PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 75/90 wiederbeleben



revej
08.09.2015, 21:42
Moin, ich habe eine Frage an die Tranzaxele Spezis.
Was würde es in etwas kosten einen 75/90 nach einer langen Standzeit wieder fit zu machen?
Also sachen wie Bremsanlage komplett, Spritleitungen, alles Flüssigkeiten, Zündkerzen Rollen Riehmen usw.
Vom Rost sprechen wir jetzt mal nicht.

Vielleicht hat einer von euch ja eine grobe Einschätzung was man so ausgeben muß.

Danke schonmal.

75 Evo
08.09.2015, 22:03
Kommt drauf an welchen Typ Du vom 75iger haben willst, der 3 liter America in brauchbarem Zustand, wirst nur teuer finden.
Beim 1.8 un 2.0 brauchst Dir kein "Kopp" mit ZR machen, ist Steuerkette. Ventile einstellen ist noch mit Plättchen, runde Nocken
hast oft, die Hardyscheiben sind oft spröde und geben den Geist auf (kosten pro Stück ca 120 euro x3). Die Tanks sind von oben
durchgerostet, sieht man meist nur wenn Du volltankst, Antrieb ist sonst problemlos, einziges wo Du nen Zahnarztspiegel brauchst sind die hinteren Bremsbeläge (da siehst sonst nix).
Im Transaxle Forum kriegst auch Infos, Wenn es speziell wird, dann ticker mich an, 75iger ist meine Welt.:winkewinke:

revej
08.09.2015, 22:16
Stimmt das wichtigste vergessen 90er mit 2,5er V6

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Im Tranzaxele Forum bin ich auch allerdings habe ich mein Passwort vergessen und die Option Passwort vergessen funzt nicht:??

75 Evo
09.09.2015, 11:45
Timm, der Ar 90 ist nicht so in meinem Raster, obschon der Antrieb gleich wie beim 75 iger ist,
Im Trans Forum meld Dich einfach mit neuem Nick an.:winkewinke:

revej
09.09.2015, 13:53
Der 90 hat doch wenn ich mich recht erinnere die gleiche Platform wie der 75 oder?