PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mito oder Giulietta



Ace-li
21.05.2015, 19:46
Moin Leute

Ich steh wohl vor der Entscheidung einen der Wagen zu kaufen .

Mito 155 PS oder 135

Giulietta 120 PS

Beide sollten zumindest Tempomat haben .
Und Klimaau***atik .

Pro und contra ?!
Würde gerne eure Meinung wissen .
Hab zwar welche im Auge aber naja .
Mito Bj Ende 2008 Anfang 2009
Jule Ca 2011
Beide fast gleiche Kilometer Ca 60 000.


Vielen Dank [emoji106][emoji106]

PAM
21.05.2015, 19:51
..kauf Dir 'nen vernünftigen *916 Spider ... :mrgreen: .. aber dat ist OT - ich würde zur *Jule raten, der *Mito wäre mir persönlich zu mickerig ... :roll:

fabrim
21.05.2015, 19:53
Ich bin auch für die Jule. Größer, nicht so kompakt und Moderner würde ich mal behaupten. Aber alles eine Frage des Geschmackes.

Roli22
21.05.2015, 19:55
Also ich bin den MiTo mit 120PS und mit 155PS gefahren und ja der ist sicher sportlicher wie die Giulietta mit 120PS!!!
Der MiTo ist als QV eigentlich ein unterschätztes Auto! Echt geil zu fahren...
:-->>
lg Roli

CrBrs_
21.05.2015, 20:38
Sehr coole Frage :D
Was brauchst du denn? 4 Türen oder 2? Sportlich oder gediegene Fahrweise?
Optisch liegen die beiden nicht so nah beieinander. Beide wunderschön, aber sie gefallen dir auch gleich gut?
Und das Budget dürfte bei den Autos auch nicht gleich sein?!

Darüber hinaus hat Roli22 vollkommen Recht ;)

MfG

Ace-li
21.05.2015, 20:51
Also ich weiß das die Jule Bisse teurer kommt :)
Wenns die wert ist kein Ding .
Naja mal sportlicher bzw rasanter aber eher normal . Manchmal Autobahn wo auch 160 reicht .
Gutes überholen .
Beide super nur denke ich das mir evtl der mito etwas zu klein wird ?!?
Rein passen und fahren kann ich mit .
Was mich da nur nervte war der Gurt das der so eeeeewig weit hinten ist

Ach evtl könnt ihr mir noch sagen was so zahnriemenwechsel kosten für die beiden

PAM
21.05.2015, 21:17
Ach evtl könnt ihr mir noch sagen was so zahnriemenwechsel kosten für die beiden

..seriöse Werke - immer so ca. 1.000 Flocken ... :roll:

Andre
21.05.2015, 22:46
1000€ kostet das nicht bei den beiden Modellen. Mit 500-600€ biste dabei.
Wieso steht nur eine Jule mit 120PS zur Auswahl? Was ist mit der 170PS Version?

Ace-li
21.05.2015, 22:47
Danke .
Hatte mal gelesen das die 120 PS Bisse spritziger sein soll...

Hab gesehen das es von Novitec so n powerrail geben soll .. ( nur ne Option )

Andre
21.05.2015, 22:54
Stimmt habe ich auch schon gelesen. Am Ende würde ich aber bestimmt trotzdem zum 170PS greifen.
Außerhalb der Stadt macht sich das dann bemerkbar.

turitar
22.05.2015, 10:13
Grundsätzlich hast Du in der Jule natürlich mehr Platz, 4 Türen (werden sie benötigt?), größeren Kofferraum. der Mito ist sehr kompakt, aber für 1/2 Personen top. Mit der 120 PS Jule bist Du gut augestellt, in der Stadt (spricht dank kleineren Turbos früher an), aber auswärts machen sich natürlich die 50 PS mehr zur 170 PS Jule bemerkbar. Sie geht auf der Autobahn bzw. Landstrasse im D Modus richtig gut. Fahre sie z.Zt. selber. Ergo: Brauchste Platz, 4 Türen und etwas Kofferraum: Jule (wenn möglich 170 PS), brauchste keinen so großen Platz und Kofferraum reicht eventuell auch ein Mito.

Ace-li
22.05.2015, 11:35
Danke bis hierher!
werde mir morgen eine Jule mit 120 PS ansehen.

gab es nicht mal irgendwo jemanden oder etwas was einem die FIN entschlüsselt um zusehen was genau eingebaut ist bzw noch nachrüstbar wäre!?

