PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ingrimmsch's Alfa 147Ti



Ingrimmsch
29.07.2015, 18:39
Hallo zusammen

Nach meiner Vorstellung nun die meiner kleinen Bella nero

Eckdaten
Alfa Romeo 147 Ti
1.6 Twin Spark 120PS
Farbe: Nero metallico
Erstzulassung 05/2004
Laufleistung bei Kauf: ca 95.000km

Ausstattung
Schwarze Lederausstattung mit roten Nähten (Ti), schwarzer Himmel (Ti), 17" Alufelgen des Ti, Klima, Sitzheizung, Winterpaket, Alpine Radio mit Lenkradbedienung, abnehmbare Anhängerkupplung (ich war's nicht!), 40mm Tieferlegung mit Eibach Federn, im Winter auch auf Alus.

Zustand bei Kauf: Motor, Haut und Lack gut, Rest teils ungepflegt und nicht unbedingt gepflegt/geliebt worden. Es war ein Alltagsauto, was man leider an allen Ecken merkt.

Gebiet wo Ihr den 147er antreffen könnt: Vornehmlich Ostwestfalen

Was ich vor habe:
Einen gepflegten, technisch sauberen Zustand herstellen. Vermutlich fliegt die AHK raus, sonst bleibt die Bella so. Keine schwarzen Scheiben oder so was. Ich mag es pur. Die Tieferlegung ist nun mal drin und schaut auch gut aus. Passt zu den 17" TI Felgen. Beim Radio bin ich ja jemand der Originaloptik mag, aber es hat ja seinen Grund wieso so viele das Radio tauschen.

Kommt Zeit, kommt besseres Bild.
76167761667690476905

**************************************
Fahrzeughistorie:

Scheckheft Services bis 2012/ca. 71tkm in Alfa Werkstätten (2 Verschiedene)

2009/07- Unfallinstandsetzung nach Gutachten (Fremdverschulden) in Alfa Romeo Werkstatt Minden. Schaden Beifahrerseite, Kotflügel hinten. Anm.: Bis auf am Lack erkennt man davon nichts mehr.

2012 - ca. 71tkm- Inspektion mit Zahnriemenwechsel (Alfa Werkstatt)
2014 - Flexrohr neu (Vorbesitzer)
2014/10- Ölwechsel mit Filter, Castrol Magnatec 5W40 C3 (Vorbesitzer)
2015/06- Querlenker oben links (Vorbesitzer, wegen TÜV)
2015/06- TÜV neu (Vorbesitzer)
2015/07- Fahrzeugkauf durch mich. KM Stand ca. 95.100
2015/07- Heckscheibenwischer samt Arm erneuert*
2015/07- Wischwasserfunktion des Heckwischer wiederhergestellt, Schlauch war ab*
2015/07- Heckklappenverkleidung neu befestigt (Herrgott, das ist doch nicht schwer)*
2015/07- Kanten der Türen, Lack ausgebessert*
2015/07- Radbolzenkappen (bis neue Bolzen vorhanden sind)*
2015/07- Heckklappenschloss eingestellt (Klappe am klappern)*
2015/07- Abblend- und Fernlicht mit Osram Nightbreaker Unlimited versehen*
2015/07- Spiegelanklappmechanismus instandgesetzt (gingen gar nicht mehr)*
2015/07- Handyhalterung mit unsichtbar verlegtem USB Ladekabel*
2015/07- Frontschürze/Motorhaube Spaltmaß eingestellt ("Überbiss" der Haube beseitigt)*
2015/07- Leder aufarbeiten/reinigen/Pflege*
2015/07- Komplette 1. Innenreinigung/-aufarbeitung*
2015/08/02- 95.250km- 1l Motoröl Magnatec 5W40 nachgefüllt*
2015/08/03- Querlenker vorne oben, rechts (#FSW)
2015/08/03- Lichteinstellung überprüft und korrigiert (#FSW)
2015/08/03- Thermostat (#FSW)
2015/08/03- Licht eingestellt (#FSW)
2015/08/04- Innenraumfilter erneuert, Aktivkohle (ca. 95300km)*
2015/08/04- Schaltkulisse neu gefettet*
2015/08/05- 95.300km- Luftfilter erneuert, Bosch*
2015/08/15- Freisprecheinrichtung: Parrot Minikit Neo HD (mobile FSE)
2015/08/16- 95.740km- Grundreinigung Armaturenbrett, Luftauslässe & Schalter*
2015/08/17- 95.754km- Querlenker vorne, rechts, unten komplett (#FSW)
2015/08/17- 95.754km- Klimaservice inkl. Neubefüllung (#FSW)
2015/09/27- 97.200km- Beide Sitzheizungsschalter repariert/aufgearbeitet und Gelötet (anstelle Stecker der immer schmorrt)
2015/09/27- 97.200km- Nummerschild hinten neu montiert ohne Klappern/Scheppern, Kofferrauminnenverkleidung neu befestigt, Kabel hinter Innenverkleidung neu fixiert -> kein Poltern/Rappeln/Klappern mehr im Heck
2015/09/27- 97.210km- Gummihalter des Endschalldämpfer erneuert
2015/10/01- 97.220km- Antriebswellenmanschette links/getriebeseitig (#FSW, Originalteil)
2015/10/10- 97.300km- Scheinwerfer rechts/links gegen TYC GTA getauscht und einstellen lassen. Standlichtlampen erneuert, H1 Nebelleuchten erneuert (Osram Cool Blue)


