PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufberatung für netten Herr der zweite Dame sucht



MrNiceGuysGiuli
19.10.2015, 13:51
Hallo Alfistis,

da meine Bella(Guilietta aus dem Jahr 2010) einen Motorschaden erlitten hat und die Reparatur sich noch ein wenig hinzieht wohl bis in den Frühjahr hinein, bis die Finger nicht mehr so kalt werden beim schrauben, suche ich eine nette, zuverlässige und hübsche Dame für den Winter und auch länger! :)

Meine Vorstellungen:
- Italienisch sollte es sein
- Praktisch wegen mir auch
- Zuverlässig von Haus aus(Hehe welcher Hersteller kann das schon versprechen) bzw. Zuverlässig mit der richtigen Pflege
- Ein Werkstatthandbuch für wenig Geld sollte erhältlich sein
- Km-Leistung so wenig wie möglich oder ein bisschen mehr wenn dafür durch repariert sprich alle bis viele Verschleißteile bereits getauscht
- Leistung, sollte vorhanden sein. Nichts zweistelliges bei der PS Angabe
- Otto oder Diesel? Solange Diesel nicht zu alt und dadurch in Steuern zu hoch, gerne, Otto war mir bisher lieber
- Ausstattung, da ich viel Autobahn fahre, ist ein Tempomat etwas sehr nützliches also entweder vorhanden oder leicht nachrüstbar. Ansonsten bin ich flexibel und solange nicht zu viel Holzdekor verbaut ist für alles offen.
- Standort, ich befinde mich gerade auf dem schönen Dobel im Schwarzwald zwischen Pforzheim und Karlsruhe(Nur falls jmd mitleist der jmd. kennt der jmd. kennt oder selbst was anzubieten hat)
- Preislich bin ich bis maximal 4.000€ dabei

Was würdet Ihr empflehen? Welcher Alfa könnnte passen? Welcher Motor ist empfehlenswert? Welche Austattung usw ist gut, dauerhaft und zzuverlässig?
Ich habe bis in der Preisregion viele 156er und 147er gefunden, viele mit Selespeed und auch ein paar ohne? Auf was muss ich achten bei den Modellen? Hab schon viel über Selespeed gelesen und ich denke ich ich bin eher der manuelle Typ! :)

Für Vorschläge, Tipps und hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar! :)

Habe bisher diese gefunden:

First
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-147-147-1-6-twin-spark-freudenstadt/216920608.html?&origin=PARK&ticket=ST-1724105-LFYP6OV7djfa2c2ZDoMa-mycas46-2_c01_4201

Second(okay fette Delle aber das vergrößert ja den Verhandlungsspielraum)
Alfa Romeo 156 SW 2.5 V6 Leder Sitzheizung Gebrauchtwagen, Benzin, ? 2.500,- in Birkenfeld bei Pforzheim (http://ww3.autoscout24.de/classified/270257518?asrc=st|as)

Third
http://ww3.autoscout24.de/classified/260396144?asrc=st|as

AR-oppa
19.10.2015, 15:55
Ehrlich gesagt würde ich den 147´nehmen, so wie der aussieht ist der Besitzer ein Alfisti, scheint auch gut gepflegt zu sein und der 1.6 TS ist nicht so problematisch wie der 2.0 TS Motor.


Der Arese V6 wäre toll, aber so wie der aussieht und vor allem die Tankklappen Folie verheißen nichts gutes, kann ein Groschengrab werden.
Der 156 TS sieht sehr gut aus, fast zu gut für sein Alter, kann aufgehübscht sein der 2.0 TS ist - wie bekannt mit der Laufleistung problematisch, wenn er nicht akribisch gepflegt wurde.
Einzig die Karosserie könnte Top sein Bauj 1998 ist nach meiner Erfahrung rostmäßig besser als die 1999/2000

MrNiceGuysGiuli
20.10.2015, 00:20
Danke für die Antwort! :)

Was sagt Ihr dazu?

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=216949664&sortOption.sortOrder=ASCENDING&scopeId=C&export=NO_EXPORT&zipcode=75335&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&ambitCountry=DE&isSearchRequest=true&zipcodeRadius=50&maxPrice=4000&makeModelVariant1.makeId=900&makeModelVariant1.modelId=7&pageNumber=1&ticket=ST-107641-lTa0M0od4jyzwkOC59Dq-mycas46-2_c01_4201#

redtshirt
20.10.2015, 08:12
Was zuverlässiges für 4000 und aus Italien. Das wird schwer. Ich würde da einen Punto 1.4 oder MiTo 1.4 suchen. Aber wenn du was ohne sorgen suchst, dann würde ich mal bei anderen Marken schauen. Z.Bsp Mitsubishi Colt, Mazda 2, Ford Fiesta, ... . Gerade die 1.4er sind extrem Langlebig und haben um die 90PS. Für 4000€, mehr als 100PS, Ital., zuverlässig. Damuss es schon ein Glücksgriff sein. Vielleicht bekommt man für um die 4500€ irgendwo den ALFA GT mit dem zuverlässigen 1.8 Sauger.

