PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klima geht nur teilweise Alfa 147



mcdark
31.08.2015, 11:47
Hallo zusammen,
folgendes Problem, bei meinem Alfa 147 1.9 JTD BJ 2006 geht nur die Klimaregelung auf der Beifahrerseite, auf der Fahrerseite ist die Luft deutlich zu warm, egal was ich einstelle.
Ab und an höre ich ein "schnelles Klackern" wie ein Relais, das kommt von der rechten Vorderseite .
Ich habe den Alfa erst kurz also noch keinen wirklichen Plan. Der Luftstrom rechts ist zwar deutlich kühler aber mein altes Auto (Outlander 2) war da viel kühler ich weiß nicht wie Alfa da im Vergleich ist.
Fehlt da vielleicht nur Kühlflüssigkeit??


Was noch war, der Kilometerzähler hat auch einmal geblinkt , nach Auto aus und wieder an ging alles ganz normal... weiß nicht ob das relevant ist.

Besten Dank ***

Eddy
31.08.2015, 12:06
Hallo und Willkommen im ARP ***

Zu deiner Klima
Das die Seiten Unterschiedlich kühlen sollte wohl nicht sein .


Daher sollte die Klimasteuerung mal ausgelesen werden.
Und da du den 147 erst kurz hast , sollte schon mal ein Klimawartung gemacht werden
um ein fehlen von Kühlflüssigkeit auszuschließen.


Das die Kilometeranzeige blinkt deutet auf einen CAN Bus Fehler hin.
Der aber nach dem Neustart wieder behoben war. Also kein Problem

mcdark
31.08.2015, 13:17
Hallo Eddy ,
zunächst mal Danke für die schnelle Antwort.
Die Klima ist lauf Vorbesitzer 5/15 neu befüllt worden.
Woher könnte das Klackern kommen? Klingt wie ein ratterndes Relais (Geräusch klingt als wenns von Richtung Handschuhfach kommt). Rattert so 1-2s dann ist wieder Ruhe kommt in unregelmässigen Abständen.
Ich lass mal den Fehlerspeicher auslesen, bzw les ihn selber mal aus.

Eddy
31.08.2015, 13:58
Wenn die Anlage erst befüllt wurde nehmen wir doch an das die noch vollständig befüllt ist.

Das "ratternde" Geräuch könnte auch von einem defekten Stellmotor kommen , der immer wieder mal versucht
deine gewünschte Einstellung zu bewerkstelligen.

Würde auch erklären warum du seitliche Kühlunterschiede hast.

Also entweder die Klima mal auslesen/lassen , falls ein solcher Fehler im Speicher hinterlegt wird.
Oder die Fußraumverkleidung entfernen und schauen was dort "rattert"
und ob die Stellmotoren auch alle, auf Befehl fahren.

mcdark
31.08.2015, 14:43
Also ich kanns selber wohl net auslesen, habs mit dem AlfaOBD versucht, da kann ich meinen VGate V2.1 zwar verbinden, nur leider krieg ich keine Verbindung zum Auto.... und der OBD Auto Doctor zeigt mir auch nix..... hat jemand ne Ahnug mit welchem Programm/ Adapter der Alfa "redet" ??
sonst muss ich erst mal in die Werkstatt und dort auslesen lassen.

Eddy
31.08.2015, 14:48
Mir AlfaOBD funktioniert das auslesen schon
nur dein Interface ist für das Programm (und auch MES) nicht brauchbar

Kauf dir dieses ELM (http://www.ebay.de/itm/151635712678?_trksid=p2055119.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT) , damit geht es

mcdark
31.08.2015, 15:08
Ok, thx grad bestellt

OliBo
31.08.2015, 22:10
Das Klackern außen vor gelassen, hätte ich auch direkt getippt, dass Kühlmittel fehlt.
Das wäre jetzt das erste, was ich checken lassen würde. Ruhig auch mit dem Hinweis, dass dieses Jahr schon mal nachgefüllt wurde.
Sollte die Anlage leer gewesen sein (weil irgendwo undicht), ist auch flureszierender Farbstoff mit reingekommen, damit man das Leck finden kann.
Wenn Kühlmittel fehlt, kann man das mit MES oder AlfaOBD nicht auslesen. Nur beim entleeren der Anlage kann man feststellen, ob was fehlt.

