen hab) hab ich auch schon geliebäugelt, wenn ich diesen Monat nicht das neue Aquarium erstmal hätte bezahlen müssen, hätte ich die vermutlich schon geholt^^ Deinen Verkaufsfred hab ich auch schon wieder mal durchgekuckt ;-)

146driver
18.01.2016, 16:49
Die Felgengröße hat keinen Einfluss auf die vielleicht notwendigen arbeiten an der Karosserie. Der Abrollumfang bleibt immer nahezu gleich. Ob die Felgen passen hängt von der Felgenbreite, der Einpresstiefe und der Reifenbreite ab.
Wenn du dir selbst unsicher bist, solltest du die Felgen bei einem Händler kaufen der weiß wovon er spricht ;)

SelespeedDriver
18.01.2016, 18:25
Richtig!
Je breiter die Felge und je weniger ET, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Kanten umgelegt werden müssen oder sonstige Arbeiten gemacht werden müssen.

Bei meinem GTA ist übrigens nichts bearbeitet, trotz 10mm Spurplatten je Rad und daraus resultierender ET25 bei 8*19".
Gut, der GTA hat breitere Kotflügel, aber 8" und ET35 passt beim normalen 156 locker drunter, wenn der Prüfer das Gegenteil erzählt hat er keine Ahnung und man sucht sich den nächsten mit Ahnung.
Denn in den Gutachten steht gegebenenfalls zu bearbeiten, nicht muss!

John Locke
18.01.2016, 20:24
Ich denk auch, dass 8x19 fast schon problemlos geht. Fahre selbst 8,5 und Spurplatten (wg. Bremse wie oben von Selespeed beschrieben) und ausser hinten Kanten umlegen musste da nix gemacht werden.
Zum Gutachten, weiß gar nich ob's überhaupt noch welche gibt, in denen explizit der 156 aufgeführt ist. Muss auch gar nich, hatte bisher immer (auch für andere Autos) Vergleichsgutachten, also Festigkeit usw, das reicht eigentlich wenns passt und Traglast der Felge stimmt. 18'' wär mir aufm 156 nen bissel zu klein, aufm 147 isses perfekt, aber 156 is nunma nen bissel größer.

AmericanCollie
30.01.2016, 21:43
Irgendwie lande ich immer bei den selben Felgen, Favorit Nr1 ***ason TN1

***ason TN1 8,5x19" 5x100 ET30 Ø63,4 Hyperblack polished-690000033 (http://www.***ason-shop.de/de/alu-felgen/***ason/TN1/***ason-TN1-8,5x19_zoll-5x100-ET30-63,4-Hyperblack-polished)

oder bei den Dotz Kendo:

DOTZ Kendo - (http://www.dotzmag.com/de/wheels/kendo)

Stefan

elbart95
30.01.2016, 21:46
Die gefallen mir auch :thumb:
Hast nen guten Geschmack

Olli
30.01.2016, 23:53
Genau bei den beiden lande ich für den gta auch immer wieder

AmericanCollie
31.01.2016, 08:54
Morgen,

die Dotz Shift Shine hatte ich auch mal ins Auge gefasst, sehen aber fast genauso aus wie die 18er die ich auf dem Vaneo hatte.
Naja, mal sehen was die Zukunft bringt. Sind ja nochn paar Tage bis ich wieder Sommerschluppen aufziehen kann. Heute Nacht hier wieder Neuschnee :down:

John Locke
31.01.2016, 10:57
Die Dotz Kendo sind sehr geil, hatt ich auch lange auf der Liste. Allerdings wiegt da eine Felge in 8x19 stolze 12,37 kg und für die T1 stehen sogar 14 kg im Raum. Das is (für mich) def. zuviel. Meine jetzigen (und die sind noch nich das Nonplusultra) liegen bei 10,8 pro Felge. Und wie gesagt, das geht noch besser.

