PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umsteiger sucht Beratung, lohnt es sich für mich?



Finsk
07.12.2015, 08:03
Hallöchen, bin Frischling was dieses Forum und Alfa angeht, daher auf der Suche nach einer Beratung.

Ich möchte umsteigen von was größerem auf was kleineres, da fiel mir der 147er in den Sinn, von der Größe her super.
Derzeit bin ich noch mit einem BMW E36 328i Au***atik Touring/ Kombi unterwegs, den wollt ich allerdings abgeben da er mir einfach zu viel Sprit frisst.
Ich hab auch keine Lust mehr auf ständiges reparieren, ich brauch ein zuverlässiges Fahrzeug für den alltäglichen Gebrauch was einen nicht so im Stich lässt, allerdings kann ich mit vielen Autos nix anfangen, nix mag mir optisch so richtig gefallen und der 147'er hats mir irgendwie angetan, schaut gut aus, hat ausreichend Leistung für den Stadtverkehr, nur wie siehts mit Wartung aus?

Ein wenig hab ich mich schon mit der Kaufberatung auseinander gesetzt hier, es gibt da nur noch den Punkt zu klären ob es sich für mich lohnen würde bzw. meinen Geldbeutel auch entlastet.
In einem anderen Thema hab ich was von 9,5l Verbrauch gelesen, bei einem kleinen 1.6'er TS Motor, ist das normal? Ich mein mal so, das braucht mein großer wenn ich sparsam fahre, Autobahn natürlich, Stadt keine Ahnung, war ich lange nicht mehr.

Mit der Freundin haben ich mir bereits einen 147'er 1.6 TS mit 120PS angeschaut, nur um erstmal einen Überblick über die Größe zu bekommen, wie bereits gesagt, das passt soweit, knapp 130t km, Zahnriemenwechsel wurde empfohlen da unklar ist wann der zuletzt war, im Fehlerspeicher sollen beide Lambdasonden stehen(soll man unterm fahren nicht merken), Empfehlung des Verkäufers wären auch noch beide Bremsschläuche an der Vorderachse wechseln und der Phasensteller macht Lärm, zusätzlich läuft der Anlasser leicht nach, der Wagen ist von 2001 und hat noch bis Okt. 2017 gültige HU/AU, kosten soll er 1600€ VB, ist mir eigtl. schon wieder viel zu viel zu machen, ich brauch ein Auto das fährt und möglichst keine Probleme macht.
Wie ihr seht bin ich eher im unteren Preissegment unterwegs, mehr geht auch nicht, da ich jetzt schon mehrfach gelesen hab das es nahezu keinen Unterschied in der Beschleunigung zwischen dem 105PS und dem 120PS Motor gibt wäre es ja auch völlig egal welcher von beiden es wird.

Also was meint ihr, würde sich der Umstieg für mich bzw. meinen Geldbeutel lohnen?

MfG Stefan

AR-oppa
07.12.2015, 09:56
Hallo Stefan,
herzlich willkommen bei uns:winkewinke:
Neben der 147 Kaufberatung gibts aktuell auch diesen Fred:

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-147-und-gt-82/worauf-muss-ich-beim-147er-kauf-achten-38968/index2.html#post655882

Nun zu dem von dir geschilderten 147 ich finde ihn für den Preis und den Aufwand den du investieren musst zu teuer.
Ich kaufe auch - ähnlich wie du - gerne im "Niedrigpreissegment" ein.
Entgegen vieler Meinungen hier im Forum kannst du für 1000 - 1500 .- schon wirklich gute Alfa Romeos schießen.
Du musst sie nur finden.......

Allerdings solltest du schon Schrauber Kenntnisse besitzen sonst könnte es unter Umständen teuer werden.......:roll:

Grundsätzlich ist der 1.6 TS relativ sparsam zu fahren, natürlich kannst du auch mal mit 9 Litern fahren, normalerweise fährst du den aber so um die 8 - 8,5 l.
Wenn dir das zuviel ist, könntest du dir mal einen der tollen 1.9 JTD Diesel ansehen die haben ordentlich Drehmoment und verbrauchen auch bei sportlicher Fahrweise um die 6 L.

So das wars fürs erste, wenn du noch Fragen hast frag, ansonsten viel Spaß bei uns wir sind die netten.

:-->>

Finsk
07.12.2015, 10:14
Eben mal grob durchgelesen, man kann also prinzipiell sagen das der Alfa in dem Sinne keine versteckten Krankheiten hat, den Schaltern sollte man Aufmerksamkeit widmen da diese gern aussteigen und sonst sind die Wagen grundsolide, vorausgesetzt die Wartung stimmt.

Rost ist kein großes Thema, grob überfliegen, Unterboden möglichst anschauen.

Fahrwerksteile bzw. Achsen allgemein sollten geprüft werden, alles also im normalen Bereich, wie bei jedem anderen Gebrauchtwagen.

Die TS-Motoren sind unproblematisch wenn sie gewartet wurden, nur der Phasensteller macht sich eben gern bemerkbar.

Diesel passt leider derzeit nicht ins Budget und wollte bestenfalls dieses Jahr noch umsteigen, noch zwei Wochen arbeiten, mit dem alten fahren und möglichst vor bzw. nach der Schicht den einen oder anderen noch anschauen und wenn alles glatt läuft verkauf ich direkt meinen noch am Wochenende vor Weihnachten und in der Woche dann eben fix den Alfa holen und anmelden, wäre doch ein schönes Weihnachten.

Schrauben ist kein Problem, mach ich gern, wenns größere Dinge sind, was unter dem Auto oder so gehts zu den Eltern in die Garage, dort lagert ein Großteil meines Werkzeugs, dieses Wochenende stand ich wieder drin, neue Domlager waren fällig und nebenbei noch die Ventildeckeldichtung getauscht oder wenn gar nix mehr geht hab ich noch meine Werkstatt des Vertrauens.

Das ist jetzt mein Eindruck den ich mittlerweile durch lesen so zusammengetragen habe, kann man dem so übereinstimmen?

guzzi97
07.12.2015, 10:17
Hi Stefan,
wie AR-Oppa schreibt, im Grunde ist der 147er zu empfehlen, ist nicht viel schlechter als ein
vergleichbarer Golf IV / V..
Jetzt kommt aber das dicke "ABER", oft finden sich im unteren Preissegment Fahrzeuge, die
schlecht od. gar nicht gewartet wurden, was hier der Fall ist.
Zahnriemen samt Phasenversteller : ca. 900€
Lambdasonden : ca. 400€ (2* 130€ plus einbau)
(wie er allerdings die AU mit defekten Lambdasonden geschafft hat, ist mir ein Rätsel...da
ist bestimmt was anderes defekt..)

Bremsschläuche : ca. 200€ plus Bremsflüssigkeitswechsel
Dazu kommt bestimmt noch die "Wartung", wie Ölwechsel, Klimaservice, etc..

Summasumarum kommst Du also locker über den Kaufpreis..und somit ist der Wagen selbst mit ~1.000€
noch zu Teuer.

Daher, weitersuchen, es gibt sie, die gepflegten "Schätzchen"..allerdings, rechne damit, dass die Wartung
doch Teurer sit, als bei einem Golf II/II, eher auf Nivue eines A3, 2er BMW, etc.. :)
Denn, solltest Du keine freie Alfa Werkstatt in Deiner Nähe haben, musst Du zum freundlichen und
die Preise kennste ja von BMW.

Der 1.6er ECO (105-PS), hat gegenüber dem 1.6er mit 120-PS, eigentlich nur einen Vorteil, er ist etwas günstiger
im Unterhalt (Wartung & Versicherung) vom Verbrauch ist er auf Augenhöhe mit dem "größeren", dafür aber mit
"schlechteren" Fahrwerten.
Laut Spritmonitor liegt der Durschnittsverbrauch beim 105-PS bei ~ 8,4L (von 5,5, bis 10,5 ist alles dabei)
und beim 120-PS bei 8,6L...siehst also, der ECO ist nicht sparsamer, dafür aber "lustloser": )

Grüße

Finsk
07.12.2015, 10:38
Von dem roten hab ich mich gedanklich sowieso getrennt, ist einfach zu viel.

Ölwechsel ist kein Thema, kann ich selber machen.

Bremsschlauch Vorderachse 200€? Da kosten ja selbst Stahlflex weniger und im Zubehör gibts das Stück für etwa 15€ von namhaften Herstellern wie Brembo, nur um Missverständnissen vorzubeugen, ich meine nicht die Bremsleitungen aus Metall, der Wechsel dürfte sich auch als einfach darstellen, eben ähnliches Prinzip wie Bremssattel wechseln, vorausgesetzt die Bremsflüssigkeit ist noch aktuell, ansonsten gehts wirklich zur Werkstatt.

Zahnriemen, hmm, gibt doch Kits mit dem nötigen Werkzeug zum Zahnriemenwechsel, also Arretierungsblöcke, Blockierungsstifte usw., würd ich dann auch selbst machen.

Lambdasonden gibts im Zubehör ebenfalls von namhaften Herstellern für ca. 50€ das Stück, der Wechsel sollte auch kein Problem darstellen, Wagen auf die Unterstellböcke gestellt und schon sollte man auch an die hinter dem Kat kommen.

Die nächste Alfa-Werkstatt/ Händler wäre natürlich in Leipzig, also auch nicht ewig entfernt.

Beim Motor nimmt es sich also quasi nicht viel ob 105 oder 120PS, würde ich mich jetzt nicht unbedingt auf einen versteifen, da wo das Gesamtpaket eben besser ist, also Fahrwerk und so, ich würde dann auch den TS mit 105 PS nicht ablehnen, von den Verbrauchwerten alles besser wie mein jetziger, die fressen immerhin keine 10/11l im Durchschnitt auf der Autobahn, wobei ich mit dem Alfa dann natürlich auch mehr Stadt fahren würde, zumal sich die Strecke dann wohl auch eher lohnen würde als mit dem großen jetzt, der würde wahrscheinlich gar nicht unter 13l gehen in der Stadt.

AR-oppa
07.12.2015, 11:01
So wie sich das anhört Stefan, mach ich mir bei dir keine Sorgen, die Preise die der Branni genannt hat, sind Werkstattpreise.
Die Preise die du und ich kennen liegen sehr weit drunter. Werkstatthandbuch gibts hier im Forum, ZR Wechsel ist mit dem von dir geschriebenen Arretierungskit locker zu machen.

Ich sag immer "ich will mir keine unnötige Arbeit kaufen" deshalb such dir einen !47 dessen Mängel du selbst ohne Werkstatt und mit unserer Hilfe beheben kannst und hab Spaß dabei.:thumb:.

Finsk
07.12.2015, 11:07
Basteln macht doch Spaß, zumindest solange das Auto auch schnell wieder fahrbereit ist.

Termin für die Besichtigung eines 147'ers ist für morgen Vormittag angelegt, man hoffe man hoffe, zwar nur der 105PS Motor, aber wenigstens kein Ärger mit dem Phasensteller, mal schauen wie der Rest des Fahrzeugs aussieht, vielleicht gibts ein schönes Weihnachtsgeschenk für mich, zwar die blödeste Zeit ein Auto zu zu lassen, aber da muss man eben durch :D

Edit: Spritmonitor ist mir nicht unbekannt, da ich meinem Bordcomputer nicht mehr traute führe ich dort nun auch schon zum derzeitigen meine Verbrauchsmessungen, Klick (http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/672854.html).

guzzi97
08.12.2015, 08:19
Hi Stefan,
aso, Du kannst "schrauben" und hast auch die Möglichkeiten vor Ort...ja dann :)
die Preise, die ich genannt hatte, sind "Werkstattpreise" :)
Wegen der Lambdasonde, ich habe bisher nur welche für ~100 bis 130€ gefunden (NGK od.- Bosch).
Wennde eine preiswertere Quelle kennst, immer her damit.. ;)

Wie gesagt, der "PS" ist nicht das Problem des 1.6er...sondern einfach, dass die Alfa's generell
in diesem Preissegment "runter gerockt" sind, ähnlich wie ein E36, hier darf mann für ~1.000€ auch
nix mehr erwarten, ausser evtl. dass der Motor läuft und das die Bleche noch halbwegs rostfrei sind.. :)

Vlt. sind die hier Interessant :
Eco mit frischem TÜV, die Farbe, muss mann Live sehen :
Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark ECO !!!!TÜV 07/2017 Gebrauchtwagen, Benzin, ? 1.650,- in Holleben (Gemeinde Teutschenthal) (http://ww3.autoscout24.de/classified/281220138?asrc=st|as)

der hier liest sich interessant, aber der Preis ist def. zu hoch..dazu kommt, er ist abgemeldet,
von daher, keine Probefahrt möglich :(
Alfa Romeo 147 Twin Spark *TÜV NEU* Preis VB* Gebrauchtwagen, Benzin, ? 1.700,- in Doberlug-Kirchhain (http://ww3.autoscout24.de/classified/242701455?asrc=st|as)

Das waren so die einzigen bei Dir im umkreis, die es sich lohnen könnte, anzuschauen.

