PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit Klimaanlage



badenalfa115
02.07.2015, 19:43
Hey Leutz, nach dieser Affenhitze heute, hab ich mal meine Klimaanlage angetestet. Hab das Auto ja erst seit 3 Monaten und habe noch Gebrauchtwagengarantie. Es ist nun so, dass die komplette Fahrerseite ca. 2 Grad Unterschied zur rechten Seite bläst. D.h. ich habe den Eindruck, dass auf der Fahrerseite aus den verschiedenen Auslässen etwas weniger Luft kommt wie rechts und vor allem kommt auf der Fahrerseite entschieden wärmere Luft als auf der rechten Seite. Hatte auf 16 Grad beide Seiten eingestellt. Klimaanlage wurde von mir richtig bedient. An was kann das liegen. Habe gleich mal nen Termin in der Werkstatt gemacht - für Montag - würde aber doch gerne etwas Grundahnung haben, damit ich mitreden kann.... Danke euch schon mal. :-->>

alfaeffect
02.07.2015, 20:42
Wie hast Du den Temp. Unterschied festgestellt?
Gemessen oder gefühlt?
Bedenke das bei manchen Düsen auch Frischluft /Außenluft mit zugeführt. Meistens die Außendüsen, also links und rechts.

guzzi97
03.07.2015, 09:53
..jou, lass mal in der Werke mal "richtig" die Temperatur an den Öffnungen messen.

(bei voller Leistung sollte, da ~ 4-Grad an kalter Luft rauskommen)

Grüße

munsi
03.07.2015, 13:54
Das Problem hatte ich auch schon, in deiner Klimaanlage ist zu wenig Kühlmittel drin. Fahre mal zur Werkstatt und lasse sie neu befüllen. War bei mir kurz nach dem Kauf auch, wahrscheinlich ab werk zu wenig drin. Die Werkstatt war auch etwas verwundert als ich denen das sagte das nur die Beifahrerseite kühlt.

Grüße
Sebastian

redtshirt
03.07.2015, 14:33
bei der Giulietta im BJ 2013 gab es eine Serie, bei der falsche Dichtringe verbaut wurden. War bei uns so. Dabei verliert er sehr schnell das ganze Kühlmittel. Nach der Gratiserneuerung der Dichtungen war das Problem behoben. Es gab dazu eine Info an die Händler.
Ist die Bella schon im 4ten Jahr empfiehlt es sich das Kühlmittel zu erneuern. Bei allen meinen Fahrzeugen hat bisher nach 4-5 Jahren immer 15-50% gefehlt ohne das ein Defekt vorlag.

badenalfa115
03.07.2015, 22:36
Wie hast Du den Temp. Unterschied festgestellt?
Gemessen oder gefühlt?
Bedenke das bei manchen Düsen auch Frischluft /Außenluft mit zugeführt. Meistens die Außendüsen, also links und rechts.

Gefühlt, war aber eindeutiger Unterschied. Hat auch gleich der KFZ-Meister festgestellt. Ich lass die nun mal am Montag werkeln....

badenalfa115
06.07.2015, 22:35
So, jetzt bin ich mal gespannt, was die herausbekommen. Habe meine Bella heute morgen in die Werkstatt gebracht und gleich mal nen neuen Fiat Bravo Street als Leihwagen bekommen. Er meinte, je nach Ersatzteil könnte es 1-2 Tage gehen, bis ich ihn wieder bekomme. :?? ( die wollen ja nur mal ein gescheites Auto in der Werkstatt haben ;-) ). Sie fehlt mir jetzt schon.....:cry:

guzzi97
07.07.2015, 10:48
..hehe, kenn ich mit dem "Trennungsschmerz" :)

Bzgl. Klimawartung generell.
Die sollte spätestens alle 2-Jahre gemacht werden, denn, i.d.R. kann sie pro Jahr bis zu 150ml
an Flüssigkeit verlieren, eigentlich nicht schlimm, aber, die Klimaflüssigkeit schmiert auch
gleichzeitig den Kompressor, und wenn dieser oft zu wenig Schmiermittel (Klimaflüssigkeit) hat
dann ist der Schaden (ca. 800€ plus einbau) schnell höher, als mal eben 70 bis 100€ alle zwei Jahre
für nen Klima-Service zu bezahlen.
Von den Bakterien, die sich mit der Zeit ansammeln, ganz zu schweigen.

Ergo, sparen am Klimaservice schadet der Gesundheit und auch dem Geldbeutel.

Oberlehrer Modus aus :D :D

Grüße

badenalfa115
07.07.2015, 16:04
... kann nachher meine Bella wieder in Empfang nehmen. Offensichtlich ist die linke Klappe des Stellmotors der Klimaanlage hängengeblieben bzw. aus welchen Gründen auch immer hat der Stellmotor die Endpunkte vergessen. Die weiteren Test waren nun alle so, dass das System wieder funktionstüchtig ist. Soll es nun beobachen und wenn es wieder hängenn bleibt, dann muss wohl der Stellmotor getauscht werden. - Dann schauen wir mal, wie sich das weiter verhält. Kann mir jemand erklären, warum so ein Stellmotor die Endpunkte verliert ?

guzzi97
07.07.2015, 17:43
..jou ich...Technik halt.
.. und, ein PC ist auch nur ein Mensch

Grüße

smoky
12.07.2015, 20:21
Hallo Alfisti!

Bei meiner Giulietta (Bj 2010) funktioniert die Klimaanlage auch nicht. Es ist kein Kühlmittel vorhanden und beim Abstellen des Motors summt es aus dem Motorraum etwa 10 min nach. Vermutlich ist der Kondensator defekt. Ich lasse die Anlage nicht mehr reparieren. Kann das gefährlich wegen Bakterien sein?

LG
smoky:mrgreen::mrgreen::mrgreen:

Eddy
12.07.2015, 20:32
Hallo und Willkommen sag ich mal ins Unbekannte :-D


Ob es der Kondensator ist ? Vermutung ? oder hattest du eine Schadhafte Stelle gesehen.

Ich würde die bei einem so jungen Auto doch reparieren lassen , denn ist die eins/zwei Jahre nicht gelaufen
kommen noch andere Folgeschäden hinzu

Bakkterien ? woher keine Klimaanlage also auch keine Feuchtigkeit im Lüftungssystem
Den Kohle filter solltest trotzdem hin und wieder mal wechseln.

smoky
12.07.2015, 21:57
smoky bedankt sich für den Hinweis

alfaeffect
12.07.2015, 23:10
Es entstehen auf alle Fälle Schäden und diese werden nich gerade günstig sein. Ich spreche nur mal den Kompressor an.

guzzi97
13.07.2015, 11:00
...was spricht gegen die Reparatur der KLima, wenn überhaupt was defekt ist ?

Btw. beim Wiederverkauf wirste auf jedenfall nen Abzug wg. nicht funktionierender
Klima hin nehmen müssen, daher, lohnt es sich schon, die Klima zu reparieren.

Grüße

redtshirt
13.07.2015, 11:27
wenn es noch brummt, dann laufen die Teile noch. Wenn es lehr ist gibt es bei der Giulietta so einen Resonanzton. Einfach für 70€ befüllen mit Kontrastmittel und dann schauen was undicht ist. Vielleicht ist es nur eine dichtung oder es kann auch gar nix sein. Dass die Klima nach 5 Jahren leer ist kann auch normal sein.