Was hälst von den BBS CH? Die wiegen angeblich 11,3kg in 19'', das wär für mich zB die Schmerzgrenze. Die bekommt man ab und zu mal recht günstig gebraucht

AmericanCollie
31.01.2016, 13:43
14,1 Kg wiegt die TN1, hat mich auch etwas erschreckt. Für die Kendo hab ich nix gefunden, danke für die Info. BBS sind halt für mich immer iwie Bimmerfelgen :mrgreen:

AmericanCollie
07.02.2016, 14:31
Die Dotz Kendo sind sehr geil, hatt ich auch lange auf der Liste. Allerdings wiegt da eine Felge in 8x19 stolze 12,37 kg

Sicher mit dem Gewicht ?? hab mal ein Gutachten angekuckt und da steht folgendes für die Kendo in 8x19:

Handelsmarke : DOTZ Kendo
Masse des Rades : ca. 10,7 kg
Radausführung : -- : PCD100 ET35
Radgröße : -- : 8 J X 19 H2
Typzeichen : KBA 50036 : --
Einpreßtiefe : -- : ET35

http://www.aez-wheels.com/certificates/zusatzdok_creator/create_pdf.php?val=48531506&val2=ABE&hdc=T31&lng=de

Stefan

John Locke
07.02.2016, 17:59
10,7 wären absolut okay, v.a. für den Preis! Weiß nich mehr woher ich die 12 Kilo hatte, glaube aus nem anderen Forum. Geile Felge, wenn das stimmt, wärs auch für meinen was für die Zukunft, wenn maln Zweitradsatz mit Semis zur Debatte steht

AmericanCollie
07.02.2016, 18:42
Ja, macht die Felge mehr als interessant. Ich werde die Woche mal bei meinem Reifendealer vorstellig werden, zwecks Angebot für Felgen und Reifen, ausserdem da mal mit dem TÜV reden wegen Eintragung. Was ich alles brauche dafür.

AmericanCollie
10.02.2016, 18:57
Drückt mal Daumen,

Fahrzeugschein, Gutachten der Wunschfelgen etc sind beim TÜV-ler, er sucht jetzt Vergleichsgutachten um die Felgen eintragen zu können. Problem könnten die benötigten Versatzschrauben machen, die sind im Gutachten von den 19"er nicht drin, nur bis 17". Ende nächster Woche bekomm ich bescheid inwieweit das Vorhaben zu realisieren ist.

:???:

AmericanCollie
17.02.2016, 19:25
War heute mal beim Reifendealer, war ja heute TÜV Termin, somit der Herr Prüfer auch da. Eintragung würde er ungern machen, wäre aber möglich. Naja, auch wenn er es ungern macht, wichtig ist, dass er es macht^^
Jetzt muss ich nur nochmal hin, wegen Kostenvoranschlag für die Felgen, Reifen und Eintragung.

SelespeedDriver
17.02.2016, 20:21
Was sagte der TÜV Mensch denn wegen umbördeln?
Wenn gebördelt werden muss wäre ich vorsichtig, wenn es dann rostet heißt es, ist ein Alfa, die rosten nunmal. :roll:

AmericanCollie
17.02.2016, 20:42
Gesagt hat er da nix, war auch Heute wenig Zeit. Werden wir also sehen, aber das Umbördeln machen die da gut. Hab vor paar Jahren 275/30/19 mit 9,5x19 auf nem e39 Hinten drauf machen lassen, das wurde auch dort gemacht, keinerlei Probleme mit Rost auch 4 Jahre später als ich den BMW wieder verkauft hab.

JameZz
17.02.2016, 21:42
Was sagte der TÜV Mensch denn wegen umbördeln?
Wenn gebördelt werden muss wäre ich vorsichtig, wenn es dann rostet heißt es, ist ein Alfa, die rosten nunmal. :roll:

Da kann der Tüv Prüfer auch nix zu sagen da man sehen muss ob die Felgen freigängig sind und das hängt ja ganz oft schon davon ab welche Reifenmarke man kauft und wie der sich dann auf der Felge formt. Wenn die Felge frei läuft braucht man auch nix umbördeln.

AmericanCollie
17.02.2016, 21:55
Genau so haben wir es beim e39 gemacht, Felgen drauf, gekuckt inwieweit alles passt, gebördelt und gut. Diesmal wirds nicht anders werden, die kennen dort auch ihre Pappenheimer vom TÜV und wissen was geht und was nicht.