AR-oppa
20.10.2015, 10:54
Was zuverlässiges für 4000 und aus Italien. Das wird schwer.

Wieso, ich kaufe auch für 500.-€ was zuverlässiges aus Italien, was sollen die Vorurteile:ueberzeug:

@MrNiceGuysGiuli (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/mitglieder/mrniceguysgiuli.html)
Den 147 JTD aus der Anzeige kannst bedenkenlos kaufen, evtl. noch das AGR verschließen das wars. Mit 278.000 KM ist der gerade mal eingefahren.:mrgreen:
Mein 1.9 JTD hat inzwischen 334.000KM gelaufen und rennt immer noch wie blöd. Der 1.9 Diesel ist der zuverlässigste Alfa Motor den ich kenne.
Würde aber die nächsten 20.000 KM den ZR tauschen.

Er schreibt 1250.- VHB mit etwas Geschick nimmst du den für 1K mit und hast lange Freude dran.

Mein Tip:
Kaufen !
:-->>

guzzi97
20.10.2015, 11:54
Hi,

hehe, dass nenn ich doch mal ne coole Suchanfrage :D :D

leider sehe ich weder die "First" und die letzte Anzeige, da falsche verlinkt wurde (bitte ausloggen, dann link
posten).
Daher kann ich nur was zu den beiden 156er sagen.
Der V6, nu ja, sieht abgrockt aus, Service überfällig (letzter bei 110.tsd, aktueller Tacho ~ 150.tsd km)
somit fehlen also zwei mal Service, dazu dieses "Kiermes-Tuning an der Tankklappe"..etc.
Ergo, Finger weg, da hat der vorbesitzer die letzten ~ 40.tsd km nix mehr gemacht..

Der 2te 156er wiederum sieht verdammt gut aus, innen wie aussen, die Km-Anzeige passt daher..
Der 2.0er hat wohl seine "Problemchen", wobei, bei ~ 200.tsd km ist er übern Zenit, will heißen,
der Motor hält wohl länger..muss aber nich: )
Aber, dafür ist der Preis mit ca. 1.600€ verdammt günstig.
Die Frage dabei, wird er nur an Export od. Gewerbe verkauft, weil, wie will der Händler mit dem noch Geld
verdienen ?

Zum 147er,
die ersten Baujahre (bis ca. 2003) können mit Elektronik-Problemen nerven, vor allem im Bereich der
Heckklappe.
Bei den Motoren würde ich, entweder den 1.6er mit 120-PS oder den 1.9er 16V mit DPF nehmen.
Der 1.6er ECO(105 PS) ist zwar im Unterhalt etwas preiswerter (z.b. kein Ausgleichriemen), dafür
schluckt er genausoviel wie der 120-PSler bei "weniger" Spass.
Beim Diesel, wenn grüne Plakette nötig, dann bleibt nur der 1.9er 16V über, ansonsten geht auch der 8V mit
~ 116-PS ohne DPF, der sollte wiederum recht preiswert sein, weil, mit gelber Plakette sind die Diesel
fast unverkäuflich.
Die Dieselmotoren halten, bei "normaler" Pflege / Wartung, elendig lange..sind echte Dauerläufer.
ebenso der 1.6er TS. von daher, gute Wahl.

Ach ja, im 156er gibts auch den 1.6er 120 PS und den 1.8er mit 144-PS.
Auch hier, beide Motoren super "haltbar", vorausgesetzt, Du weißt schon :)

Grüße

AR-oppa
20.10.2015, 12:31
:winkewinke:DPF kannst bei allen 1.9 JTD, egal ob 8V oder 16V nachrüsten, ergo dadurch die grüne Plakette erhalten.
Der DPF kostet in der Bucht für den 147 um die 650.- plus Montage, wenn man es nicht selbst macht.
Muss jeder selbst entscheiden ob er das Geld investieren will oder nicht:roll:

MrNiceGuysGiuli
20.10.2015, 15:02
Erstmal Danke für die rege Teilnahme und aufschlussreichen Antworten! :)


Was zuverlässiges für 4000 und aus Italien. Das wird schwer.
Ich bin der Überzeugung, mit der richtigen Pflege ist jedes Auto lange haltbar. Natürlich kann man mal Pech haben und unter einem Materialfehler leiden, sowie ich gerade :) und einen fetten Motorschaden oder sonst was erleiden aber irgendwie schreckt mich das trotzdem nicht vor "alten italienischen" Autos zurück, da jedes halt Pflege benötigt. Trotzdem danke für deine Tipps, ich schau mich schon seit geraumer Zeit umher und bin auch schon auf diese Autos gestoßen aber eher selten, was wohl für Mazda und Mitsu spricht. Tja was soll ich sagen die geben mir halt nicht soviel aber die Italienerinnen. :)


evtl. noch das AGR verschließen das wars.
Wieso verschließen?