Ace-li
23.05.2015, 18:59
So hab nun heute eine Jule im Harz gefahren 120 PS . Ist gut .
Anschließend noch eine mit 170 PS . Auch gut .
Gibt es irgendwas bekanntes bei der 170 PS Variante ?! Motor Getriebe ?!
Hatte das Gefühl komisch in den zweiten Gang zu kommen .

turitar
24.05.2015, 14:15
Also der erste Gang geht manchmal, speziell im Winter, etwas schwer "rein". Sonst ist mir bis jetzt nichts besonderes im Sinn. Achte auf die Mulde des Reserverads, ist sie trocken? Bei einigen hatte es an der Heckklappe reingeregnet. Knarzt die Rückenlehne der Vordersitze? Kann manchmal geschehen, ist aber nicht bei allen Sitzen so, eventuell nur bei Sitzen des alten! Sportpakets1, gibt es nicht mehr. Bei der 170 PS Jule: laß Dir die Unterlagen (Rechnungen) der Wartungsarbeiten, speziell des Ölwechsels vorlegen. Welches Öl benutzt, wann Wechsel.

AR-oppa
24.05.2015, 14:52
Schließe mich uneingeschränkt meinen Vorrednern an.
Wenn du mit dem Platz auskommst würde ich den 155 PS MiTo nehmen, wie Rolli schon sagt, der MiTo wird oft unterschätzt dabei macht er tierisch Spaß:thumb:
Nachteil das zum großen Teil vom Grande Punto stammende Interior.

Wenn du ne Giulietta kaufst dann nur die 170 PS Variante, habe mal vor einiger Zeit den 120 PS probegefahren, fühlte mich nicht "Alfa mäßig" motorisiert damit.
Die Giulietta wirkt innen erheblich hochwertiger als der MiTo, außerdem ist die Giulietta natürlich durch die vier Türen erheblich praktischer.

turitar
24.05.2015, 15:03
Wie Dieter ausführt, bei der Giulietta machen sich die ersten Bemühungen bemerkbar die Qualität zu steigern und höherwertige Materialien zu verwenden. Die Verarbeitung bei ihr ist wirklich gut

badenalfa115
24.05.2015, 21:37
Ich habe noch nie nen Mito gefahren, von daher fehlt mir der Vergleich; aber eine Giulietta kann ich dir auf jeden Fall empfehlen. Ein Auto, dass riesig Spaß macht. Allerdings fahr ich mit 170 PS. Würde sie nicht mehr eintauschen wollen....:-->>

Ace-li
25.05.2015, 01:19
[emoji106][emoji106] dank euch . Hab spontan mal geschauen . Was hat die 170 für n Verbrauch ?! Hatte 15 L gesehen [emoji33]

turitar
25.05.2015, 08:58
Am 5.7. wird unsere Jule nun 4 Jahre alt. Als Anhalzspunkt gebe ich die 7,5 Liter an, die im Birdcomputer stehen, über die gesamte Zeit, 30 000 KM. 80 % Stadtverkehr, im Winter mit/im Sommer ohne Klima. Wenn Du im D Modus fährst, ist der Verbrauch höher.
Wie badenalfa115 schreibt, sein Verbrauch beträgt 8,5 Liter der ist realistisch (BC Anzeige ist nur ein Hilfsmittel, Anzeige so ca.). 15 Liter Verbrauche ich vermutlich auch auf der AB mit 200. Mit 170 PS haste keine Sparbüchse, muß man wissen.

badenalfa115
25.05.2015, 11:13
Ich fahre momentan mit einem Schnitt von 8.5 Liter. Wohne im Schwarzwald, d.h. er muss schon relativ häufig Berg und Tal fahren..... Aber mehr habe ich noch nie verbraucht.

Ace-li
25.05.2015, 11:31
Dank euch .
Naja das die 15 schon viel sind dacht ich mit .
Gibt es eigentlich wie für den 159 ein *******?!
Habe bis jetzt nichts gefunden

harvensaenger
27.05.2015, 16:48
Wir haben den Mito als 1,3 jtdm und Jule als 1,8 QV vor der Tür stehen.Sicher kann man die beiden vom Motor her
nicht vergleichen,aber von den Sitzen und dem Fahrkomfort her ist der Mito echt schwach,
niedlich ist er ohne Frage aber selbst in der Stadt bringt das kurze Chassis nicht viel weil er nach hinten noch
unübersichtlicher ist als die Jule,als stark motorisiertes Knallbonbon kann der Mito mal ein paar Tage lustig sein aber
auf Dauer ? Ich denke da ist die Jule in summe die bessere Wahl,weil er von Haptik und Komfort um längen besser ist,
ohne dabei langweilig oder nervig zu werden.
Gruss Kai

Ace-li
27.05.2015, 20:30
Moin

Also ich habe mich nun definitiv für die Jule entschieden .
Abgesehen von der Ausstattung die ich wähle .....