Kann es denn auch ein 156er sein ?
z.b. dieser hier, mit dem 1.6er Motor, für "schlanke" 1.200€ ?
Alfa Romeo 156 1.6 16V Twin Spark L Gebrauchtwagen, Benzin, ? 1.200,- in weimar (http://ww3.autoscout24.de/classified/280630803?asrc=st|as)

oder nen SW (Kombi), mit dem zuverlässigen 1.8er & 144-PS Motor
Alfa Romeo 156 Alfa Sportwagon 1.8 Twin Spark Progression Gebrauchtwagen, Benzin, ? 1.950,- in Mechelgrün (http://ww3.autoscout24.de/classified/280025450?asrc=st|as)

(hier mal die ganze Liste der 156er :) )
Angebote (http://fahrzeuge.autoscout24.de/?atype=C&make=6&model=15117&mmvmk0=6&mmvmd0=15117&mmvco=1&fuel=B&priceto=2000&cy=D&zip=Leipzig&zipc=D&zipr=100&lat=51.34&lon=12.371&tloc=Leipzig&ustate=N,U&sort=threetier,price&results=20&page=1&event=pag&dtr=s)

Grüße

Finsk
08.12.2015, 08:37
Also bei daparto hab ich zumindest Lambdasonden für ungefähr 50€ gesehen, ich kann jetzt aber gerade nicht sagen ob das Universalteile zum selber basteln oder fertige mit Stecker waren.

Zu den Fahrzeugen, der 147er für 1700€ mit der guten Ausstattung wäre noch eine Überlegung wert, allerdings scheint der Heckwischer schon Wasser durch gelassen zu haben wenn ich so die Kofferraummatte sehe, der andere 147er trifft absolut nicht meinen Geschmack vom Lack her.

156er, irgendwie reizen die mich optisch nicht so richtig, find die nicht hässlich, aber auch nicht unbedingt wunderschön.

Alfa Romeo 147 1.6 Twin Spark ECO Distinctive als Limousine in Heideland OT Königshofen (http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=210387767)

Den fahr ich mir dann gleich erstmal anschauen, neuen TÜV für 100€, also entweder ist der Wagen ernsthaft durchrepariert oder das Siegel gibt's bei einer Tasse Kaffee mit viel Zureden.

Ich find das blau mit dem lila einfach genial, aber erstmal sehen ob der Rest auch was taugt.

In Erfurt steht noch ein Serie 2 147er als Export (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-147-147-1-6-twin-spark-t%C3%BCv-au-06-2016-export-erfurt/214757936.html?lang=de&utm_source=DirectMail&utm_medium=textlink&utm_campaign=Recommend_DES) für knapp 1500€ drin, da würde es mich aber nicht wundern wenn die Kiste nahezu tot ist und erstmal mächtig investiert werden müsste, allerdings hat der ne richtig geile Front, wenn ich könnte hätte so einen am liebsten schon hier stehen.

BlackyBerlin
08.12.2015, 08:57
Hi Stefan,
aso, Du kannst "schrauben" und hast auch die Möglichkeiten vor Ort...ja dann :)
die Preise, die ich genannt hatte, sind "Werkstattpreise" :)
Wegen der Lambdasonde, ich habe bisher nur welche für ~100 bis 130€ gefunden (NGK od.- Bosch).
Wennde eine preiswertere Quelle kennst, immer her damit.. ;)

Grüße

Moin,

also hier z.B. gibt es günstig Lambdasonden.
Als ich eine dort vor ein paar Monaten
gekauft hatte war die noch günstiger,
habe 46,92€ dafür bezahlt.

lambdasonde (http://www.mister-auto.de/de/lambdasonde/ngk-5753_g3922_a0155753.html)

Finsk
08.12.2015, 11:14
Finger weg von dem blauen den ich verlinkt habe, esseidenn jemand hat Lust auf einen durchgerosteten Schweller und defekte Zylinderkopfdichtung.

Motor, Öleinfülldeckel und sanfte Einsichten in ein weiches Bad aus Öl und Kühlflüssigkeit, das hat definitiv nix mehr mit Kurzstrecken zu tun meiner Ansicht nach.

80281 80282

Blätterteig aus Italien, produced by German Streets

80283 80284


Das ganze könnt ihr natürlich für ca. 1600€ mit frischem TÜV erwerben, von einem absolut seriösen Händler, der Motor klang richtig gut, nur konnt ich ihn nicht starten weil Batterie im Winterschlaf steckt.
Fenster Fahrerseite war angegeben das es nicht öffnet, ich hoffte auf den Schalter, aber es wird direkt blockiert, also es könnte, wenn es wollte.
Die Schaltung gleicht einem Labyrinth, die Gänge so schon einzulegen erinnerte mich an das Baustellenfahrzeug meines Schwagers mit 400t km, man muss wissen wo der Hebel hin muss um den Gang rein zu kriegen.
Ansonsten fehlten sämtliche Zettel im Motorraum die auf einen Öl-/ Kühlflüssigkeits-/ Bremsflüssigkeitswechsel nur hindeuten ließen, einzig der Zahnriemenzettel war aufgeklebt.

Nachdem ich den guten Mann auf die Kopfdichtung und den Blätterteig angesprochen hatte wurde ich herzlichst gebeten das Gelände zu verlassen und die Kopfdichtung voll i.O. sei, okay, vielleicht stand er den halben Tag mit laufendem Motor bei ihm auf dem Hof :??

AR-oppa
08.12.2015, 12:41
Hi Stefan, mach dir keine Sorgen, das wird schon:thumb:
Das 147 um 1000 .- € runtergerockt sind wie Branni schreibt kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, schau dir mal meinen Fred hierzu an, ich hatte im Sommer einen für meine kleine Tochter gesucht und dann einen TOP FL für 1000.- (nach langen Verhandlungen:mrgreen:) geholt.
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-kaufberatung-verkaufsberatung-135/alfa-147-f%FCrs-kind-aachen-kann-den-jemand-ansehen-38103/index2.html

Geht durchaus !

Getreu meiner Devise "du kannst dir keinen Alfa suchen, der Alfa findet dich"
:-->>

Finsk
08.12.2015, 13:01
Kommt Zeit, kommt Alfa, ist ja noch der ein oder andere in der Umgebung.

Nichts muss, alles kann.

guzzi97
09.12.2015, 00:50
..alter Schwede, wie kann mann nur, der Rost kommt vom falschen ansetzen des Wagenhebers...
und auch sonst..nenene, wie kann mann nur so einen schönen Wagen so verroten lassen.

Wie schon gesagt, in der Preisklasse ist die Suche echt schon Detektivarbeit, evlt. solltest Du mal
den Umkreis erweitern....so wie AR-Oppa :) dann klappts vlt. schon früher mit dem Erwerb...

Ich habe meinen GTA auch ca. 7-Monate gesucht.....
Von daher, gut Ding will Weile haben :)

Finsk
09.12.2015, 08:55
Freitag wird der aus dem Eingangspost probe gefahren, er kam mir im Preis doch noch ziemlich entgegen, zumindest finde ich den Preis soweit okay, Zahnriemen-Kit von Conti und das nötige Werkzeug kaufen und erstmal Zahnriemen wechseln, damit wäre der wichtigste Punkt schon mal erledigt, wegen Lambdas muss ich mal schauen, habe ich woanders gelesen das es wohl auch bei einem Krümmerriss zu einer solchen Fehlermeldung kommen kann.

AR-oppa
09.12.2015, 09:40
Viel Glück am Freitag, ich und unser Gerdi würden für den max 7- 800.-€ zahlen:mrgreen:

guzzi97
09.12.2015, 10:31
..dann bin ich mal gespannt, wie der Wagen dasteht.
Wegen Krümmerriss, der 147er ist hier eher unauffällig, will sagen, eher seltenst..
Vlt. eher das Flexrohr od. KAT.
Wg. ZR und so, den großen Satz holen, also auch die Rollen & Spanner und nicht zu vergessen,
die Wapu, am besten die mit Metall Rädern, kostet kaum mehr, aber dann haste auf Dauer, Ruhe.
Ventildeckeldichtung, haste ja sowieso aufm Schirm.

@blackyberlin : den "Laden" kenn' ich, aber auch hier sind die Sonden nicht im "Sonderangebot",
z.b. für die hintere mit ~2000mm Kabellänge sind auch locker ü. 100€ fällig
guggst Du hier : Lambdasonde NGK 7903 - Fühler / Ventile / Sonstige Teile (http://www.mister-auto.de/de/lambdasonde/ngk-7903_g3922_a0157903.html)

Grüße

BlackyBerlin
09.12.2015, 10:47
..dann bin ich mal gespannt, wie der Wagen dasteht.
Wegen Krümmerriss, der 147er ist hier eher unauffällig, will sagen, eher seltenst..
Vlt. eher das Flexrohr od. KAT.
Wg. ZR und so, den großen Satz holen, also auch die Rollen & Spanner und nicht zu vergessen,
die Wapu, am besten die mit Metall Rädern, kostet kaum mehr, aber dann haste auf Dauer, Ruhe.
Ventildeckeldichtung, haste ja sowieso aufm Schirm.

@blackyberlin : den "Laden" kenn' ich, aber auch hier sind die Sonden nicht im "Sonderangebot",
z.b. für die hintere mit ~2000mm Kabellänge sind auch locker ü. 100€ fällig
guggst Du hier : Lambdasonde NGK 7903 - Fühler / Ventile / Sonstige Teile (http://www.mister-auto.de/de/lambdasonde/ngk-7903_g3922_a0157903.html)

Grüße

Die Sonde passt nicht, hat nur 82cm Kabel,
hier ist die richtige Diagnosesonde mit 205cm

lambdasonde/ngk-7864 (http://www.mister-auto.de/de/lambdasonde/ngk-7864_g3922_a0157864.html)

Und Bosch gerade zum Sonderpreis

lambdasonde/bosch (http://www.mister-auto.de/de/lambdasonde/bosch-0-258-006-388_g3922_a0300!258!006!388.html)

Finsk
09.12.2015, 11:01
Ansonsten kann ich nur empfehlen auch mal bei daparto zu schauen, Premium auswählen und einen Hersteller nehmen der einem auch selbst was positives sagt, NGK, Bosch und Co. zum Beispiel, wer Pfennigfuchsen will, der kann das dort perfekt, aber Achtung, manche Preise gelten nur über Daparto selbst und die Versandkosten bitte mit bedenken, nicht das auf einmal wer 5 mal Versand zahlt.

Edit: Ganz so weit runter ist er nicht vom Preis, aber in einem für mich vertretbaren Bereich.

guzzi97
09.12.2015, 17:12
@Blacky : die passen aber nich in meinen GTA :)

Grüßle

Finsk
09.12.2015, 22:17
@Blacky : die passen aber nich in meinen GTA :)

Grüßle

Könnte Dir das hier eventuell ein wenig beim sparen helfen?