Mit 278.000 KM ist der gerade mal eingefahren.:mrgreen:
Mein 1.9 JTD hat inzwischen 334.000KM gelaufen und rennt immer noch wie blöd. Der 1.9 Diesel ist der zuverlässigste Alfa Motor den ich kenne.
Danke genau das wollte ich wissen bzw. erfahren! ;)


Würde aber die nächsten 20.000 KM den ZR tauschen.
Ja das wäre kein Problem, falls ich überhaupt solange fahre :)


Er schreibt 1250.- VHB mit etwas Geschick nimmst du den für 1K mit und hast lange Freude dran.

Er meinte es müssen noch "normale Kleinigkeiten" behoben werden für TÜV, ich schau Ihn mir mal heute Abend an und bin gespannt was mich erwartet. Das einzige was mich ein wenig stutzig bzw. nachdenklich macht ist der nicht vorhandene DPF und die damit verbundene Gelbe Umweltplakette und dem rein theoretisch verbunden Fahrverbot in div. Städten. Ich mein DPF nachrüsten ist kein Thema aber lohnt sich der Aufwand, die Kosten und ist es gut für den Motor? Gibt es dadurch vielleicht Probleme oder leidet darunter die Zuverlässigkeit? Gibt es da Erfahrungen eurerseits?

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Hi,

hehe, dass nenn ich doch mal ne coole Suchanfrage :D :D



:popcorn:


Hi,

Ach ja, im 156er gibts auch den 1.6er 120 PS und den 1.8er mit 144-PS.
Auch hier, beide Motoren super "haltbar", vorausgesetzt, Du weißt schon :)


Danke für deine Infos zweck Motoren! :)

AR-oppa
20.10.2015, 16:13
Also ein verdrecktes AGR macht ab und an Probleme, die meisten von uns hier haben das AGR dicht gemacht.
Wenn das AGR nicht mehr funktioniert kommts dir vor als ob die 30 - 40 PS verloren hättest.

Wenn du ein Abdeckblech zum AGR verschließen brauchst sag mir Bescheid ich schick dir eins.
Erfahrungen über DPF Nachrüstung hab ich keine, kann es mir aber nicht so recht vorstellen das die wirklich so wie ab Werk funktionieren.
Denn DPF ab Werk regenerieren sich nach einiger Zeit selbstständig, dies geschieht durch die Motorsteuerung des Autos, wie dies bei Nachrüstteilen funktioniert kann ich nicht sagen.
Viel Glück beim 147 anschauen:winkewinke:

guzzi97
21.10.2015, 09:54
DPF nachrüsten geht zwar, aber....sollte der KAT mehr als 80.tsd km runter haben,
dann muss dieser auch neu, sonst gibts keine grüne Plakette.
( datt "vergessen" viele bei den Nachrüst-DPF zu erwähnen und bei der Zulassungsstelle / TÜV
ist dann der Ärger groß)
Somit kommen zu den ~650€ für den DPF noch der KAT dazu dann sind wir locker
bei ca. 1.000€, nd dafür kann man sich dann gleich einen 147er mit grüner Plakette holen :)

Wegen dem AGR, nu ja, die "alten" Diesel hatten hier weniger Probleme, als die neuen.
Wenn dann erst oberhalb von 200 / 250.tsd km.
Und, dann kann mann es ja immer noch "dicht" machen, oder aber, ein neues verbauen
(kostet ja nur ca. 130€).
Von daher, das sollte das "kleinste" Problem sein, wichtiger ist, dass die "Karre" regelmäßig
gewartet wurde.

Grüße

AR-oppa
21.10.2015, 11:14
:)
Von daher, das sollte das "kleinste" Problem sein, wichtiger ist, dass die "Karre" regelmäßig
gewartet wurde.
Grüße
Wichtig ist das alle 10.TKM das Olio gewechselt und der Lader immer schön kalt gefahren wurde.
Luftfilter wechsel ist beim 147 JTD auch etwas "aufwendig" (stimmts Manu:winkewinke:), wird manchmal gern "vergessen"
Mehr fällt mir dazu nicht ein, in autoscout war mal einen 147 JTD 8V, der hatte um die 510tkm auf der Uhr
, gab sogar hier einen Post dazu.
Einen zuverlässigeren und problemloseren Motor als den 1.9 JTD kenne ich nicht.:thumb:

AmericanCollie
21.10.2015, 13:58
147er jtdm:


https://www.youtube.com/watch?v=poN1O_-JUdo

MrNiceGuysGiuli
21.10.2015, 21:35
Hehe Geil 600.000km klingt sehr gut! :)

Leider war der Alfa schon weg und ich durft Ihn nicht mal besichtigen... :(

Aber ich habe bereits drei weiter Alternativen die ich mir morgen mal zu gemüht führen werde. :)
Ich finde die alle Interressant und im Unterhalt würden mich alle ungefähr das gleiche Kosten.
Muss aber schon sagen, dass der 147er schon happig ist in der Versicherung aber gute Damen haben halt Ihren Preis und damit meine ich nicht die paar Kröten mehr :oops:

Danke für die vielen Tipps und Erfahrungen von euch bezüglich der Motoren! :)

1:
http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-147-ti-1hand-top-tustand-zr-wp-neu-birkenfeld-bei-pforzheim/216223371.html;jsessionid=CB7BEE0C4F0352D0F62D92B6 692143F3.search46-6_i01_3001?&origin=PARK&ticket=ST-680930-3xOv6Z6cFQ51ruq01k23-mycas47-3_c01_4201

2:
Alfa Romeo 147 1.9 JTD 16V M-Jet DPF Progression als Limousine in Graben-Neudorf (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-147-147-1-9-jtd-16v-m-jet-dpf-progression-graben-neudorf/216690213.html?&origin=PARK&ticket=ST-680950-xwk0WnUysIeamdZzfvgx-mycas47-3_c01_4201)

3:
Alfa Romeo 159 Sportwagon 2.4 JTDM 20V DPF Au***atik PTS NA als Kombi in Gechingen / Stuttgart (http://suchen.mobile.de/auto-inserat/alfa-romeo-alfa-159-159-sportwagon-2-4-jtdm-20v-dpf-au***atik-pts-na-gechingen-stuttgart/204022543.html?origin=PARK)

AR-oppa
22.10.2015, 10:19
Ich würde einen der beiden 147 nehmen.
Der 147 JTD 16V oder 1.6, Benzina 147 sehen beide sehr gut aus.
Fahre beide Probe und entscheide dich dann für einen, wir haben beide zuhause, der Benziner ist agiler, weil weniger Gewicht auf der Achse liegt. Der Diesel macht mehr Spaß wegen dem Drehmoment und dem Verbrauch.

Vom 159 würde ich die Finger lassen, zum einen ist es für mich kein Alfa wegen der vielen GM Komponenten, außerdem ist er zu schwer und zu groß, ist aber meine Meinung.
Schlimmer ist das der 159 technisch mehr Probleme als richtige Alfas bereiten kann, lies mal den 159 Werkstattbereich hier im Forum durch.

guzzi97
22.10.2015, 11:24
Hi,
die ersten beiden kann mann schon wieder nicht sehen, da Du bei Mobile angemeldet warst :(

Der 159er ist eigentlich nicht schlecht, hält elendig lange..vor allem der 2.4er, ist ja noch ein "echter"
AR-Motor. Da Au***atik-Getriebe ist ebenfalls unauffällig.
Allerdings, bei ~ 200.tsd km, muss mann, wenn nicht schon gemacht, mit kosten für eine neue
Kupplung, evtl. Stoßdämpfer, Querlenker, Turbo, etc. rechnen.
Daher, nachfragen was schon an Verschleißteilen getauscht wurde.

Zudem, bei diesem Baujahr achten auf :
- die Krümmerschrauben brechen gerne ab (nachrfragen ob schon getauscht)
- beim Bj. 2006, Lenkgetriebe-Probleme (daher achten, ob Lenkgetriebe schon getauscht wurde)
- manchmal reißt der Zylinderkopf

Das wars eigentlich schon beim 159er..Meinen fahre ich seit 2007 und bis heute musste nur :
- Servoölbehälter (ca. 230€)
- Lima (Ca. 500€)
auf ~ 120.tsd km getauscht werden

Von daher, sooooo schlecht ist der 159er nicht.

Grüße

AR-oppa
22.10.2015, 13:05
:popcorn:Lima bei 120.Tkm ? Echt ?
Da sind die meisten Limas noch nicht mal eingefahren, wahrscheinlich so komische Delco GM Lima ts, ts,
Der 2.4 JTD ist schon okay, allerdings sabotiert seine Peripherie den Motor (swirlklappen, AGR, usw.)
Irgendjemand (leidgeplagter 159 Kuckucksalfafahrer) hat hier im Forum mal geschrieben der 159 JTD ist ohne Modifikationen nicht fahrbar/zuverlässig:down:

guzzi97
22.10.2015, 17:52
..jupp, bei 120.tsd km war das DENSIO dingen fratze
Interessanterweise bin ich nicht alleine, bei dem bei o.g. km. die LIMA aufgab.
Selbst im OPEL Lager wundert mann sich, dass bei ~ 120.tsd die BOSCH Dinger "defekt" gehen.

Verschwörungstheoretiker würden sagen, da ist System dahinter :)

Naja, unfahrbar stimmt nicht ganz, ich hatte den 1.9er ja ca. 25.tsd km "orischinal"
gefahren..bis mir das andauernde DPF-freibrennen, der hohe Verbrauch (damals ca. 8.5L) und
das Turboloch beim anfahren, aufn "Sack" ging.. :)


Grüße

redtshirt
22.10.2015, 19:40
im GTA ist meine LiMa bei 120.000km auch gestorben.