Wo sind Wartung mäßig die Unterschiede ?! Auch preislich ?!
Oder Isses dann eher ab dem QV stark verändert ?!

Dank euch

harvensaenger
27.05.2015, 20:37
die Alfa Fritzen nehmen es alle von den lebendigen,der Mito hat 30 er intervalle,ca 360-380 piepen,
Die QV wird sicher teurer sein,weiss noch nicht genau, hat erst 3500 gelaufen,
aber da weiss hier sicher irgendwer mehr .
Lg

turitar
28.05.2015, 08:02
Also der Ölwechsel kostet beim Händler so zwischen 170/180 €, finde ich heftig. Die erste Inspektion so um 380 €.
Nur am Rande: Bei der 170 PS Jule hast Du, im Gegensatz zur 120 PS Jule, im D-Modus auch eine Overboost Funktion des Turbos.

Ace-li
28.05.2015, 09:38
So viel für ein Öl Wechsel ?'!
Wie kommt das zustande ?!
Mein 2,4 159 is schon teuer . Der will 6,5 Liter .

harvensaenger
28.05.2015, 17:30
Ja, das war auch die Erst Inspektion mit allen Filterchen etc.
Nur zum Vergleich kostet die Seat Ibiza Büchse kostet einen knappen Hunni weniger.

turitar
28.05.2015, 18:11
3,5 Liter Selenia MultiAir 67,34 Filter 20,70 + Lohn 60,44 macht 178,04
erste Inspektion 374,87
Jetzt nach 4 Jahren und 30 000 KM ist wieder die Wartung fällig, diesmal aber mit Wechsel der Bremsflüssigkeit und wohl auch ZRwechsel, würden bestimmt 700 € oder mehr kosten.

harvensaenger
28.05.2015, 18:24
Das ist doch mal ne konkrete Aussage,ich glaube nicht das die Empfangstanten beim Alfa Dealer es weiter
konkretisieren könnten.:thumb:

Ace-li
29.05.2015, 17:41
Danke . Is ja heftig für n Öl Wechsel .
Naja

Hab eben nochmal eine 120 PS Jule mit bose und großem navi .
Bin ja Bisse enttäuscht .
Bose fand ich nicht pralle überall leicht geklackert die Verkleidung .
Und das navi / Multimedia sehr träge
Von der Stimme der Frau mal abgesehen [emoji1]

Willi156
29.05.2015, 17:59
3,5 Liter Selenia MultiAir 67,34 Filter 20,70 + Lohn 60,44 macht 178,04
erste Inspektion 374,87
Jetzt nach 4 Jahren und 30 000 KM ist wieder die Wartung fällig, diesmal aber mit Wechsel der Bremsflüssigkeit und wohl auch ZRwechsel, würden bestimmt 700 € oder mehr kosten.

Ich habe für 30000 km Wartung 371,70 € bei Alfa Werkstatt bezahlt. Öl Selina 60€ inklusiv.

Ace-li
02.06.2015, 21:05
Wenn ich das Bluetooth Radio habe , und mit dem Handy verbinde , kann ich am Handy dann Musik abspielen und das kommt über die Lautsprecher ?!

CrBrs_
02.06.2015, 23:57
Wenn ich das Bluetooth Radio habe , und mit dem Handy verbinde , kann ich am Handy dann Musik abspielen und das kommt über die Lautsprecher ?!

Jap :)

Ace-li
03.06.2015, 23:26
Auch mit dem großen navi ,
Und vorspulen über die lfb [emoji2][emoji106]?!?

Musin1985
26.07.2015, 18:51
ich bín mit meinem Mito 1.4 TB 16V zufrieden ohne frage nur ist er mir jetzt zu alt

CrBrs_
28.07.2015, 01:25
Auch mit dem großen navi ,
Und vorspulen über die lfb [emoji2][emoji106]?!?

Entschuldige die späte Antwort...
Großes Navi ja, vorspulen nein nur skipen (nächste Audio****).

inmyhead
19.01.2016, 21:36
Ich hatte gestern einen Thread in Kaufberatung erstellt - "Giulietta QV oder 1.4 TCT (gebraucht - was beachten?)"

Dort hab ich bereits zahlreiche, hilfreiche Antworten bekommen worauf ich beim Kauf einer gebrauchten Giulietta mit dem 170 PS Motor achten sollte.

Fahre übrigens seit 6,5 Jahren einen Mito - machte richtig Spaß und hatte mit der Motorisierung (1.4 TB) keine Probleme.
Jedoch ist er mir nun zu klein und zu unkomfortabel und daher finde ich deine Entscheidung sehr gut eine Giulietta zu nehmen.