OliBo
31.08.2015, 22:18
Gerade noch nen Geistesblitz gehabt:
Ob die Stellmotoren was haben kannst Du feststellen (ohne Diagnosesoftware), wenn Du den Kompressor ausschaltest und dann mal die Temperaturen links und rechts vergleichst.
Wenn links und rechts gleich warme Luft rauskommt, liegts an der Kälteverteilung im Verdampfer - und damit am Kältemittelmangel.

mcdark
01.09.2015, 08:40
Gerade noch nen Geistesblitz gehabt:
Ob die Stellmotoren was haben kannst Du feststellen (ohne Diagnosesoftware), wenn Du den Kompressor ausschaltest und dann mal die Temperaturen links und rechts vergleichst.
Wenn links und rechts gleich warme Luft rauskommt, liegts an der Kälteverteilung im Verdampfer - und damit am Kältemittelmangel.


Danke das versuche ich mal..... also ums richtig zu verstehen...zunächst mit Klima bis kalt ist danach Klima aus und schauen ob sich die Temperatur angleicht wenn ja ist es Kältemittel was fehlt.... zum Testen auch die Temperatur mal hochdrehen auf Heizung ??

mcdark
01.09.2015, 14:01
Danke das versuche ich mal..... also ums richtig zu verstehen...zunächst mit Klima bis kalt ist danach Klima aus und schauen ob sich die Temperatur angleicht wenn ja ist es Kältemittel was fehlt.... zum Testen auch die Temperatur mal hochdrehen auf Heizung ??


So, ich konnte es mal so testen , also zunächst Klima an, dann Klima aus und Temperatur verglichen , hat etwas gedauert dann war Luftstrom gleich warm, danach Heizung stufenweise erhöht, Temperatur bei beiden gleich warm...

Habe beim rumspielen noch folgendes zum Klackern gefunden , wenn man den ganz rechten Knopf mit der Umluft auf Umluft stellt und dann zurück auf normal stellt klackert es also immer nur von Umluft auf Normal , andersrum kein klackern.

OliBo
02.09.2015, 07:15
Damit ist es dann eindeutig, dass Kältemittel fehlt.
Wegen dem Klackern, kann sein, dass der Stellmotor für die Umluft sich verabschiedet, aber dass man den hört, ist normal. Ist zwar eigentlich kein Klackern, aber das hört vielleicht auch jeder anders.
Lass erstmal die Klimawartung machen und sieh danach weiter.

mcdark
02.09.2015, 08:06
Damit ist es dann eindeutig, dass Kältemittel fehlt.
Wegen dem Klackern, kann sein, dass der Stellmotor für die Umluft sich verabschiedet, aber dass man den hört, ist normal. Ist zwar eigentlich kein Klackern, aber das hört vielleicht auch jeder anders.
Lass erstmal die Klimawartung machen und sieh danach weiter.


Ok Ihr Beiden, das wird ich dann mal machen lassen, danke Euch schon mal für die Hilfe, werde berichten. ansonsten bin ich sehr zufrieden mit meinem Alfa .

mcdark
05.09.2015, 09:05
So, gestern war ich bei meinem Händler , der hat die Klima abgesaugt waren noch 340g drin, also zu wenig. Er hat sie mit 575g aufgefüllt, die Fühler zur Sicherheit noch gereinigt und siehe da es geht. Erst wollte er mit nicht glauben dass es von der Menge kommen kann, als ich sagte dass die Info aus dem Forum ist hat er es geglaubt. Er hat noch auf Dichtigkeit geprüft. War alles dicht, lediglich an der Kohledichtung und an den Ventilen kann man das beim Test nicht sagen. Und da laut Aussage vom Vorbesitzer die Anlage im Mai befüllt wurde hat er mir Kontrastmittel mit rein falls was undicht ist sieht man dann wo.

Also wirklich klasse Arbeit von Euch großes Lob an Euch beide ...DANKE !!!!

Werde in paar Wochen berichten ob was undicht wird....

Gibt's beim Alfa 147 irgendwas spezielles auf was man achten sollte ??
Laut Verkäufer wurde Zahnriemen bei 65tkm getauscht und sollte erst wieder bei 165tkm getauscht werden...stimmt dass?

Eddy
05.09.2015, 09:19
Also sollte die Klima nach einiger Zeit noch mal geprüft werden.
Wenn erst im Frühjahr die ordnungsgemäß gefüllt wurde !!!


Zahnriemen beim jtd bei 65 Tkm ??? Warum ??
gibt es Beläge ?