Kiesi
22.10.2015, 22:50
Nach zwei problematischen 159ern der ersten Serie fahre ich nun u.a. wieder den 156er und bin abgesehen vom sehr edlen 159er Innenraum froh darüber.
Wenn morgen alles gutgeht, hätte ich evtl. den Alfa 147 meiner Frau für Dich, wenn Du von Nürnberg bis nach Limburg/Lahn fahren würdest.
Ist ein 2005er Facelift 1,6 Eco Distictinve in silber mit schwarzem Leder, FH vorn und hinten, 5 Türer, Tempomat, Novitec Duplexanlage, Tüv noch ein Jahr 113tkm gelaufen und im Top Zustand. Bei Interesse melde Dich mal per PN, dann kann ich auch Fotos und weitere Details senden...

MrNiceGuysGiuli
22.10.2015, 23:34
So bin nun heute zwei 147er gefahren, leider nicht die ich hier gepostet habe weil ich den einen nicht mehr geschafft habe und der andere bereits reserviert war. Ich muss sagen die gefallen mir! Das Facelift ab 2005 spricht mich optisch mehr an als den Vorgänger.
Leider war der eine optisch wie technisch in einem nicht schönen Zustand zu mindestens nicht einen der mich zufrieden stellt.
Der andere war okay und hätte ich gekauft aber da gab es wohl jmd. der mehr geboten hat als ich. :)
Also geht die Suche vorerst weiter bzw schau ich mir morgen oder die Tage den 147er als Benziner und den 159er mal an.
Es wird sich denk ich noch was passendes finden. :) Der eine hatte einen Golf IV für 3300€ 1.9TDI Pacific mit 213000km da stehen, der optisch wie technisch gut da stand aber irgendwie fehlt mir da das Herz...
:-->>

Kiesi kriegst gleich ne PN :)

Nochmals vielen vielen dank für eure hilfreichen Tipps!
:)


Was haltet Ihr von diesen beiden?
Ich finde den 155 optisch schick und der GT, is halt nen GT aber was sind typische Schwachstellen oder Macken?

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alfa-romeo-155-2-0-twin-spark-super/350848248-216-9267

http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alfa-romeo-gt-2-0-jts/356849034-216-9187

AR-oppa
23.10.2015, 08:35
Der GT basiert in weiten Teilen auf dem 147, also gilt für ihn das bereits geschriebene, allerdings würde ich mir wenn Gt den als JTD oder - noch besser - mit dem genialen "Jahrhundert Motor" Arese V6 holen.

Der 155 ist - aus meiner Sicht - für den aufgerufenen Preis zu teuer, das Seitenteil ist schon sehr rostig, ist ein typischer 155 Schwachpunkt.
Ansonsten gilt für den Motor das gleiche wie für den im 156 verbauten 2.0 TS, richtiges Öl und auf klappergeräusche bzw. ZR Wechselintervall schauen.

Wenn du einen 155 willst würde ich nach älteren Modellen bis max Bauj 02/1995 suchen. Die hatten nämlich noch den originalen Alfa-Nord Motor mit Doppelzündung, ab 03/1995 kam dann der aus dem 156 bekannte 2.0TS zum Einsatz.

guzzi97
23.10.2015, 10:04
Moinsen,
der 155er ist, wie AR-Oppa sacht, viiiel zu Teuer...vor allem mit dem Rost.
Mehr als ~1.000€ sollte mann hier nicht ausgeben, zudem, wie willste Probe fahren, der
ist ja abgemeldet.. :)

Zum GT, nuja, wer die Farbe mag *g*.

Im Ernst, schaut soweit gut aus und der 2.0er JTS ist nicht soo schlecht wie viele behaupten.
Pleuelager-probleme sind bei den JTS seltsamerweise nicht mehr vorhanden, dafür kann
er mit erhöhtem Ölverbrauch und defekten Zündspulen nerven, das wars aber auch schon
an Motor-Problemen.
Service, etc. wie bei den alten 2.0er Motoren, also alle 5-Jahre/60.tsd km ZR WEchsel und
10w60 sollte befüllt sein.
Bzgl. dem Rest, wie AR-Oppa schreibt, er basiert auf den 147er und hat somit auch seine
Fahrwerksschwächen (Querlenker) geerbt.
Auf jedenfall sollte mann beim GT auf folgendes achten :
- sind die Seitenschweller noch alle i.o., also ohne Dellen (passiert gerne druch falsches ansetzen
der Wagenheber) ?
(neue Schweller kosten ca. 1.500€ por Seite !!)
- sind die Seitenschieben korrekt eingestellt und "Winddicht" ?
(ist ein bissel nervig einzustellen, aber nciht weiter schlimm, kostet aber ein paar EUs)

Ansonsten hat der GT fast so einen großen Kofferraum wie der 147er.
Zudem ist der GT einer der "letzten" Neuentwicklungen, was bedetuet dass er noch nen
ticken besser ist, als der 147er.

