PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Getriebe vom 2,0 8V an 1,8V Motor. Fahrbar oder taugt nicht?



Flacki
07.07.2015, 17:04
Wie würde sich ein 155er mit 1,8 8V Motor vom Fahrverhalten ändern, wenn ein Getriebe vom 2,0 8V eingebaut würde?

Hintergrund der Frage ist, das ich ein noch sehr gutes 2,0 8V Getriebe hier liegen habe und das Getriebe vom 1,8er Motor wohl schon seine besten Zeiten hinter sich hat. Eventuell würde ich dann das Getriebe vom 2,0 an den 1,8 bauen.

Da ich aber nicht weiß, wie sich der 1,8er mit dem 2,0er Getriebe so fahren würde, wollte ich mal hören, ob schon mal jemand Erfahrung mit diesem Umbau gemacht hat. Nicht, das der 155 nachher eine lahme Krücke wird....

33deltahf
16.07.2015, 15:44
Findest du nicht irgendwo die Übersetzung beider Getriebe? Dann kannst Du ungefähr abschätzen, wie sich das auswirkt. Oder Du wartest mit dem Einbau. Will in 2 Wochen einen zum Schlachten holen, soweit ich weiss ein 1,8er. Getriebe kannst Du haben, passt beim Q4 nicht

Flacki
16.07.2015, 18:15
Danke für dein Angebot, aber am Wochenende fülle ich alle Flüssigkeiten ein und dann geht's mit dem Getriebe (1,8) wieder los.

33deltahf
17.07.2015, 14:58
Hört sich gut an, macht mich aber wieder neidisch, weil ich immer noch nichts machen konnte :-( aber in 2 Wochen hab ich Urlaub. Dann geht es hoffentlich vorwärts.

Flacki
17.07.2015, 20:36
Gerade den ersten Startversuch gemacht. Er sprang sofort an, lief sofort bei 800 U/min ruhig. Morgen nochmal Öl wechseln, Antriebswellen wieder einbauen, Bremsen checken und dann noch ein paar Feinarbeiten.
Dann die Tage mal beim TÜV anklingeln, ob ich nach 8 Jahren zur Vollabnahme muß, oder es eine normale HU auch tut...
Bin mal gespannt.

33deltahf
17.07.2015, 21:26
Soweit ich weiss, brauchst du keine Vollabnahme mehr. Es sei denn, das wurde schon wieder geändert. Aber coole Sache, dann fährt er ja bald wieder, schön!

Flacki
18.07.2015, 21:37
Ja, die Servopumpe kreischt unter Last wie wild ( die Tage mal wechseln), die Öldruckanzeige funktioniert nicht. Das Check Panel meldet zu wenig Öl ( laut Peilstab voll) und die Öltemperatur springt nach kurzer Laufzeit auf 140 Grad. Ich muß wohl mal die Geber checken und säubern bzw. die Stecker evtl. mal umstecken.
Ach ja, Blinker rechts und links geht nicht, Warnblinke geht. Und das Schiebedach läßt sich nur aufstellen, aber nicht öffnen.
Da gibt es wohl noch Handlungsbedarf....

Schön wäre ein Schaltplan mit Kabelfarben und Angabe der Position der Geber.

AmericanCollie
19.07.2015, 11:09
Dann die Tage mal beim TÜV anklingeln, ob ich nach 8 Jahren zur Vollabnahme muß, oder es eine normale HU auch tut...
Bin mal gespannt.

Meine Ellie - auch ein 155er - steht jetzt auch seit 8 Jahren, hab die gleiche Frage beim TÜV gestellt, Aussage: "Wenn ein deutscher Brief vorhanden ist, reicht die normale HU, die kann auch jede x-beliebige Werkstatt machen."

Gruß
Stefan