Klick mich hart! (http://www.daparto.de/Lambdasonde/Alfa-Romeo-156-Sportwagon-932/2-6-740?kbaTypeId=12974&filters[manufacturer_id]=[656,1547])

guzzi97
10.12.2015, 07:55
nöö, da die Preise in fast allen Shops auf ähnlichem Nvieu sind :)
Aber Danke.

btw. wieso passt eigentlich nicht die Sonde von den 4-Zylinder in den V6 (beide EURO4) ?
Sind doch alle gleich aufgebaut, evtl. ist nur die Kabellänge unterschiedlich..
Jemand eine Anwort darauf ?

Finsk
11.12.2015, 11:37
@guzzi, leider kann ich dir dabei noch nicht weiterhelfen.

Mich würde mal interessieren ob es denn eine Seite gibt wo man grundsätzlich alle Info's bekommt mit welcher Ausstattung das Fahrzeug denn mal ausgeliefert wurde, also per FIN oder so.

Finsk
11.12.2015, 20:17
War doch heute den roten 147er mit Distinctive Paket fahren, wollte davon als Alfa-Neuling doch noch berichten.

Zeitlich abgemacht war um 10 Uhr, ich war schon ein paar Minuten eher da, der Händler war wohl gerade noch unterwegs, da er ja letztens den Wagen aus der Ecke hinten holte hoffte ich das der Wagen im Freien steht und ich nochmal etwas gucken kann bevor der Händler eintrifft, ich ging also ein paar Meter und sah ihn, Alfa Rosso, unverkennbare Optik neben dem 156er, ich dachte mir so "heute haste doch die Taschenlampe mit, guckste mal drunter", nach was schau ich überhaupt, ich denke an den blauen, Hand anlegen und Schweller abtasten, hmm, keine Löcher, anfänglicher Rost *hinknien, Lampe an*, ein wenig eingedellt *Hebebühne/ Wagenheber*, okay, also mal weiter geschaut, Auspuff sieht gut aus, Hinterachsstreben ebenfalls optisch guter Zustand, schwarz eben.
Ich geh zur Beifahrerseite, wieder ableuchten, sieht in etwa so aus wie auf der Fahrerseite, gut gut, leuchte noch kurz die Stoßdämpfer und Querlenker(?) im Radhaus an, sieht super aus.

Okay, zurück ins Auto, wird kalt, noch bisschen an der E-Zigarette genuckelt und gegen so ziemlich genau 10 Uhr hörte man den Porsche Cayenne des jungen Händlers anbrausen, ich erzählte ihm vom blauen Wunder, ähh die blaue Rostflunder, er hatte wohl kurz gedacht ich spring ab, wir gingen zum Auto, das übliche besprochen, Lenkerschein usw., es ging los, erstmal wieder an die Kupplung gewöhnen, gerade ein Jahr BMW E36 Au***atik gehabt, aber ist ja wie Fahrrad fahren, man verlernt es nicht.
Der erste Fahreindruck, lenkt sich schön direkt und leicht, vom Fahrwerk kommt auf dem huckeligen Weg vom Gelände runter auch gut was rüber, auf der Straße dann auch mal aus dem zweiten raus bei moderaten 2500 U/min, ich schau gar nicht wann ich schalte, einfach nach Gefühl, vom Motor war nicht viel zu hören, einfach Vollgas gibt's nicht, der kleine ist ja noch ganz kalt, aber tourt sauber hoch, nur in den 3ten Gang ist etwas huckelig, musste immer wieder etwas suchen, wird wohl der Lagerbock sein.
Der kleine geht leichtfüßig mit dem Asphalt um und durch die ungewohnt direkte Lenkung hab ich ständig die Kurven geschnitten, es brachte mir ein Lächeln ins Gesicht, es macht Spaß ihn zu fahren, doch ich wartete auf etwas, aber es kam einfach nicht, es wollte nix poltern, quietschen oder knarzen, nachdem er dann etwas Zeit hatte auf Temperatur zu kommen sagte der junge Mann neben mir "Fahr doch mal hier hinten raus, da kannste auch mal etwas mehr Gas geben", gut, noch eine Runde durch das kleine Städtchen und dann "hinten raus", dreht ohne Probleme hoch, da die ganze Zeit schon die Reserve leuchtete hatte ich schon Sorge das wir nicht mehr zum Platz kämen, kenn halt sonst nur meinen Schluckspecht.
So langsam fuhren wir zurück, immer wieder macht es Spaß, das Lenkrad liegt schön in der Hand und der Innenraum hat einfach seinen eigenen Flair.
Wir unterhielten uns noch ein wenig über das Auto, er wies mich immer wieder darauf hin das der Zahnriemen eben wichtig sei und die Achsvermessung noch gemacht werden sollte, auch das die Lambdas im Fehlerspeicher stehen und die Bremsschläuche doch mal neu sollten und dann fragte er noch was er mir bereits für einen Preis gemacht hat.

Fazit: Es hat richtig Spaß gemacht den 147er zu fahren, mein BMW fühlt sich bei Kurvenfahrt da richtig träge an, obwohl der 147er laut Papiere gerade mal 250kg weniger wiegt.

Achja, hätte fast noch was vergessen, der Kaufvertrag ist unterschrieben, ich fahre diese und nächste Woche noch mit dem BMW auf Arbeit und dann wird der 147er geholt, ich freu mich schon richtig drauf.

Ich Danke euch für alle Infos und in eurem Forum möchte ich bleiben, vielleicht kann ich auch was positives dazu beitragen.

MfG Stefan

P.S.: Einen Oberlippenbart muss ich jetzt aber nicht stehen lassen, oder? *lach*

AR-oppa
11.12.2015, 21:05
Hallo Stefan, hört sich ja ganz gut an, so wie du schreibst hast du das Cuore am rechten Fleck und der Alfa Virus scheint dich erwischt zu gaben.:thumb:
Sei froh das du den Bimmer bald los bist, ist eh nur ein langweiliger Eimer unter den vielen langweiligen ach so perfekten Tedesco Autos:roll:

Das mit dem Oberlippenbart kapier ich nicht, :?? hast ja keinen Manta, oder ne Friseuse als Freundin oder:mrgreen:

Finsk
11.12.2015, 22:22
Das mit dem Oberlippenbart, ich muss also keinen auf Italiener machen? :-D :roll:

Cuore, da muss ich höchstens an Mutter's ehemaligen Daihatsu denken, ein tapferes etwas :mrgreen:

Und ich hab Montag noch gesagt von dem roten hätte ich mich gedanklich getrennt :??

Er bietet mir meiner Meinung nach das beste Gesamtpaket, zwar nur der 1.6er TS, aber sollte eigtl. vollkommen reichen, klar ist bisschen was dran zu machen, aber das Gespräch mit dem Verkäufer war eigtl. schon sehr sympathisch, er machte mir auch einen ehrlichen Eindruck und hat mich eben immer auf die bekannten Sachen hingewiesen, das war schlussendlich für mich der entscheidende Faktor, es ist übersichtlich was zu tun ist und das was zu tun ist, ist nicht allzu viel.

Den ELM 327 für die Diagnose hab ich nun auch schon hier liegen, ich denke der wird dann erstmal eine Weile stecken bleiben und das Handy parallel laufen, zusätzlich warte ich noch auf ein Bluetooth-Dongle für den Laptop, dann kann ich mit dem auch noch zusätzlich diagnostizieren.

Boof-Camp
11.12.2015, 23:13
Herzlichen Glückwunsch �� Einmal Alfa Romeo...immer Alfa Romeo, wie bei mir ��

Finsk
12.12.2015, 00:32
Mal noch eine Frage, nahezu alle meine Fahrzeuge sind ziemlich Motul-lastig, meinem ehemaligen Klapperesel BMW E30 mit M40 Motor konnte ich mit einer Motulkur sogar wieder zu Ruhe verhelfen, jetzt hab ich eben mal bei denen in den Ölberater geschaut und die empfehlen neben den 10W40 Ölen das 10W-60 8100 X-POWER, fährt es rein zufällig jemand hier?
Normalerweise vertrau ich ja dem Ölberater, aber Erfahrungen gehen vor und dazu konnt ich ausnahmsweise nix richtiges finden.
Oder wie wäre es mit dem Sport 5W50 von Motul oder wäre das einfach nur Perlen vor die Säue und einfach das 8100 X-Power rein?

Die Frage stell ich, da ich von Grund auf bei wechselnden Auto's erstmal sofort Ölwechsel mach, in diesem Fall hat der Zahnriemen natürlich Vorrang, in meinem großen schwappt das 5W40 X-Cess durch die Kanäle und nach etwa 30t km brauch man nix verstecken, sieht zumindest goldig aus :thumb:

Möchte mir nur langsam mal eine Liste anlegen was sowieso zu tun ist.

guzzi97
12.12.2015, 12:58
Moinsen,
erstmal Glückwunsch zum Kauf..alles richtig gemacht :)
Tja, was das Fahrwerk & Lenkung angeht, ich finde auch, dass es bei Alfa einfach "göttlich" ist.
Ich verstehe oft nicht, wie mann einen BMW od. Audi hier als "besser" darstellt, die sind mir
einfach zu "synthetisch", etc..
Naja, egal :)
Dich hat der "Virus" auf jedenfall erwischt :D :D

Wegen die Öl, der 1.6er kommt mit dem 10w40 sehr gut zurecht, sollte er etwas Öl "fressen" dann
kannste es mal mit 5w50 od. gar 10w60 versuchen, was aber, wie schon gesagt, eigentlich nicht nötig ist.
Was auf jedenfall nötig ist, mal das Getriebeöl wechseln, besser iss datt :)

Ansonsten, wir warten auf Fotos und weitere tolle Berichte von Dir, war Klasse zum lesen..

Finsk
12.12.2015, 13:22
Kommt alles sobald das Wägelchen hier ist, muss jetzt noch kommende Woche durchhalten.
Dann probier ich erstmal das 10W40 und werd auch gleich mal das Getriebeöl wechseln.

Wie ich in einem anderen Thread im Pflegeunterforum gelesen hab bist du ja scheinbar auch ein Pflegeverrückter?
Mich hat das auch vor etwa einem viertel Jahr erwischt, 2 Eimer und so 👍

Gesendet von meinem LG-D802 mit Tapatalk

Boof-Camp
12.12.2015, 14:08
Überwiegende Pflege geht mit dem Alfavirus einher ��

sven1967
12.12.2015, 14:40
Pflege ist so ein komisches Wort.
Artgerechte Haltung trifft es eher, Handwäsche ist ein muss um die Formen besser begrabbeln zu können ;-)

Boof-Camp
12.12.2015, 15:03
Pflege ist so ein komisches Wort.
Artgerechte Haltung trifft es eher, Handwäsche ist ein muss um die Formen besser begrabbeln zu können ;-)
Die Bezeichnung passt wie Faust aufs Auge ��

Aaaaber beim von Hand waschen kann ganz schnell alles Falsch machen. Zum Beispiel sich selber Hologramme reinputzen ��

Finsk
12.12.2015, 15:22
Ich bin ja mal gespannt, bei dem 147er lohnt es sich dann auch eine Exzenter zuzulegen, gibts mal wieder eine Bestellung bei Lupus, brauch sowieso noch eine Ladung Tücher, zum trocknen reicht bei dem kleinen dann ja auch mein kleines Orange Baby :mrgreen:

Die Gloria FM10 wartet hier auch schon auf ihren Einsatz, Petzoldts Knete liegt auch verschlossen da und Dodo Juice Hard Candy Wax hab ich hier in der 30ml Version liegen, wollt mal schauen wie sich ein Paste Wax so macht und ob es mir gefällt, war alles eigtl. für den BMW geplant, aber irgendwie keine richtige Lust drauf gehabt.

Ich freu mich schon auf's Alfa Rosso :thumb:

Edit: Was Ausstattungsabfrage über FIN angeht gibts wohl auch nix richtiges, oder?
Kenn es halt von BMW so, gehst auf bimmer.work und gibst da die letzten 7 Stellen der FIN ein (z.B. von (noch) meinem: EV22286) und bekommst alle Werksdaten wie er mal ausgeliefert wurde.

AR-oppa
14.12.2015, 07:07
......die empfehlen neben den 10W40 Ölen das 10W-60 8100 X-POWER, fährt es rein zufällig jemand hier?
Normalerweise vertrau ich ja dem Ölberater, aber Erfahrungen gehen vor und dazu konnt ich ausnahmsweise nix richtiges finden.
Oder wie wäre es mit dem Sport 5W50 von Motul oder wäre das einfach nur Perlen vor die Säue und einfach das 8100 X-Power rein?


