PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnriemen 2,0 bei 147



ponczek
26.05.2015, 18:02
Hallo ich habe da eine frage

kann mir einer sagen was genau über den großen Zahnriemen läuft und über den kleinen?
ich kenne die von Opel 16V dort ist in vergleich nichts drin.

Zahnriemen Groß Nockenwellen 1+2, Kurbelwelle, spannrollen, umlenkrolle und Wasserpumpe.

und der kleine Zahnriemen ?

Kurbelwelle , spannrolle und was noch ?

bei g60 VW gibt es eine extra welle über den Zahnriemen für die Zündung.

nur bei den Alfa 147 was ist bei den Kleinen Zahnriemen ?

was passiert wen der kleine reisen würde ?

fabrim
26.05.2015, 18:33
Hallo

Das ist die Ausgleichswelle die mit dem kleinen Zahnriemen angetrieben wird.

ponczek
26.05.2015, 20:23
Hallo

Das ist die Ausgleichswelle die mit dem kleinen Zahnriemen angetrieben wird.

Danke Fabrim

und von den welle hat er 2 stück so wie das auf den Bilder sehen kann richtig?

und was machen die wellen welche Funktion haben die ?

fabrim
26.05.2015, 21:40
Ja es sind 2 Stück. Die sind eigentlich dafür gedacht um motorschwingungen zu reduzieren. Aber da bei anderen der Zahnriemen komplett ab ist und da kein Unterschied zu spüren ist kannst du dir ja überlegen ob du den auch komplett weg lässt.

ponczek
27.05.2015, 07:27
Danke,

habe das schon bisschen über die Ausgleichwellen gelesen was so darüber geschrieben wird.

es soll aber auch keine große Belastung geben auf den kleinen Zahnriemen dann könnte dort weiter der alte laufen.

die frage ist wie sich die Motorschwingungen auf die Kurbelwelle ausübt so das die Lagerschalen schneller verschleißen und man hat am ende mehr kaputt.

:??

ponczek
30.05.2015, 18:47
Für alle die es selber machen wollen.

Rad-haus Abdeckung abschrauben und den Keilriemen abziehen dann die Spannrollen für Keilriemen abschrauben die Abdeckung von oben für Keilriemen abschrauben und als letztes die Keilriemenscheiben von der Kurbelwelle abschrauben dabei muss der Fünfte Gang drin sein.
danach die Zahnriemen Abdeckung abschrauben
dann mit Roten oder Weißen Eding Markierung machen, ich habe ein 30 cm Lineal genommen und so gelegt das ich sicher war dann mit Roter Farbstift Markierung gemacht für Kürbelwelle , die 2 Ausgleichwellen und die 2 Nockenwellen
danach mit Finger Spannrolle kleiner Riem entspannt und Riemen runter danach mit Kabelbinder die Spannrolle großer Zahnriemen entspannt und Zahnriemen runter .
dann neuer Zahnriemen drauf dabei müssen die beiden Nockenwellen mit Werkzeug in Position gehalten werden.
und dann den kleinen aber alten Riemen drauf da der keine Belastung hat weil sich die Ausgleichwellen so leicht drehen lassen
wird er halten.
und dann die Kleinriemen dran schrauben fertig.
wer sich unsicher ist sollte wen er Markierung macht bevor die beiden Zahnriemen runter sind davon Fotos machen mit Handy zu nach Schauen

Jessi
30.05.2015, 18:54
Hast du keine nockenwellenböcke benutzt??[emoji47]

SelespeedDriver
30.05.2015, 19:04
Bitte bitte, erspare uns solchen Pfusch!
Denn nichts anderes ist es mit den Markierungen
Die sind nämlich für den Ar***, wenn man es richtig macht, da die Nockenwellenräder gelöst werden müssen, damit der Zahnriemen richtig gespannt werden kann und sich richtig setzen kann, das wars dann mit dem Markierungen!

fabrim
31.05.2015, 00:58
@ponczek
Gut gemeint mit der Anleitung. Ich befürchte aber das diese wenig Gebrauch finden wird. Ich erkläre dir auch wieso.
1. Was für ein 2.0? Der 937 A1.000 oder der AR 32310?
2. Keine Anzugsdrehmomente
3. Markierungen mit Eding, Lackstift etc. naja. Bin ich kein Freund von. Gerade bei den Motoren wo die Nockenwellenschrauben gelöst werden sollen um eine ordentliche ZR Spannung realisieren zu können und siehe vorbeitrag von SelespeedDriver
4. Nockenwellenböcke müssen verwendet werden. Warum? siehe Punkt 3
5. keine Bilder oder Skizzen vorhanden.
6. Würde ich mich bei dieser 10 Zeilen Anleitung nicht an einen ZR Riemenwechsel trauen.

