PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Servopumpe Lenkung wechseln GTV 3.0 24v



Impi69
10.09.2015, 20:39
Der eine oder andere hat es ja mitbekommen. Aktuell wechsle ich den Zahnriemen am GTV. Darum soll es aber hier nicht gehen, nur zur Info, da ich sehr viele Hinderliche Teile Demontiert habe. Nun aber zur neuen Aufgabe.

Die Servopumpe tropft. Wollte es zuerst so lassen, ist ja auch eine klasse Hilfe denn wenn es tropft weiß man immer das zumindest noch Öl drin ist :mrgreen:.

Naja, aber da ich eh schon alles abgebaut habe was im Weg sein kann, habe ich mich doch entschlossen diese zu wechseln. Schnell mal in die 2700 Seiten Strake Reparaturanleitung geschaut und festgestellt. Genau dieses Kapitel fehlt. Grrrr.

Also nun zur Frage. Wie bekomme ich diese am besten ausgebaut. Gibt es hier ein paar Tipps. Wo lasse ich am Besten das Öl ab. Könnte natürlich einfach Blind anfangen, schöner ist es aber wenn man vorab vielleicht ein paar Tipps bekommt von jemanden der es schon mal gemacht hat. Muss man später diese wieder entlüften und wie geht das wenn es nötig ist. :knutsch:

sven1967
10.09.2015, 21:05
Wie du sie entlüftest steht hier..
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-spider-gtv-86/%D6l-der-servolenkung-wechseln-28859.html

Günstig überholen lassen kannst du sie hier.
Willkommen (http://www.ihrlenkungsspezialist.de/Start)

Impi69
11.09.2015, 00:52
Das ist in der Tat günstig. Dafür lohnt es sich eigentlich nicht etwas gebrauchtes zu kaufen, vor allem weil die Dinger fast alle undicht sind oder werden. :mrgreen:

Impi69
14.09.2015, 23:20
...noch mal zur Pumpe, kann mir jemand sagen an wie viel Schrauben die hängt. Rein optisch sind die Schrauben rings herum mit dem Motor verbunden (Schrauben hinter dem Rad), kann aber auch Blödsinn sein. Wenn ich nämlich alle entfernen würde, würde diese einfach auseinanderfallen ;) . Das Ding muss zwar eh raus, es beruhigt aber ungemein wenn man vorher weiß was man zu tun hat ;)

Also, wer diese schon mal gewechselt hat weiß wie die Pumpe befestigt ist, ich würde mich über eine Info freuen :) :) :)

Impi69
16.09.2015, 00:07
So das Geheimnis ist auch gelüftet. Ist in der Tat ein wenig knifflig. Wenn man weiß wie es geht aber kein Problem. Es ist eigentlich von der Radseite her nur eine Schraube an der Blechhalterung. Das ist der einfach Teil. Der Rest ist wie immer beim 3.0 GTV Arbeit eher Arbeit für Proktologen ;)

Es sind zwei Schrauben (13 sw) zu lösen (unten an der Pumpe). Eine vorn, die geht ohne Probleme und dann kommt die, die man nicht sieht sondern nur erahnen kann. Ist eigentlich dann auch ganz einfach. Man muss den Lüfter ausbauen, dann den Hitzeschutz des Krümmer und schon kommt man wie durch Zauberhand an die Versteckte Schraube. Die Zuleitungen müssen natürlich auch gelöst werden, sind aber gut zugänglich wenn man den Lüfter ausgebaut hat. Der Rest ist dann einfach Pumpe raus neue rein und nach gefühlten 3 Tagen Arbeit ist alles fertig ;)