Bloß kein 10W40, dann klappern die Hydros wie bei einem Diesel vor sich hin, 10W60 auch nicht, das braucht nur der 2.0TS Motor.
Aus meiner Erfahrung passt für den 1.6 TS am besten das 5W30, da läuft er am weichten und schönsten.
Wie gesagt muss jeder selbst Wissen, ich vertraue auch immer auf Ölberater aber im Fall des 1.6 TS war der Unterschied eklatant 10W40 zu 5W30.
Nach dem Wechsel war der Motor nicht wieder zu erkennen.
Nur so als Empfehlung
:-->>

guzzi97
14.12.2015, 07:56
@ Finsk :
.....Pflegeverrückt, geht so :)
Bin vor Jahren mal über eine Pflegeforum gestoßen und war begeistert, was mann mit guter
Politur & Wachs alles anstellen kann.
Dann, klein angefangen und war so begeisert, dass ich mittlerweile einiges an Mittelchen angesammelt hat.
Alfaeffect konnte ich daüfr auch begeistern, als ich mich an seinem 159er TI zu "schaffen" gemacht hatte,
ähh, wir beide.. :)

Wie ich sehe, Du bist auch Kunde bei Lupus ;). Die haben da echt schöne Sachen und manchmal
gute Schnäppchen, das beste aber, die Lieferzeiten, sind "unterirdisch" schnell, aber datt weißte ja.

Ich hab' ne "Poliermaschine", so eine ausm Baumarkt, für ca. 60€ und ich muss sagen, bisher
hat sie mich nicht enttäuscht. Allerdings hole ich mir die Pads von Lupus *g*.
Daher, so eine Teure "excenter" Maschine ist in meinen Augen, für den heimischen Gebrauch echt nicht
nötig. Einzig darauf achten Du solltest, dass die Geschwindigkeit von ~ 300 u/min bis ~ 3.000 u/mim
stufenlos regulierbar ist.
Kleiner TIP, falls es noch nicht hast, hol' Dir noch die "Handpolier" Pads, ersparen einem wirklich viel
Arbeit an den Stellen, woe mann nicht mit der Maschine ran kommt.
Wegen den Microfasertücher, auch hier ein kleiner TIP, schau auch mal bei den Discounter (Aldi, Lidl & CO) mal nach.
Oft haben sie welche im Angebot, zu Preisen, da kann "Lupus" einpacken *g* und das noch in guter Größe (30*30cm)

Wegen "Abfrage" FIN, das kannste gut im eLearn machen tun, dort einfach die FIN eingeben und
schon bekommste die DAten, wie er "ausgeliefert" wurde.
Noch genauer, wennde zum freundlichen gehst und dort mal nach den Daten anfragst...

@AR-Oppa: mit 5w30 klappern die Hydros weniger, als mit 10w40 ? Bin etwas verwirrt, denn das 10w40 ist
doch "dicker" von daher, dämpft es beser als das 5w30, oder nich ?
Nu gut, ich will ja hier nicht wieder einen Ölfred eröffnen *g*

@ Boof-Camp : Andwäsche, neeee, bei zwei Auto spare ich mir datt und zudem habe ich hier eine "Texitl"
"Wasstraße", die echt super-duper Ergebnisse liefert und somit sich die "Handwäsche" nicht lohnt..
Daher investiere ich lieber die Zeit in die Lack & Innenraumpflege :)

Grüße

Finsk
14.12.2015, 08:22
@guzzi, beim Björn (Lupus) hab ich schon des öfteren bestellt, die Versandzeiten sind wirklich Wahnsinn.
Was die Exzenter angeht, ich will ja auch super Ergebnisse erzielen und mit einer Rotationsmaschine einzusteigen ist ja wie Ferrari Enzo mit 17 als Anfänger zu fahren.
Was die Tücher angeht, die Kauf ich nebenbei mit, dann fallen die nicht so arg ins Gewicht und ich weis dann auch das es ordentliche sind.
Ich denke du meinst das Autopflegeforum mit eu hinten dran, find nur die Einstellung der Mods und Admins voll daneben, nicht nur die sind absolut Beratungsresistent, die geben einem kaum ne Chance überhaupt beraten zu werden, meiner Meinung nach die falsche Einstellung für ein Forum.
Waschzeug hab ich mittlerweile das ein oder andere rumstehen, Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax, Chemical Guys Maxi Suds 2, Meguiars Soft Wash Gel, ValetPro SnowFoam (beide, für die Gloria).
Mir fehlt nur noch ein ordentlicher Eimer, fürs Dreckwasser beim waschen hab ich den 20l Eimer von Lupus mit Grit Guard Einsatz, ist schon erstaunlich was für Dreck da drin hängen bleibt und wie sauber der Wascheimer bleibt.
Ansonsten möchte ich den Lack einfach mal ordentlich auffrischen und natürlich waxen oder versiegeln, erstmal schauen was mir besser gefällt.

Was das Öl angeht, ist ja kein Problem es sozusagen zu probieren, warm sind die Öle in der Regel ja sowieso nahezu fast gleich flüssig.
E-learn kannte ich noch nicht, werd ich mir mal anschauen wenn ich heute zu Hause bin.

AR-oppa
14.12.2015, 12:04
Wegen "Abfrage" FIN, das kannste gut im eLearn machen tun, dort einfach die FIN eingeben und
schon bekommste die DAten, wie er "ausgeliefert" wurde.

@AR-Oppa: mit 5w30 klappern die Hydros weniger, als mit 10w40 ? Bin etwas verwirrt, denn das 10w40 ist
doch "dicker" von daher, dämpft es beser als das 5w30, oder nich ?
Grüße

Ähhemmm !... Branni meinte das eper, elarn ist das Werkstatthandbuch, da bekommste keine Info über dein Auto, nur die Info wie du es reparierst:mrgreen:

@Branni, genau weil das 10W40 dicker ist deshalb klappern die Hydros, Öl soll nicht dämpfen, Öl soll schmieren, ist es dünner um so besser für die Hydros du haben dann schneller ihre Ölfüllung, ergo klappert nix:thumb:

turitar
14.12.2015, 13:19
Freue mich, das Du einen gefunden hast der Dir zusagt! Wünsche Dir dann allzeit gute uns sichere Fahrt! Der Verkäufer war wohl auch ganz ok, wie ich es so im Bericht gelesen habe, schön!

Finsk
14.12.2015, 13:26
@AR-oppa, werd mir elearn trotzdem mal anschauen, klingt interessant.

@turitar, mich freut es auch, ich hoffe auch auf knitterfreie Fahrt.

Die Woche wird noch lang, muss ja leider noch bisschen warten.

AR-oppa
14.12.2015, 16:24
@AR-oppa, werd mir elearn trotzdem mal anschauen, klingt interessant.

Kein Alfaschrauber ohne elearn, :mrgreen:gibt hier einen Download Link dazu, musst nur aufpassen, es gibt elearn und DTE, beides bietet Werkstatthandbuch Qualität, allerdings halte ich das elearn für besser weil es von der Menüstruktur einfach übersichtlicher ist.
Außerdem sind dort die Drehmomentwerte schneller aufzufinden.

Viel Spaß mit deiner Bella und allzeit gute Fahrt:winkewinke:
:-->>

Finsk
14.12.2015, 17:47
Gibt's zufällig wen der mir eine geschwärzte Kopie vom Fahrzeugschein per PN zukommen lassen könnte?

Bräuchte die für meine Werkstatt, die wollen nicht mehr ohne, wichtig wäre hierbei das Modell von 06/2001 mit dem 1.6l 120PS TS Motor wegen Zahnriemenwechsel.

Ich denke mal das denen die HSN / TSN wichtig ist.

Edit: Ich denke die Daten aus dem Inserat und eper sollten doch eigtl. genug Information sein :D

AR-oppa
14.12.2015, 21:14
Genau so isses, guckst du hier:

ALFA ROMEO 147 - HSN/TSN (http://www.hsn-tsn.de/alfa-romeo-147.html)

Finsk
14.12.2015, 21:30
Die hatten wohl erst eine Falschbestellung weil falsche Daten angegeben wurden, hab denen nun eine Mail geschrieben mit allen Daten die ich auftreiben konnte, sollte reichen, morgen nach der Arbeit mal kurz anhalten und fragen ob die damit mehr anfangen können.

Edit: War eben in der Werkstatt des Vertrauens, Angebot von ca. 550€ Riemen + Pumpe und ca. 650€ Riemen + Pumpe + Wellendichtring, na jetzt wart ich ernsthaft mal ab was unser Alfa Händler in Leipzig sagt, da bin ich ja bald guter Hoffnung das die günstiger sind.
Zum Schluss kam vom Meister der Werkstatt noch der Spruch das ich quasi vom Regen in die Traufe falle, der Alfa wird dasselbe fressen usw. und das er halt nicht viel von Alfa hält.
Werd dann wohl eine neue Werkstatt des Vertrauens suchen :mrgreen:

Nein lieber Werkstattmeister, den Fahrspaß lass ich mir nicht nehmen :winkewinke:

AR-oppa
17.12.2015, 07:11
Werd dann wohl eine neue Werkstatt des Vertrauens suchen :mrgreen:
Nein lieber Werkstattmeister, den Fahrspaß lass ich mir nicht nehmen :winkewinke:

Gute Entscheidung Stefan, der größte Feind eines Alfa Romeos sind die Werkstätten und voreingenommene Mechs, also wenn du nicht selber schraubst, such dir eine Werke die Alfa versteht und bei der auch die Passione dabei ist, sonst wird das nix mit der Bella.
Aber ich vertraue dir da voll und ganz, hab den Eindruck du wirst bald ein echter Alfisti:thumb:

Finsk
17.12.2015, 07:31
Mir geht's erstmal nur um den Zahnriemenwechsel, den Rest werd ich dann selber machen insofern die Zeit und das Können es erlauben.

Hab jetzt schon eine Werkstatt gefunden, soll sich preislich bei etwa 400€ einpegeln, Zahnriemenwechsel + Pumpe und eben etwas Kühlerfrostschutz, allerdings haben die keine Erfahrung mit Alfa, ich sagte nur noch "Fiat Motor, also da gibt's auch welche die denselben verbaut haben" und ein Kumpel sagte zu mir das die dort ziemlich ehrgeizig sind und auch nach Fehlern suchen und nicht nur wild Teile tauschen wie manch andere Werkstätten.

Was mir im nachhinein noch einfiel zu der Aussage der vorherigen Werkstatt, die wollten zwei Riemen tauschen, der 1.6 hatte doch glaub ich aber nur einen, der 2.0 hat doch zwei Riemen wenn ich das gerade richtig in Erinnerung habe, würde heißen die sind mittlerweile unfähig die richtigen Daten zu finden, immerhin hatten die alle meine Infos, Erstzulassung, Baujahr, FIN, Motorcode und einen Screenshot von dem frei verfügbaren Eper.

sven1967
17.12.2015, 07:54
Joh der 2.0 hat zwei Riemen wo einer für die Nebenwellen ist.

Hmm eine Werke die noch nie was mit Alfa zu tun hatte :shock: dann kann man von ausgehen das die auch das Spez.Werkzeug (NW Böcke) nicht haben, wäre ich vorsichtig mit.
Nicht das die Anfangen aus Unwissenheit die Markierungen mit dem Edding zu malen und später ist das Geschrei groß.
Will niemand was vorwerfen aber gerade beim ZR ist Akkurates Einstellen unablässlich sonst läuft das teil nicht zufriedenstellend

Finsk
17.12.2015, 08:06
Wäre halt quasi noch recht nah, der nächste sitzt schon ein paar Kilometer weiter weg, allerdings Alfa Werke die auch recht günstig sein soll wie mir gesagt wurde, trau mir nur ehrlich gesagt nicht so weit zu fahren.