Also beim nächsten Mal vorinformieren und dann wenn du eine Anleitung schreibst bitte mit Bilder.

ponczek
31.05.2015, 07:51
Bitte bitte, erspare uns solchen Pfusch!
Denn nichts anderes ist es mit den Markierungen
Die sind nämlich für den Ar***, wenn man es richtig macht, da die Nockenwellenräder gelöst werden müssen, damit der Zahnriemen richtig gespannt werden kann und sich richtig setzen kann, das wars dann mit dem Markierungen!

Sorry aber ich habe keine Nockenwellenräder gelöst das steht oben nicht so, warum auch?
und ich habe mir den alten Zahnriemen angeschaut der war noch sehr gut aber habe trotzdem einen neuen dran gemacht wo andere so weiter fahren würden ohne zu tauschen.

und das Auto läuft Super...

aber wen die Kollegen hier ohne den Zahnriemen für die Ausgleichwellen fahren das ist für dich ok?

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Hast du keine nockenwellenböcke benutzt??[emoji47]

Hallo ne ich habe keine benutzt, das sollte aber keiner machen der nicht 20 Jahre wie ich am Autos geschraubt hat.

ponczek
31.05.2015, 07:58
@ponczek
Gut gemeint mit der Anleitung. Ich befürchte aber das diese wenig Gebrauch finden wird. Ich erkläre dir auch wieso.
1. Was für ein 2.0? Der 937 A1.000 oder der AR 32310?
2. Keine Anzugsdrehmomente
3. Markierungen mit Eding, Lackstift etc. naja. Bin ich kein Freund von. Gerade bei den Motoren wo die Nockenwellenschrauben gelöst werden sollen um eine ordentliche ZR Spannung realisieren zu können und siehe vorbeitrag von SelespeedDriver
4. Nockenwellenböcke müssen verwendet werden. Warum? siehe Punkt 3
5. keine Bilder oder Skizzen vorhanden.
6. Würde ich mich bei dieser 10 Zeilen Anleitung nicht an einen ZR Riemenwechsel trauen.

Also beim nächsten Mal vorinformieren und dann wenn du eine Anleitung schreibst bitte mit Bilder.

Die Nockenwellenschrauben würden nicht gelöst somit brauche ich keine Anzugsdrehmomente.

ich habe bei meinem M3 mit Vanos auch die Nocken mit Vanos selbst zusammen gebaut und er läuft , wo andere das versucht haben dann Motor angemacht und alle Ventile waren Krümm und normal dürfen in der BMW Werkstadt nicht alle an so ein Motor dran.

Bitte nichts selber machen. !!!

sven1967
31.05.2015, 10:38
:?? bei der Anleitung streuben sich mir die Nackenhaare, ohne NW Böcke und nur Pfusch.
Es wird auf 20 Jährige Schrauber Erfahrung verwiesen.

Ein Alfa ist kein Opel oder sonst was, es gibt die Böcke nicht umsonst, wenn man sie nicht bräuchte würde sie hier keiner benutzen.
Ich schraube jetzt seit 30 Jahren und mir würde nicht im Traum einfallen den ZR ohne Böcke zu machen.
Zum Schluss wird hier auf "nichts selber machen" verwiesen.


:?? was soll den der ganze Fred hier? Ne Anständige Anleitung sieht anders aus (siehe die von Fabrim) Tips werden nicht Angenommen und zum Schluss wird zurück gerudert und gesagt man soll es nicht so machen.

Ich plädiere dazu das Ding hier ganz schnell zu zumachen, bevor einer das überfliegt der wirklich hilfe braucht und wir die nächste Baustelle aller Jessi & Markus haben.

Oller Schrauber
31.05.2015, 13:00
:?? bei der Anleitung streuben sich mir die Nackenhaare, ohne NW Böcke und nur Pfusch.
Es wird auf 20 Jährige Schrauber Erfahrung verwiesen.