* = Eigenleistung
#FSW = Freie Stammwerkstatt "Klatte & Bettig Herford"

ToDo Liste:

- Viele Kleinigkeiten im Innenraum
- Türfangband, Fahrerseite
- Abdeckung des Spiegels Fahrerseite befestigen (steht ab)
- Defekten Softtouchlack entfernen o. neue Griffe
- Frontschürze unten instand setzen
- AHK demontieren (??)
- 17" Ti Felgen aufarbeiten (Werkstatt/Fachbetrieb)
- Neu 08/15: Kennzeichenbeleuchtung ersetzen (sporadische Fehlermeldung)
- Einschaltkontroll LED der Sitzheizungsschalter gegen "Superhell" austauschen. Damit man sieht das die an sind


Bei 100.000 nächster Service plus Zündkerzen (letzteres vermutlich Eigenleistung)

Boof-Camp
29.07.2015, 20:45
Is ja fast so ne lange Liste wie bei mir... �� Wegen dem Türfangband, was haste da für Symp***e?? ��

Ingrimmsch
30.07.2015, 10:27
Hallo

Och, ist ja noch überschaubar. Zwangsoptimismus. ;)

Türfangband: 2x knacken beim Tür öffnen/schließen. Ist die alte Version drin. Wurde bereits einmal je Seite getauscht.

Gut abgeschmiert, lindert nur etwas.

Boof-Camp
30.07.2015, 12:58
So kann man es auch sehen. �� Schon mal die Schanierbolzen geprüft? War bei meinem alten Astra so.

baumschubser171
30.07.2015, 13:00
Die Bolzen sind es nicht. Alfa hat ja wegen genau der Symp***atik eine überarbeitete Version auf den Markt gebracht.

Du machst die Tür auf und jeweils kurz vor dem "Einrasten" in einer der halboffenen Positionen sagt es vernehmlich Knack. Macht meine Fahrertür auch.

Ingrimmsch
30.07.2015, 14:13
Genau so klingt/schaut das aus bei mir. Einrasten ist noch gegeben. Soweit ich das bisher überblickt habe, ist es da auch Essig mit Reparatur des Fangbandes.

Leider wurden an beiden Seiten die alte Version eingebaut. Ich muss eh irgendwann an den Fahrertürgriff ran (Scharnier noch ok, vorne steht aber irgendwie der Griff ab, wackelt fast gar nicht. Als wenn er nicht richtig eingesetzt wurde) und in dem Zuge, wenn die Innenverkleidung eh schon mal runter ist, kommt auch gleich ein neues Fangband (neue Version) rein. Ist dann ein Abwasch.

baumschubser171
30.07.2015, 14:47
Das ist der Vorteil eines kaputten Türgriffs, das Fangband kann nicht kaputt gehen. Genau darum geht es bei mir auf der Beifahrerseite noch ^^

Ingrimmsch
30.07.2015, 20:39
Ja nu steh ich mal gepflegt auf dem Schlauch... Sie meinen?