Der Wechselintervall ist bei 120 Tkm
dann wäre er erst wieder bei 185 Tkm dran
und nicht bei 165 Tkm

Was machen die für Angaben ?????

Schokomanu
05.09.2015, 10:00
Bei 65TKM Wechsel kann ja sehr gut wegen dem Alter sein.
Ich meine alle 5 Jahre oder xxx Kilometer muss er ja raus, je nachdem, was zuerst erreicht wird.
Demnach kann der Wechsel auch schon fast wieder fällig sein

Eddy
05.09.2015, 14:16
Bei 65TKM Wechsel kann ja sehr gut wegen dem Alter sein.
Ich meine alle 5 Jahre oder xxx Kilometer muss er ja raus, je nachdem, was zuerst erreicht wird.
Demnach kann der Wechsel auch schon fast wieder fällig sein

Stimmt :thumb:

An die 5 Jahre dachte ich im Moment nicht :oops:

mcdark
05.09.2015, 15:08
Stimmt :thumb:

An die 5 Jahre dachte ich im Moment nicht :oops:


Der Wechsel ist wohl erst 2 Jahre her... da ich rund 35tkm im Jahr fahr, kann ich ihn bis 165tkm drin lassen?? jetzt hat er 113tkm

OliBo
05.09.2015, 23:45
Wechselintervall ist wie oben beschrieben alle 120.000 km oder alle 5 Jahre, was früher eintritt.
Theoretisch kannst Du den Riemen auch bis 185.000 km drin lassen.
Hatte bei meinem aber auch alle 100.000km gewechselt.

guzzi97
07.09.2015, 16:24
..tja, die Menge der Klimaflüssigkeit, ich weiß auch nicht, aber, alle freien Werkstätten
haben hier falsche "Daten"..

Wg. dem Klima-Service, biste sicher, dass der gemacht wurde, haste ne Rechnung, oder
haste dem VK hier einfach "geglaubt" ?
Weil, mal eben, innerhalb weniger Monate, nen Verlust von ~40% ist nicht normal.
Da aber die Dichtigkeitsprüfung o.k. war, hat Dich wohl der VK "angeschwindelt"..

Daher würde ich auch noch den Pollenfilter wechseln, kostet ja nur ~ 25€ uns ist auch selbst
schnell gemacht.

Wegen die ZR, also der ist beim "Trecker", alle 120.tsd km. od. 5-Jahre drann, was zuerst
drann ist.

Aber auch hier, gibts das auf Papier, oder nur "Hörensagen" von Verkäufer ?
Wenn "hörensagen", dann würde ich hier eher den ZR-Wechsel vorziehen.
Mit ~ 450€ billiger als neue Ventile, etc.
(p.s. vlt. findet sich ja nen Aufkleber von ContiTech, oder so, im Motorraum, der evtl.
auf den Wechsel deutet).

Grüße

mcdark
18.09.2015, 10:38
Hallo,
also noch geht die Klima, aber mal weiter beobachten wenn sie was verliert sieht man ja dank Kontrastmittel wo :-)

Beim ZR muss ich mich auf die Angabe des Verkäufers verlassen, denke aber mal es stimmt, der Verkäufer war ein Arzt und sehr auf den Alfa bedacht.

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, der 6 Gang (den ich fast nie brauchte bisher) geht schwer rein man muss 2x ansetzen...

Könnte das an den Seilzügen liegen und der Umlenkung ... also mal fetten und schmieren?? (ich meine unter der Batterie)

mcdark
18.09.2015, 13:17
Was mir jetzt noch aufgefallen ist, der 6 Gang (den ich fast nie brauchte bisher) geht schwer rein man muss 2x ansetzen...

Könnte das an den Seilzügen liegen und der Umlenkung ... also mal fetten und schmieren?? (ich meine unter der Batterie)


Hab noch folgendes Probiert....

getestet im Stand und Fahrt, mit warmem und kaltem Motor, das Problem mit dem 6 Gang ist immer gleich.

Das Mittelstellenspiel vom Schalthebel ist gut , geht immer von alleine in Mitte.

Wenn man beim Schalten vom 6 Gang fest nach rechts drückt geht er öfters gleich rein, man merkt dann nur ein leichtes "haken"....

Kann da jemand was mit anfangen ??

Ich als Laie würde auf irgendwas zum einstellen tippen nur was und wo '??:shock:

Ach noch was, man hört kein knirschen oder krachen oder ähnliches auch bei dem "haken" nicht, das Haken ist wohl eher mechanisch.