Bin mal gespant, für welches Auto Du Dich entscheidest.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

AR-Oppa, die Nord-Motoren haben doch auch Steuerkette, oder ?
Dafür aber nur Euro1, gelle ?

MrNiceGuysGiuli
23.10.2015, 11:51
Habe gerade noch ein 147er 1.6 ecohnespass gefunden hier: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=277409253

Und einen 156 seelespeed: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=271020894

Die sind hier ums Eck und werde ich mir mal zu Gemüte führen :)

Ich find die beiden, also 155 und gt sehr interessant aber wie ist es da mit spritverbrauch? Die liegen doch bestimmt in Richtung 10l marke oder?

Ihr merkt schon, ich bin ein wenig wählerisch und nicht so leicht zu überzeugen was ein Autokauf angeht aber gut Ding will weile haben und ich bin ein geduldiger Mensch :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

AR-oppa
23.10.2015, 12:03
Ihr merkt schon, ich bin ein wenig wählerisch und nicht so leicht zu überzeugen was ein Autokauf angeht aber gut Ding will weile haben und ich bin ein geduldiger Mensch :)


Mach dir keine Sorgen, der richtige Alfa findet dich schon:mrgreen:

@Branni,
klar haben die Nord TS Steuerkette, warum, hab nie etwas anderes behauptet.:??
Glaube aber irgendwo noch einen Zettel rumliegen zu haben mit dem man die Nord TS auf Euro 2 hieven kann, oder waren das die Boxer im 145/146:?? muss mal mein Archiv durchstöbern:roll:

SelespeedDriver
23.10.2015, 12:55
Man kann die Nord Motoren sogar auf die d3 Abgasnorm hochschubsen, Kaltlaufregler rein und fertig ist die Kiste ;)

@Kiesi:
Der Eco wäre das ideale Winterauto für mich.
Aber wahrscheinlich zu teuer, weil BJ 2005 :???:

Kiesi
23.10.2015, 19:57
Hi Nobbi,
wir waren heute einen 2007er 147er Amica besichtigen, ist ein Sondermodell mit zweifarbiger Lederausstattung in schwarz/beige, mit Schiebedach und Pdc hinten... aber leider war der nicht so top, wie beschrieben, da ist unser 2005er um Welten besser, zumal der Amica anscheinend einen Frontschaden hatte und die Haube weder zu Kotflügeln, noch zum Stossfänger richtig passte...eigentlich sollte es ja wenn ein Ersatz kommen soll eh ein 2,0 TS letzte Seie, volle Hütte und top gepflegt sein,aber das ist wie die Nadel im Heuhaufen suchen...

SelespeedDriver
23.10.2015, 21:18
Ja die 2.0 TS waren zum Schluss selten beim 147, 1,6 und JTD findet man da eher.
Schon mal über einen 147 Selespeed nachgedacht?

Kiesi
23.10.2015, 21:23
Ja, Sele hab ich schon überlegt, aber meine Frau will lieber normal schalten und ich habe auch ehrlich gesagt ein bischen Schiss davor, wenn was dran ist...schöne 1,9 er Jtd gibt es viele, aber für die kurzen Strecken für meine Frau ungeeignet...

SelespeedDriver
23.10.2015, 22:34
Das Selespeed ist bei guter Pflege unproblematischer als ein 2.0TS 16V.

Kiesi
23.10.2015, 22:41
Mag ja sein und macht auch Spass wenn es läuft, aber eine Fehlerquelle mehr ist es trotzdem...

MrNiceGuysGiuli
24.10.2015, 17:55
Also der 147 ist schön und auch Groß genug für mich aber die beiden die ich mir angeschaut habe, waren nicht so gut in Schuss wie beschrieben. Für 3999€ 1.6 120PS, Ti Ausführung mit 91000km erwarte ich ein funktionierendes Getriebe, wo der Händler nicht während der Fahrt zeigen muss wo die Gänge liegen und ein Display wo nichts darin leuchtet, was eigentlich aus sein sollte(Airbag)
Einen könnte ich für 1600€ bekommen 1.6 eco, 178000km mit Winterreifen, funktionierenden Getriebe und Motor aber da hat immer die im anzeige geblinkt, der Tank war auch leer, ist das da normal? Eine Spinne lag auch vor der km/h Anzeige, wie kommt die dahin? War die Tachoeinheit bestimmt mal ab oder es ist eine andere und die km stimmen vielleicht nicht! Hatte auch Frontschaden durch Unfall... An sich gut aber Zuviele Sachen die mich stutzig machen.
Also geht die Suche weiter :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Kiesi
24.10.2015, 19:10
Ja, so kenne ich das leider bei meinen Suchen auch immer, lt. Bildern und Verkäufern alles top, dann vor Ort nur Schrott...so wie gestern bei uns, sollte auch wieder ein 147er werden, Sondermodell Amica, volle Hütte inkl.Schiebedach und bicolor Leder, aber leider sehr vergammelt, echt traurig, was manche Leute aus so einem schönen Wagen machen...also nicht aufgeben, auch wenn wahrscheinlich noch einige hundert KM bis zum passenden Alfa vergehen werden ;)