Das mit dem Griff verstehe ich gerade nicht ganz. Langsam für Doofe bitte ;)

Bei meinem Griff scheint es so, als sei die vordere Aufnahme, was in der Tür verschraubt wird, nicht richtig eingesetzt und steht ab. Nicht das Scharnier das sonst bemängelt wird. Die Aufnahme ist auch fest. Recht komisch das Ganze

baumschubser171
30.07.2015, 21:11
Meine Beifahrerin zieht regelmäßig ins Leere, wenn sie einsteigen will. Meist nehmen wir dann ihren Wagen. Geht die Tür nicht auf, kann auch das Fangband nicht kaputt gehen.

John Locke
30.07.2015, 21:46
Schööönes Ding, glückwunsch! Seit gestern haben wir auch wieder nen 147 im Fuhrpark, ich liebe die Teile!

Don Corleone
30.07.2015, 21:53
Hallo Markus! Knacken an der Fahrertür habe ich an meiner Bella auch...und auch zweimal:ueberzeug:...naja, habe erstmal andere Sachen an der Bella zu machen (17er Felgen und Edelstahl-ESD sind schon per Hermes auf dem Weg zu mir:yipi:).....Wünsch Dir erstmal viel Freude an deinem Ti (sieht gut aus!--besser als mein schwarzer 1,6 TS EZ 2003:thumb:--noch 1. Serie!)...Gruss; Don:winkewinke:

Ingrimmsch
31.07.2015, 00:00
Guten abend zusammen

Danke schön, auch in Namen meiner Bella.

Zwei Frauen im Haus sorgt gerne mal für Stress ;) Meine Herzdame tut sich noch schwer mit der Bella. Die beiden müssen erst noch warm werden. Ok, nimmt gerade viel Arbeit, Zeit und ein paar Taler in Anspruch. Aber danach ist es dann ja, so der plan, ok wenn man sie pflegt.

Version 1. interessant das ich eigentlich nach einer Version 2 gesucht habe. Da ging es mit vornehmlich aber und Baujahr. Und dann stand ich vor V1 TI... War so was wie liebe auf den ersten Blick. Irgendwie hatte ich auch gleich ein Bild im Kopf wie sie dastehen könnte.

Es wird ja auch langsam.

Erledigt, heute
- Innenraum Reinigung
- Lederreinigung und -Pflege
- Lackmacken beseitigt
- Scudetto poliert ;)

Ingrimmsch
01.08.2015, 21:23
Erste Bilder nach erster Politur und Aufarbeitung. Ganz langsam kommen wir der Sache näher, wie die Bella werden soll.

Don Corleone
02.08.2015, 04:17
Sieht wie geleckt aus...:letsrock:

Ingrimmsch
02.08.2015, 14:22
So muss datt.

Als nächstes sind die Ti Felgen dran. Morgen geht er aber erst einmal in die Werkstatt. Neue Hüfte und kleine Kreislauf Korrektur im OP. Sprich Querlenker rechts oben und Thermostat samt, logisch, Kühlmittel.

Die Bella kommt nicht so gut auf Temperatur... Und mit einer unterkühlten Lady kann man nur wenig Spass haben. ;)

Das "diesen" hat sie auch. Entsetzt festgestellt das Öl unter min. war. Soviel zu Pflege beim Vorbesitzer *grummel*.

Ingrimmsch
03.08.2015, 16:57
Update im Eingangsposting. Meine ToDo Liste wird doch langsam echt überschaubarer. :letsrock:

Seit heute (Querlenker rechts oben/vorne) und erneuern des Thermostats läuft die Bella wieder richtig gut. Den defekten Lenker spürte man in Lenkung und Fahrzeugboden recht deutlich. Das Genarre sowieso. Nun läuft sie wieder sehr gut. Klein Klappern, Knarren oder sonst was. Die Betriebstemperatur ist fix erreicht und wird gehalten.

Ingrimmsch
04.08.2015, 22:18
Ich tausche mal schnell den "Pollenfilter" ... man hörte mich bis ins Haus fluchen, zetern, schimpfen.

