PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa springt nicht an bzw. geht aus



dr.house
25.08.2015, 20:52
Und ich schon wieder:
Heute nach 30 Minuten problemloser Autobahnfahrt die Bella geparkt, ausgemacht, Hoftor geöffnet. Schlüssel wieder rein, umgedreht: nada. Alles tot, Instrumentenanzeigen flackern nur noch schwach, BC aus. ADAC gerufen, Diagnose: Batterie fertig. Überbrückt, gestartet: alles gut. 3 Kilometer gefahren, Autobahneinfahrt und wups!, wieder alles aus. Mitten auf der Piste, was in diesem Fall nicht ungefährlich war. Abgeschleppt :-x Jetzt steht die Bella bei einer Alfa/ Fiat-Werke 45 Minuten von meiner Stadt entfernt. Meine Frage: was kann das so aus Entfernung sein? Oder ist die Batterie so fertig (=tiefentladen) das sie nicht mehr lädt? Bin für jeden Tipp dankbar!

sven1967
25.08.2015, 20:55
Lima kaputt und die lädt dann die Batt nicht mehr auf.

noobontour
25.08.2015, 20:56
Klingt ja fuer mich so, als ob deine Lichtmaschine nicht mehr in der Lage ist die Batterie zu laden.Wurde die mal geprueft ?

Eddy
25.08.2015, 20:57
Da ist wohl die Lichtmaschine am Ende

Was ich nicht verstehe , warum hat der ADAC Mann nicht nach der Starthilfe die Ladespannung geprüft ?

Deshalb war auch nur wenigen Km schon wieder Schluß mit der Fahrt

dr.house
25.08.2015, 20:57
Na super. Was darf ich für die Lima notieren, so pi mal Daumen? Und danke für die schnelle Hilfe!

Eddy
25.08.2015, 20:59
Als erstes mal die Verbindungskabel prüfen !

Es kommt auch vor das die Masseverbindung einen Fehler hat.

dr.house
25.08.2015, 21:00
Tja, hoffentlich sieht die Werkstatt das auch so...