guzzi97
26.10.2015, 09:50
..tja, ich verstehe es teilweise auch nicht, wie mann die Autos so "runterwiertschaften" kann.
Ich mein, egal bo Alfa, BMW oder what ever, mann hat doch i.d.R. "hart" für das Geld, was
mann für den Wagen bezahlt hat, gearbeitet und dann sowas...einfach sich nicht drum kümmern
und dabei am besten noch so gut wie nix in den Service investieren.
Mir echtein Rätsel.

Dazu kommt, die ganzen "seltsamen" Händler, die Fahrzeuge anbieten, ohne sich mal die Mühe
zu machen, den Innenraum zu reinigen, geschweige denn ihn von aussen zu waschen.
Dazu gepaart mit "unrichtigen" Angaben zum Fahrzeug..
Ja glauben die wirklich, dass sie so ein Auto verkaufen und dazu, danach "Streß" bzgl. der
Gewährleistung bekommen..
Oder handeln die nach dem Motto "...jeden Tag steht ein Dummer auf.."

Hatte auch reichlichst Erfahrung sammeln dürfen, als ich im unteren Preissegment einen
156er 2.0er gesucht hatte.
Was da teilweise angeboten wurde und mann tatsächlich auch vorfand, war unterste Kanonen.
Mann hätte es echt aufnehmen müssen und dann als "abschreckendes" Beispiel veröffentlichen.
Da war ein Fahrzeug, bei dem in der Beifahrertüre ein Riesenloch war anstelle des Tüschlüsses..
hatte der Händler "übersehen" zu Fotografieren.
Der andere hatte eine Anhängerkupplun wieder abgebaut, dabei aber vergessen, die Löcher im Koferraumboden
wieder "zu zu machen" und so, blühte der Rost ohne Ende.
Ein anderer Händler (VW) wiederum hatte, trotz mehrfacher Anfrage & Zusage, das Fahrzeug weder
zur "Probefahrt" fertig gemacht noch konnte mann ihn von innen begutachten, da er so eng
zw. anderen "Export" Fahrzeugen parkte, dass ein Einstieg nur noch durch die Heckklappe möglich war.
Der Innenraum war, gelinde gesagt, unter aller "Sau"..Instrumentenbrett eingerissen, die Sitzflächen
schaute schon das Schaumstoff 'raus...und das bei angeblichen 80.tsd km.

Naja, am Ende (Ca. 4-Monatiger Suche) dann einen 2.0er im "Pott" von einem Rentner gefunden,
gut, ein paar leichte Kratzer & Dellen (bei der Preislage, aber akzeptabel), aber sonst, technisch TOP.


Will sagen, einfach nicht aufgeben, es wird sich schon der passende 147er finden..

Bin mal gespannt, wie lange ihr braucht..

MrNiceGuysGiuli
27.10.2015, 23:29
Ja leider sind die wirklichen Autofahrer rar gesät in unserer Wegwerfgesellschaft! Es gibt nicht viele Alfistis und noch weniger die Ihre geliebten Autos verkaufen, verständlicherweise! :)

Habe noch was interessantes fürn Winter gefunden, was denkt Ihr? :)

ALFA ROMEO GTV 3.0 V6 24V L TÜV bis 09/17 in Baden-Württemberg - Althengstett | Alfa Romeo Gebrauchtwagen | eBay Kleinanzeigen (http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alfa-romeo-gtv-3-0-v6-24v-l-tuev-bis-09-17/366253099-216-8769)

AR-oppa
27.10.2015, 23:36
:popcorn:Bis auf die Frühstückstheke am Heck Top, würde ich kaufen:thumb:

guzzi97
28.10.2015, 10:06
...3.mille für nen 16-Jahre altes Auto ?
Finde ihn mit min. 1.000€ zu Teuer...

AR-oppa
28.10.2015, 11:46
Ich nicht, schau dir mal die Wartung an, das passt, wie ich finde:thumb:

guzzi97
28.10.2015, 15:23
Hmm,
was iss da besonderes an der Wartung ?
vor 2 Jahren den ZR gemacht (waPu auhc ?), Kupplung, normal bei ~ 160.tsd km..
Querlenker, auch normaler Verschleiß.

Von daher, 2.tsd € passt, ist der "üblichen" Marktpreis.
Ohne Wartung wär das Ding allerdings nix Wert.