... weil?
- Wer konstruiert denn so was frickeliges? Früher beim Reiskocher dachte ich schon: "Mensch, geht's noch enger?" ... Heute weiß ich, ja, beim Italiener ;) Und das bei der schwülen Wärme, kopfüber im Fußraum hängend, wenn man eh schon "Rücken" hat. Irgendwie ahnte ich nicht das das so blöde verbaut ist.

- Scheckheftgepflegt bei 2 ALFA Häusern... und wieso ziehe ich da nun, 11 Jahre später, einen einteiligen Filter von 01/2004 raus? Der schaute auch nach 95tkm aus. Rotzenvoll und zu, das ganze Fach ebenso. Der Dyson hat erst mal gut gehustet beim aussaugen.

- Ich direkt an den Luftfilter denken musste... und mir böses schwant

- Der Wagen aus "KFZ'ler" Hand kommt und das für mich nun kein Pro Kriterium mehr sein wird. (Sorry, will hier niemanden zu nahe treten)

Immerhin kommt jetzt richtig Luft aus der Lüftung. Morgen mal einen Luftfilter besorgen, dann kriegt der Motor vielleicht auch mal Luft? Bin gespannt.

Don Corleone
04.08.2015, 22:20
Ärgerlich! Hoffe aber für Dich,das alles klar geht,und der Luftfilter nicht auch noch aus der K.u.K. -Zeit stammt...:ironie:

Ingrimmsch
04.08.2015, 22:41
Ich bin unheilbarer Optimist ;)

Wenn der Lufti auch so alt ist, wird die Bella wohl sehr laut durchschnaufen. Das hört Ihr dann sicher bis in den Süden und Norden.

Immerhin wurden Zahnriemen, Öl, Bremsflüssigkeit usw gemacht. Da ist alles im reinen. Da schnaufe ich dann durch.

Das Scheckheft wurde "kreativ" ausgefüllt durch beide Alfa Werken. Nun verstehe ich das System. Überall wo GAR KEIN Kreuz steht (weder bei Ja noch bei Nein) wurde dann wohl nichts gemacht und es hätte "Nein" angekreuzt werden sollen. Da wo ein "Ja" angekreuzt ist, wurde das entsprechende gemacht.

Don Corleone
04.08.2015, 23:00
Ja,Markus...das ist immer so eine Sache mit dem Ausfüllen des Service-Hefts...in der freien Werke musste ich darauf hinweisen,das die da auch was reinzuschreiben....da stand dann 10W40 Öl gewechselt,ZR getauscht..etc..;aber auf'm Zettel im Motorraum stand 5W40;und Aufkleber für ZR-Tausch vergessen !! Den Aufkleber musste ich mir auch selber besorgen,ausfüllen,und sorgfältig auf den Schlossträger bappen:???: ...wegen dem Kleinkram extra in die 30km entfernte Werke?--Nööö!!:mrgreen:

Ingrimmsch
04.08.2015, 23:11
Immer auf die Finger kloppen... im Wiederholungsfalle auch mit schwerem Gerät.

Das Scheckheft meines Dicken ist top, von Skoda bis Freie alles sauber. Ohne Fingerkloppen. Meine Freie ist da eh sehr g'scheit. Die haben aber in den Jahren dazu gelernt und wissen wer wie drauf ist ;) Meister kennt das schon wenn ich ihn nach Reparatur zum Wagen pfeife. Sagte ich schon das ich pingelig bin? :ueberzeug:

Ingrimmsch
06.08.2015, 23:26
Heute erste lange Ausfahrt ... Herford (daheim) - Nienburg - Bremen - Herford (Werkstatt - Bühne :( )
Landstrasse und etwas Autobahn

Gerade auf der Landstraße gefällt mir die Bella richtig, wobei ich mir nach 11 Jahren/ weit>250tkm Dieselschiff plus 40km Diesel-DSG Au***atik, erst einmal das Thema GIRI wieder angewöhnen muss. Nein, bei 1500 Touren passiert nun gar nix... und auch bei 2000 nix... bei 3500 fängt die Bella an aufzuwachen und ab 5000 "schreit" erst die Bella und dann die Frau auf dem Beifahrersitz... endlich wieder auf der Land geschmeidig überholen ohne VW DSG Gedenksekunde...

