PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vielleicht wieder ein Alfa, Brera 3.2JTS....



Nico-TheNic
23.05.2015, 00:44
Hallo liebe Alfisti Gemeinde,
ich war mittlerweile schon längere Zeit nicht mehr hier, aber fühle mich doch gleich wieder wohl :-->>:-D.
Seit meinem Verkauf des 159 damals fahre ich zwei Autos deutscher Hersteller, was hier aber nichts zu Sache tut. Ich möchte mal wieder was neues ausprobieren und fahren....und ein Leben ganz ohne Alfa?!Geht doch gar nicht[-X[-(...
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken und würde mir gerne einen Brera 3.2JTS zulegen.
Was ich damals so von den Motoren gelesen habe war nicht das gelbe vom Ei.
Ist ja leider kein Arese mehr:roll:
Leistungsentfaltung, Spritverbrauch und Kette sind wohl ein Thema?
Was kann man zum Allradantrieb sagen? Kraftverteilung Haldex/Visko oder Torsenähnliches Differential?
Da der Wagen nur gelegentlich gefahren werden soll ist mir der Verbrauch eigentlich ziemlich egal. Auch vor Modifikationen am Motor streube ich mich nicht.
1.8TBI käme auch in Frage wobei mir ein 6 Zylinder lieber wäre.

Würde mich über ein paar Anregungen und Meinungen/Erfahrungen freuen.

Grüße
Nico

Satansbraten
23.05.2015, 08:09
...mit KFO 292 PS und 350 Nm :winkewinke:

Nico-TheNic
23.05.2015, 20:18
Was meinst du mit KFO?

Wolf20VT
23.05.2015, 20:43
Kennfeldoptimierung ;) zusätzlich unbedingt die Ansaugung optimieren

Nico-TheNic
23.05.2015, 20:55
Okay alles klar! Ich habe einen in Beobachtung mit 81.000km gelaufen Baujahr 2006. vor kurzem wurde bei Alfa die Steuerkette getauscht. Hält die neue Kette mehr aus oder bleibt es ein Dauerproblem?

ihr habt bei euren 3.2 die KOF gemacht denke ich? :wink:

Wolf20VT
23.05.2015, 21:04
2006er würde ich nicht nehmen, lieber zur Serie1 ab 2008 greifen ;)
ja ich habs bei unserem gemacht rieeeeeeesen Unterschied zu Original

Nico-TheNic
23.05.2015, 21:38
Das ist schon richtig was du sagst, aber zurzeit ist nichts passendes im Netz. Ich weiß das Serie 0 sone Sache ist!

Empella
12.11.2015, 20:15
Kennfeldoptimierung ;) zusätzlich unbedingt die Ansaugung optimieren
Hallo Wolf20VT,
KFO habe ich schon lange gemacht und sehe einen besseren Durchzug, aber bei höheren Drehzahlen hat sich nichts geändert.
Was muss bei der Ansaugung verändert werden?
Bringt das eine ohne das andere nicht so vile?
Grüße
Empella

Wolf20VT
13.11.2015, 07:31
Von wem ist die Optimierung?
Mit der originalen Ansaugung bekommt er zu wenig Luft

Empella
13.11.2015, 09:31
von Turboperformance.
und was kannst Du zur Optimierung vorschlagen?
Gibt es ein empfehlenswerten Einbausatz?

Empella
13.11.2015, 11:12
ich habe gerade Deinen Beitrag im Alfisti gefunden. Du hast den Schlauch einfach entfernt???
Gibt es dann keine Nachteile?
Verschmutzung oder zu warme Luft?

Beiträge au***atisch zusammengeführt

hast Du eigentlich den ganzen Schlauch raus genommen?

Wolf20VT
14.11.2015, 07:56
Ich habe den kompletten Luftfilterkasten gegen eine Carbon Airbox getauscht