Ein Alfa ist kein Opel oder sonst was, es gibt die Böcke nicht umsonst, wenn man sie nicht bräuchte würde sie hier keiner benutzen.
Ich schraube jetzt seit 30 Jahren und mir würde nicht im Traum einfallen den ZR ohne Böcke zu machen.
Zum Schluss wird hier auf "nichts selber machen" verwiesen.


:?? was soll den der ganze Fred hier? Ne Anständige Anleitung sieht anders aus (siehe die von Fabrim) Tips werden nicht Angenommen und zum Schluss wird zurück gerudert und gesagt man soll es nicht so machen.

Ich plädiere dazu das Ding hier ganz schnell zu zumachen, bevor einer das überfliegt der wirklich hilfe braucht und wir die nächste Baustelle aller Jessi & Markus haben.

Ja Hoppla .... Unsere "Baustelle" ist aber kein Eigenverschulden.
Aber wenn ich jetzt seinen Wagen kaufen würde...
Naja mal sehen wie lange der Riemen für die Ausgleichswellen seine Runden dreht.
Da der ja so "Toll" zu spannen ist,mal abgesehen davon das man den sogar besser GANZ weglässt(Wer sich informiert weiss das).
Aber bei 20 Jahren Erfahrung,da wird das dann schon passen.

In diesen Sinne,Fröhliches Schrauben.

Marcus

sven1967
31.05.2015, 13:05
Marcus, das weiß ich doch und war ja auch nicht so gemeint.
Eher so nach Problemen dann nen neuen Fred aufmachen, so eine never Ending Story ;-)
Bei euch ist alles gut, was würden wir bloß ohne eure Soup machen :thumb:
trotzdem hoffe ich auf ein Happy End ;-)

Jessi
31.05.2015, 13:07
Suppe??? Ich hab doch garkeine Suppe gekocht für euch...[emoji23]

SelespeedDriver
31.05.2015, 13:11
Der Sven meint bestimmt Soap... Seife..... :roll:

sven1967
31.05.2015, 13:21
Da war sie wieder die Autofill Funktion beim Tablett, immer für ein Lacher gut ;-) :mrgreen:

SelespeedDriver
31.05.2015, 14:17
Jo die nervt mich beim Smartphone manchmal auch :roll:

Jessi
31.05.2015, 14:21
Dann schaltet die doch aus

fabrim
31.05.2015, 15:33
Die ist aber manchmal schon von Vorteil. Zumindest bei mir. Da muss ich nicht immer darauf achten was ich schreibe. Sonst könntet ihr bei mir gar nix mehr lesen. [emoji16]

Jessi
31.05.2015, 15:34
Hust..was meinst warum meine Texte immer so entstellt sind...

fabrim
31.05.2015, 15:44
Dann schalte es doch bei dir an. Du wirst dich daran gewöhnen das du nur ab und an mal etwas korrigieren musst.

Oller Schrauber
31.05.2015, 15:56
So kommt von ZR auf Autokorrektur ... echt interessant .... :-D

Jessi
31.05.2015, 15:57
Ich hab meine eigene sprache..dat bringt nichts

Btw..schnell spamen dsmit die anleitung weit wech is

sven1967
31.05.2015, 16:33
:?? welche Anleitung? :mrgreen:

75 Evo
31.05.2015, 18:06
Macht bitte ZU bevor ein Laie versucht : Och ZR wechsel ich mal eben.......,
Da kannst ja gleich den ZR durchschneiden und quetschst nen neuen drauf.:ueberzeug:

fabrim
31.05.2015, 19:31
Ok. Also zurück zum Thema.
Anbei mal Anhänge was passieren kann wenn man nicht auf die richtige ZR Spannung achten möchte. Egal ob 20 Jahre Berufserfahrung oder was weis ich.
Dieses Fehlerbild ergab sich bei einem ZR Wechsel bei dem der Monteur auch der Meinung war die Nockenwellenschrauben müsse man nicht lösen obwohl dies vorgeschrieben war.
Als Info dieser Fehler wird nicht auftreten wenn man den ZR überspannt! [emoji12]

Also.
Bild: 73487

Und

Video: https://vimeo.com/129364379

Oller Schrauber
31.05.2015, 19:39
Jioar ... wie ich es immer Sage ... Die 4 Innenkeil MÜSSEN lose sein beim Spannen ... anders gehts nicht.
und dann ist sowas wie in dem Video auch nicht Möglich.

Marcus