PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Reifen locker....



ALFAOne
06.09.2015, 19:54
Hallo erstmal, mir ist was komisches passiert,was gefährlich hätte werden können.Bin vor Tagen nach Hamburg und habe natürlich den Wagen gedroschen.Irgendwann (das kennt Jeder) ist es dann "normal" 180-200 kmh zu fahren .Alles war gut und ich bin auch gut hin und wieder zurück.Am nächsten Abend nochmal mit dem Auto unterwegs und auch Alles ok.Etwa 8 Std.später gegen Mittag am nächsten Tag wieder ins Auto und schon nach kurzer Zeit ein immer lauter werdendes Geräusch,dachte schon die Lager vorne geben gerade "Beide" den Geist auf.Habe es noch in die Werkstatt geschafft,dann die Erkenntnis.Der Linke Vorderreifen war so locker das etwa 8cm Spiel erkennbar waren.Der Meister war sich sicher "Det hat Jemand mit Absicht gelockert" und er bleibt dabei.Das Auto steht immer in einer abschliessbaren Parkgarage.Auf der benachbarten Bühne ein anderer Kunde der den Meister gehört haben muss.Er kommt rüber und sagt "Vorne Links stimmts" und ich "ja warum" ?.Da erzählt er mir das er aus Britz kommt und allein in der Letzten Woche auch in einer Parkgarage "3" Autos dasselbe Problem gehabt haben.Ich kann nicht glauben das das Absicht war nur stellt sich dann die Frage ob sich 5 Bolzen Alle gleichzeitig lockern können und die Bolzen hatten auch Alle den selben Abstand,waren also auf identische Weite herausgedreht .

AmericanCollie
06.09.2015, 20:05
Der Linke Vorderreifen war so locker das etwa 8cm Spiel erkennbar waren.

Das wäre bisschen viel.

Aber zu deiner eigentlichen Frage: Ist mir auch schon passiert, mit dem 155er. Da haben sich auch alle 4 Schrauben gelöst, hatte da aber zu kurze Schrauben drin für die 5 mm Spurplatten.

ALFAOne
06.09.2015, 20:17
Das wäre bisschen viel. Aber zu deiner eigentlichen Frage: Ist mir auch schon passiert, mit dem 155er. Da haben sich auch alle 4 Schrauben gelöst, hatte da aber zu kurze Schrauben drin für die 5 mm Spurplatten. hast Recht Collie, ich hab auch eher 4-5 cm geschätzt,aber der "Meester" sacht 8 cm :) Bei mir sind es 5 Bolzen und einer ist ein Sicherheitsbolzen,also eigentlich Sicher :) Das heisst bei dir haben sich die Bolzen tatsächlich alle im selben Zeitraum gelockert und sie waren auch noch zu kurz. PS:übrigens ich habe kurz bevor ich die Wrkstatt erreicht habe,dei Reifen an einer Tankstelle gecheckt.So wie man das "Füher" gemacht hat.Ich habe mit dem Fuss kräftig oben gedrückt und nichts.Der Reifen in der Wrkstatt liess sich dann auf der Bühne mit nur Einer Hand problemlos hin und her bewegen und egal wieviele cm es nun waren es war reichlich Platz und alle bolzen ragten im selben Abstand heraus.

alfaeffect
07.09.2015, 09:19
Das absichtlich Räder gelockert werden kam vor rund 14 Tagen auch bei Au***obil.

Das schlimme dabei, das passiert nicht regional sondern Deutschland weit.

Siehe dazu auch hier. (https://www.google.com/search?num=100&biw=1600&bih=764&tbs=cdr%3A1%2Ccd_min%3A01.08.2015%2Ccd_max%3A07.09 .2015&tbm=nws&q=radmuttern+locker&oq=radmuttern+locker&gs_l=serp.3...41906.42095.1.42290.2.1.1.0.0.0.56.5 6.1.1.0....0...1c.1.64.serp..11.1.87.omEDuaItGF4)

RedSlusher
07.09.2015, 09:46
Ist mir bei meinem alten 147er damls auch passiert.
Abgestellt in einer Seitenstraße und zur Berufsschule gelatscht.
Schule aus, ab ins Auto und nach 5 Minuten schreckliches Schlagen vorne links.
Angehalten -> Alle 5 Bolzen in gleichem Maße rausgedreht.

Was will man dazu noch sagen? Ein Rad kann sich schon mal lockern. Ist aber hier nicht das erste mal passiert.

guzzi97
07.09.2015, 15:51
..nuja, wenn die Auflagefläche für die Felgen, beim Rädertausch nicht "akribisch"
gesäubert wird, dann löst sich nach dem anziehen der "Dreck" und durch die Vibrationen
lösen sich auch die Radmuttern..
Oder aber, die Schrauben wurden mit zu wenig Drehmoment festgezogen, oder beides.

Oder, jemand wollte die Felgen "klauen"...

Aber, wenn mehrere in der Straße / Garage davon betroffen waren, dann waren wohl
irgendwelche Hiernies, die sie gelockert haben..

Ich würd' gerne die Trollo's mal in die Finger bekommen und denen mit dem Radschlüssel
mehrere auf die Rübe geben..

Möchte echt wissen, das in deren Köpfen los ist....

Montikai
09.09.2015, 11:45
Kenn ich auch. Auch 5 Schrauben!! und vorne links. Anzeige! natürlich ohne einen Erfolg. Bei uns in der Gegend war damals wohl einer unterwegs. Gabs auch bei uns öfter. Seither schau ich regelmäßig und trete mit dem Fuß gegen alle Reifen bevor es los geht!.

ALFAOne
10.09.2015, 03:26
Ich kann nicht glauben,immer noch,das Jemand so etwas machen würde.
Habe seitdem die Garage immer im Blick,wenn ihr versteht....24std. !

Ach ja abschliessbare Schrauben mal 4 das hilft auch,ist sehr preisgünstig,
Aber sonst werde ich ab sofort mehr "uffpasse" .