PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Blinker/Fernlicht



yalfa
18.08.2015, 20:09
Hallo, habe direkt dieses Problem nicht gefunden deshalb Frage ich mal so:
hab folgendes problem:
abblendlicht aus: blinker hinten / seite klappen, vorne blinkt das Fernlicht (die eigentlichen blinker aber nicht) (blinkeranzeige blinkt normal)
abblendlicht an: blinker hinten / seite blinken, vorne blinkt nichts (km anzeige blinkt,blinkeranzeige blink schnell)

abblendlicht aus: fernlicht betätigt (blaue lampe leuchtet): abblendlicht und fernlicht leuchten nur ganz leicht
abblendlicht an: ferntlicht betätigt: Fernlichtlampe geht nicht an

Standlicht (mittlere Stellung) funktioniert auch nicht
zudem funktioniert die leuchtweiteneinstellung auch nicht
vielen dank schonmal fuer eure hilfe :) der text is hoert sich bestimmt kompliziert an aber so ist es ziemlich genau beschrieben:??

EDIT: Sicherungen alle gecheckt und lampen auch :)

Eddy
18.08.2015, 20:22
Hallo und Willkommen hier im ARP

Die beschreibung weist klar auf einen Massefehler hin
Also bringe als erstes mal die Masseanschlüsse an den Scheinwerfern in Ordung
und dann kann man weitersehen

yalfa
18.08.2015, 20:30
OK versuch ich direkt morgen: beim genaueren hinschauen is mir aufgefallen das der anschluss fuer die lichter feucht ist ( meiner meinung nach gehört da ein gummistopfen über das kabel der fehlt aber) wie krieg ich das wieder gescheit trocken?

EDIT: Vll klappt ja auch kontaktspray

Eddy
18.08.2015, 20:51
Die Masseanschlüsse habe immer einen Schraubsockel
der sollte , gelöst , gereinigt , und wieder angeschraubt werden.

Einfach Kontakspray dran sprühen
hilft wenn überhaupt nur kurzfristig

yalfa
19.08.2015, 18:47
hab masse mal nachgemessen von der seite passt das alles... kann es am bordcomputer liegen und wenn ja kann man den reparieren ? wenn man den reparieren kann welche ic muss getauscht werden ? hat einer evtl schaltpläne von der beleuchtung

Eddy
19.08.2015, 18:54
Hi

Wie hast du die Masse durchgemessen ????
Mit einem Multimeter ?

Das kannst du vergessen, funktioniert nicht.
Gibt kein Schlüssiges Ergebnis

yalfa
19.08.2015, 18:58
hmm ok dann werd ich das ding wohl zur werkstatt bringen muessen ...
aber trozdem wenns kein massefehler ist kanns der bc sein ?

paula
19.08.2015, 19:13
Zieh doch mal die Blinker- und Lichtrelais. Kontrollieren und wieder einsetzen.

Eddy
19.08.2015, 19:25
Uwes Tip wäre eine Möglichkeit

aber auch noch mal über ein anderes Kabel ein Masse von der Batterie an den jeweilgen Massepunkt legen.


Das mit in dem Fall keine Masse prüfen kann solltest du aber wissen
vor allen wenn du dich an Bauteile des Boardcomputers ran machen willst

sven1967
19.08.2015, 19:30
Und wer zeigt ihm jetzt nen richtigen Hasen :popcorn:

Eddy
19.08.2015, 19:37
Und wer zeigt ihm jetzt nen richtigen Hasen :popcorn:

Sven du schaust zuviel schlechte Werbung :mrgreen::knutsch:

sven1967
19.08.2015, 19:42
Sven du schaust zuviel schlechte Werbung :mrgreen::knutsch:

Du weißt ganz genau was ich meine Eddy ;-)

Bist mal wieder zu gut für die Welt ;-)

yalfa
19.08.2015, 19:50
hab grad was atemberaubendes festgestellt: hab mal die sicherung vom fernlicht gezogen und die dinger blinken trozdem noch... :??

Eddy
19.08.2015, 20:09
Wenn ich es richtig verstehe ist das logisch :-D

denn dein Blinker zieht sich die Masse über die Birne :-D

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Da spielt die Sicherung keine Rolle

yalfa
19.08.2015, 20:11
also ich mein das so hab ja sicherung rausgezogen vom fernlicht und das fernlicht blinkt trozdem wenn ich den blinker betätige

Eddy
19.08.2015, 20:21
also ich mein das so hab ja sicherung rausgezogen vom fernlicht und das fernlicht blinkt trozdem wenn ich den blinker betätige

Was dort passiert habe ich schon verstanden ,
nur deine Vorgehensweise und die Fehlerbeschreibung verstehe ich nicht zu 100%

Denn noch weiß ich nicht warum du immer wieder auf den Bodycomputer kommst ?

Wie ich schon geschrieben habe , ein Schritt nach dem anderen.

alfaeffect
20.08.2015, 11:07
OK versuch ich direkt morgen: beim genaueren hinschauen is mir aufgefallen das der anschluss fuer die lichter feucht ist ( meiner meinung nach gehört da ein gummistopfen über das kabel der fehlt aber) wie krieg ich das wieder gescheit trocken?

EDIT: Vll klappt ja auch kontaktspray

Trocknen ist ganz einfach, entweder durch aus pusten ala Druckluft oder ein Mittel nehmen was Wasser verdrängt.
Dicht solltest Du es wieder bekommen mit gewöhnlichen Isolierband, wenn das nicht Möglich ist nimm einfach Plastidip.
Nen Kollege nimmt das für seine Wassermodelle. Funktioniert sehr gut. Man muss alles fettfrei machen und dann ein paar Schichten auftragen.

yalfa
26.08.2015, 10:06
so habe letzte tage mal den stecker vom licht genauer angeschaut 1 von den 7 pins ist doch masse richtig ?
und die anderen 6 steuern dann die einzelnen lichter an bzw lichthöheneinstellung ?
hab mal mitn durchgangsprüfer (1 stecker auf massepin) und den anderen stecker mal auf die anderen 6 pins gehalten.
nun haben 3 von den 6 anderen pins auch direkte verbindung zu masse ? muss das ? kommt mir irgendwie komisch vor

alfaeffect
26.08.2015, 10:39
Ja das ist normal.
Die Kabel werden bei Benutzung auf Positiv geschaltet.
Hast Du Xenon?