Hätte bei der kleinen Alfa Werke so etwa 23km zusätzlich, bin mir aber eben nicht sicher ob ich das riskieren kann, leider hab ich keine Ahnung ob man irgendwie erkennen kann wie weit so ein Zahnriemen ist, außer eben ob er eher noch gut aussieht oder schon abgenutzer, von den Spann- und Umlenkrollen hört man kein quietschen oder knarzen.

guzzi97
17.12.2015, 09:15
...der 1.6er 120-Ps hat zwei Riemen, einen Zahnriemen und einen für die Nebenagregate..
Dazu die Umlenkrollen & Spanner :
ZR-Kit (100€) : http://ricambi.alfisti.net/product_info.php?products_id=6081
plus
Rippenriemen, Umlenkrolle & Spanner (~ 81€) : http://ricambi.alfisti.net/product_info.php?products_id=8173

Dazu kommt dann noch die WaPu (50€) mit Metallrad : http://ricambi.alfisti.net/product_info.php?products_id=6234

Macht nach Adam Rise : ~ 230€

Von daher sind die ~ 400€ für den Wechsel, echt sportlich, wenn mann bedenkt, dass für den Wechsel, AR 3.5 Stunden
angibt :)

Grüße

Finsk
17.12.2015, 09:22
Ah okay, gut zu wissen, von dem Nebenriemen war da zumindest nicht die Rede, der sollte dann natürlich bestenfalls mit gemacht werden denk ich mal.

Edit: Für 400€ war scheinbar wirklich nur vom ZR Kit und WaPu die Rede, nicht vom Nebenriemen.

Boof-Camp
17.12.2015, 09:42
Mitgemacht wird der eigentlich immer, wird zumindest empfohlen.

Eigentlich hat doch jedes Fahrzeug einen Nebenriemen/Keilriemen...oder nicht!? ��

Finsk
17.12.2015, 10:06
Dann ruf ich nachher lieber mal bei der Alfa Werkstatt an, Zahnriemen ist nunmal ein sensibles Teil, dann doch lieber von erfahrenen Profis machen lassen und den Nebenriemen gleich mit, ich denke mal die Kosten werden sich noch im Rahmen des möglichen bewegen, 400€ wäre halt wirklich sehr günstig gewesen für eine Werkstatt, aber bei Alfa kennt man sich ja sicher mit dem Phasensteller aus und kann das Rep Kit noch mit machen für einen schmalen Taler.

Boof-Camp
17.12.2015, 10:09
400 Schneeflocken ist mal ne ansage...hm bin da andere Preise gewohnt (500€+)

Finsk
17.12.2015, 10:34
Zu mir sagte er, daß er im Internet geschaut hat was die anderen so nehmen und hat sich preislich daran orientiert, wobei wie gesagt scheinbar nur vom ZR Kit, der WaPu und dem Einbau die Rede ist, also nix mit Nebenriemen, ich frag trotzdem erstmal noch bei der kleinen Alfa Werke an, die wurde mir per PN empfohlen, sollen auch gute Preise haben und wenn mir der Preis noch passt lass ich es lieber dort machen, da sollte ja jeder Handgriff sitzen.

AR-oppa
17.12.2015, 11:57
So jetzt mal Butter bei die Fische, der sog. "Nebenriemen" ist nix anderes als der Allzeit bekannte Keilriemen.
Der musss zum ZR wechsel natürlich ab, wenn der aber okay ist, keine Risse aufweist ioder spröde ist kann der wieder verwendet werden.

Dein 1.6 TS hat nur einen Zahnriemen, um den zu tauschen braucht die Werke Spezialwerkzeug, Arretierböcke usw.

Natürlich kannst du die 23 KM bis zur Alfa Werkstatt ohne Probleme fahren, was die WP angeht die muss nicht zwingend raus, wenn die einwandfrei dreht ohne sich wie irgendwie auf Sand anzufühlen kann die drin bleiben.
Ich persönlich wechsle die WP bei jedem 2. ZR Wechsel, wie gesagt ob die WP ok ist merkt man wenn der ZR ab ist und man von Hand die Pumpe dreht, etwas Gefühl vorausgesetzt.:roll:

Also alles kein großer Akt vorausgesetzt das Arretierwerkzeug ist vorhanden, laß dich nicht verunsichern ich kann nur von meinen persönlichen Erfahrungen beim ZR wechsel sprechen.
Denn ich mach alles selbst, bei unseren vielen Alfas.

Finsk
17.12.2015, 12:11
Exakt dasselbe wurde mir eben von der Alfa Werke gesagt, wenn der Riemen unten ist wird geschaut ob es überhaupt nötig ist die Pumpe zu wechseln, den Flachriemen macht er halt gerne mit weils kaum Mehraufwand ist.

Und das ganze wird dann wohl bei dem Autohaus (Name mal entfernt) stattfinden, auf die wäre ich ohne Empfehlung wohl kaum gekommen, jetzt warte ich nur noch das Angebot ab bzw rufe ich heute Nachmittag nochmal dort an um mich zu erkundigen, bin mal gespannt.

Edit: Das "Angebot" kam unterwegs per Mail rein und ich glaub ich geb der Ford Werke doch eine Chance, irgendwie schaffts keiner von denen annähernd in die Preisregion, werd natürlich anfragen wegen dem Nebenriemen, aber so teuer kann da doch nicht kommen, oder?
Ich hab mich eigentlich so auf 500€ eingestellt für den ganzen Wechsel, hmm :??

Peter Blum
17.12.2015, 19:50
Servus,
also ich würde das Wagnis bei einer Ford Werkstatt nicht eingehen. Ich würde einen Zahnriemenwechsel bei einem Alfa Romeo nur dort machen lassen, wo man auch Ahnung davon hat.Hast Du schon bei Balzer nachgefragt?

Grüßle vom Peter

Finsk
17.12.2015, 20:07
Jap Peter, KVA beläuft sich auf knapp 600€, allerdings eben fachliche Kompetenz, wenn WaPu nicht getauscht werden muss, dann bleiben mir die Kosten eben erspart, aber ist eben komplett mit allem was dazu gehört, beide Riemen und alle Spanner/ Rollen.

Sportivo will aber auch allein für den ZR Wechsel 461€.
Auf meine ehemalige Werkstatt des Vertrauens hab ich da ehrlich gesagt keine Lust mehr und ATU will ich gar nicht erst probieren lassen, wer weis was dabei raus kommt :mrgreen:

Ich denke ich kann mich drauf verlassen, das wenn ich es in der Ford Werke machen würde, ich dann wohl einen gefüllten Zitronenkorb lutschen kann, ohne Zucker, weil die plötzlich vor einer unbekannten langen Aufgabe stehen und ich jede einzelne Stunde zahle.

"Ford"-Werkstatt, Mehrmarken-Werkstatt nennen die sich selbst, aber sagte ja selbst am Telefon das bei Alfa keine wirkliche Erfahrung da ist :down:

sven1967
17.12.2015, 20:16
Na so ne WaPu kostet jetzt nicht die Welt.
Ein kompletter ZR Satz von Gates mit WaPu und allen Riemen für nen 2.0 z.B kostet gerademal 130€

Peter Blum
17.12.2015, 20:26
Servus Stefan,
ich finde das ca. 600 € ein guter Kurs sind. Bei manchen Sachen sollte man besser nicht sparen!
Grüßle vom Peter

Finsk
17.12.2015, 20:35
Peter, da hast Du natürlich Recht, zumal es mich bei dem Fahrzeug wahrscheinlich sowieso nur einmal treffen wird.

Wollte mal noch etwas anhängen
80583

Jetzt noch den Koffer aus eBay für etwa 74€ mit möglichst umfangreichem Inhalt dazu und noch eine passende Messuhr, dann dürfte ja theoretisch eigtl. nix mehr fehlen, ABER ich werd es lieber in der Werke machen lassen, dann kann sich der Profi vielleicht gleich mal den Wagen anschauen und mal ein Wort zum Wagen verlieren.

guzzi97
18.12.2015, 08:32
Moinsen,
also, das mit dem Keilrimen, "Nebenrollen" & Wapu ist ja alles richtig.

Aaaber, bei einem Fahrzeug mit unbekannter Wartungshistorie, würde ich einfach alles tauschen.
Wer weiß ob der Keilriemen und Rollen noch die ersten sind ?
Denn, die paar "EUs" (hier ~ 150€ mehr als nur für den "ZR" ) wären es mir Wert anstatt mit dem "Gefühl"
fahren zu dürfen, was passiert wenn.

Etw, die Preise für die E-Teile kann mann nicht 1-zu-1 mit den Preisen in der Werke (auch freie) vergleichen,
denn sie holen die Sachen vom Großhändler und schlagen noch ein paar Prozent drauf, imemrhinn wollen sie
ja Geld verdienen.
Daher sind die "ausgerufenen" ~600€ für den "großen" Service, doch absolut o.k.

Desweiteren, habe ich die Erfahrung machen dürfen, dass eine freie Werkstatt, die zum "ersten" Mal
arbeiten am Alfa durchführt, am Ende nicht unbedingt preiswerter ist, denn..
Sie machen es zum ersten Mal, daher dauert es dann logischerweise länger als beim freundlichen und das
berechnen sie dann auch..sodass am Ende, sofern mann keinen Festpreis ausgemacht hat, der freundliche
gar preiswerter ist.
Zudem gibts beim freundlichen i.d.R. einen kostenlosen Ersatzwagenn :)

Daher, solche "arbeiten" nur in einer Werkstatt durchführen lassen, für die ein TS-Motor "alltäglich" ist.

"Normale" Servicearbeiten (Öl-/Klimaservice, etc.) kann mann theoretisch auch in einer "Markenfremden" Werkstatt
durchführen, allerdings läuft mann hier die Gefahr, dass das "falsche" Öl eingefüllt wird un die Klima zu viel od. zu wenig
Kältemittel drinn hat, etc.

Daher, Augen-auf-beim Alfa Service und ruhig die Werkstatt nach Erfahrungen mit Alfa fragen..und bei den ersten
Zweifel, lieber woanders hin gehen..

Grüße

Finsk
18.12.2015, 08:51
Werd das auch beim Balzer machen lassen für die besagten 600€.

Dann eben lieber auf Nummer sicher, macht man ja auch nicht unbedingt monatlich oder jährlich.

Peter Blum
18.12.2015, 19:29
Servus,
der Händler hat Deinen 147 ja noch immer bei mobile inseriert. Ist das nicht irgendwie komisch?

Grüßle vom Peter

Finsk
18.12.2015, 19:33
Ist richtig, haben aus gemacht das ich den bis spätestens 24.12. hole und da ich noch nicht angezahlt habe, der Kaufvertrag ist bereits unterschrieben, würde ich nicht anders machen, bei Kleinanzeigen ist er raus, auf den selben Link reagiert da jetzt ein 156er für knapp 2500€.

Finsk
19.12.2015, 16:31
Vorhin eben die Papierübergabe klar gemacht und gerade noch das vom User Eddy "beworbene" modifizierte USB Diagnosekabel aus einem anderen Thread bestellt, möchte ja auch auf dem Laptop brauchbaren und evtl. mehr Zugriff haben.
Morgen früh dann Papiere holen, Montag Schilder holen und ab zum Auto, nebenbei noch den Termin in der Werkstatt klar machen damit ich das Auto spätestens Mittwoch wieder habe, sonst fällt Weihnachten bei den Eltern aus und das wäre ja nicht ganz so toll.

€dit: Heute bezahlt, Papiere geholt und morgen wird angemeldet und der Wagen geholt, mal schauen was das Schwesterchen zum Auto sagt :D

Finsk
21.12.2015, 13:06
Es ist vollbracht, unsere Bella hat ihre neue Heimat gefunden und stand schon für das erste tolle Foto super da.