Frage: Leistung "Oben rum"
Auf der Bahn dann etwas ??? Normal das der 1.6er/120PS bei 160 km/h dann doch schon träger wird im Durchzug? Verkehrstechnisch (und ich muss mich noch ans Fahrwerk/Verhalten gewöhnen) war da eh nicht mehr drin. Aber ab 160 wurde es merklich träger.

Rahmenbedingungen dazu:
Bereifung: 17"/215er, Gang 5, Giri: ?? Nicht geschaut, Warm: LOGO! Leicht bergauf
Bis 150/160 zieht er auf jedenfall sauber durch, Drehzahl vorausgesetzt. Logo.
ZR ist sauber, Öl ist sauber (5W40), Zündkerzen 95tkm also kurz vor Ende. Leerlauf ist sehr ruhig. Kein sägen im DZM, minimales "Schüttelchen" im Popometer, das ich aber auch im Octavia (Diesel, neues ZMS, DSG) habe ohne das was am Motor ist. Bin da wohl eher sensibel gestrickt.

Ende der Fahrt auf der Bühne:
Weil das Ochsenfuhrwerk aus dem Mittelalter doch noch nicht weg ist. Querlenker oben war nicht allein das Konzert. Nach ausgiebigen geteste... Querlenker unten, rechts. Der "Kugelkopf". Warmes Wetter, warme Umgebung (Motor) = Ochsenfuhrwerk beim Bremsen/anfahren/Lenken.

Trotz dem zwischenzeitlichen Tief ob des Fuhrwerks... das Grinsen krieg ich spätestens seit der BAB Auffahrt nicht mehr aus dem Gesicht ;) Und das bei "nur" 120PS... was macht da erst der 150er oder gar GTA?

Anmerkung: Mal "treten" ist ok, aber nicht auf Dauer. Da bin ich einfach raus. BAB normale Reisegeschwindigkeit beim Dicken: 140-150. Laufen lassen und nicht. Wird bei der Bella ähnlich sein. Ab und an darf es aber auch mal etwas mehr sein ;)

Ingrimmsch
14.08.2015, 19:22
Gefällt mir nicht
Nächster Termin in der Werke für Montag.

Traggelenk vorne, rechts, unten

Beide Lenker oben sind neu, rechts knarrt es weiter wie bekloppt. Nachdem die Gummitülle unten rechts mit fett geflutet wurde (kann verdächtig rot raus) war ne Woche relative Ruhe. Heute nach regen wieder Randale.

Hoffe das war es dann. Rechts gibt es dann ja auch nicht mehr viel was alt ist und beim ein/austauchen und lenken quietschen/knarren kann.

Ingrimmsch
17.08.2015, 21:24
Kleine Schmunzelrunde am heutigen Tag

Die Bella zur Reparatur (siehe Eingangsbeitrag) in die Werkstatt gebracht... kurz mit dem Meister durchgesprochen was heute ansteht... am Ende des Gespäches...
Ich: "Bitte diesmal über Lenkrad und Sitz nen Schutz drüber"
Er: "War letztes mal was dreckig"
Ich: "Da war es noch egal, aber mittlerweile habe ich schon Stunden am Leder und Reinigung zugebracht, kennst mich doch"
Er: Schreibt in großer Schrift entsprechenden Hinweis auf den Auftrag

Bei der Abholung dann mit ihm ne Runde gedreht...
Er: "Sieht man das was gemacht wurde, darf echt so bleiben. Hast Du Recht"

Anmerkung: Er kennt die Bella nun vom ersten Tag an... wie sie dastand und wie sie heute schon ausschaut. Es wird langsam. Diese Woche wird die Fahrersitzwange nachgefärbt/aufgefrischt. Leichter Farbverlust. Lenkrad muss auch noch mal tiefengereinigt werden. Erste Reinigung war schon mal ein richtiger Schritt.

