PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlechtes Ansprechverhalten Mito QV im Neutral-Modus



AlexQVl
13.01.2016, 14:54
Hi Leute!

Da ich im Sommer generell nur im D-Modus fahre, ist es mir bis jetzt nicht aufgefallen, dass der Mito im Neutralmodus ein extrem schlechtes Ansprechverhalten hat - d.h. wenn ich in der Früh mit der ersten bzw. zweiten bei der Ausfahrt mit leichter Steigung rausfahre, muss ich voll ins Gas treten, damit was weitergeht.
Die Giulietta meines Vaters mit dem gleichen Motor schafft die Steigung geschmeidig mit Links, als obs der D-Modus wäre. Wo könnte da das Problem liegen? Normalerweise sollt es ja bei mir (da weniger Gewicht) flotter gehen...Bin echt ratlos!:-s

Andre
13.01.2016, 20:28
Das liegt an den Kennfeldern und ist so programmiert. Konnte ich selber am Mito QV nachvollziehen, den ich gechippt hatte.

Mit dem DNA am Mito QV wollte ich mich auch noch beschäftigen.

Wenn ich was rausgefunden habe dann schreibe ich es hier im Forum.

AlexQVl
14.01.2016, 08:02
Hi Andre!

Dank dir erstmal für die Info! Ist aber echt komisch, dass das zu der Giulietta mitm gleichen Motor soviel Unterschied bei der gleichen Stellung macht....Ein G-Tech-Kastl hab ich eh auch drin.

Andre
14.01.2016, 08:20
Ja aber deine GTech Box erhöht dir nur Lade ubd Raildruck und kann das DNA nicht beeinflussen.

AlexQVl
14.01.2016, 08:43
Ah ok - technisch bin ich leider nicht so bewandert *gg*

Benjamin
14.01.2016, 09:00
Habe zwar keinen QV, aber meiner ist morgens auch total zäh, kommt gar nichts, wenn man aufs Gas steigst. Kann das was mit dem kalten Motor zu tun haben? Oder mit dem Multiair?

AlexQVl
14.01.2016, 09:06
Hi Benjamin! Daran kanns nicht liegen - da mein Vater ja wie geschrieben die Giulietta auch mit dem 1,4 Multiair hat und der auch in kaltem Zustand ohne Probleme beim Hügel in der Früh raufkommt. Sehr schräg, dass da so ein Unterschied ist.

Benjamin
14.01.2016, 09:23
Ja, stimmt, dass ist schon merkwürdig. Ich habe das auch bei keinem anderen Auto bisher gehabt

Andre
14.01.2016, 11:29
Das ist so programmiert. Das ist das Kaltlaufprogramm.
Der Motor muss erst warm werden und dann wird die volle Leistung freigegeben.

Also entweder per Hand auf D umschalten oder das Verhalten umprogrammieren lassen. :thumb:

AlexQVl
14.01.2016, 13:15
Hi nochmal!

Aber warum ist das beim MiTo QV so - aber nicht bei der Multiair Giulietta? Das ist eigentlich die Frage ;-)

Andre
14.01.2016, 13:19
Weil es da dann nicht programmiert ist. Hat halt eine abweichende Software.
Müsste man mal beide vergleichen um dem Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Kannst mir ja mal Steuergerätenummer und Software Version der Giulietta raussuchen und zuschicken.
Steht auf dem Steuergerät.
Dann besorge ich mir die Software und vergleich mit dem Mito QV. :thumb:

AlexQVl
14.01.2016, 13:30
Muss ich mir am WE anschauen - steht ja bei meinem Dad :) Ich geb dir dann Bescheid!

Andre
14.01.2016, 13:43
:thumb::thumb::thumb:

Andre
20.01.2016, 21:32
Hab heute mal ein Mito QV **** gecheckt, weil ich was zum Dynamic Suspension Fahrwerk gesucht habe.
Dabei habe ich auch nochmal nach dem hier benannten Verhalten geschaut.

Es ist in der Tat so, dass Drehzahl und freigegebene Leistung (Torque in NM) nach Außen-Temparatur und Verhältnis Gaspedal zu Drehzahl reguliert werden.
DNA ist ebenfalls anpassbar.

Man könnte es somit umprogrammieren, wenn man mit diesem Verhalten nicht zufrieden ist.:thumb:

PS: Hast du mal bei der Giulietta nach dem Steuergerät geschaut wegen der Nummern?

AlexQVl
21.01.2016, 16:57
Hi Andre! Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich leider noch nicht dazugekommen bin, das Steuergerät der Giulietta auszuchecken *gg* Ich hols aber nach - versprochen! :-)