80689

Diesmal hab ich es auch hinbekommen mit dem Fehler auslesen, das spuckt er aus:

80691

Wenn ich das richtig deute beide Lambdasonden und bei dem P1177 hab ich eben gelesen das man mit FiatECUscan irgendwas resetten soll, nachdem der Motor jetzt auch paar Kilometer gefahren wurde schüttelt er sich auch vehement, war bei der Probefahrt letztens nicht so, ich vermute einfach mal spontan Notlauf oder/ und Zahnriemen leicht versetzt, ich fahr ihn ja dann noch in die Werke und werd den Meister mal darauf ansprechen, ich hoffe ich hab hier kein Groschengrab an Land gezogen, das Wägelchen hat gerade mal 128t km gelaufen und das fahren ist meiner Meinung nach einfach unbeschreiblich, so leichtfüßig und direkt, würd am liebsten noch eine Runde drehen :mrgreen:

Edit: Jemand eine Idee wo ich anfangen soll zu reparieren?

Mal alle Fehlercodes aus Torque einzeln:

Current Fault:
P1135, P1155, P0136 (O2 Seonsor Circuit Malfunction Bank 1 Sensor 2)

Pending Fault:
P0150 (O2 Sensor Circuit Bank 2 Sensor 1), P1177, P1178

Meine Vermutung liegt jedenfalls schonmal an den Lambdasonden, stehen ja auch so da, oder täusch ich mich?
Als zweites würde ich glatt den LMM in Betracht ziehen, wenn ich den kleinen wieder hab kann ich dann probieren.

Derzeit macht er noch folgende Probleme, er nagelt, das wird sich hoffentlich nach einem Ölwechsel legen, kommt nicht vom Phasensteller, denn es wird nicht leiser.

Der Motor schüttelt sich sobald er wärmer wird, bis auf den LMM, die Lambdas, Zündkerzen(verschlissen?), evtl. sogar die Motorlager oder evtl. Zahnriemen fällt mir da nix weiter ein, ist euch da was bekannt?

Bin am überlegen ob ich einfach mal beide Bosch Sonden bestelle und fix wechsel wenn ich bei den Eltern bin, da könnt ich den Wagen hochbocken und komm so auch drunter.

Ansonsten macht der Wagen noch eine derzeit recht gerockten Zustand, scheinbar junger Vorbesitzer, zum Kofferraum liegen noch Kabel vom Endstufengedöns.

Hab die Alfa Werke auf die Fehler hingewiesen, vielleicht fällt beim Zahnriemenwechsel ja noch was auf, das dieser vielleicht falsch montiert wurde oder so.

Jedenfalls steht noch gut Arbeit an, muss jetzt aber ernsthaft priorisieren, alles mit einmal beheben kann ich mir nach dem Autokauf und Zahnriemenwechsel leider nicht leisten, also wer mir vielleicht erstmal technischen Rat geben kann, da wäre ich sehr dankbar, für mich ist Italia derzeit erstmal ganz neues Gebiet.

AR-oppa
21.12.2015, 15:40
Glückwunsch, wie lange stand die Bella denn beim Händler rum, hört sich ein bißchen nach defektem LMM und Lambdas an.
Schön langsam wieder ins Leben zurückbringen, hatte ich - glaube ich -schon mal gepostet.

Viel Spaß damit !
:-->>

Finsk
21.12.2015, 15:52
Gut, hab ich doch schon in die richtige Richtung gedacht/ geforscht.

Edit: Letzter TÜV war am 17.10. mit 127.528km, gekauft habe ich ihn mit 128.000km, also viel ist jedenfalls nix passiert, wie lang er stand weis ich leider nicht.

Und mit was bestenfalls anfangen?
Beide Lambdasonden oder den LMM?
Eins von beiden müsste wohl oder übel erstmal warten.

Finsk
21.12.2015, 17:46
Auweia, eben den Anruf gehabt der Werkstatt, erhöhtes Motorgeräusch, also tickern usw. aus Nockenwellenbereich/ Phasenverstellung - i.O., ist bekannt.
Riecht nach verbranntem Öl aus dem Auspuff und qualmt eben etwas, meiner Meinung nach aber auch nur kurz wenn er kalt ist.
Ansonsten eben die dazugehörigen Fehler, die oben aufgelistet sind und jetzt kommt der Hammer:

Die Vorbesitzer haben ernsthaft versucht die Kabel der Lambdasonde vorne am Krümmer zu löten, nur blöd das die Kabel nicht wirklich lötbar sind seiner Aussage nach, ich bestell beide Sonden erstmal neu und werd dann wohl direkt demnächst mit ihm den genaueren Plan abarbeiten, ich hoffe jetzt das die ZKD nicht tot ist, das wäre ja das Non Plus Ultra :shock:

Edit: jetzt ernsthaft wieder einen Doppelpost verfasst :dumm:

AR-oppa
21.12.2015, 21:00
LMM abstecken und schauen wie die Bella dann läuft, außerdem Luftfilter und Kerzen tauschen, immer eins nach dem anderen.
Dann die Lambdas neu, außerdem soll die Werke mal die Kompression testen.

Finsk
21.12.2015, 21:16
Die Lambdas hab ich schon bestellt, sind Sonden von Bosch, werden wohl das erste sein was gewechselt wird, wegen Kompression messen werd ich wohl nochmal extra sagen müssen, hatte es erst verneint um die Rechnung nicht in die Höhe treiben zu lassen, da ruf ich morgen früh gleich an und frag nach ob es noch möglich wäre.

Edit: Eben angerufen, Kompressionsmessung wird gemacht, gibt aber wieder schlechte Neuigkeiten, die Nockenwellen sehen aus als wäre der Vorgänger bereits einige Kilometer mit zu wenig Öl gefahren, haben schon leichte Einlaufspuren.
Die Lambdasonden soll ich erstmal stornieren, die eingebauten sehen noch recht neu aus, nur haben die da bei der Verkabelung großen Mist gemacht, er machts jetzt erstmal provisorisch mit einer Lüsterklemme da noch nicht auszuschließen ist das die Fehler im OBD System evtl. sogar von woanders kommen, gibt einen Fehler mit der Gemischaufbereitung, aber mal sehen.

guzzi97
22.12.2015, 08:06
Sers,

bzgl. den Fehlern, da biste auf der richtigen Weg, bis auf :

P1135 : Gaspedal Sensor

Alle anderen Fehler deuten auf die Lambdasonden hinn, daher auch kein Wunder, dass er so seltsam läuft
und auch "blauer" Qualm (unverbrannter Sprit) hinten rauskommt.
Das mit dem Nageln :
- hört es nach ca. 20 bis 30 sec auf, bzw. wird leiser, dann ist es zu 100% der PS, hier hilft oft ein Wechsel
des Öls auf 5w50 od. 10w60, alternativ beim nächsten ZR-WEchsel, das PS Reparatur-Set verbauen
- bleibt das Geräusch od. wird lauter, dann sind des die Hydros / Nockenwelle / Ventile

Was mich wundert, wie hat der Wagen "frischen" Tüv mit defekten bzw. nicht funktionieren Lambdasonden erhalten ?

Ich hoffe für Dich, dass es "nur" Kleinigkeiten sind.
Btw. Du bist Dir aber schon bewußt, dass der Händler für Mängel (defekte Lamdasonde, etc.)
Gewährleistung geben muss, sprich, dieses er auf seine Kosten beseitigen muss, ebenso evtl. andere
auftretenden Problem, wie defekte ZKD ?

Sollte die Werke noch mehr finden, würde ich mir das dokumentieren lassen und den Händler damit
konforntieren, denn, so wie es sich anhört, haste wohl ne "Möhre" gekauft, die Dir mehr Streß als Freude
machen wird.

Drücke dennoch die Daumen, dass es "nur" Kleinigkeiten sind

Grüße und halte uns mal auf dem laufenden

Finsk
22.12.2015, 08:20
Guten Morgen guzzi, ich hoffe du hast meinen Edit aus dem letzten Post gelesen.

Was den Kaufvertrag angeht, dieser kommt zwar vom Händler, allerdings hat er Gewährleistung ausgeschlossen und nur mündlich gesagt das es nicht als Bastlerwagen veräußert wird, von daher hab ich wohl schlechte Karten was das angeht.

Die Sonden sahen noch recht neu aus sagte mir die Werkstatt, die werden erstmal provisorisch mit Lüsterklemmen geflickt um zu schauen ob die überhaupt Signal geben und die ich bestellt hab soll ich erstmal stornieren.

Was den blauen Qualm angeht, Werke meinte auch das es ziemlich nach verbranntem Öl riecht, frischer Ölwechsel wurde aber gemacht, beim "Händler" nachgefragt, er hat ihn mit 10W40 gewechselt.

Das nageln hört leider nicht auf, wird auch nicht unbedingt leiser.

Ansonsten bleibt zu hoffen das es wirklich nur Kleinigkeiten sind, kann es mir nicht leisten die ZKD bzw. den Motor wechseln zu lassen.

Edit: P1135 ist doch auch Lambdasonde, sagt zumindest Google. :??

Boof-Camp
22.12.2015, 08:42
??? Ist die Gewährleistung nicht gesetzlich??? Also kann er die nicht ausschließen...wäre ja noch schöner

Wie guzzi schreibt, alles dokumentieren lassen!!!!

Die Beweislast liegt sowieso die ersten 6 Monate beim Händler und müsste eigentlich dafür dann haften.

Finsk
22.12.2015, 08:57
Ach bin ich froh das ich auf Peter Blum gehört hab und nach Naunhof in die Alfa Werke gefahren bin, dort wird bereits alles dokumentiert was auffällig ist während nebenbei der Zahnriemen gewechselt und Kompressionsprotokoll gemacht wird.

Mit dem Kaufvertrag hab ich mir womöglich selbst ins Knie geschossen, ich lad den mal "geweißt" hoch.
80705

Boof-Camp
22.12.2015, 09:43
Also bin zwar kein Jurist...aber wenn du den Kaufvertrag unterschreiben hast ist mit Gewährleistung Essig! Da er alles Aufgelistet hat...ausser die Sachen wo defekt sind und nicht draufstehen.

Lese ich richtig das du ein Bastlerfahrzeug gekauft hast? ��

Finsk
22.12.2015, 09:54
Scheint wohl so, war eben erst zum Schluss die Rede von, dabei wurde mir mehrmals versichert das der Wagen ja bis auf die genannten Mängel wie Lambdasonden im Fehlerspeicher, der anstehende Zahnriemenwechsel, evtl. Bremsschläuche wechseln und Spur einstellen nichts weiter ist und der Motor sonst ja gut läuft.
Ich soll den Abschnitt auf dem Kaufvertrag ruhig lesen, aber keine weitere Beachtung schenken da es auf das Fahrzeug nicht zutrifft meinte er dann noch, ist ihm nur zu alt um darauf noch Gewährleistung geben zu können.

Alessio
22.12.2015, 10:21
Rule #1: niemals etwas nur mündlich vereinbaren.
Rule #2: keinen Vertrag unterzeichnen der genau das Gegenteil beschreibt von dem was vorher besprochen wurde.

Der Vertrag ist ja ne Frechheit, sowas unterschreibt man doch nicht.

Finsk
22.12.2015, 10:33
Ehrlich gesagt seh ich noch nicht ganz so schwarz, es gibt ein Gerichtsurteil was sagt, das der Händler trotz formellen Ausschlusses der Gewährleistung als Bastlerfahrzeug in gewissen Punkten dennoch nicht grundsätzlich ausschließen kann.
Der Wagen wurde zu einem Normalpreis für 1590€ VHB angeboten, aufgrund des anstehenden Zahnriemenwechsels auf 1200€ gesenkt, was bei dem Alfa 147 im Grunde ein normaler Verkehrswert ist und kein Bastlerfahrzeugpreis.

Sollte der Händler sich also nicht in der Lage fühlen mir irgendwie sinnvoll entgegen zu kommen werde ich mich wohl mal mit der im Ort ansässigen Anwältin die Sache durchgehen und schauen was sie davon hält, ob es aus ihrer Sicht Erfolg hätte da was zu machen.

Ich habe vom Angebot bei mobile.de noch die komplette Verkaufsanzeige als Screenshots auf dem Rechner.