Mittlerweile ist die Lieferung vom Lederzentrum da


NACHTRAG 1 - Freisprecheinrichtung:
Seit Samstag ist eine Freisprecheinrichtung im Alfa

Parrot Minikit Neo 2 HD (mobile FSE)

Diesmal habe ich mich gegen eine Einbaulösung entschieden, da diese mit Fahrzeugverkauf irgendwie immer für Lau mit weg geht und man beim nächsten Wagen wieder von vorne anfängt. Beim Skoda mit seinem CanBus hat mir der Einbau einige graue Haare gebracht. Dazu kein Platz im Bereich Mittelkonsole.
Im Alfa steckt ein Alpine Radio drin für das es eine BT Erweiterung gibt. Die bedingt aber auch wieder Stippen ziehen usw. Am Ende fest verbaut. Und vielleicht zieht es mich ja eh mal zum DoppelDin... also was mobiles... und mit Parrot fahre ich seit Jahren gut.

Bisher auch zufrieden. Geht in Tiefschlaf, wacht auf wenn ich mich in den Wagen setze und verbindet sich sauber mit dem Handy... Klang auch gut so weit. Klar, nicht ganz vergleichbar mit der Mki9100 Einbaulösung im Skoda mit Radiostummschaltung usw, aber nun. Mute-Taste fürs Radio ist ja am Lenkrad!

Nachtrag 2: Leder aufgearbeitet, Fahrersitz
Die Außenwangen des Fahrersitzes waren mangels jeglicher Pflege gut angegriffen. Nun wieder schick

Siehe -> http://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/allgemeines-und-ank%FCndigungen-64/habt-ihr-heute-eurer-bella-gemacht-18829/index467.html#post635425

Ingrimmsch
03.10.2015, 12:16
Mittlerweile wird die ToDo Liste (siehe Eingangsposting) weniger und die Liste was gemacht wurde länger.

Das Ergebnis ist (nicht mehr) hör- und fühlbar und sogar so sehr das es meinem Frauchen aufgefallen ist. Nicht böse gemeint, aber sie ist echt ne Grobnatur in Sachen Auto... Nach langem ist sie gestern mal wieder mit der Bella unterwegs gewesen.

Abends kam der Satz: "Wow, macht richtig Spaß! Da klappert und rumpelt nix mehr wenn man durch ein Schlagloch fährt..." Kurz meinerseits ein :shock: ... "und im allgemein fühlt sich die Bella nun richtig gut an beim Fahren. Das tiefergelegte merkt man gar nicht mehr so... und die Sitzheizung ist klasse"

Logisch: Kein Spiel mehr in der Vorderachse... nichts was im Heck mehr lose ist... usw... Die Sitzheizung rennt ja nun auch wieder.

Verbrauch: 8-8,5l Stadt/Land/BAB sind auch besser als erwartet

Boof-Camp
03.10.2015, 15:56
Echt super Sache bei deiner Bella. �� Hat bei dir der Auspuff rumgewackelt? �� Also wegen der neuen Gummihalter, und was für ein Geräusch war das denn genau??

Ingrimmsch
03.10.2015, 19:42
Hi
Ja, etwas Arbeit und Amore... Neue Scheinwerfer sind das nächste Projekt. Schon bestellt. Geht einher mit -> Front ab -> die dann auch gleich aufgearbeitet wird (Gerissen weil der Vorbesitzer dummbaselig erst wo drauf und dann mit Gewalt rückwärts wieder runter ist. Ja, ja, aber tieferlegen ... Ihr kennt das. Die originalen Scheinis (schwarze) sind undicht und ich arbeite sie auf. In aller Ruhe. Daher "GTA Optik" Scheinis so lange rein.
Angesagtes Ziel ist: es Original zu bleiben und die originalen wieder top zu bekommen.

Heute beim Bella betüddeln:
1) Beul'chen im linken Schweller unten gefunden... frisch... Da gibt es dann doch noch mal Mecker an die Stammwerkstatt. Ist keine richtige Beule... aber eben Unterbodenschutz an der Stelle weg gewesen. Passt 1a zum Arm der Bühne. Kein Beinbruch... aber man sagt was und macht vor allem den Schutz wieder zu. Das habe ich dann heute direkt mal gemacht
2) Röst'chen entdeckt... Ecke Radmulde unten/hinten/links. Denke das kommt von der Bohrung für die Platte der Anhängerkupplung. Ein Grund mehr die AHK raus zu hauen, das sauber zu machen und gut ist. Ansonsten... kein Rot. Da schaut es unter dem jüngeren Skoda viel roter aus. Immer wieder Faszinierend. Anmerk.: Beim Skoda nur Anbauteile, Achsteile usw. und nur Flugrost... aber eben rot.

