PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tür Dämmung 147



greymorane
06.07.2015, 20:26
Gude,
habe mich heute mal an die Türdämmung gewagt (bin absoluter Neuling in CarHifi) und bin bis jetzt noch nicht ganz zufrieden...habe vorne beide 16er LS getauscht....war im MM und er hat mir die Pioneers empfohlen, das gleiche dann auch hinten ;)

Tür mit Alubutyl und Dämmflies eingepackt...hier mal ein paar Bilder.

75349
75350
75351

Bin aber erstaunt, das auf einmal ( so fühlt es sich an ) der komplette Bassbereich "weg" ist...es fehlt eindeutig an druck gegenüber dem Standard verbauten LS.

Könnt ihr mir noch einen Tipp geben, wie mehr "Bass/Druck" ohne Verstärker im Fahrzeug zustande kommt?

Als Radio benutze ich ein Pioneer mit 4x50W

LG

PAM
07.07.2015, 06:27
..na, ich denke mal, Du musst tatsächlich mit einem *Amp nachhelfen, um die Tür in's Schwingen zu bringen. Nun hast Du erstmal alle Resonanzen & den anderen Klapperkram durch die Dämmung weggeschaltet - jetzt musst Du mit ordentlich Druck dat Ganze wieder aufbauen ... :mrgreen:

greymorane
07.07.2015, 09:36
Da werde ich wohl nicht drum rum kommen? Habe schon vermutet das die LS einfach totaler misst sind!
Weiss nicht in wie fern die Pioneer LS in der Szene was taugen.

Wollte mir auch das ganze Strippen ziehen ersparen :(
Budgetmäßig sieht es mit 300€ noch relativ gut aus.
Werde nachher dann wohl doch mal den Gang zum Händler wagen (nicht zum Mediamarkt).

baumschubser171
07.07.2015, 10:20
Besorg Dir ein ordentliches System, z.B. von Hertz. Die Pios kann man im LS-Bereich in die Tonne kloppen. Und Strippen ziehen geht so oder so nicht wirklich anders, schließlich muß die Frequenzweiche des LS-Systems mit untergebracht werden. Oder sollen TT und Tweeter fullrange laufen? ;)

guzzi97
07.07.2015, 10:35
Hi,
soweit so gut, die Dämmung, allerdings hsate vergessen, das Türblech zu dämmen und nicht
nur das Innenblech.

Welche Pioneer haste den verbaut ?

@Baumschubser : bzgl. den Pioneer, kannste so nicht sagen, es gibt einige, die haben einen
hohen Wirkungsgrad (91db gegenüber den z.b. Hertz DSV, ESK mit "nur" 89dB)
von daher eigenen sie sich besonders gut für Ersatz von orig. LS.

Ansonsten hat der Schubser Recht, "mehr" Bass bekommste nur mit einem Verstärker hinn,
wobei auch hier, keine Wunder zu erwarten sind, denn i.d.R. "spielen" die normalen Tür-TMT
nicht so tief, wie ein Sub, i.d.r. sind 80Hz schon die Untergrenze (sicher, es gibt auch TMTs, die
weiter runter spielen, aber die sind in einer ganz anderen Preisliga).

Ergo, entweder damt "leben" oder, einen kleinen 4-Kanal (2 Kanäle für das Frontsystem und
die beiden anderen, gebrückt für den Sub) Verstärker (z.b. von Crunch GPX 1000.4 od.
Ampire MB60.4).

btw, das Pioneer Radio hat im Schnitt max. 4*15W od. 20W RMS, und keine 50...die angegeben 50
sind nur Augenwischerei und sind reines Marketing.

Und, die hinteren LS hättest gar nicht tauschen brauchen, denn, vorne spielt die Musi (2.1 Stereo)
oder auch "Bühne" genannt, ausser, tja, ausser Du hast 5.1 (Dolby Surround).

Grüße

greymorane
07.07.2015, 10:50
Das Außenblech habe ich natürlich auch zu gekleistert mit Alubutyl! Ist auf dem Bild leider nicht mehr zu erkennen!

Das ich kein 7 Weltwunder erschaffen werde ist mir klar, da aber der Platz im Kofferraum sehr gering ausfällt beim 147 möchte ich so ne Trommel oder Box zusätzlich vermeiden.

Die hinteren LS haben schon risse gehabt und vom Radio her habe ich F: 10 R: -5 , also quasi schon weniger Saft auf die hinteren!

Bin natürlich auch bereit etwas mehr in die TMTs zu investieren ( 200€ ).
Aber wenn ihr schon meint das ohne Verstärken kaum was zu machen ist, werd ich mir wohl einen bestellen!

Die Tipps oben werd ich mir mal zu herzen legen und vergleichen ;)

Ein Konzept für die Reserveradmulde liegt mir da schon eher!

Es hat nicht zufällig jemand Lust mit mir das zu verbauen ( Wiesbaden ) ? :P


/Edit:

war heute beim Car Hifi shop in Wiesbaden und ich muss sagen, bin sehr sehr sehr zufrieden mit dem was der nette Kollege mir da verkauft hat!

Hab mir zusätzlich noch etwas mehr Alubutyl auf die vorhandene Schicht gemacht!
Das Kompo System von Audio-System https://www.ars24.com/lautsprecher/audiosystem/8338/audio-system-r165?c=1000121 macht schon super spaß :) auch ohne Verstärker ( mir ist natürlich bewusst, das ich aus denen noch mehr raus holen kann ;) )