Ansonsten hab ich eben DAS HIER (https://autokaufrecht.info/2003/09/gewaehrleistungsausschluss-beim-gebrauchtwagenkauf-bastlerfahrzeug/) gelesen, es macht mir zumindest Mut da zur Not noch was machen zu können.

turitar
22.12.2015, 10:43
Das ist kein Vertrag, das ist eine Frechheit! Ich nehme diesen Vertrag zum Anlass dringend darauf hinzuweisen, dass grundsätzlich nur Formverträge zu unterzeichnen sind. Nur dann liegt eine gewisse Sicherheit vor, alles andere ist Nonsens. Mündliche Auskünfte oder Zusicherungen sind grundsätzlich für die Katz. Wenn möglich immer mit einer weiteren und vertrauten Person (Freund etc.) die Gespräche führen.

Finsk
22.12.2015, 10:50
Am ersten Tag war ich noch mit meiner Freundin dort, da habe ich schon Anlass gesehen wegen des kurzen Qualms nachzufragen ob etwas nicht i.O. sei, er meinte direkt das es wohl an der Standzeit liegt das er etwas qualmt, das hat natürlich auch meine Freundin gehört da Sie daneben stand.

Wie Deine Signatur sagt, das mit dem besten Schutz hat bei mir dann wohl ausgesetzt.

Boof-Camp
22.12.2015, 12:15
Gib sie ihm zurück!!!! Droh ihm mit Anwalt...

Was für eine Art Händler war das? Nach dem Kaufvertrag zu urteilen...ein Hinterhofbandit!!!
Hol den Koffer, lass nix machen, stell ihn und sag ihm Mängel die nicht im Vertrag stehen...droh mit Anwalt

Bitte nicht alleine...mach bissl Show, geht immer��

guzzi97
22.12.2015, 13:04
..oha,
eine gesetzl. Gewährleistung hat er ja nicht ausgeschlossen, aaaber, so ziemlich alle
Fehrzeugteile als "defekt" od. "mangelhaft" deklariert, zudem, "Fahrzeug ist nicht fahrtüchtig"
(da frag ich mich, wie hat es dann TÜV bekommen ? ).

Nun, Du hast zwei Möglichkeiten.
Den Wagen reparieren und hoffen, das keine weiteren Probleme aufkommen od. mithilfe eines Rechtswanwaltes
den Vertrag "wandeln" also, den Wagen zurück geben.

btw. es wundert mich immer wieder, vor allem trotz des Internets und der möglichen Informations Einholung,
dass mann solche Verträge, Fahrzeuge unterschreibt / kauft..

Auch wenn Du mich jetzt dafür haßt, das war äusert blöd und dumm von Dir.

Dennoch, drücke ich dir die Daumen, dass dieser 147er nicht der letzte Alfa sein wird.. :)

Ach ja, die gesetzl. Gewährleistung kann kein Händler bei Verkauf an Privat ausschließen, er kann sie
höchtens auf 12-Monate verkürzen, aber selbst das steht da nicht, d.h. Du hast sogar 24-Monate Gewährleistung
auf das Auto.

Was Du meinst, ist wohl die Garantie aber das ist eine sog. Reparatur-Vesicherung, die extra kostet und
hat mit der gesetzl. Gewährleistung nix zu tun.


Grüße

Finsk
22.12.2015, 15:39
Hinterhofhändler trifft's wohl am besten.

Hol den Wagen gleich, nähere Info's gibts dann, der Wagen ist nicht gänzlich verloren, man muss es beobachten, bis dann gleich.

-Dieser Post kann eigentlich gelöscht werden, wollte nur einen aktuelleren zwecks der neuen Informationen erstellen.-

Finsk
22.12.2015, 17:24
Hinterhofhändler trifft's wohl am besten.

Auf der Rechnung steht jetzt folgendes:

"Hinweis: Die Kompression liegt bei allen 4 Zylindern ca. bei 10 bar und der Druckverlusttest weist ca. 10% auf.
Die Lambdasondenkabel sind beschädigt.
Die Nocken der Nockenwelle sind teilweise erheblich abgelaufen."

Damit wäre im Prinzip auch alles gesagt, einzig würde mir jetzt noch der Luftmassen(oder mengen?)messer einfallen der da wohl gern mal rumzickt, jedenfalls wenn man paar Kilometer fährt fängt der Motor an sich zu schütteln, da hattet ihr ja glaub auch schon den LMM im Verdacht.

Ansonsten das laute nageln, leiser wirds nicht, vielleicht auf die Nocken zurück zu führen.

Und Peter Blum, ich möchte mich nochmal bei Dir für die Empfehlung bedanken, sehr angenehme Werkstatt und der Meister hat mir auch alles noch gezeigt und erklärt, zumindest die Fotos, das "Messprotokoll" gabs natürlich dazu.

Z.1.: ~9,75 bar
Z.2.: ~9,5 bar
Z.3.: ~9,6 bar
Z.4.: ~10 bar

Er sagte schon, etwas wenig, aber noch im Rahmen, normal wären wohl so 12 bar und bei einem nagelneuen Motor wohl max. etwa 13 bar.

AR-oppa
22.12.2015, 19:13
Wegen dem Nageln, hatte ich dir schon geschrieben, altes Olio raus und 5W30 rein, laß dir nix von 10W60, oder 5W50 usw. erzählen, der 1.6 TS läuft aus eigener Erfahrung mit dem 5W30 am besten.

Finsk
22.12.2015, 20:16
Hab jetzt erstmal zur Überbrückung 1l 10W40 mit Mos2 geholt, falls er nen Schlückchen brauch, ansonsten steht 5W30 schon auf der Liste.
Vorhin kam wie erwartet der Fehler mit den Lambdas wieder, diesmal kam zusätzlich auch ASR und ABS Fehlermeldung, wird dann wohl auf neue Lambdas hinauslaufen.

Aber ansonsten klingt es doch für's erste erstmal gut was in der Werkstatt raus kam, oder?

Edit: Ich denke mal eine neue Batterie könnte die Bella noch gebrauchen, klingt immer so beim starten als wenn Sie sich schwer tut.

Boof-Camp
22.12.2015, 21:02
Jetzt kommt mein Spruch...Batterie durchgemessen? Muss nicht immer von der Batterie kommen, kann aber ��

Finsk
22.12.2015, 21:04
Ähhm, nein, aber psst, mach ich natürlich noch :oops:

Edit: Das ich noch nicht auf die Idee gekommen bin, auweia, manchmal sind es die einfachsten Dinge.
Aber erstmal genieße ich den Blick aus der Küche:

80727

Morgen früh mal im Keller Platz schaffen für die Räder die noch hinten drin liegen und dann erstmal die Räder raus, dann kann ich mich mal ans messen machen.

Boof-Camp
23.12.2015, 02:37
Muss mein Hut vor dir ziehen...selten so einen Optimismus erlebt ����

Finsk
23.12.2015, 06:13
Wieso Optimismus?

Ich seh das schon später kommen, wenns irgendwann mal einen Wagen für mehr Geld gibt, an dem man erstmal nix schrauben muss, wird Neuland für mich :shock: :mrgreen:

Boof-Camp
23.12.2015, 08:51
Ne ich mein damit das du Sie trotzdem behältst und nicht zurück gibst ��

AR-oppa
23.12.2015, 08:59
Ne ich mein damit das du Sie trotzdem behältst und nicht zurück gibst ��
Ich finde das gut, und die Bella wird es ihm danken, das er sie wieder ins Leben zurück geholt hat.
Außerdem schau dir das Foto an, das Design des 147 ist jetzt 15 Jahre alt und sieht noch leckerer aus als der Skoda daneben:thumb:

@Finsk bestell dir hier das 5W30:
http://shop.oil-center.de/index.php/de/sae/sae-5w-30.html
Dort kauf ich alle meine Öle sind die günstigsten und liefern schnell und zuverlässig:thumb:

Finsk
23.12.2015, 09:47
@Boof-Camp, ich seh da weniger Sorgen, sie läuft, auch wenn die Lambdas immer wieder ausgespuckt werden, aber ist ja klar wenn diese nur notdürftig geflickt worden sind, ein klein wenig Arbeit steckt noch drin, bei einem Preis von 1200€ kein Wunder, wollte ja auch keine Deutschlandreise machen und die Bella stand nur etwa 25km entfernt.

@AR-oppa, würde mich wohl für das entscheiden: MOTUL 8100 X-cess 5W-40 - 1x5 Liter Motoröl vollsynthetisch (http://shop.oil-center.de/index.php/de/hersteller/motul/auto/motul-8100-x-cess-5w-40-1x5-liter-motorol-vollsynthetisch.html)

Ist zwar ein 5W40, aber damit ist es ja quasi etwas temperaturstabiler oben raus, ich weis jetzt leider nicht wie es mit HTHS-Viskose aussieht, ob eine hohe benötigt wird oder ob man beim TS Motor eher zu einer niedrigeren greifen soll.
Ansonsten als 5W30 hätte ich nicht mehr so viel Auswahl und würde dann wohl auf ein 8100 X-Clean hinauslaufen, wäre dann eben eine Sache ob auch 5W40 gängig ist, ansonsten gehts eben zum 5W30 über, hast es ja oft genug geschrieben, im BMW hatte ich das 5W40 X-cess ebenfalls drin und bin damit gut gefahren.

AR-oppa
23.12.2015, 12:03
Ich sag nix mehr Stefan wenn du unbedingt 5W40 fahren willst machs, komm mir aber nicht und heul dann rum.:ueberzeug:

Ein Alfa ist kein Bimmer, deshalb muss das eine Olio nicht beim anderen passen. Ich fahre in unserer Familie mit allen Alfa/Fiat Dieseln das 5W40 und bin voll zufrieden damit.

Der Spider bekommt - wie es sich gehört - als 2.0 TS das 10W60, und beim 147 1.6 TS FL, kommt das 5W30 rein, habe 10W40, 5W40 versucht, das 5W30 passt am besten weicher Lauf, kein tackern.
Bei dem Link vom Ol-Center kosten 5 Liter gerade mal 23,99 vom 5W30, kann nur empfehlen, und aus meiner persönlichen Erfahrung sprechen, entscheiden musst du.

GTVler
23.12.2015, 12:56
Öl ist Öl. Ist doch eh alles das gleiche :mrgreen:

Finsk
23.12.2015, 14:49
@AR-oppa, okay, ich bin ja schon still, eine bestimmte Empfehlung welches genau?

Bei 5W30 haben die kein Motul zur Auswahl, könnte zwar das X-Clean extern z.B. bei ebay zu nem normalen Kurs erwerben, ich bin halt bisher immer mit Motul gefahren, einmal kurzzeitig mit Castrol Edge im BMW E30 4 Zylinder, das war nur wenige Kilometer drin da nach dem Wechsel meine Hydrostößel regelrecht Alarm geklingelt haben, ab da kam dann die Motul Zeit, zumal direkt nach dem Wechsel auch wieder Ruhe war mit den Hydros.

€dit: Heute mal noch eben am Hauptbahnhof in Leipzig zwei Schnappsschüsse gemacht:

80736 80737

:mrgreen::thumb:

AR-oppa
23.12.2015, 19:20
Nimm das DBV und gut, Motul brauchts nicht, mehr sag ich jetzt zum Olio nicht mehr:roll:

Finsk
23.12.2015, 19:30
Danke für die Empfehlung, dann wirds das DBV, ist halt jeder Motor eigen, Erfahrungen gehen vor und wenn Du es erfolgreich einsetzt kann ich ja wohl nichts damit verkehrt machen.
Eine Öldsikussion möchte natürlich auch nicht starten, die arten immer so aus :mrgreen: :popcorn:

Finsk
26.12.2015, 18:18
80817

Hab jeden Fehler einzeln abgeknipst falls Bedarf besteht, ich denke hier kann man getrost davon ausgehen das die Lambdasonden nichts mehr ordentlich regeln, oder?

Wenn ich die Fehler lösche, dann kommen die in der Regel nach einer Fahrt wieder, ich vermute daher auch das schütteln des Motors wenn er warm ist.

Ausgelesen mit MultiECUscan und dem AutoDia E327 was wohl bereits modifizert ist für MES.

Hier wiederum taucht der Fehler P1178 nicht auf, dafür aber P1173.

Auf der Suche nach brauchbaren Nockenwellen bin ich bereits, aber kann dafür ja auch kein Vermögen ausgeben, Werkstatt hat ja immerhin gemeint das die wohl schon nicht mehr so toll aussehen und möglicherweise auch diese Fehler verursachen können, ihn machen die Fehler mit der Gemischaufbereitung nur recht stutzig.