@Boof-Camp
Endtopf
Hinten sind 2 Gummihalter. Einer ziemlich mittig des Hecks, an der Radmulde und einer im linken Eck der Heckschürze. Der mittige war durchgerissen und hin nur noch am Band das drum rum ist. Scheinbar ne Art Sicherungsband. Sieht man auch im ETKA. Dadurch hing der Topf tiefer und hatte den Wackeldackel.

Das Rohr der Abgasanlage verläuft über die Hinterachse, so weit ich das sehe. Da scheint es dann, bedingt durchs Gebaumel, teils angeschlagen zu sein. Der linke Halter war noch ok (kurz vorm reißen) und hat von außen im Stand den Anschein gewahrt das alles gut ist mit dem ESD. Durch das schwarze Band drum rum sah man das auch nicht wirklich.

Geräusche:
Als wenn die Hinterachse dumpf durchschlägt beim Gullydeckel usw. Hatte schon an kaputte Dämpfer gedacht, wobei das absolut nicht zum Fahrverhalten passen wollte. Dumpf polternd. So das ich mir schon die Streben und Domlager vorgenommen hatte. Da ist aber alles bestens.

Da das Abgasrohr nicht an der Karosserie anklopfte war das sehr dumpf und nicht wirklich als solches Erkennbar. Kennt man ja wenn der Topf anklopft.

Seit der Topf nun wieder da hängt wo er hingehört und nicht mehr wackelt, rollt die Bella wieder mit dem normalen, satten "Dupf Dupf" (vorne/hinten) durch eine ostwestfälisches 3D Straßenpflastermodifikation durch. Ohne Poltern oder akustischem "Durchschlagen".

Muss man erst mal drauf kommen.

Hoffe die Erklärung hilft Dir weiter

Boof-Camp
03.10.2015, 20:42
Schauen wir mal ob es hilft, hab hinten auch so ein poltern...selbst beim langsamen Bordstein hochfahren. ��
Aber das mit den Gummihaltern is ein guter Tipp. �� Danke im voraus...��

Ingrimmsch
04.10.2015, 00:43
Gern geschehen

Zeitgleich habe ich im Heck
- Reserverad raus, alles mal neu sortiert und wieder rein, festgemacht
- Nummernschildhalter runter... Schaumfolie hinter geklebt... wieder dran... mittig auch geschraubt... Nummernschild unterfüttert
- Kabel hinter der Kofferrauminnenverkleidung unterhalb der Heckklappe befestigt
- Kofferraumschloss eingestellt
- Heckschürze alle Verschraubungen nachgezogen

Es war, zumindest bei mir, der ESD bzw das Rohr das antickte. Ich habe (noch) den Standard ESD Typ Gammel und Klapper unterm Heck. Gerade mal wieder frisch nachgeschwärzt ;)

Poltern im Heck kann ja auch vom Stoßdämpfer, die 4 langen Streben, Domlager kommen. So als Klassiker. Seltener rund um die Bremsanlage die Gegend. Ich hab eine ausgesprochene Allergie gegen Klappern, knarzen, quietschen, poltern...

Boof-Camp
09.10.2015, 20:01
Kannst ja mal bei Gelegenheit nen paar Bilder vom Innenraum reinstellen. �� Wäre interessant zu sehen.

Ingrimmsch
19.10.2015, 22:39
Innenraumbilder kommen mal wenn gutes Wetter (genug Licht) vorhanden ist. Wobei die Nachtbeleuchtung auch was hat... trotzdem sollte es dann schon trocken draußen sein

So: Mittlerweile die neuen Scheinwerfer drin. Da ich beim Einbau echt die Wut bekommen hatte, hier mal die Beschreibung bei ruhigem Gemüt und einiger Zeit die die Scheinis nun drin sind.

Hersteller: TYC
Modell: GTA "Style" mit schwarzem Innenleben -> weil mein TI ja diese schon von Werk aus hat und es auch so bleiben soll

Zu den Scheinis:
Bei Ricambi für knapp 90€/Stück zu haben, in einem anderen Shop 90 fürs Paar bestellt. Lieferung war zeitlich ok, kamen original verpackt und gut geschützt. Stellmotoren waren schon drin.

