PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sportsitze GTV Bj. 97 Gurtstraffer, Airbag usw.



Impi69
03.11.2015, 16:46
Hi, aktuell baue ich mir einen Alfa GTV 3.0 für die Rennstrecke aus (aber mit Straßenzulassung). Ich möchte dabei die Sitze durch Sportsitze ersetzen. Dabei gibt es natürlich Probleme mit den Airbag/Gurtstraffer o.ä. Nun habe ich dazu mal ein paar allgemeine Fragen.

1. Was ist da überhaupt genau unter dem Sitz (Kabel). Ist dass ein Sensor der feststellt ob der Sitz belegt ist oder gibt es ein Seitenairbag im Sitz. Dann wir aber auch von einem Gurtstraffer geredet. Habe da ein wenig die Übersicht verloren was und wie das System funktioniert.

2. Wenn ich es richtig sehe wird ein Airbag oder auch dieser Straffer (oder was auch immer) mit einem 3,3 Ohm Widerstand simuliert. Wenn ich also die Sitze durch Sportsitze ersetze muss ich doch einfach nur einen Widerstand hinter klemmen. Auch hierzu gibt es die wildesten Erklärungen. Stutzig macht es mich auch, dass solch ein Widerstand Centbeträge kostet. Die Simulatoren kosten aber zwischen 7,- EUR (ist ja auch Ok) bis zu 55,- EUR (was für ein Widerstand schon heftig wäre). Hat von euch jemand dazu genauere Informationen.

:winkewinke:

Spider-916-CH
03.11.2015, 17:07
Das Kabel unterm Sitz das immer für Ärger sorgt ist nur für den Gurtstraffer.
Die Patrone ist am Gurtschloss (längliches schwarzes Teil)

Seitenairbag im 97er gibt es nicht.

Wenn das Zeug wie bei Deinem Vorhaben ausgebaut wird brauchst Du den erwähnten Widerstand (einfach im Stecker unterm Sitz was aus dem Teppich kommt überbrücken)

In den Simulatoren ist auch nix anderes drin... der Ohm Wert kann aber je nach Fahrzeug unterschiedlich sein, bei meiner Corvette hatte ich 3,4 Ohm.

Eddy
03.11.2015, 17:10
Das Stimmt mit den 3,3 Ohm , ich habe mal von 2,5 Ohm gelesen

Daher bin bei meinem Recarositz den ich kurzzeitig montiert hatte
mit einem Spindeltrimmer (< 10 Ohm) hingegangen und habe den Wert eingestellt.

Funktionierte Problemlos

Impi69
03.11.2015, 17:50
So hatte ich es auch in Erinnerung. Manchmal bringt viel lesen im Netz auch Verwirrung :roll:

Wenn ich es richtig sehe meldet dann nur ein Sensor, der im Sitz verbaut ist, dass jemand auf dem Sitz sitzt und aktiviert damit den Gurtstraffer bei Bedarf?

Spider-916-CH
03.11.2015, 17:59
Wenn ich es richtig sehe meldet dann nur ein Sensor, der im Sitz verbaut ist, dass jemand auf dem Sitz sitzt und aktiviert damit den Gurtstraffer bei Bedarf?

Nein, im Sitz ist kein Sensor.

Die Kabel von dem gelben Stecker gehen direkt zum Gurtstraffer.... man kann das ganze Teil mit Gurtschloss auch abschrauben wenn der Sitz ausgebaut ist.

Die neueren Spider/GTV haben ein zusätzliches "Schloss" im Beifahrerfussraum zum dektivieren des Beifahrerairbags bei Sitzbelegung durch Babysitz,
Die alten Modelle haben das nicht.

Impi69
03.11.2015, 18:27
Ah, jetzt kommt Licht. :letsrock: Und das Gurtschloss erzeugt dann bei Betätigung einen Widerstand von ca. 3-4 Ohm. Ist das so richtig?

Spider-916-CH
03.11.2015, 18:41
Denke es wird irgend wo im Schloss/Patronenbereich sein......
auseinander genommen hab ich die Einheit noch nicht.