Schokomanu
26.12.2015, 19:09
Nockenwellen fragst du den Dieter, evtl hat er was und trennt sich davon 😁
Öl, Pflege, modelltypische Macken, da kannst du dich zu 100% auf ihn verlassen.
Er ist wirklich unheilbar Alfa krank 😜 und weiß wirklich über Fahrzeuggenerationen genauestens Bescheid und/oder hat super originale Unterlagen.

Deine Fehler: irgendwie sieht es so aus, als ob es mal Kontakt gibt, und mal nicht. Hab aber nur so das Ende vom Threat gelesen.
Lüsterklemmen an Lamdasondenkabeln geht mal gar nicht. Je nach Steuergerät, reicht diese Veränderung vom Übergangswiderstand aus, dass alles verrückt spielt.
Entweder anständig zum testen verlöten oder gleich neue kaufen.
Aber nicht Stecker raus zwicken und alles vermurksen (außer das ist schon so).
Ich glaub, der Dieter sagte Phasensteller? Dann wird's wahrscheinlich so sein.
Wenn die Nockenwellen stark eingelaufen sind, und das Ding keine Hydrostössel hat, kann das auch klappern.
Sollte der Plättchen zum einstellen haben, dann ist das mit anderen Nockenwellen neu einzustellen! Wenn es mit schrauben zu verstellen ist, dann hast Glück.
Im letzten Fall zuerst Ventilspiel kontrollieren, und einstellen, wenn es dann noch klappert, den Phasensteller machen und wenn günstige Wellen zu haben sind, die in diesem Atemzug mit rein, sonst machst die gleiche Arbeit ja 100 mal

Gesendet von meinem HTC One M9

Finsk
26.12.2015, 19:33
Nockenwellen fragst du den Dieter

Mit Dieter ist sicher AR-oppa gemeint, oder?


Deine Fehler: irgendwie sieht es so aus, als ob es mal Kontakt gibt, und mal nicht.

Jain, der kleine war bei der Alfa Service Werke und dort ist aufgefallen das die Kabel bereits verlötet waren, wenn ich mich recht entsinne sagte der Meister das man Lambdas für gewöhnlich nicht löten sollte, kann aber auch sein das ich jetzt Quark erzähle, jedenfalls war das ein oder andere Kabel bereits lose und baumelte nur rum, deshalb Lüsterklemme um zu schauen ob das notdürftige flicken überhaupt was bringt, jedenfalls kommen die Fehler jetzt nicht sofort wieder, sondern ein wenig später.


Entweder anständig zum testen verlöten oder gleich neue kaufen.

Neue kaufen war einer meiner Pläne, mir wurde allerdings am Telefon bereits gesagt ich solle dies erstmal aufschieben da die Lambdas soweit neu aussehen und eben der Kabelmurks war.


Ich glaub, der Dieter sagte Phasensteller? Dann wird's wahrscheinlich so sein.

Es war nur eine Vermutung und der Hinweis auf das Symp*** mit dem Phasensteller, allerdings wird das klackern eben nicht ruhiger oder derartiges, also wohl die Hydro's, möglicherweise noch mit einem Ölwechsel zu bändigen, dazu gab es ja auch schon die Empfehlung für ein Öl.


Wenn die Nockenwellen stark eingelaufen sind, und das Ding keine Hydrostössel hat, kann das auch klappern.

Meines Wissens nach hat der 1.6 TS Hydrostößel, allerdings können die auch klappern, wenn nicht passendes Öl verwendet wird, in meinem schwappt irgendwelches 10W40 drin was der Verkäufer frisch gewechselt hatte, ich wechsel demnächst sowieso wieder, sobald ich Öl und Filter da hab, durch die ganzen Feiertage bekommt man ja nix und 5l Öl von der Tanke kommen dann wohl auf so ca. 100 bis 150€ und das muss nicht sein.


Phasensteller machen und wenn günstige Wellen zu haben sind, die in diesem Atemzug mit rein, sonst machst die gleiche Arbeit ja 100 mal

Dumm nur das man das nicht vorm Zahnriemenwechsel wusste und den jetzt nochmal komplett zahlen sprengt meinen finanziellen Rahmen, die Wellen hätte ich mir erstmal auf Seite gelegt und das ganze Prozedere etwas später gemacht, sobald ich eine Garage in der Nähe gefunden habe und das ganze Werkzeug vorhanden ist.

Bis dahin siehts ja erstmal ganz okay aus mit der Bella, im Endeffekt fahr ich sowieso nur 2 Jahre mit dem Wagen und hol mir dann wieder was anderes, nach derzeitigem Stand will ich aber ehrlich gesagt nichts anderes als einen Alfa, ich mag die Optik, Haptik und das Ambiente, gerade der 159er hats mir angetan, aber für den reichte es derzeit leider nicht, ich hoffe doch auf später.

Schokomanu
26.12.2015, 19:46
Ja genau den meine ich mit Dieter. Na dann passt das ja soweit. Ich hab am Ende mehr geschrieben, als ich wollte, und hätte dafür dann besser lesen müssen was genau Stand der Dinge ist.

Gesendet von meinem HTC One M9

Finsk
26.12.2015, 20:00
Mich stört das nicht, manchmal stehen anfangs auch verkehrte Dinge weil sich im Laufe der Zeit andere Erkenntnisse ergeben und so hat man nach der einen oder anderen Seite auch noch was aktuelles stehen.

Außerdem sind wir mittlerweile bei 6 Seiten, es ist doch manchmal recht sinnfrei alles durch zu lesen, zumal hier wirklich nicht allzu wenig Text ist, dann lieber fasse ich nochmal zusammen, ich bin doch auf euch angewiesen und möchte Hilfe, da kann ich doch auch nicht damit kommen das Ihr erstmal den kompletten Thread lesen sollt, dann würde mir die Lust auch vergehen.

Sollte auch keineswegs aggressiv zu lesen sein, wollte nur möglichst ordentlich antworten ohne irgendwas zu umschreiben.

Das Problem mit den Hydrostößeln kenn ich noch von meinem ehemaligen 4 Zylinder E30(BMW), recht leise geklappert beim Kauf, auf zu ATU fix Ölwechsel(10W40 - Castrol Magnatec oder in den Kreisen auch Magnadreck genannt) machen lassen, klappert wie eine Metallschüssel voller Schrauben, Ölstand passte aber, also nochmal komplett wechseln, wieder 10W40, aber von Motul, ein paar Sekunden noch klappern und plötzlich Ruhe von den Hydros, man merkt doch manchmal deutliche Unterschiede in den selben Viskositätsklassen.

AR-oppa
26.12.2015, 21:00
Laß das erstmal mit dem Phasenversteller und den Nockenwellen Stefan:winkewinke:
Mach die beiden Lambdas neu, können auch preiswerte aus der Bucht sein, achte aber darauf das sie den richtigen Stecker haben, wie z.B. die hier:
LAMBDASONDE LAMDASONDE +STECKER PLANAR ALFA ROMEO 147 1.6 16V | eBay (http://www.ebay.de/itm/LAMBDASONDE-LAMDASONDE-STECKER-PLANAR-ALFA-ROMEO-147-1-6-16V-/371097481753?fits=Make%3AAlfa+Romeo%7CModel%3A147&hash=item5667223219:g:iroAAOSwp5JWUGe6)

Wechsel endlich das Olio und fahr mit dem Olio und den neuen Lambdas mal so 1000 KM dann unterhalten wir uns weiter, wirst sehen dann sieht alles schon viel besser aus:winkewinke:

@Manu danke für die Blumen machst mich ja ganz verlegen:oops:

Finsk
26.12.2015, 22:23
Bei ATP bzw. brands 4 cars bestell ich nie nie nie wieder was, eh die liefern ist Weihnachten 2016, bei denen hab ich schon öfter storniert weil Lieferungen teils nach einer Woche noch nicht ausgeliefert wurden, wahrscheinlich waren die auch noch weit vom Paket entfernt, Sauladen ist das, auf Nachfrage kommt dann meist nur das die Sendungsnummer noch nicht mal bekannt ist.

Werd über daparto die Bosch Sonden bestellen, auch wenn da eine 50€ kostet, aber da weis ich das es mit denen keine Probleme gibt, dieses No Name Zeug aus ebay bzw. von ATP und Konsorten wird wohl auch nix taugen denk ich mal, vielleicht vorübergehend, aber ich fahr mit dem Auto ca. 30t km im Jahr und da möchte ich die nicht 3 mal wechseln müssen, dann lieber einmal jetzt von Bosch und da bin ich mir ziemlich sicher das die noch 2 Jahre mindestens mitmachen.

Was das Öl wechseln angeht, muss jetzt erstmal warten bis zwischen den Feiertagen überhaupt noch was passiert, Filter kann ich ja bei ATU zur Not holen, aber wenn ich das Öl online bestelle kann ich nur hoffen das es auch schnell versendet wird bzw. die Versandunternehmen nicht zu viel zu tun haben, Bekannter sagte schon das es sich bei denen(DPD) ziemlich kräftig staut.

Schokomanu
26.12.2015, 22:40
So unterschiedlich läuft's bei mir hat atp schneller verschickt, als ich mich umentscheiden und stornieren konnte, auch sonst war ich bislang mit den Teilen und der Geschwindigkeit zufrieden. Alles kauf ich da auch nicht.
Ist auch im Prinzip egal, jeder kauft dort wo er will. Und mit Markenartikeln macht man nix falsch

Gesendet von meinem HTC One M9

AR-oppa
26.12.2015, 23:10
:popcorn:Ich fahre 45.000 KM im Jahr und kaufe sehr viel bei ATP, Lieferung ist extrem schnell, hatte bis jetzt nur einmal mit ATP eine Falschlieferung, (Bremsscheiben für Peugeot 206) nach Anruf war das richtige Teil schneller da, als ich das falsche an ATP zurückschicken konnte, alles super mit ATP, bin sehr zufrieden mit denen.:thumb:

Im Gegensatz zu anderen "preiswerten Anbietern" stimmen hier die Qualität und der Preis

sven1967
26.12.2015, 23:24
Die Jungs hier sind auch Flott und haben Markenware zu günstigen Preisen.
Autoteile zum Discountpreis online bestellen | Mister Auto (http://www.mister-auto.de/de/)

z.B Zahnriemen Satz mit WaPu von Gates für nen TS 132€

Habe schon öfter dort bestellt.

Finsk
29.12.2015, 20:22
Brauch mal eben einen Kabelspezi, was für eine Steckverbindung ist direkt hinter der Verkleidung unten Beifahrerseite?

Unterm Zigarettenanzünder, ich konnte auf dem Stecker ein Renault Zeichen entdecken, dieser ist NICHT eingesteckt, einstecken, ja oder nein?

P.S.: Ich friemel bestimmt noch eine Weile am Zigaarettenanzünder rum, versuch den gerade raus zu bekommen, brauch Zündungsplus :mrgreen:

Edit: Dieser Stecker, hier kommt die Auflösung: Es ist der Stecker für's ASR, jetzt leuchtet der Knopf auch und hat sogar eine Funktion, im Cockpit kann ich nun ganz glücklich wild an und aus schalten :letsrock: Das wird mich morgen auf dem Weg zu irgendeinem Laden sicher aufmuntern während ich eine 7,5A Ersatzsicherung für den Ziggianzünder besorge, denn der leuchtet nicht und das rote Kabel führt keinen Strom bei eingeschalteter Zündung, naja, Verkabelung mach ich gleich noch fertig und leg mir das Zündplus schon mal hoch, morgen noch fix einen Adapter für die Antenne holen und dann kann alles eingeschoben werden, Daumen drücken das ich nicht noch mehr negative Dinge finde :popcorn:

Achja, wie war das nochmal mit dem Plastikgedöns um den Schalthebel herum?
Das war nicht der Lagerbock, oder? Meiner sieht ziemlich zerbröselt aus, erklärt auch warum ich dauernd den dritten Gang durch das Labyrinth suchen muss :??