PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 147 2.0TS Zylinderkopfdichtung tauschen



Axel Buschmann
12.10.2015, 14:39
Hallo, mein Alfa hatte vor kurzem einen Kühlwasserverlust bei einem Bauteil das direkt hinter dem Krümmer sitzt. Ein Metalltor was mit einer großen Mutter am Block befestigt ist(keine Ahnung wie das heißt). Die Mutter war lose und somit lief das ganze Wasser aus und der Motor kochte hoch, dadurch habe ich mir dann wohl die ZKD zerstört...
Es kam sehr schleichend, hab die Mutter wieder festgemacht und alles wieder aufgefüllt, dachte alles wäre wieder gut.
Er hatte aber schon einen ziemlichen Leistungsverlust und die Temperatur vom Kühlmittel schwankt stark. Nach kurzer Autobahnfahrt ging die Temperatur wieder bis zum Alarm. Und seit gestern qualmt er aus dem Auspuff. Im Behälter für das Kühlmittel blubbert es und es riecht nach Abgase... ](*,)](*,)
Also alles erneuern...

Frage, gibt es hier eine ausführliche Anleitung die ich mir zu nutzen machen kann?
Welche Teile sollte ich noch mit ersetzen, wenn ich nun schon alles ab habe.
Zahnriemen, Wasserpumpe, Thermostat, Dichtungen, Öl und Kühlmittel hab ich mir schon besorgt. Nockenwellen arretierung und OT einsteller ist in Lieferung...

Bin für jede Hilfe dankbar !

fabrim
12.10.2015, 18:19
Wie ist denn der Motorcode?
Welche Dichtungen hast du eingeplant? Krümmer und Ansaug auch?

Wenn es der AR32310 ist habe ich eine inkl. zahnriemenwechsel.

sven1967
12.10.2015, 18:31
Wenn schon alles runter ist würde ich den Rep.Satz für den PS gleich mitmachen, so hast dann da auch Ruhe. An den 10€ würde ich nicht sparen und gerademal 30 Min. mehr Arbeit.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Wie ist denn der Motorcode?
Welche Dichtungen hast du eingeplant? Krümmer und Ansaug auch?

Wenn es der AR32310 ist habe ich eine inkl. zahnriemenwechsel.

Fabrizio, deine Anleitung hat mir sogar beim 916er geholfen :thumb:
Und meiner ist kein 32310 ;-)
Kann ich nur empfehlen ;-)

fabrim
12.10.2015, 18:33
Gut zu wissen. [emoji16]

poolboy
12.10.2015, 19:28
Lass mal nen Fachmann üder den Kopf schauen. Nicht das dieser sich durch die Hitze verzogen hat.

fabrim
12.10.2015, 19:41
Den Zylinderkopf würde ich eh grundsätzlich planen lassen wenn der schon demontiert ist.

Hier vorab mal die Anleitung. Vorgehensweise wie bisher.

Vorraussetzung:
Vorstellungsrunde: erfüllt
50 sinnvolle Beiträge im Portal: noch offen (verhandelbar mit Admin's oder Mod's)
PW Anfrage dann bei mir oder den Admin's bzw. Mod's

Im vorraus schon mal viel erfolg Axel.

78525

sven1967
12.10.2015, 19:46
:thumb: wie immer Perfekt gemacht Fabrim

Eddy
12.10.2015, 19:57
Fabrizio, deine Anleitung hat mir sogar beim 916er geholfen :thumb:
Und meiner ist kein 32310 ;-)
Kann ich nur empfehlen ;-)


Denk ich mir Sven :-D , den schließlich sind Unterschiede ja nicht Weltbewegend.
Und auch andere Hersteller kochen nur mit Wasser :wink:

Axel Buschmann
12.10.2015, 21:06
Erstmal danke für die zügige Rückmeldung. Klappt ja super hier!
Also den Zylinderkopf lasse ich natürlich planen und auf Risse prüfen. Hab schon einen Termin am Freitag... Hoffe das bis dahin alle Teile geliefert wurden.
Ach und danke dir Fabrim, aber bis Freitag werde ich es wohl nicht schaffen mit den 50 Beiträgen, will ja auch nicht rum spammen ;-)

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Wenn schon alles runter ist würde ich den Rep.Satz für den PS gleich mitmachen, so hast dann da auch Ruhe. An den 10€ würde ich nicht sparen und gerademal 30 Min. mehr Arbeit.

Beiträge au***atisch zusammengeführt




Was genau meinst du mit dem Reparatur Satz ? Den Phasensteller ? Ich dachte den gibt es nur neu...

Also ich habe bisher ZKDs und Steuerketten bei Opel und VW gemacht, ich hoffe mal das es bei dem Alfa genau so gut abläuft :-)

sven1967
12.10.2015, 21:34
Es gibt einen Rep.Satz für den PS, der beinhaltet die Teflonscheibe und die Feder, ist recht Easy einzubauen wenn du die NW eh schon raus hast. Ich habe mit Porto 15€ gezahlt, also kein Vergleich zu einem neuen für 180 €.

So sieht das Auseinander gebaut aus.

78537
78538
78539

fabrim
12.10.2015, 22:04
Also Axel. Ich bin da zuversichtlich das du es bis Freitag schaffen wirst. Sind doch erst am Anfang der Woche.

Wenn du schon Opel und VW gemacht hast dann wird es hier nicht viel anderst sein. Der Aufwand ist meistens immer identisch.

Axel Buschmann
12.10.2015, 23:19
Es gibt einen Rep.Satz für den PS, der beinhaltet die Teflonscheibe und die Feder, ist recht Easy einzubauen wenn du die NW eh schon raus hast. Ich habe mit Porto 15€ gezahlt, also kein Vergleich zu einem neuen für 180 €.

So sieht das Auseinander gebaut aus.

78537
78538
78539

Ich danke dir! Hab ich soeben bestellt.

Axel Buschmann
12.10.2015, 23:27
Also Axel. Ich bin da zuversichtlich das du es bis Freitag schaffen wirst. Sind doch erst am Anfang der Woche.

Wenn du schon Opel und VW gemacht hast dann wird es hier nicht viel anderst sein. Der Aufwand ist meistens immer identisch.

Hast recht, die Arbeit ansich ist fast gleich aber ich finde jedes Model hat so seine Tücken auf die man achten muss. Und Alfa kenn ich bisher noch garnicht, vom schrauben her.

Braucht man eigentlich zwingend diesen Flansch zum drehen der Kurbelwelle ?

fabrim
13.10.2015, 17:27
Wenn du dir selber was bauen kannst mit dem du die Kurbelwelle drehen kannst nicht. Aber das muss dann mindestens 1 ZR Wechsel halten. Musst ja den OT einstellen und nach dem Wechsel den Motor 2x drehen.


Derzeit unterwegs.