Optik, Haptik, Technik:
- Optisch ziemlich gut. Sehr klar im Vergleich zu meinen alten und auch sonst gab es nichts zu bemängeln beim ersten anschauen/-fassen.
- H7/H1 Lampen eingesetzt -> Die Fassungen unterscheiden sich schon deutlich vom Original. Ist um einiges einfacher gehalten. Die Haltespangen sind zudem einseitig verriegelt. Die Lampen sitzen beim originalen deutlich straffer drin. Allerdings dürfte der Lampenwechsel im eingebauten Zustand einfacher ausfallen
- Standlichtfassungen, die Wutmonster: Die haben mich zum verzweifeln gebracht. Einfachste Feder drin die beim Lampen einsetzen verbog, Kurzschluss machte und letztlich brach. Ich hab die Fassungen von den originalen genommen und verbaut in den neuen Scheinis. Sauber verlötet -> Lampen sitzen nun stramm, wackelfrei und gut. Hat "etwas" gedauert bis ich den Fehler gefunden und letztlich beseitigt hatte.

Einbau:
Weniger kompliziert als erwartet, auch wenn die Front dazu runter/los muss. Die vollständige Demontage kann man durchaus umgehen und das Ganze auch ohne Bühne über die Bühne bringen. Dazu habe ich eine Anleitung ins Werkstattforum gepackt.

Nach dem Einbau:
Ziemlich mieses Licht trotz gescheiter Lampen... richtig mies. An der Wand auch nicht grob einstellbar. Licht ausbeute und Lichtfeld vorm Auto... grausig

Am nächsten Werktag in meiner Stammwerkstatt reingeschaut und einstellen lassen. Einstellen war an sich nichts besonderes. Aber gerade die Seiteneinstellung ist tricky da man damit auch das Licht mit hoch runter schiebt. Irgendwann hatten wir es dann, passt.

Die nächste Nachtfahrt war dann deutlich versönlicher. Gescheites Licht bei gescheiter Ausleuchtung. Für den Preis nicht zu meckern und besser als die betagten originalen deren Glas schon recht blind und Reflektoren durch Nässe angegriffen waren. Original in neu haben sicher aber besseres Licht vorm Auto. Unterm Strich aber ein Schritt nach vorne.

Wichtig: Im Regen und Co nun kein Wasser mehr auf der Innenseite. Nur bei sehr hoher Luftfeuchte findet sich kurzfristig leichter Nebel, was aber bei vielen Scheinis aller Marken zu beobachten ist. Keine Tropfen!

Alles in allem, trotz zwischenzeitlicher Kriese, am Ende versöhnlich. Die können erst einmal drin bleiben. Die Originalen arbeite ich trotzdem in Ruhe mal auf.

Links neuer TYC GTA, recht 11 Jahre alter originaler TI Scheinwerfer (bereits 1x poliert)
7869478695

Boof-Camp
24.10.2015, 17:08
Also ich weiß jetzt warum es im Heck immer so knackt...ist der Dämpfer. ��

Ingrimmsch
24.10.2015, 21:54
Nicht gut... bei mir ist weiterhin ziemliche Ruhe. Bissle was gibts immer zu hören wenn ein Wagen tiefer ist. Aber nichts mehr was mich wirklich stört.

Dafür ist mir spontan die Wischwasserpumpe eingegangen. Heute nachgeschaut (easy dran zu kommen) da ich ja zwei Pumpen drin habe. 1x Scheiben, 1xScheinwerferreinigung. Letzteres tut es noch, erstere schweigt sich aus. Die nächsten zwei Wochen beruflich blöderweise mal so gar keine Zeit. Dummes timing.

Boof-Camp
24.10.2015, 22:16
Is immer dummes Timing. ��

Ingrimmsch
01.11.2015, 18:41
Leider ist der Eingangsbeitrag nicht mehr zu bearbeiten

Was mal wieder gemacht
2015/10 - 97.777km = Waschwasserpumpe erneuert (Eigenleistung)
2015/11/01 - 97.900 = Schaltknauf erneuert (Eigenleistung)