PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Undichtigkeit Öldampf-Rückführung



stocki
25.10.2015, 09:14
Hallo,

musste leider feststellen, dass bei meinem Spider die "Öldampfrückführung" - oder wie auch immer das genau heißt undicht ist.
Undicht bedeutet genau: alle 2-3 Tage ein bis zwei Tropfen Öl am Boden, aber nur wenn gefahren wird.
Habe die Ursache auch schon eingegrenzt (alles mit Bremsenreiniger geputzt und dann geschaut, wo die Suppe herkommt) -> siehe Bilder.

Nun die Frage:
Was macht man am besten dagegen? Gibt es Dichtringe / Dichtmasse dafür?
Meiner Meinung nach ist das fast unausweichlich weil sich Plastik bei Hitze eben anders verformt als das Metall vom Ventildeckel. Ich vermute mal, dass ich nicht der einzige Alfisti mit dem Problem bin ;)

7891078911

Kiesi
25.10.2015, 20:25
Hab zwar nen 2,0 TS, aber das sieht mir nach verstopfter Kurbelgehäuseentlüftung aus. Dadurch hast Du zuviel Druck und es drückt da oder auch woanders (so wie bei mir passiert) raus. Um die Entlüftung zu reinigen, müssen die Ventildeckel runter und innen dann dort, wo der Schlauch drankommt, die Entlüftungskanäle reinigen, vielleicht war es das ja schon ... viel Erfolg.

guzzi97
26.10.2015, 08:03
..jupp, entweder sind die Schläuche "spröde" & "undicht", oder aber,
wie Kiesi schreibt, das Kurbelgehäuse "Ventil", das kann schon mal "verklemmen", mit
der Zeit, eine "Renigung" sollte es aber wieder durchlässig" machen :)

stocki
26.10.2015, 08:06
Hört sich nach einem simplen Problem an. Werde ich mir bei Gelegenheit ansehen.
Danke für die Ratschläge!

stocki
27.10.2015, 09:22
Habe den Übeltäter gefunden. Es sind wohl die Dichtungsringe, die innerhalb der "Plastikschnorchel" eingebaut sind. Das bewegt sich alles sehr leicht und macht keinen dichten Eindruck...
Mal sehen, wo ich so was auftreiben kann.
Tipps, Ratschläge? :O

guzzi97
27.10.2015, 11:31
....im "Schnorchel", der am Gehäuse sitzt ?
Dichtringe, hmm, höchstens in der Bicht oder so..ansonsten, den "Schnorchel" neu kaufen
(beim freundlichen)..
Gebraucht, weiß nicht, wie lange das dann hält..

stocki
27.10.2015, 11:53
Vielleicht finde ich eine Firma in der Umgebung, die Universal-Dichtringe in der Dimension verkauft.
Beim freundlichen könnt ich auch fragen - aber da muss ich mich wahrscheinlich erst hinsetzen bevor Preise genannt werden ;)

munsi
27.10.2015, 15:53
die Dichtringe gibt es auch noch neu bei Alfa zu kaufen, hab damals glaube ich nen Fünfer hingelegt. Geht also noch vom Preis.
Viele Erfolg.

Grüße
Sebastian

stocki
27.10.2015, 17:02
Habe gerade bestellt - ich war echt erstaunt. 2,30 € pro Stück.

Hat das bei dir das Problem gelöst?

Eddy
27.10.2015, 17:26
Hat das bei dir das Problem gelöst?

Hallo
Ich würde sagen das wirst du sehen wenn du die Dichtungen erneuert hast.
Erst dann wirst du letztlich sehen ob es geholfen hat

SelespeedDriver
27.10.2015, 17:41
Wäre aber auch meine Überlegung gewesen, dass die O-Ringe nicht mehr abdichten.
Ich wäre mit einem O-Ring ja in den Baumarkt gefahren, wäre gelacht, wenn man den nicht auch für ein paar Cent bekäme.

stocki
01.11.2015, 00:04
So - Dichtungen wurden getauscht - die alten waren teilweise echt wie Hartplastik.
Hat sich auch beim einbauen wesentlich "dichter" angefühlt.

Ich vermute, dass es das war. -> Only time will tell...

guzzi97
02.11.2015, 10:55
..dann halt uns mal auf dem laufenden :)

Haste mal die Teilenummer der Dichtungen parat ?

stocki
02.11.2015, 11:58
Muss ich auf die Verpackung schauen. Hab übrigens nur 3 Stück gebraucht. Bei der hinteren Zylinderbank ist nur ein Dichtring drin.
Zwecks Erfolg werde ich heute nochmal nachkontrollieren.
Bisher ist nix mehr runtergetropft.
Aber heute wird ohnehin eingewintert :(

stocki
02.11.2015, 17:21
http://images.tapatalk-cdn.com/15/11/02/14be72cf7e6156948543b9dcbe877c0b.jpg
Artikelnummer wäre 7792371 - die Beschreibung "Dichtung" ist leider nicht recht aussagekräftig.

guzzi97
03.11.2015, 10:21
..Nummer reicht doch :)

Danke

stocki
03.11.2015, 19:02
Gerne!
Der Ausbau bei der hinteren Zylinderbank ist übrigens etwas nervig, weil da ein "Tupperdose" mit Steckverbindungen im Weg ist. Da muss man zuerst die Stecker beiseite schieben und dann diese Plastikschachtel lockern -> dann kann man die hintere Rückführung aufmachen.