Aber, wie das so ist, wenn jemand bereit ist 3.mille dafür zu zahlen..auch o.k. :)

Grüße

MrNiceGuysGiuli
29.10.2015, 22:44
Hej hej hilfreiche alfisti Jungs :)

Alfa Romeo jtdM Diesel grüne Plakette, 2.499***€ VB
http://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/alfa-romeo-jtdm-diesel-gruene-plakette/379947375-216-8770

Heute habe ich mir dieses schöne Stück angeschaut und bin optisch sowie technisch positiv überzeugt. War aber von einer Sache einwenig verwundert. Die Temperatur Anzeige vom Motor hat immer zwischen 70 und 90 grad geschwankt, ist das normal?

Ansonsten war das Auto Tipp top, Motor ruhig, Getriebe weich und Kupplung nicht schmierig oder ruckelig. Ansonsten wurden schon alle Querlenker und Antriebswellen getauscht, vorne neue Scheiben und Beläge und alle Zahnwechsel aller 70.000 bis 80.000 durchgeführt, Sowie Ölwechsel bei 10.000 oder 15.000.
Dazu gibt es noch 8 Alufelgen mit sommerreifen und die originalfedern(hr Federn sind verbaut)
Alles in allem fühlt sich es nach einem guten Angebot an! :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

guzzi97
30.10.2015, 09:38
Hi,
das mit der Anzeigen-Schwankung, müsste mann mal MES anschließen und
prüfen obs "nur" am defekten Temp-Sensor (ca. 15€), Thermostat (ca. 35€) oder am Kühlsystem (Kühler, Wapu)
liegt.

Manuelle Klima ?
Dann ist es ein "Impression" also, der mit der "Buchhalterausstattung", ~230.tsd km gelaufen
und dafür ist er m.M. ~500€ zu Teuer.

Grüße

MrNiceGuysGiuli
30.10.2015, 13:30
Danke für die Antwort :)
Ich würde ihn für 2200€. Mit dem Preis bin ich zufrieden.
Jetzt habe ich noch ein zwei fragen.
Wie ist es beim 147er mit Tempomat nachrüsten, grundsätzlich möglich? Liegen Kabel und Steuergerät da bzw sind bereit?
Wie schwer ist es ein werkstatthandbuch zu besorgen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Kiesi
30.10.2015, 20:02
Also, Tempomat nachrüsten ist wirklich easy, Du brauchst echt nur den Hebel, diesen anschliessen und montieren und schon hast Du einen Tempomat im 147er :)
Habe das beim FL 147er allerdings Benziner auch so gemacht, geht einwandfrei. Du musdt die Lenkradverkleidung aber dann noch bearbeiten oder kaufst eine vom Modell mit Tempomat.
Und für den 147er kannst Du hier im Portal die Werkstatt CD (oder war es doch DVD) downloaden...

MrNiceGuysGiuli
01.11.2015, 09:26
Das klingt gut mit dem Tempomat, freu mich diesen dann irgendwann einzubauen :)

Habe zu geschlagen und meine nächste italienische Dame wird ein 147er 1.9 Jtdm aus dem Jahr 2005 :)
Im Laufe der nächsten Woche kann ich sie dann abholen und bin dann endlich wieder mobil und frei :)
Wisst ihr ob die kurzen Kennzeichen auch in die Halterungen für die großen passen, also nur vorübergehend bzw Gründe fahrt bis heim?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

MrNiceGuysGiuli
01.11.2015, 09:27
Habe leider auch bloß eine cd für die TS Motoren gefunden da muss ich wohl noch ein bisschen suchen....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Kiesi
01.11.2015, 19:06
Na dann mal Glückwunsch und schon mal viel Spass mit dem 147er :)

MrNiceGuysGiuli
03.11.2015, 17:00
Dankeschön! :) Ende der Woche habe ich dann meine winterdame :)
Ist es eigentlich grundsätzlich möglich beim 147er Ausstattung nachzurüsten? Bsp Bose Anlage, Ledersitze mit Heizung usw.?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

guzzi97
04.11.2015, 09:38
..Ledersitze mit Heizung, ja..
BOSE, lass es, weil :
a. Du den kompletten Kabelbaum, neben allen Lautsprechern fürs BOSE-System benötigt
b. der Klang und die Qualität nicht den hohen Preis rechtfertigen
Daher, lieber eine "richtige" Anlage verbauen, dei sogar preiswerter sein kann und vom
Einbauaufwand auch eifnacher / schneller geht.

Ach ja, Glückwunsch zum Kauf :)

MrNiceGuysGiuli
09.11.2015, 11:01
Danke für die info zwecks Bose, das wäre meine nächste Frage gewesen :)

Habe heute endlich meine neue Bella anmelden können und will mich nochmal bei allen bedanken für eure Hilfe,eure Tipps haben mir sehr geholfen! ;)

http://images.tapatalk-cdn.com/15/11/09/70c8ad8313f1aeebb3712b8614326865.jpg


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

AR-oppa
09.11.2015, 11:03
Allzeit gute Fahrt und viel Spaß damit, hast du inzwischen die Werkstatt CD ?

MrNiceGuysGiuli
09.11.2015, 13:36
Dankeschön! Jap habe ich, bin dahin gehend versorgt :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk