PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 159er 2.4 vs 3.2 Q-tronic



Alfabeto
03.08.2015, 13:18
Hallo Leute,

das warten auf die neue Jule hat sich für mich nicht gelohnt. Ich hatte vor meinen 2.4er noch mal richtig frisch zu machen und weiter zu fahren bis die ersten Jahreswagen von der neuen Giulia auf den Markt kommen. Aber da entsteht bei mir absolut kein "haben wollen Gefühl":-(
Beim 159er kribbelt es jedoch noch immer:-D Allerdings ist mein Fahrprofil nicht mehr dieseltauglich.

Daher spiele ich mit dem Gedanken, meinen 2.4er ti so wie er ist abzugeben und mir einen schönen 3.2er ti Q-Tronic zu suchen.

Was haltet Ihr davon?

Grüße vom Niederrhein
Alfabeto

vonLeon
03.08.2015, 15:52
Solltest Du einen wirklich schönen 3,2 finden, wäre das vielleicht was. Aber gegen einen ***gefeilten 2,4 Q-Tronic Ti. Da musste nen ordentlichen 3,2 aufreissen. Von Diesen Karren gibts nen haufen "Kanarien Vögel" die auf Halde produziert wurden, die ganzen Grau Teile wurden da reingeschmissen, optisch absolut fürchterlich.

Es spricht für mich selbst bei 2000KM im jahr nichts für einen 3,2. Und wer einen wirklich gepflegten 2,4 aus erster oder zweiter Hand weg gibt, für so einen Spritvernichter aus 5ter Hand? Der Sollte mal nachschauen ob er ne Narbe am Kopf hat und über Nacht von Organhändlern des Hirns beraubt wurde.

:wink::winkewinke:

Die völlig unattraktiven Preise die für Verkäufer eines 939 kommen ja noch hinzu. Erfreue Dich einfach an Deinem, dem besten Modell der 159er.

Pino156
03.08.2015, 16:59
ich finde die Idee weder aus emotionaler Sicht, noch aus wirtschaftlicher Sicht sinnvoll.

Aus emotionaler Sicht macht ein ***-ge****ter 2.4 JTDM keinesfalls weniger Spaß als ein 3.2 Benziner, einzig der Klang des V6 wirkt aphrodisierender als der des Fünfzylinder-Ölbrenners. Dafür hast Du mit dem Ölbrenner aber einen echten Damfhammer!

Die Steuerersparnis durch den Umstieg auf einen 3,2 Liter großen Benziener dürfte etwa in der Größenordnung einer Tankfüllung des 3.2 liegen, ich wette den 3.2 tankst Du doppelt so oft wie den 2.4 JTDM. Also dürfte sich das ganze nur rechnen, wenn Du im Jahr nicht mehr als 500 km fährst.

Jeder Fahrzeugwechsel birgt unkalkulierbare finanzielle Risiken, Du kennst Dein Auto und weißt was Du daran hast. Was Du bekommst, wenn Du jetzt umsteigst, das weißt Du nicht!

Alfabeto
03.08.2015, 17:23
Hallo vonLeon,

Kanarienvögel oder 5ter Hand Gurken stehen auch nicht zur Debatte. Wenn dann nur ein wirklich gepflegter ti
Bin mir auch nicht wirklich sicher, bis zu welcher KM-Leistung man da mit ruhigem Gewissen ran gehen kann?

Würde ich hier am Niederrhein eine gute Werke finden, die man mit Vertrauen an den gesamten Ansaugtrakt des 2.4er ranlassen kann, wäre es noch eine Option, den jetzigen Wagen wieder frisch zu machen und ggf. "*** zu feilen". Ein Vertragsladen kann das aber nicht sein!
Ich habe weder die Zeit, noch die Möglichkeiten dazu.
Tipps werden gerne entgegen genommen.

Dies alles wird aber nichts an meinem, für einen Diesel sehr ungünstigen, Fahrprofil ändern. Das ist für keinen Motor gut, aber ein Benziner kommt damit erfahrungsgemäß besser zurecht. Zudem mag ich die Kraftentfaltung bei einem Saugmotor (leider im 159er von GM) Drehmoment ist nicht alles!

So nun schlagt mich:roll:

Alfabeto

Alfabeto
03.08.2015, 18:25
Wirtschaftlichkeit?
betrachten wir das doch mal so:
Der 159er ist wie ein Maßanzug, sieht tot chic aus und passt wie angegossen. Auch nach Jahren!
Zudem bietet er ein sehr hohes Maß an aktiver und passiver Fahrsicherheit u.A. durch sein Fahrwerk, im Gegensatz zu vielen zusammengeschusterten ESP-Elchtestversagern (tschuldigung Premiumfahrzeugen):mrgreen:

ABER, Wirtschaftlichkeit, das kann er nicht wirklich!!!!!

Wenn es darum geht, müsste ich mir irgend so ein KDF- Ding als Betriebsfahrzeug anmelden und Frust schieben.

Daher die Überlegung, nochmal für ein paar Jahre einen 159er, aber etwas anders motorisiert.

starlion
03.08.2015, 18:41
Hallo Alfabeto

Ich finde deine Ueberlegung überhaupt nicht abwegig. Ich will nicht gegen den 2.4 sprechen (den kenne ich nämlich nicht), sondern einzig eine Lanze brechen für den oftmals geschmähten 3.2 (Mann, Alfisti können ja manchmal sowas von elitär sein...). Jawohl, ich fahren einen - und wir hatten keinen einfachen Start.

Dennoch (oder trotzdem?): Ich hatte in meiner Autobiographie (nebst u.a. Peugeot 406 V6, VW T5 TDI und BiTDI) keine Karre, die ich lieber gefahren bin - und daher hoffe ich, dass er hält bis allenfalls die Giulia ein Thema wird.

Sollte das nicht der Fall sein: Ich habe mir überlegt, allenfalls auf einen wirklich gut gepflegten Arese-Youngtimer umzusteigen, um zu überbrücken (und anschl. als Zweitalfa zu verwöhnen...). Aber der 159er ist halt einfach das Modernste, was es bis dato gibt - und ich kenne ihn langsam.

Darum: Nachdem ich gestern einen 156-GTA beglubscht (der ist halt schon hart an der Grenze zur Prollgurke, echt), den 147 GTA durchbuchstabiert (zu klein - und ansonsten gilt auch: Prollig - oder ich bin mind. 20 Jahre zu alt dafür...), den GT beträumt (zwei Teenager-Kinder - keine gute Wahl) - was bleibt? Ok, ein guterhaltener 166er oder ein wirklich fitter 156 2.5V6 - wieso nicht?

Aber die sind um einiges älter als zum Beispiel ein noch fast jungfräulicher 159er V6 aus 2010 (oder 2011 aus dem Ausverkauf). Genau einen solchen habe ich im Fall der Fälle zu meinem Beuteschema erklärthttp://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/images/icons/icon7.png Gerne jedoch als Handschalter (ich fahre jetzt Q-Tronic) - und vielleicht einen der letzten mit Q4....Ich werde dich also nicht schlagen, Alfabeto....;-)

Das sind so meine Gedanken als V6-Saurier und Downsizing-Verweigerer und 4-Zylinder-Luftpumpen-Verabscheuer.

Grüsse
Starlion

vonLeon
03.08.2015, 18:52
Wobei aber der 2,4 mindestens doppelt so wirtschaftlich ist, wie der 3,2, aber auch nur solange wie beim 3,2 nichts passiert und von dem Ding habe ich noch nichts gutes gehört. Da ist die Steuerkette noch das wenigste.

Nimm für den 2,4 ein Paar € in die Hand, einige Dich mit jemandem von hier, http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/private-schrauber-ecke-122/liste-von-diagnosekabel-und-software-inhaber-19080.html über die Kosten vom ***feilen, AGR Dichtblech an der Ansaugbrücke und LDS reinigen. Danach hab Spass am 2,4 Qti, denn alles andere ist im vergleich Wahnsinn.

Die Leistungsentfalltung eines Saugbenziners kann süchtig machen, ich weiss. Schafft man es aber, diese Kapitalvernichtende Spitze zu verdrängen (im normalen Strassenverkehr das kleinste Problem) dann spricht absolut nichts mehr für einen 3,2.

Sollte natürlich irgendwo ein 3,2 Q4 Q-Tronic mit 10kkm, im Neuwagen Zustand für 10K€ rumstehen und Du Deinen Super verkaufen können. Nur dann, vielleicht.

Aber selbst dann ist er vielleicht von nem T r ottelligen AH Besitzer nur einen Winter gefahren worden um ihn dann ohne Unterbodenwäsche wieder in den Verkaufsraum zu stellen=Gammelkarre.

Die Chancen stehen denkbar schlecht, und wirtschaftlich reden wir beim 2,4 von gerade so tragbar und beim 3,2 von völlig unvernünftigem Maximum, im Extremfall Existenzbedrohlich.

starlion
03.08.2015, 23:55
Doppelt so wirtschaftlich? Das scheint mir dann doch etwas hoch gegriffen. Obwohl der Aspekt der Wirtschaftlichkeit bei beiden Fahrzeugen wohl kaum im Vordergrund steht.

Es gibt vereinzelt Probleme mit den Steuerketten beim 3.2er, das ist richtig. Ich glaube aber, dass man da mit jährlichem Oelwechsel und dem richtigen Oel relativ viel herausholen kann. Denn ansonsten ist der 3.2er ein sehr problemloser Motor (ok, Zündspulen können auch mal mucken).

Beim 2.4 fällt dafür regelmässig der Zahnriemenwechsel an - hier in good old Switzerland zu offiziellen Preisen kein Pappenstiel. Dafür fahre ich trotz hohem Benzin-Verbrauch ein paar Kilometer.

Langer Rede, kurzer Sinn: Bis 10'000km pro Jahr würde ich sagen ist das Spiel ziemlich ausgeglichen (hier ist der Diesel noch immer ein wenig teurer als das Benzin). Danach fordern die Benzinkosten beim 3.2er ihren Tribut, sollte der Diesel nicht seinerseits mit DPF und AGR und Konsorten rumzicken und die Werkstattkosten in die Höhe treiben...

Grüsse
Starlion

guzzi97
04.08.2015, 07:58
Hi,
also ich kann Deiner Überlegung absolut folgen und daher auch zustimmen.
Den Ölbrenner verkaufen und Dir nen schönen, gepflegten 3.2 holen.
Wirtscahftlichkeit, nu ja, das Auto ist schon von Anfang unwirtschaftlich und die
beste Methode, schnell und viel Geld zu verbrennen, von daher :)

Probleme beim V6 mit der Steuerkette treten vereinzelt auf, und ansonsten ist er
wohl sehr unauffällig.
Und wenn doch, 1* mal Steuerkette wechseln, kostet fast genausoviel, wie den ZR beim 2.4rer :)
Dazu ist der Service beim 2.4rer auch locker 30 bis 50% höher.

Ergo, ich kann Dir zum V6 raten, denn,. soooo schlecht, wie viele ihn machen, ist der Motor gar nicht.

@Starlion : wieso ist der 156er GTA "prollig" ? nur weil die hintere Stoßstange etwas anders ist ?
Da finde ich andere, viel protziger, Audi TT, Golf GTI aber am schlimmsten, die S & RS sowie AMG
Modelle..die sind in meinen Augen "protzig" :)

Grüße

Pino156
04.08.2015, 10:25
also wenn ich mir ein Auto anschaffen wollte, das nur kürzeste Kurzstrecken zu fahren hat, dann würde ich eher zu einem Duetto, Bertone oder enem Kantenhauber tendieren. Mit H-Kennzeichen ist das mal richtig günstig in Steuer und Versicherung und der Spaß bleibt auch nicht auf der Strecke :D

starlion
04.08.2015, 10:33
@guzzi97: Ob prollig, protzig oder nicht, liegt natürlich immer im Auge des Betrachters. Ich selber mag au***obiles Understatement sehr. Darum schätze ich auch meinen 159er 3.2 so. Ganz ohne barockes Frontspoilerwerk, fette Schweller oder Pseudo-Diffusor-Spielereien am Heck. Aber es liegt mir fern eine allgemeine Geschmacksfrage daraus zu machen, das soll ein jeder für sich entscheiden. Mir wäre z.B. ein diskreter Distinctive-156 mit 3.2er Arese sehr recht....

Und ja: Der Steuerkettenwechsel (sogar beim V6) ist bei den hier (CH) herumgereichten Preisen für den Zahnriemenwechsel des 2.4 zumindest ab dem zweiten Wechsel in etwa gleich teuer....:wink: (beim 2.2er sowieso, aber der steht hier ja nicht zur Diskussion)

Grüsse
Starlion

Alfabeto
04.08.2015, 10:44
Moin Leute, :winkewinke:

interessante Argumente, weiter so!

@ vonLeon:
Deine Kompetenz in Sachen Diesel schätze ich sehr! Allerdings ist das mit dem "existenzbedrohlich" wirklich etwas weit hergeholt[-X Ich gehe mal davon aus, dass mehr als 30% der Dieselfahrzeuge gechipt herumfahren. D.h. ohne Betriebserlaubnis und VERSICHERUNGSSCHUTZ! Selbst bei einem nicht verschuldeten Unfall mit Personenschaden und einem gewitzten Anwalt auf der Gegenseite kann das wirklich existenzbedrohlich werden!
Den Verbrauch hingegen bestimme ich mit dem rechten Fuß. Der 2.4er ist da auch nicht zimperlich und eher enttäuschend von den Fahrleistungen her!

Alfabeto
04.08.2015, 13:17
Selbst als ti wirkt der 159erSW in einer dezenten Farbe keineswegs aufdringlich, das wird mir sogar bei Geschäftsterminen immer wieder bestätigt. Zum Glück gibt es davon nicht so viele und die Leute können das Alter der Kisten kaum einschätzen:-D

Der Giorgio hat da einfach ein schönes Stück Blech entworfen! Jetzt versauern die Talente bei VW-Audi


Ich betrachte mich auch nicht wirklich als Hardcore-Alfisti und habe daher den Gedanken an einen "echten" Alfa als Spaßauto wieder verworfen. Würde leider eh nur rumstehen.

Der 159er Spochtwagon deckt im Prinzip alles ab und erspart mir ein 2. "Stehzeug"

Den 2.2er hatte ich mal im Opel. War sehr durstig aber ging wie Sau, bis mir beim Starten die Führungsschiene der Steuerkette abgefallen ist! Motor Kernschrott, Kulanz null. Zum Glück wars ein Firmenwagen:cry: Ein simpler Konstruktionsfehler, den die Vollpfosten meines Wissens bis heute nicht behoben haben.

zum 3.2er habe ich schon meine alten Kontakte bei Opel reaktiviert, mal sehen was da alles so in den internen Berichten auftaucht? Der Nachfolger (2.8 L) ist zumindest ein echter Steuerkettenfresser.

Alfabeto
04.08.2015, 16:02
Langsam kribbelt es,
was gibt es denn zum Q4 zu sagen? Finde nicht allzu viel darüber.
Funktionsprinzip fix oder variabel, Kraftverteilung, Differenzial, große Unterschiede im Fahrverhalten zum Q2, und natürlich Schwachstellen?

Wer kann dazu etwas sagen?

vonLeon
04.08.2015, 16:41
Zum Q4 fällt mir ein, wenn ich den von unten sehe, da wird mir himmel Angst. Wenn man an einem V6 Q4 was zu schrauben hat, dann ist guter Rat Teuer.

Alfabeto
04.08.2015, 17:19
Auha, machst mir Hoffnung, war da ein Mitteldiff drunter, oder ist das alles vorne konzentriert?

vonLeon
04.08.2015, 18:06
Ist alles vorn, da fällt bei offener haube kein sonnenstrahl auf die strasse. Der Antriebsstrang liegt aussermittig neben dem stehenden Auspuftopf im Tunnel und zur karrosse sinds nur mm statt cm.

harvensaenger
04.08.2015, 18:38
Ich glaube so ganz viel uneffezienter gehts doch wohl nicht,3,2 Ltr GM, Q Tronic,und Allrad! Unter 15 ltr. spielt sich da gar nichts ab
Ich würde heulen an der Tanke,und aufregen tust durch die Fahrleistungen keinen Menschen.
Dusch mal schön kalt heute Abend und dann gehts bestimmt wieder.:thumb:

vonLeon
04.08.2015, 18:58
Alter, zieh die samt Handschuhe aus und trete richtig rein. Vom Kalt Duschen geht dieser Gehirnfurz auch nicht weg:mrgreen:

Da Du grade den Verbrauch ansprichst, im Youtube kann man ein paar Beschleunigungsvideos sehen. Die Momentanspritverbrauch Anzeige geht ja nur bis 50 Liter.

Selbst im 6 Gang bei Vollgas zeigt diese immer noch 48 Liter/ 100km.

Der 3,2 939 kann etwas was sonst keiner kann, es sind nämlich schon Gaskranke liegen geblieben die mit Vollgas und Höchstgeschwindigkeit unterwegs waren, denn der Tank war schneller leer als der geber die Nadel der Tankanzeige fallen lässt. Nach wieviel km man liegenbleibt kann sich jeder selber ausrechnen.

Ein ***gefeilter 2,4 zeigt in diesem Fahrmodus 22 Liter an ein Serienmässiger 19.

harvensaenger
04.08.2015, 19:12
ich wollte ja nicht Böse sein,aber Sinnfreier Sprit abfackeln geht ja nun wirklich nicht, zumal Alfabeto ein ordentliches Auto
hat.da kannste machen was du willst ein Rennwagen wird der 159 er nicht werden,mit keinem Motor!
Da ist doch unser rappeliger 5 Zylinder die beste Alternative,der kann von allem ein bisschen.
Bissl sparsam,bissl schnell,bissl Laufkultur.
Und dabei noch gut aussehen.allet jut :thumb:

harvensaenger
04.08.2015, 19:19
Da zeigt dir ne Jule aber auch 42 Liter,der kleine Mistbock:thumb:

im 2 3 und 4 gang sind auch 49,9:mrgreen:

Mir auch egal ich habe ne Tankkarte,und die Kontoauszüge am Monatsanfang muss man nur zügig genug durchblättern :mrgreen:dann fällt einem auch nichts auf.

Alfabeto
04.08.2015, 21:11
Da zeigt dir ne Jule aber auch 42 Liter,der kleine Mistbock:thumb:

im 2 3 und 4 gang sind auch 49,9:mrgreen:

Mir auch egal ich habe ne Tankkarte,und die Kontoauszüge am Monatsanfang muss man nur zügig genug durchblättern :mrgreen:dann fällt einem auch nichts auf.

Sagt einer mit'm AM V8 in der Liste:thumb:

Die Anzeigen schaltet man für gewöhnlich ab, die nerven nur rum! Die alten Analog-Zappelmeter von früher hatten bei mir immer Lagerschäden :letsrock:
Geduscht hab ich auch schon, hat nicht geholfen. Vielleicht nicht kalt genug:cry:

harvensaenger
04.08.2015, 21:27
Der AM zählt hier nicht:-D,aber glaub mal der frisst nicht mehr Sprit wie der 3,2 er als Q4 mit Q Tronic,so zwischen 13,5 und 15,5,
dann ist man schon mehr als zackig unterwegs.Mir auch egal, ist ja auch kein Daily Driver der Englische Patient.
Lagerschäden ist gut !:thumb::thumb::-D

Alfabeto
04.08.2015, 21:34
ok. noch besser aussehen tut auch
4.3er oder 4.7er ?? Spochtschift?
offen oder zu?

harvensaenger
04.08.2015, 21:39
4,7 Handschalter Black und zu,die 4,3 er soffen noch wie ein Loch
Und Sportshift ist Müll, dann wäre es ja ein Selespeed:mrgreen:

Alfabeto
04.08.2015, 22:14
aha, fein!
daher werden die 4.3er schon günstiger angeboten!
Wenns Gschäftle weiter gut läuft, rückt so'n Ding auf dem Zettel auch noch weiter hoch.

Getrieberüren hab ich seit einigen Jahren keinen Bock mehr drauf, tippen bei Bedarf macht mir mehr Spaß. (viele Jahre Mopped gefahren, kann also Gänge zählen:mrgreen:)

harvensaenger
05.08.2015, 10:26
Joah,schreib mal ruhig auf den Zettel,motorisch völlig unspektakulär und es steckt eher weniger Technik drin als in einem 3,2 er ,da geht jetzt schon was unter 40 Tsd.
Für mein Ding hätte ich im gegenwert nicht mal einen ordentlichen 5 er BMW bekommen,obwohl er nur 8 Tkm.
gelaufen hatte,na ja auch ein bisschen Glück gehabt beim Einkaufen.
Ach Scheisse ,hau es mal raus 61 Tsd.hab ich gegeben,bei mir war mit 45 eine Art Lebensvers.
fällig,die Kohle brauchte man vor 2 Jahren auch schon nicht mehr neu anlegen,
also kann man sich auch mal einen Traum erfüllen,mit mitte 60 macht man solchen Blödsinn nicht mehr,jetzt kann da ein haken dran,und ansonsten muss ich für Geld auch meinen Arsch bewegen und das nicht zu knapp,wie jeder andere hier auch.selbst und ständig eben.

Alfabeto
05.08.2015, 18:35
so Mädelz,

bescheuert hin, bescheuert her, was kann man den aktuell für meinen Trecker noch mit ruhigem Gewissen aufrufen?
Eckdaten:
159 SW 2.4 ti Q-tronic
6 / 2008 (Serie 1)
carbon black / Leder schwarz
Blue&Me / kleines Navi
108tkm gelaufen, bin der 3. Besitzer / bei ca. 60tkm übernommen
Unfallfrei
Zahnriemen mit Wapu etc. gemacht
Bremsen vorne bei ca. 80tkm neu Brembo/EBC noch ca. 50%
Bremsen hinten nur Beläge, Scheiben beim nächsten Wechsel fällig.
Sommerräder 19" ca. 50%
Satz Winterräder 17" ca. 50%

verrußter Ansaugtrakt wird gratis beigefügt:mrgreen:

Grüße
Alfabeto

harvensaenger
05.08.2015, 19:04
Man das schöne Auto :oops:,beide ist Blöd oder?

Pino156
05.08.2015, 20:04
laut dat.de ca. 11.500 € zzgl. Winterräde vielleicht 12.000 €

76346

Alfabeto
05.08.2015, 20:51
Man das schöne Auto :oops:,beide ist Blöd oder?

Jammer nicht rum, ist doch noch nicht geschehen.

also 12kilos DAT :-D halte ich doch für recht optimistisch.
finde in Netz kaum was vergleichbares, gibt es so wenige ti's oder sind die schon alle platt????

vonLeon
05.08.2015, 21:27
Es gibt so wenige. Erst ab mitte 07 gebaut und als 2,4 ca 45K€, das ist keine allerweltskarre!

Alfabeto
05.08.2015, 21:53
OOps, keine Allerweltskarre und 45kilos war mir klar, aber erst seit 2007 wusste ich nicht!

Genauso wie mir jetzt erst richtig aufgefallen ist, dass wo ti dran steht, noch lange nicht immer ti drin ist

vonLeon
05.08.2015, 23:43
Eben, da schreiben Autodealer Schrott in die Anzeigen, das dem kenner die Augen Tränen und damit drücken diese S audummen A rschlöcher noch die Preise für wirkliche Ti.

Alfabeto
06.08.2015, 20:47
@vonLeon
6/2008 - flache Sitzbank hinten ist doch Serie1 oder???
Turismo ist aber nicht gleich ti ???

vonLeon
06.08.2015, 21:34
Der ti war Als komplett eigene Ausstattungslinie ab 03/ 07 in den Preislisten und wurde ab mitte 07 ausgeliefert. Irgendwann hat ein Vollidiot das ti Paket erfunden. Ab BJ 08 ist Serie 1, das ist richtig.

Pino156
06.08.2015, 22:11
Da ja Baujahr und Erstzulassung nicht immer das Gleiche sind, ja, die flache Rücksitzbank ist Serie 1.

Alfabeto
06.08.2015, 23:16
Danke Euch!
Hauptsache verwirrend=D&gt392;

Alfabeto
07.08.2015, 14:53
So! Jetzt ist es entschieden!
Werde mal einige Fotos machen und Dicken für 11kilos VB einstellen.

Falls hier jemand Interesse hat, bitte PN (wenn er in der "Familie" :-->>bleibt geht da noch was)

Boof-Camp
07.08.2015, 16:38
Ehm woran erkennt man denn richtig ob man einen echten ti fährt?

Alfabeto
07.08.2015, 17:45
Brembos in rot
Einstiegleisten mit ti - Logo
Sportsitze mit herausziehbarem Vorderteil
Alupedale
Instrumentenbeleuchtung in weiß
19" er Speiche
tiefer, härter

und dann verließen sie ihn:oops:
Deiner scheint einer zu sein, nur tbi / ti macht mich stutzig.
Frag vonLeon, der weis alles!!!

Boof-Camp
07.08.2015, 19:49
Hat er alles was du geschrieben hast. Tbi scheint ja nur die motorausführung zu sein (laut meinem Händler). Früher ja MPI!?

harvensaenger
07.08.2015, 19:49
So! Jetzt ist es entschieden!
Werde mal einige Fotos machen und Dicken für 11kilos VB einstellen.

Falls hier jemand Interesse hat, bitte PN (wenn er in der "Familie" :-->>bleibt geht da noch was)

Ja los Alfabeto,zeig mal her die Fritte,wollen doch mal sehen ob Du ein ordentlicher Wagenpfleger bist:letsrock:
Lieber Georg

Alfabeto
07.08.2015, 20:53
gemach, gemach, alter Mann ist kein D-Zug ;-)

bin ich doch glatt heute morgen auf den paar km zum Betrieb mit der schön gewienerten Karre in so einen sch...ß Gewitterschauer geraten. Faxen dick, die Dreckspritzer an den Radläufen und Schwellern müsst ihr euch mal wegdenken!
Die Bilder hab ich jetzt von der Kamera gesaugt, wie, wohin und in welcher Größe lade ich die jetzt hoch???????

Schon geschehen, siehe Galerie "Alfabeto seiner"

Alfabeto
07.08.2015, 22:42
Bilder sind in der Galerie

Boof-Camp
08.08.2015, 00:01
Versteh ehrlich gesagt nicht warum du dieses Schmuckstück verkaufen willst?? Wie sieht denn dein Fahrprofil aus?

Alfabeto
08.08.2015, 00:58
Versteh ehrlich gesagt nicht warum du dieses Schmuckstück verkaufen willst?? Wie sieht denn dein Fahrprofil aus?

sehr viel kurze Strecken, hab ihn nun auch schon einige Jahre.
Es juckt auch ein Wenig nach Veränderung, möchte mal wieder Benzin schnüffeln:roll:

vonLeon
08.08.2015, 01:16
Ich denke Du solltest das Wunschauto erstmal probe fahren, ob es lohnt den 2,4 Q ti dafür wegzugeben, denn kurzstrecke macht dem nix. Nur die DPF reg is blöd. Benzin schnüffeln kann ich verstehen, aber aus einem 939 wäre so ziemlich die blödeste Option. Seitenschweller, ti Lenkrad, schwarze Innenausstattung Himmel etc, gebürstetes Alu sowie rote applikationen in den Instrumenten gehören auch noch zum "Pack" ti.

Boof-Camp
08.08.2015, 04:42
Kurzstrecken sind bei beiden shit. Der wunsch nach Benzin hatte ich auch. Bereue ich ein wenig, hätte nicht gedacht das sie soviel schluckt...und ich hab nur den 1.8 motor. Wenn du sagst du willst Veränderung...hm nen 159er gegen einen anderen 159er der dir die Haare vom Kopf frisst. Wäre meiner Meinung nach ein griff ins klo. Sei stolz auf dein Alfa! ��

harvensaenger
08.08.2015, 12:33
Los vonLeon schlag nochmal zu, deine Mühle streckt doch bald die Flügel dem Alfabetos Ofen ist noch Top,
Dein Ding hat doch auch schon 230 gelaufen:thumb:

Alfabeto
08.08.2015, 13:24
Kurzstrecken sind bei beiden shit. Der wunsch nach Benzin hatte ich auch. Bereue ich ein wenig, hätte nicht gedacht das sie soviel schluckt...und ich hab nur den 1.8 motor. Wenn du sagst du willst Veränderung...hm nen 159er gegen einen anderen 159er der dir die Haare vom Kopf frisst. Wäre meiner Meinung nach ein griff ins klo. Sei stolz auf dein Alfa! ��

Das mit den Haaren hat sich eh bald erledigt, von daher ist das wurscht:mrgreen:

harvensaenger
08.08.2015, 14:34
Kurzstrecken sind bei beiden shit. Der wunsch nach Benzin hatte ich auch. Bereue ich ein wenig, hätte nicht gedacht das sie soviel schluckt...und ich hab nur den 1.8 motor. Wenn du sagst du willst Veränderung...hm nen 159er gegen einen anderen 159er der dir die Haare vom Kopf frisst. Wäre meiner Meinung nach ein griff ins klo. Sei stolz auf dein Alfa! ��

Na,da Hau hier doch mal den GT Guiseppe an der der verbraucht mit seinem Tbi 7,7 Ltr.im Schnitt,wie das gehen soll ist mir persönlich Schleierhaft :-s Er möge uns doch mal bitte in seine fahrerischen Geheimtipps einweihen, :mrgreen:
wir wollen ja alle nicht dumm sterben.:-D

Boof-Camp
08.08.2015, 16:03
@Alfabeto: Wenn es deinen Geldbeutel nicht stört dann ran an die Karre. �� @harvensaenger: Ist mir auch ein Rätsel, wenn es echt stimmt dann vielleicht nur Autobahn, bergab und Rückenwind ��. Bei meiner sparsamen Fahrweise komme ich laut BC bestenfalls auf 9.9l, aber an der Tanke holt mich die Realität ein...10.5l-11l. �� 95% extrem Kurzstrecke. Also sparen unmöglich....lieben tu ich ihn trotzdem. ��

Alfabeto
08.08.2015, 16:26
sind wir doch mal ehrlich:
wenn da ein echter Alfa 3.2er drin wäre (schnief), dann würden wir alle sagen:
der ist zwar etwas schwer und ein bisserl durstig, aber ein echt geiles Teil:-->>

Dass nicht mehr das drin ist, was drauf steht, wird leider immer häufiger. Damit müssen wir in Zukunft leben.

vonLeon
08.08.2015, 19:04
@ Harve

Das ich durchgeknallt bin weiss ich, das muss ich mir und der Welt nicht beweisen mit einem ähnlichen Fuhrpark wie Du ihn zu unterhalten hast, smile.

Mein treuer SW bleibt, bis er nicht mehr gehen kann!

Wolf20VT
09.08.2015, 07:42
Hat er alles was du geschrieben hast. Tbi scheint ja nur die motorausführung zu sein (laut meinem Händler). Früher ja MPI!?

häääää?

TBI= turbo benzina injektion Turbogeladener Benzinmotor mit Direkteinspritzung
MPI= Multipointinjektion Saugrohreinspritzer

was hat das mit früher zu tun ?
das sind 2 völlig verschieden Motorenarten

3.2 als Q-Tronic lohnt sich überhaupt nicht, da die Au***atik viel zu früh hoch schaltet wo man mit dem Schalter und nem RICHTIG eingestellten Motor noch 1000U/min hat wo er richtig Leistung hat. Viel wichtiger wäre das Kürzel Q4 ;-) 159er als Frontfräse fährt sich einfach nur zum kotzen.

Alfabeto
09.08.2015, 12:09
wo sind den die besagten 1000 rpm, vor oder nach dem roten Bereich?
bzw. von welchem Drehzahlbereich reden wir?

Wolf20VT
09.08.2015, 12:12
von 6500-7500 U/min ;)

Alfabeto
09.08.2015, 12:24
also ohne den roten Bereich jetzt aktuell zu kennen, würde ich sagen zartrosa bis rot!
Wann setzt beim Schalter der Begrenzer ein? Schlagartig oder sanfte Abrieglung?

Wolf20VT
09.08.2015, 12:52
Schlagartig wie ein MG Feuer =D&gt392;

Boof-Camp
09.08.2015, 13:22
@Wolf20VT: Stimmt schon was du schreibst, ich meinte eigentlich nur das die MPI Motoren nur bis zu einem bestimmten Baujahr verbaut wurden im 159er, weil laut Händler hab ich den Tbi drinne. Oder lieg ich falsch?

Alfabeto
09.08.2015, 13:22
Schlagartig wie ein MG Feuer =D&gt392;

übel, aber über die Drehzahlen hast Du immer noch nichts verraten:cry:

baumschubser171
09.08.2015, 13:29
von 6500-7500 U/min ;)
Da...

Alfabeto
09.08.2015, 14:17
keiner versteht mich:???:

habe jetzt ein Bild gefunden: 6500 bis 6750 rosa dann rot 7500 vermutlich Begrenzer?
wenn Du diesen Bereich nutzen möchtest ist das Dein Ding, meins nicht:down:

Alfabeto
09.08.2015, 16:21
Hab dann noch mal einige Bilder von meinen anderen Alfas eingestellt:-->>

Wolf20VT
09.08.2015, 18:37
Ist klar das dies nicht dein Ding ist als Treckerfahrer... wenns so dramatisch wäre, hätten sie den originalen Begrenzer nicht bei 7320U/min gesetzt

Alfabeto
09.08.2015, 18:53
Es gibt auch noch ein Leben zwischen "Treckern" und "Ab-Pleueln":mrgreen:

harvensaenger
09.08.2015, 20:31
Geil schlagfertig :thumb:
Ich liebe so Typen vom Niederrhein,die sind nicht so steif
wie aus unserer Hannoveraner Ecke.

Alfabeto
09.08.2015, 21:37
Geil schlagfertig :thumb:
Ich liebe so Typen vom Niederrhein,die sind nicht so steif
wie aus unserer Hannoveraner Ecke.
austeilen und einstecken, aber niemals fies werden!
Nur so kann man hier überleben, zwischen Holland und Kohlenpot:mrgreen:

SelespeedDriver
09.08.2015, 22:44
jupp und immer nen lockeren Spruch auf der Zunge :mrgreen:

Alfabeto
22.08.2015, 17:10
Mahlzeit!
könnte evtl. jemand aus Berlin oder Umgebung einen 159er für mich begutachten????

Würde zwar gerne mal wieder ein WE in Berlin verbringen und das Angenehme mit dem Nützlichen kombinieren, aber zurzeit schaffe ich das einfach nicht.
Für evtl. Auslagen komme ich natürlich auf.

Bitte PN
(alles muss man selber machen lassen;-))
Grüße vom Niederrhein
Alfabeto

harvensaenger
25.08.2015, 14:37
@ Alfabeto,oder hast Du dich schon auf die Socken gemacht ? hattest ja gestern schon geschrieben !! Ich weiss wie das ist
wenn das Geld im Portmonaie drückt und man kein ordentliches Auto mehr unterm arsch hat,dann muss es losgehen aber zackig:-D

Alfabeto
25.08.2015, 17:16
jau, wie ich schon sagte:
würde da ein 156er GTA in Berlin stehen, hätte ich wahrscheinlich mit meiner Frage zwecks Besichtigung eine Völkerwanderung ausgelöst:winkewinke:
Aber mit nem 159er lockst du niemand hinterm Ofen vor!
Muss mal sehen wie ich das irgendwie schaffe.

LG
Alfabeto

harvensaenger
25.08.2015, 17:25
gefällt mir doppelt :mrgreen: !!! Völkerwanderung:thumb::thumb: sehr geil:-D

Ich würde es ja machen die Transitstrecke iss ja wech,aber für solche Spässe ist es doch Sauweit da MUSS ein Berliner einspringen
Georg